Rechtsanwalt in Bremen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben können, normiert. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit außerordentlich umfangreich. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Kündigung, Krankheit, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Menges jederzeit vor Ort in Bremen

Hastedter Heerstr. 301
28207 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 492033
Telefax: 0421 490801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Herffs engagiert in Bremen
Kanzlei Westerholt + Partner
Am Wall 171
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 326910
Telefax: 0421 1655292

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Jochen Busch aus Bremen
Busch
Kellerstraße 7
28717 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 632011
Telefax: 0421 632013

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Bettina Buschka, LL.M.Eur. berät zum Bereich Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Bremen

Carl-Ronning-Str. 2
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 14282
Telefax: 0421 14283

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei Bergen & Pfeiffer Rechtsanwälte persönlich im Ort Bremen
Bergen & Pfeiffer Rechtsanwälte
Hamburger Straße 67
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 4915112
Telefax: 0421 4915113

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Anja Siebenmorgen-Kölle mit Büro in Bremen
Fachanwaltskanzlei für Insolvenzrecht
Richtweg 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2445440
Telefax: 0421 2445441

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Steffen Speichert mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Speichert • von Rönn • Klauß
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Christian Beier engagiert vor Ort in Bremen

Richtweg 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2445440
Telefax: 0421 2445441

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Christiane Philipp mit Kanzleisitz in Bremen

Gerhard-Rohlfs-Straße 59
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69087878
Telefax: 0421 69084594

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jakob Mahlmann unterstützt Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Bremen

Schüsselkorb 17/18
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 339525
Telefax: 0421 3395270

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Hess persönlich in Bremen

Knochenhauerstraße 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3365427
Telefax: 0421 3365428

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolfgang Richter mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen

Weserstraße 45 b
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6586000
Telefax: 0421 6659899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Frauke Meyer mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen

Obernstraße 80
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 253385
Telefax: 0421 253397

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Birgit Lohfeld mit Anwaltskanzlei in Bremen

Parkstraße 99
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2779300
Telefax: 0421 2779311

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Robert Tietje (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Bremen
RA Robert Tietje
Leidenstraße 2
28259 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6960310
Telefax: 0421 5961824

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ümit Irmak kompetent in Bremen
Irmak & Kollegen
Martinistr. 68
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1231113
Telefax: 0421 1231114

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Tim Bandisch mit Büro in Bremen
Bandisch
Knochenhauerstr. 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69661830
Telefax: 0421 1755850

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Brinkmann (Fachanwältin für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von Bremen
Brinkmann
Sebaldsbrücker Heerstr. 309
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 800260
Telefax: 0421 8002626

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Olaf Lampke gern in Bremen
Blanke, Meier, Evers
Kurfürstenallee 23
28211 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 949460
Telefax: 0421 9494666

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Brozeit (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Niederlassung in Bremen vertritt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Weißmantel, Vogelsang
Langenstr. 68
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 960990
Telefax: 0421 9609911

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Schreiber (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bremen
Rischbieter Meyer Schreiber Rechtsanwälte in Partnerschaft
Am Wall 137-139
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1633540
Telefax: 0421 16335425

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Mira Gathmann (Fachanwältin für Arbeitsrecht) aus Bremen vertritt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht
Baumann-Czichon
Am Hulsberg 8
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 439330
Telefax: 0421 4393333

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus Hoppe mit Anwaltsbüro in Bremen
Schumacher, Lipsius
Hemelinger Bahnhofstr. 15
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 415067
Telefax: 0421 456269

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sylvie Klinkhammer (Fachanwältin für Arbeitsrecht) berät zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bremen
Ahlers & Vogel
Contrescarpe 21
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33340
Telefax: 0421 3334111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Nacken (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Bremen unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Sieling, Winter, Dette, Nacken
Am Wall 190
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 337570
Telefax: 0421 325836

Zum Profil

Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Bremen

Rechtliche Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Bremen: Arbeitsrecht (© eccolo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bremen: Arbeitsrecht
(© eccolo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Kündigungsschutz, dem Arbeitsvertrag und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell gravierende Konsequenzen haben. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer meist existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Folgen ist es empfohlen, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist egal, ob es sich bei dem rechtlichen Problem um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Mit einem Anwalt an der Seite schaffen Sie die optimale Grundlage, um zu Ihrem Recht zu kommen

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich unbedingt an einen Anwalt wenden. Bremen bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation komplex ist, sollte man umgehend handeln und sofort einen Rechtsanwalt aufsuchen. So kann durch die richtige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Anwalt zum Arbeitsrecht in Bremen ist dabei nicht nur eine immense Unterstützung, wenn es um juristische Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt in Bremen für Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Unterstützung bieten bei Problemen mit dem Betriebsrat. Und auch, wenn man z.B. der Schwarzarbeit bezichtigt wird, ist ein Anwalt für Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Vertraglicher Vorbehalte im Arbeitsvertrag müssen verständlich sein (16.12.2013, 12:16)
    Vorbehalt, mit ein Arbeitgeber im Arbeitsvertrag den Rechtsanspruch seines Arbeitnehmers auf freiwillige Zusatzzahlungen ausschließen möchte, müsse dem Transparenzgebot entsprechen, um wirksam zu sein GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 27.08.2012 hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz (5 Sa 54/12) ...
  • Bild Freistellung einer Vertrauensperson für schwerbehinderte Mitarbeiter (14.05.2013, 13:36)
    Berlin (DAV). Weist eine Dienststelle schwerbehinderte Mitarbeiter einer von ihr mit der Agentur für Arbeit gebildeten gemeinsamen Einrichtung zu, sind diese trotzdem weiterhin als Mitarbeiter der Dienststelle mitzuzählen. Dies kann von entscheidender Bedeutung sein, etwa für die Freistellung der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen. Das zeigt eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin ...
  • Bild Rückforderung von zu viel bezahltem Arbeitslohn: Arbeitnehmer sollten aufpassen (13.02.2014, 15:05)
    Zuweilen fällt Arbeitgebern erst nach Jahren auf, dass sie ihrem Mitarbeiter zu viel Lohn bezahlt haben. Sie fordern dann die gesamte Differenz– oft in Höhe von mehreren tausend Euro – zurück. Arbeitnehmer sollten sich in dieser Situation nicht einschüchtern lassen. Immer mal wieder passiert es, dass Arbeitgeber irrtümlich über einen ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Weisungsbefugnis laut Organigramm für Mitarbeiter mit AV anderer Gesellschaften (24.09.2007, 15:50)
    Hallo, ist ein unterschriebenes Organigramm rechtsgültig? Kann ein Organigramm auch über gesellschaftsrechtlicher Weisungbefugnis stehen? Zwei GmbH-Gesellschaften beschäftigen Mitarbeiter und gehören der selben Holding GmbH an. Mitarbeiter mit AV der einen Gesellschaft sind einem Vorgesetzten, der einen AV in der anderen Gesellschaft hat, unterstellt. Gibt es dort weisungsrechtliche Probleme laut Arbeitsrecht. Ein ...
  • Bild Recht zur Lüge im Bewerbungsgespräch? (23.03.2011, 19:48)
    Hallo alle miteinander, hab da ein kleines Problem, sitze an einer HA, in der der unterlegene Bewerber geltend machen möchte, dass er besser geeignet ist! es handelt sich um eine Stelle mit Verbeamtung. es ist so, dass der unterlegene im Examen 13 und der auserwählte 8 Punkte hat... und eigentlich darf ...
  • Bild Freistellung-Urlaub-Krankheit (26.11.2012, 16:32)
    Hallo, angenommen AN wird im Oktober vom 01.10 an bis 31.10 freigestellt. AN bekommt im Schreiben mitgeteilt, dass die Freistellung von 01.10.-19.10 geht und danach der Urlaub abgegolten wird. AN erkrankt vom 29.10-31.10. Er sendet die Krankmeldung am 30.10. per Email vorab und am selben Tag schickt er sie weg. Die Krankheitstage wurden in ...
  • Bild Unterlassene Hilfeleistung? (06.07.2012, 12:01)
    Hier im Forum sind (unter anderem in den Themen http://www.juraforum.de/forum/anwaltsforum/suizidankuendigung-402011 und http://www.juraforum.de/forum/strafrecht-strafprozessrecht/ausschluss-des-taeters-bei-aussage-des-opfers-wie-wahrscheinlich-a238stgb-gewschg-403926 mal Gedanken darüber angeklungen, dass seitens vieler Stellen zwar häufig eine Hilfsbereitschaft erklärt wird aber häufig kein wirklicher Wille zur Hilfe erkennbar wird und so auch mal die Notwendigkeit übersehen wird. Dann ist mir wieder eingefallen, dass die ...
  • Bild Anfechtung Aufhebungsvertrag (16.01.2010, 20:56)
    Eine Arbeitnehmerin hat nach vorheriger Drohung durch den Arbeitgeber mit fristloser Kündigung einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Jetzt will die Arbeitnehmerin den Auflösungsvertrag wegen widerrechtlicher Drohung anfechten. Innerhalb welcher Frist seit der Unterzeichnung kann sie dies tun ? PS: Im gültigen (??) Tarifvertrag gibt es eine tarfliche Ausschlussfrist von 4 Monaten.

