Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtBremen 

Rechtsanwalt in Bremen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Foto
Tim Varlemann   Domsheide 3, 28195 Bremen
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0421/33 623 1-0


Foto
Anja Siebenmorgen-Kölle   Richtweg 1, 28195 Bremen
Fachanwaltskanzlei für Insolvenzrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0421 2445440


Foto
Carl O. Maximilian Wittig   Domsheide 3, 28195 Bremen
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0421/33 623 1-0


Foto
Kagan Ünalp   Domsheide 3, 28195 Bremen
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0421/33 623 1-0


Foto
Steffen Speichert   Achterstraße 27, 28359 Bremen
Anwaltsbüro Ansteeg, Speichert, von Rönn
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: (0421) 222 741 0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christiane Philipp   Gerhard-Rohlfs-Straße 59, 28757 Bremen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0421 69087878


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Frauke Meyer   Obernstraße 80, 28195 Bremen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0421 253385


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jakob Mahlmann   Schüsselkorb 17/18, 28195 Bremen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0421 339525


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Wolfgang Richter   Weserstraße 45 b, 28757 Bremen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0421 6586000


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dieter Strototte   Kirchhuchtinger Landstraße 35, 28259 Bremen
Menger & Strototte Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0421 5961177



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Bremen

Das Arbeitsrecht ist ein komplexes Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Summe der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich normiert wird somit ein außerordentlich weites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist gemäß § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Anspruch auf Zeitausgleich im Arbeitsrecht (28.08.2013, 14:14)
Steht einem Beamten mit Rufbereitschaft ein Anspruch auf Zeitausgleich zu, so gilt dies auch für den für diesen bestimmten Vertreter. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, ...

Kündigung eines Arbeitsvertrages aufgrund einer Straftat (03.07.2013, 14:34)
Straftaten sind nicht immer ein Grund für eine Kündigung - Überprüfung des Sachverhalts lohnt sich Verübt ein Arbeitnehmer nachweislich eine Straftat, so stellt sich für den Arbeitgeber die Frage, ob das Arbeitsverhältnis ...

Betriebsrat kann Dauereinsatz von Leiharbeitern verhindern (15.01.2014, 09:40)
Kiel (jur). Der Betriebsrat kann den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern untersagen und seine Zustimmung hierfür verweigern. Denn nach der europäischen Leiharbeitsrichtlinie und nach deutschem Arbeitsrecht ist zumindest ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Schadenersatz wegen nichterfüllung eines Vergleiches (11.01.2008, 16:57)
Hallo zusammen Mal angenommen, eine Kündigungsschutzklage endet im Vergleich! In dem Vergleich würden Punkte stehen, welche den Arbeitgeber und Arbeitnehmer auffordern diese zu erfüllen. Ein punkt könnte die Erstellung eines ...

Abfindung wird später bezahlt - Zuflussprinzip ALG 2 (11.09.2013, 20:10)
Hallo, nehmen wir an eine Person hat nach der Kündigung vor GEricht noch eine Abfindung zugsprochen bekommen. Nun erhält Person A seinen letzten Lohn im August. Die Abfindung war aber einfach nicht dabei, so das man davon ...

Arbeitsrecht: Gehalt wird nicht bezahlt (22.02.2013, 16:52)
Folgender fiktiver Fall: Unternehmen U ist mit der Zahlung von 2 Gehältern in Verzug (befindet sich jedoch nicht in finanziellen Schwierigkeiten). In der Zwischenzeit arbeitet Mitarbeiter MA nicht mehr bei U. MA hat U per ...

Regress Erfüllungsgehilfe (29.04.2006, 19:09)
Hallo! Also, mal eine Frage zu einem ganz klassischen Fall: Der bei Malermeister M Angestellte A zerstört in Erfüllung einer Verbindlichkeit beim Kunden K eine Vase. M muss SchadensE gemäß §§ 280 I, 241 II leisten, da A ...

Arbeitsrecht (24.10.2007, 16:19)
Hallo, ein Arbeitgeber zahlt keinen oder nur abschlagweise Lohn, welche Möglichkeiten hat ein betroffener Arbeitnehmer? Gibt es ein Arbeitskraftrückhaltsgesetz? ...

Urteile zu Arbeitsrecht

1 B 581/03 (24.07.2003)
Die hinreichende Beachtung des Grundsatzes der Bestenauslese bei Auswahlentscheidungen über die Besetzung von Beförderungsdienstposten erfordert, dass die - grundsätzlich der Entscheidung des Dienstherrn obliegende - Gewichtung der einzelnen zur Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung zu rechnenden Umstände nachvollziehbar und ohne ein sachlich nicht ger...

12 TaBV 12/11 (02.08.2011)
1. Ein erfolgreiches Anfechtungsverfahren hat - im Gegensatz zur Feststellung der Nichtigkeit - keine rückwirkende Kraft. Bis zur Rechtskraft eines arbeitsgerichtlichen Beschlusses über die Anfechtbarkeit einer Betriebsratswahl ist der gewählte Betriebsrat mit allen Rechten und Pflichten im Amt. Dies hat zur Folge, dass dieser Betriebsrat gemäß § 16 Abs. 1 S...

5 Ws 681/04 Vollz (18.01.2005)
Ein Anspruch auf Ausfallentschädigung für Strafgefangene besteht nicht, da § 45 StVollzG durch ein besonderes Bundesgesetz bislang in Kraft gesetzt worden ist (§ 198 Abs. 3 StVollzG)....

Rechtsanwalt in Bremen: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum