Rechtsanwalt in Bremen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben können, normiert. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit außerordentlich umfangreich. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Kündigung, Krankheit, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Bergen & Pfeiffer Rechtsanwälte persönlich in Bremen
Bergen & Pfeiffer Rechtsanwälte
Hamburger Straße 67
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 4915112
Telefax: 0421 4915113

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Sabine Herffs (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Bremen
Kanzlei Westerholt + Partner
Am Wall 171
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 326910
Telefax: 0421 1655292

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Bettina Buschka, LL.M.Eur. unterhält seine Anwaltskanzlei in Bremen berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Carl-Ronning-Str. 2
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 14282
Telefax: 0421 14283

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anja Siebenmorgen-Kölle unterhält seine Anwaltskanzlei in Bremen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Fachanwaltskanzlei für Insolvenzrecht
Richtweg 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2445440
Telefax: 0421 2445441

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Steffen Speichert jederzeit in Bremen
Speichert • von Rönn • Klauß
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Frauke Meyer mit Anwaltskanzlei in Bremen hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Obernstraße 80
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 253385
Telefax: 0421 253397

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jakob Mahlmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Bremen berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht

Schüsselkorb 17/18
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 339525
Telefax: 0421 3395270

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Hess (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen unterstützt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Knochenhauerstraße 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3365427
Telefax: 0421 3365428

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Christian Beier jederzeit in der Gegend um Bremen

Richtweg 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2445440
Telefax: 0421 2445441

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Birgit Lohfeld bietet anwaltliche Hilfe zum Arbeitsrecht jederzeit gern vor Ort in Bremen

Parkstraße 99
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2779300
Telefax: 0421 2779311

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Richter mit Anwaltsbüro in Bremen berät Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Weserstraße 45 b
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6586000
Telefax: 0421 6659899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christiane Philipp berät Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Bremen

Gerhard-Rohlfs-Straße 59
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69087878
Telefax: 0421 69084594

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ümit Irmak bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht gern in Bremen
Irmak & Kollegen
Martinistr. 68
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1231113
Telefax: 0421 1231114

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Robert Tietje engagiert im Ort Bremen
RA Robert Tietje
Leidenstraße 2
28259 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6960310
Telefax: 0421 5961824

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Fabian bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht engagiert in der Umgebung von Bremen
Fabian
Am Wall 75/76
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 27838113
Telefax: 0421 27838125

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Arbeitsrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Sabine Hummerich mit Anwaltskanzlei in Bremen
Hummerich
Gertrudenstr. 26
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 704969
Telefax: 0421 7949561

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Brinkmann (Fachanwältin für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht engagiert in der Umgebung von Bremen
Brinkmann
Sebaldsbrücker Heerstr. 309
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 800260
Telefax: 0421 8002626

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Udo Behrens (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Bremen hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Arbeitsrecht
Meyer, Hattendorff
Knochenhauerstr. 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 162010
Telefax: 0421 1620111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reiner Oetjens (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit RA-Kanzlei in Bremen hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Arbeitsrecht
Freudenberg & Oetjens
Parkstr. 108
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3467456
Telefax: 0421 3467472

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Hartmann bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Bremen
Hartmann
Peter-Henlein-Str. 58
28357 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2769615
Telefax: 0421 2768659

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Thier mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Thier
Schwachhauser Ring 128
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 375889
Telefax: 0421 3763588

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Jörgensen bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern im Umkreis von Bremen
Jörgensen
Gandersheimer Str. 39
28215 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3783014
Telefax: 0421 3783015

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Nicole Lüttringhaus gern vor Ort in Bremen
Dr. Führling & Partner GbR
Richtweg 14
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 162320
Telefax: 0421 1623222

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Philipp Mönkemeier mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen
Mönkemeier
Findorffstr. 46/48
28215 Bremen
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathias Fiedler berät zum Bereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in Bremen
Fiedler
Seeberger Str. 44
28215 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3761460
Telefax: 0421 3761449

Zum Profil

Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Bremen

Rechtliche Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Bremen: Arbeitsrecht (© eccolo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bremen: Arbeitsrecht
(© eccolo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Kündigungsschutz, dem Arbeitsvertrag und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell gravierende Konsequenzen haben. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer meist existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Folgen ist es empfohlen, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist egal, ob es sich bei dem rechtlichen Problem um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Mit einem Anwalt an der Seite schaffen Sie die optimale Grundlage, um zu Ihrem Recht zu kommen

