Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Braunschweig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Braunschweig (Burgplatz) (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Braunschweig (Burgplatz) (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Karl Gaedt bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Vertragsrecht engagiert in der Nähe von Braunschweig
Rechtsanwaltskanzlei Gaedt
Schuhstraße 42-43
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 70222340
Telefax: 0531 70222355

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Vertragsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Menzler mit Kanzlei in Braunschweig
Schlüter, Meyer-Degering & Partner Rechtsanwälte
Frankfurter Straße 284
38122 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 480910
Telefax: 0531 4809192

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Lars Kukowski kompetent im Ort Braunschweig
Malz Riepe Bunka Kukowski Rechtsanwälte Notar
Schuhstraße 42-43
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 6018560
Telefax: 0531 60185629

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Vertragsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Mark Alexander Krack mit Anwaltsbüro in Braunschweig

Jasperallee 7
38102 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 2067199
Telefax: 0531 2885274

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Vertragsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Lutz-Rüdiger Malz mit Rechtsanwaltskanzlei in Braunschweig
Malz Riepe Bunka Kukowski Rechtsanwälte Notar
Schuhstraße 42-43
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 6018560
Telefax: 0531 60185629

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Vertragsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Nowak mit Rechtsanwaltskanzlei in Braunschweig

Adolfstr. 52
38102 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 2408485
Telefax: 0531 2408487

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Vertragsrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Regina Loock mit Kanzlei in Braunschweig

Kastanienallee 3
38102 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 72044
Telefax: 0531 7998250

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Vertragsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Martina Wolter immer gern vor Ort in Braunschweig

Münzstr. 14
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 40191
Telefax: 0531 13258

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Vertragsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Oliver Kujer mit Anwaltsbüro in Braunschweig

Neustadtring 15
38114 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 25060520
Telefax: 0531 25060510

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Paul-Heinz Müller immer gern im Ort Braunschweig

Celler Str. 116
38114 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 13770
Telefax: 0531 14782

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Vertragsrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Katja-Alexandra Lischeid-Heilmann mit Kanzleisitz in Braunschweig

Steintorwall 17
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 244520
Telefax: 0531 2445222

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Vertragsrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Dr. Kirstin Stolle mit Kanzleisitz in Braunschweig

Münzstraße 9
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 6128612
Telefax: 0531 6128613

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Kreissel immer gern in Braunschweig

Hohetorwall 1a
38118 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 243820
Telefax: 0531 2438211

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Vertragsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Karin Wiegratz engagiert im Ort Braunschweig

Löwenwall 13
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 790016
Telefax: 0531 790018

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Vertragsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Karsten Wahren mit Kanzlei in Braunschweig

Neustadtring 15
38114 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 2506050

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Scheller bietet anwaltliche Vertretung zum Vertragsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Braunschweig

Petritorwall 28
38118 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 2428127
Telefax: 0531 2428130

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Vertragsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Franziskowski kompetent im Ort Braunschweig

Celler Str. 124
38114 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 576400
Telefax: 0531 576401

