Rechtsanwalt für Betäubungsmittelrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Betäubungsmittelrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Monika Steiner mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen
Steiner
Hamburger Str. 222/224
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2446330
Telefax: 0421 33659556

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Mühlbach bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Betäubungsmittelrecht gern vor Ort in Bremen
Mühlbach
Bischofsnadel 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33468560
Telefax: 0421 33468562

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Betäubungsmittelrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Petra Fritsche-Ejemole aus Bremen
Fritsche
Dorumstr. 23
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 384442
Telefax: 0421 384435

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Udo Würtz berät Mandanten im Schwerpunkt Betäubungsmittelrecht gern im Umland von Bremen
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilfried Behrendt in Bremen unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Betäubungsmittelrecht
Behrendt & Koch
Schlachte 30 A
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 302970
Telefax: 0421 1691408

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Holle bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Betäubungsmittelrecht jederzeit gern in Bremen
Ertür, Ertür, Holle & Schneider
Schiffbauerweg 16
28237 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6918414
Telefax: 0421 6918419

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betäubungsmittelrecht
  • Bild Cannabinoid lindert die Leiden schwerstkranker Kinder (20.03.2010, 15:00)
    Der Kinderarzt, Schmerz- und Palliativmediziner Priv. Doz. Dr. Sven Gottschling vom Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg/Saar behandelt Kinder, die aufgrund von Erkrankungen wie Krebs, Erbleiden oder Behinderungen unter starken Schmerzen leiden. Wenn er mit den herkömmlichen Medikamenten die Pein seiner kleinen Patienten nicht mehr in den Griff bekommt, verordnet Gottschling ...
  • Bild Große Senat für Strafsachen zum vollendeten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln (11.11.2005, 09:37)
    Der Große Senat für Strafsachen des Bundesgerichtshofs hatte aufgrund einer Vorlage des 3. Strafsenats über die Frage zu entscheiden, ob ein Täter, der Betäubungsmittel zum gewinnbringenden Weiterverkauf erwerben möchte und deshalb in ernsthafte Verhandlungen mit einem Verkäufer eintritt, jedoch mit diesem keine Einigung erzielt, wegen vollendeten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln strafbar ...

Forenbeiträge zum Betäubungsmittelrecht
  • Bild Neues Forum für "Recht, Politik und Soziales" oder gar "Recht kritisch"? (30.04.2007, 10:40)
    Hallo, ich habe schön länger einen gewissen Diskussionsbedarf unabhängig von abstrakten Rechtsfragen und allg. jur. Sachverhalten hier festgestellt. Es ist dabei sehr unschön, wenn ein neues Mitglied durch eine komplett vom Sachverhalt abgekoppelte Diskussion "überrascht" wird. Man könnte diese Diskussionen, die zumindest oft auch jur.-politische Hintergründe haben, teilweise auch als eine ...
  • Bild Salbenherstellung für Eigenbedarf (24.02.2013, 14:59)
    Hallo allerseits,nehmen wir an, jemand würde für den Eigenbedarf Hautcremes herstellen wollen, da er bei einem Vergleich der Salbenrohstoffpreise im Internet mit den Preisen für übliche Fertigprodukte unter Grundlage üblicher Rezepte aus der entsprechenden (Fach-)Literatur festgestellt hat, dass es nicht nur interessant, sondern preislich auch durchaus vorteilhaft wäre, diese selbst ...
  • Bild unter welches gesetz fallen Bodybuilding SUbstanzen bzw. wie lässt man solch ein Produkt zu? (15.12.2011, 10:00)
    Hallo allerseits, ich hätte mal eine Frage :) Angenommen es gäbe ein Produkt aus dem Kraftsport, was in Deutschland vertrieben würde und es enthielte Theobromin, Koffein, Synephrine und Dmaa(Geraniumextrakt) in konzentrierter form. Gibt es eine maximale Konzentration, ab der Naturextrakte als Reinstoffe gelten?(Beispiel Synephrine 98% aus Bitterorange extrahiert) Würde dieses Produkt rechtmäßig in ...
  • Bild 2 Hauptmieter, einer kündigt, worauf sollte man achten? (24.05.2013, 11:49)
    Hallo Leute, mal angenommen es sind 2 gleichgestellte Mieter im Mitvertrag eingetragen und Mieter Y möchte diesen kündigen während Mieterin X im Mietverhältnis verbleiben möchte. Würde in diesem Fall dieses Schreiben ausreichen? Mieter Y möchte austreten, Mieterin X weiter wohnen: -------------------------------------------------- Änderung als Anlage zum Mietvertrag vom 01.08.2011 Sehr geehrter Mieter_X, Sehr geehrte Mieterin_Y, auf ihren Wunsch ...
  • Bild Zoll - Pilze/ Gras (07.09.2009, 14:32)
    Guten Tag, nehmen wir mal folgenden, fiktiven Fall an. Eine Person, männlich, 31 Jahre alt, ohne jegliche Vorbelastung (also Ersttäter) wird vom Zoll im Rahmen einer Drogenkontrolle in Rheinland Pfalz rausgewunken. Nehmen wir weiter an, die Person übergibt dem Zollbeamten ohne weitere Diskussion die mitgeführten BTM, diese wurden auch nicht versteckt. Sagen wir einfach ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Betäubungsmittelrecht
  • BildBesitz von Marihuana: was sind Eigenbedarf / geringe Menge?
    Vor mittlerweile 12 Jahren ertönten noch die Worte „Gebt das Hanf frei!“ aus den deutschen Radios; gemeint ist der gleichnamige Hit, welcher auf eine Aussage eines Grünen-Politikers beruht. Heute ist das Hanf nach wie vor nicht so frei, wie es manch einer wünschen würde. Wo die Grenzen zwischen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.