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich unbedingt an einen Anwalt wenden. Bremen bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation komplex ist, sollte man umgehend handeln und sofort einen Rechtsanwalt aufsuchen. So kann durch die richtige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Anwalt zum Arbeitsrecht in Bremen ist dabei nicht nur eine immense Unterstützung, wenn es um juristische Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt in Bremen für Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Unterstützung bieten bei Problemen mit dem Betriebsrat. Und auch, wenn man z.B. der Schwarzarbeit bezichtigt wird, ist ein Anwalt für Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Kündigung während der Elternzeit (17.09.2013, 14:08)
    Münster/Berlin (DAV). Arbeitgeber dürfen das Arbeitsverhältnis ab dem Zeitpunkt, zu dem der Arbeitnehmer Elternzeit beantragt hat, und während der Elternzeit nicht kündigen. Diese Regelung mit einem grundsätzlich absoluten Kündigungsschutz verfolgt den Zweck, die größtmögliche Sicherheit des Arbeitsverhältnisses für die Dauer der Elternzeit zu gewährleisten. In besonderen Fällen kann zwar durch ...
  • Bild Landesweiter Frauenkarrieretag in Greifswald (02.11.2012, 12:10)
    Junge qualifizierte Frauen, die demnächst ins Berufsleben starten, können sich am Mittwoch, 7. November 2012, zwischen 10:00 und 17:00 Uhr umfassend über Karrierechancen in Mecklenburg-Vorpommern informieren. Auf dem landesweiten Frauenkarrieretag des Projektes „Karrierewege für Frauen in Wirtschaft und Wissenschaft M-V“ werden außerdem neue Berufsfelder und Bewerbungsstrategien vorgestellt. Die Veranstaltung findet ...
  • Bild Honorarprofessur für Dr. Heinrich Gussen (02.11.2012, 15:10)
    Die Universität Bielefeld verleiht am 9. November an der Fakultät für Rechtswissenschaft eine Honorarprofessur an Dr. Heinrich Gussen. Die Laudatio anlässlich des Festaktes hält der Bielefelder Rechtswissenschaftler Professor Dr. Oliver Ricken. Nach der Übergabe der Urkunde hält Gussen seine Antrittsvorlesung mit dem Titel „Der Leiharbeitnehmer, nicht gewollt, dennoch benötigt - ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Haftung als Privatperson oder als Betriebsangehöriger? (19.02.2012, 12:13)
    Folgender Fall: Ein M ist auf Dienstreise und fährt auf eine Tankstelle. Nach dem Bezahlen und beim Verlassen der Tankstelle verursacht er durch Unachtsamkeit einen nicht unerheblichen Schaden in dem Tankstellenshop. M wird zu Recht vom Tankstellenpächter aufgefordert den Schaden zu ersetzen. Haftet M als Privatperson - heißt Deckung über die PHV - ...
  • Bild Heilloses Durcheinander (06.11.2011, 11:28)
    Hallo ich konstruiere mal folgende fiktive Situation: folgende Situation: AN angestellt für 38,5 h / Woche bei einem Festlohn von 1800 Euro. Vertragliche Inhalte: kein Arbeitszeitkonto vereinbart keine eindeutigen Regelungen bezügl. Minus/Plusstunden ausser der Satz: Minusstunden werden mit Plusstunden verrechnet Zum Problem: AN ist seit Juli dort angestellt, kommt aber aufgrund von Nichtbelegungen mit Patienten in seinem Plan ...
  • Bild Freistellung-Urlaub-Krankheit (26.11.2012, 16:32)
    Hallo, angenommen AN wird im Oktober vom 01.10 an bis 31.10 freigestellt. AN bekommt im Schreiben mitgeteilt, dass die Freistellung von 01.10.-19.10 geht und danach der Urlaub abgegolten wird. AN erkrankt vom 29.10-31.10. Er sendet die Krankmeldung am 30.10. per Email vorab und am selben Tag schickt er sie weg. Die Krankheitstage wurden in ...
  • Bild Arbeitsrecht (06.08.2008, 17:59)
    Diebstahl von privatem Eigentum aus einem Spind! 1: Wer haftet bei Diebstahl wenn die Räumlichkeiten nicht verschlossen sind? 2: Ist der Arbeitgeber verantwortlich dafür die Räumlichkeiten zu verschließen? 3: Haftet der Arbeitgeber, oder ist das persönliches Pech? Wer kann mir evtl. weiterhelfen?
  • Bild Arbeitszeiten / Veränderung nach laufender Absprache bei Schwerbehinderung (27.09.2013, 11:35)