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 11 K 38/03 (18.03.2004)
    Haftung für Lohnsteuer 1999 - 2001 Zum Begriff des zusammenhängenden Arbeitsverhältnisses im Sinne des § 41 a Abs. 4 EStG...
  • Bild ARBG-AACHEN, 6 Ca 3662/12 (22.02.2013)
    "1.Die Klausel in einem Arbeitsvertrag mit einem Profifussballtrainer, wonach dieser im Falle der Kündigung eine Abfindung unter gleichzeitigem Verzicht auf Erhebung der Kündigungsschutzklage erhält, ist unwirksam 2.Die Anforderungen an eine personen- und/oder verhaltensbedingte Kündigung sind gegenüber einem Profifussballtrainer nicht geringer. Die Be...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 10 B 10156/08.OVG (05.05.2008)
    Zum Anspruch eines Beamten der Deutschen Telekom AG auf weiteren Sonderurlaub zur Fortsetzung seiner privatwirtschaftlichen Beschäftigung bei einem Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildBAG: Keine Kürzung des Erholungsurlaubs nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass Kürzungen des Erholungsurlaubs wegen der Elternzeit durch den Arbeitgeber nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses unzulässig sind. Dem Arbeitnehmer steht somit ein Anspruch auf Abgeltung des vollen Urlaubsanspruchs zu (AZ.: 9 AZR 725/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und ...
  • BildKrank im Urlaub: Rechte & Pflichten bei Erkrankung während des Urlaubs
    Wie müssen sich Arbeitnehmer verhalten, die während ihres Urlaubs krank werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer im Urlaub krank werden, ist das eine ärgerliche Angelegenheit. Schließlich hat man sich auf die schönsten Wochen des Jahres gefreut. Doch es gibt eine gute Nachricht: Sie ...
  • BildDarf der Arbeitgeber ab dem ersten Tag eine Krankmeldung verlangen?
    Arbeitnehmer, die krank und dadurch arbeitsunfähig geworden sind, müssen eine Krankmeldung an ihren Arbeitgeber schicken. Was müssen Arbeitnehmer dabei beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer sind häufig unsicher, wie sie sich bei einer Erkrankung verhalten sollen. Das gilt vor allem, wenn sie aufgrund dessen ...
  • BildWas tun, wenn der Arbeitgeber nicht zahlt?
    Fast jeder Arbeitnehmer ist für seinen Lebensunterhalt darauf angewiesen, dass der Arbeitslohn pünktlich und vollständig gezahlt wird. Ohne die Lohnzahlung können die Raten für das Eigenheim oder das Auto wie auch die allgemeinen Lebenshaltungskosten über kurz oder lang nicht vollständig aufgebracht werden. Viele Privathaushalte geraten dann in eine finanzielle ...
  • BildKündigung wegen Teilnahme an Gewinnspiel?
    Arbeitnehmer die auf Kosten ihres Arbeitgebers an einem Gewinnspiel teilnehmen, müssen unter Umständen mit ihrer fristlosen Kündigung rechnen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LAG Düsseldorf. Vorliegend hatte eine Arbeitnehmerin mehrfach von ihrem Arbeitsplatz bei einer kostenpflichtigen Gewinnspiel-Hotline angerufen. Pro Anruf vielen dabei 0,50 Euro ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung: Wann ist eine betriebsbedingte Kündigung rechtmäßig?
    Nicht nur in Zeiten wirtschaftlichen Abschwungs, sondern auch im Zusammenhang mit der Einführung neuer Fertigungsprozesse oder aufgrund der Verlagerung von Produktionsstätten ins Ausland ist die Gefahr betriebsbedingter Kündigungen allgegenwärtig. Eine Checkliste, wann eine betriebsbedingte Kündigung nach dem Kündigungsschutzgesetz rechtmäßig ist. Allgemeine Voraussetzungen Zunächst ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.