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Sonderkündigungsrecht bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen von Immobiliendarlehen (28.08.2013, 14:19)
    Studie der Verbraucherzentrale Hamburg eröffnet Darlehnsnehmern neue Möglichkeiten Die Zinsen in Europa sind aktuell auf einem neuen Tiefststand. Das ärgert nicht nur den heimischen Sparer, der selbst wenn er sein Geld anlegt oftmals kaum die Inflationsrate ausgleichen kann, sondern auch viele Immobilienbesitzer, die nach heutiger Erkenntnis meist zu viel für ihr ...
  • Bild Globalisierung: Welche Fusionen soll das Bundeskartellamt prüfen? (05.02.2014, 09:10)
    Das Team des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Immaterialgüter- und Wirtschaftsrecht der Universität Bayreuth hat sich mit einer Stellungnahme an einer Konsultation des Bundeskartellamts zum internationalen Kartellrecht beteiligt. Es geht um die Frage, für welche Fusionen die Bonner Behörde zuständig sein soll. Sollte das Bundeskartellamt auch Zusammenschlussvorhaben prüfen können, wenn diese ...
  • Bild Institutioneller Transformationsprozess der Gemeinsamen Agrarpolitik erforderlich (23.06.2010, 13:00)
    IAMO Forum 2010 beleuchtete neue Formen von Governance in der AgrarwirtschaftVom 16.-18. Juni richtete das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO) das IAMO Forum 2010 aus. Insgesamt 115 Teilnehmer aus 22 Nationen, darunter Gäste aus China, Finnland, Kasachstan, Südkorea und der Ukraine, waren zu der internationalen Konferenz nach ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Allgemeines Vertragsrecht anstelle Mietrecht? (20.10.2006, 12:15)
    Hallo zusammen, ich möchte wissen, warum in der Frage einer Zurückbehaltung von Wohnraummiete anstelle 556 b BGB 287 bzw. 320 BGB massgeblich ist? Siehe auch jüngere Rechtssprechung des BGH.
  • Bild Entbindung der ärztlichen Schweigepflicht gegenüber AG? (02.09.2008, 13:17)
    Hallo, Mal angenommen ein Arbeitsvertrag enthält folgende Klausel: Auf Verlangen des AG ist der AN, im Krankheitsfall, verpflichtet, diesem gegenüber Auskünfte über Art und voraussichtliche Dauer seiner Erkrankung zu erteilen und sich einem Vertrauensarzt, der vom Arbeitgeber benannt wird, zu diesem Zweck vorzustellen. Der AN entbindet bereits jetzt diesen Arzt bzw.dies behandelnden ...
  • Bild Vertragsrecht zwischen 3 Unternehmern (17.06.2012, 15:37)
    Guten Tag! Fiktiver Fall: A gibt B einen Auftrag damit diese einen passenden Auftragnehmer C findet. Die B beauftrag auf Wunsch von A dann C, der die Aufgabe erfüllt. Auftragssituation: A B C Es soll nun folgende Änderung erfolgen: Der Auftrag zur Erledigung einer Aufgabe soll nur noch zwischen ...
  • Bild Vertragsrecht/Werkvertrag/Textilreinigung/Schadensrecht (29.02.2012, 21:01)
    Hallo an Alle,die dieses tolle Forum mit ihren Beiträgen beflügeln. Ich bin neu und möchte mich vorab einmal entschuldigen,falls dieser Thread hier schon mal behandelt wurde. Habe ich aber,trotz intensiver Recherche, nicht entdecken können. Fiktive Situation: Herr A beauftragt Frau B , seine Hemden in die Reinigung C zu bringen. Die Anzahl derer belaufen sich ...
  • Bild Beweißlast bei Fernabsatzvertrag (gehacktes Mailfach) (09.09.2012, 14:22)
    Hallo liebes forum. Ich bin mir nicht sicher ob es sich bei diesem Thema nun um Zivilprozessrecht, BGB AT oder um internetrecht handelt. Vermutlich von allem etwas, deshalb poste ich einfach mal hier rein . Folgender kurzer Fall: Der einfältige A hat ein relativ leichtes Passwort für sein Mailfach gewählt welches ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 33/12 (29.01.2013)
    1. Ein Nachunternehmeraustausch im Rahmen der Vergabe einer Dienstleistungskonzession löst ausnahmsweise die Verpflichtung zur Neuausschreibung aus, wenn dem Nachunternehmer ein ausschlaggebendes Gewicht bei der Zuschlagserteilung zukam. 2. Der Verstoß gegen eine Verpflichtung zur Neuausschreibung einer Dienstleistungskonzession begründet regelmäßig keinen ...
  • Bild LAG-HAMM, 18 Sa 683/11 (01.06.2012)
    1. Ein Urteil nach Lage der Akten ist gemäß §§ 313a, 251a ZPO nicht zulässig, wenn zuvor lediglich ein Gütetermin stattgefunden hat. Die Erörterung der Sach- und Rechtslage im Gütetermin stellt keine mündliche Verhandlung im Sinne des § 251a Abs. 2 Satz 1 ZPO dar (im Anschluss an LAG Hamm, Urteil vom 20.07.2011 - 2 Sa 422/11; LAG Hamm, Urteil vom 04.03.2011 ...
  • Bild OLG-CELLE, 11 U 257/01 (19.12.2002)
    Nimmt ein Grundstücksmakler in sein Exposé die Behauptung auf, das zu vermittelnde Grundstück sei als Ferien- bzw. Dauerwohnsitz zugelassen und genehmigt, und erfolgt diese Behauptung ohne Grundlage ins Blaue hinein, liegt hierin eine subjektiv in hohem Maße vorwerfbare Handlung zum Nachteil des Maklerkunden mit der Folge, dass der Makler seinen Maklerllohna...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildKonkludenter Vertragsschluss – was genau ist das?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • BildBestellung im Online Shop
    Der Kauf im Internet wird für viele Menschen immer attraktiver. Wertvolle Zeit die bei dem Einkaufsbummel in der Stadt gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden. Doch wann hat man als Käufer einen wirksamen Vertrag? Und was ist wenn einem die Kaufsache nicht gefällt oder sie ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • BildArbeitgeberdarlehen Muster: Höhe, Zinsen und Rückzahlung
    Es gibt Situationen im Leben, in denen ein finanzieller Engpass herrscht. Ein Unternehmen muss dann nicht tatenlos zusehen, sondern kann dem Arbeitnehmer ein Arbeitgeberdarlehen gewährten. Ein solches Darlehen hat zumeist den Vorteil, dass es zumeist zu günstigeren Konditionen als der marktübliche Zins bei einer Bank gewährt ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.