    Angenommener Fall Arbeitsrecht Ein Arbeitnehmer (Arbeitsvertrag 40 Stunden / Woche, Arbeitszeit 08:15 – 17:00 Uhr von Mo-Fr., Betriebszugehörigkeit 5 Jahre) spricht mit seinem Chef und dem Geschäftsführer eine Veränderung der Arbeitszeit aus privaten Gründen ab. Dieser Bitte wird zugestimmt. Die Arbeitszeit wird von 06:00 – 12:30 Uhr, bei vollem ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BFH, I R 108/10 (14.12.2011)
    1. Ablösezahlungen, die von Vereinen der Fußball-Bundesliga im Zusammenhang mit dem Wechsel von Lizenzspielern an die abgebenden Vereine gezahlt werden, sind als Anschaffungskosten auf das immaterielle Wirtschaftsgut der exklusiven Nutzungsmöglichkeit "an dem Spieler" zu aktivieren und auf die Vertragslaufzeit abzuschreiben (Bestätigung und Fortent...
  • Bild BAG, 4 AZR 85/11 (21.11.2012)
    Bei einer Ausgliederung eines Betriebs im Wege der Spaltung nach § 123 Abs. 3 Nr. 1 UmwG (juris: UmwG 1995) ist aufgrund der damit verbundenen partiellen Gesamtrechtsnachfolge im Spaltungs- und Übernahmevertrag gemäß § 126 Abs. 1 Nr. 9 UmwG (juris: UmwG 1995) festzulegen, welcher der beiden Rechtsträger in die Rechtsstellung als Vertragspartei eines Haustari...
  • Bild BFH, III R 87/09 (19.04.2012)
    1. Anhang I Teil I Buchst. D (bzw. Buchst. E in der ab 2007 geltenden Fassung) Ziff. b der VO Nr. 1408/71 sieht eine Anwendung der für Familienleistungen geltenden Vorschriften der Art. 72 ff. der VO Nr. 1408/71 für den Fall, dass ein deutscher Träger der zuständige Träger für die Gewährung der Familienleistungen ist, bei in der gesetzlichen Rentenversicheru...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildWie viele Stunden pro Tag darf ein Arbeitnehmer maximal arbeiten?
    Arbeitgeber dürfen von ihren Arbeitnehmern nicht verlangen, dass diese bis zum Umkippen arbeiten. Wie lang die Arbeitszeit höchstens sein darf, erfahren sie in diesem Ratgeber. Wie lange Arbeitnehmer arbeiten müssen, ergibt sich zunächst einmal aus dem Arbeitsvertrag. Dies ergibt sich aus dem Prinzip der Vertragsfreiheit. Dies ...
  • BildBefristung von Arbeitsvertrag unwirksam wegen Rechtsmissbrauchs
    Arbeitgeber müssen mit einer bösen Überraschung rechnen, wenn sie die Befristungsmöglichkeiten ohne sachlichen Grund rigoros ausnutzen. Dies hat das Arbeitsgericht Duisburg bei einem Jobcenter bejaht. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin zunächst einmal für etwa 2 Jahre bei der Gemeinnützigen Gesellschaft für Beschäftigungsförderung (GfB) im Rahmen der Arbeitsnehmerüberlassung ...
  • BildKein Lohn ohne Arbeit
    Die Brötchen wollen erstmal verdient sein. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr, da die Arbeitsleistung erst einmal erbracht werden muss, um am Ende des Monats seine Lohn überwiesen zu bekommen. Doch was ist, wenn die Arbeitsleistung mal nicht erbracht werden kann? Entfällt der Anspruch auf Lohnzahlung dann immer. Der ...
  • BildGrundregeln: Zeugnis und Zwischenzeugnis
    Im Rahmen meiner Beratungspraxis werden mir immer wieder Mandate mit Fragen zur Zeugniserteilung zur Kenntnis gebracht. Daher sollen folgende Grundregeln in aller Kürze dargestellt werden: 1) Der Arbeitnehmer hat zum Ende des Arbeitsverhältnisses ein Anspruch auf Zeugniserteilung, § 109 GewO, § 630 BGB. 2) In einigen ...
  • BildPraktikum: Gilt der Mindestlohn auch für Praktikanten?
    Inwieweit können Praktikanten von ihrem Arbeitgeber fordern, dass diese den Mindestlohn bezahlen? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Zeiten, in denen sich Praktikanten während eines Praktikums mit einem kleinen Taschengeld zufriedengeben mussten, sind inzwischen vorbei. Denn ihr Arbeitgeber muss ihnen seit dem 01.01.2015 ebenfalls wie ...
  • BildGilt der Nichtraucherschutz im Betrieb?
    Seit Jahren werden sie Rechte der Raucher immer mehr beschnitten und jene der Nichtraucher immer weiter gestärkt: ob in öffentlichen Gebäuden, Restaurants oder teilweise sogar in der eigenen Wohnung: überall herrscht Rauchverbot. Dieser Nichtraucherschutz dient dem Zweck, Nichtraucher vor den gesundheitlichen Folgen des Passivrauchens zu schützen. Komplett wird ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.