Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteUrheberrechtBraunschweig 

Rechtsanwalt in Braunschweig: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Braunschweig: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    jurawerk Rechtsanwälte Eisele & Wille PartG   Frankfurter Str. 2, 38122 Braunschweig 
    Schwerpunkt: Urheberrecht
    Telefon: 0531 - 225 14 48


    Foto
    Dr. Thomas Brandes   Theodor-Heuss-Str. 5a, 38122 Braunschweig
     
    Schwerpunkt: Urheberrecht
    Telefon: 0531-2820339


    Foto
    (FH) Yvonne Dipl.-Fw. Herrmann-Strobelt   Eiermarkt 1, 38100 Braunschweig
     
    Schwerpunkt: Urheberrecht
    Telefon: 0531-2424481



    Foto
    Dr. Stefan Risthaus   Theodor-Heuss-Str. 1, 38122 Braunschweig
     
    Schwerpunkt: Urheberrecht
    Telefon: 0531-281400



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Urheberrecht

    Leistungsschutzrecht an Einzel-Filmbildern umfasst auch Verwertungsrechte an Film (06.02.2014, 11:39)
    Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass das Leistungsschutzrecht aus § 72 Abs. 1 UrhG an einzelnen Filmbildern das Recht zur Verwertung der Einzelbilder in ...

    Die Mainzer Buchwissenschaft ist Hochschulpartner von E:PUBLISH (30.10.2012, 14:10)
    Kongress für neues Publizieren findet am 15. und 16. November in Berlin stattIn diesem Jahr ist die Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) Hochschulpartner von E:PUBLISH, dem Kongress für neues ...

    Verbreitung von Bildmaterial kann durch Verlage nicht untersagt werden (01.10.2012, 10:57)
    GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht Köln entschied mit Urteil vom 21.12.2011 (AZ: 6 U 118/11) ...

    Forenbeiträge zu Urheberrecht

    Urheberrecht bei Musikwerken, die Verwertungsrechtlich geteilt sind. (20.03.2011, 21:24)
    Rein hypothetisch angenommen es gibt 2 Künstler - A und B, die gemeinsam in einer Band gespielt haben. A hat ausnahmslos alle Ideen (Strophe, Refain,Struktur und Arrangement...) über Jahre hinweg geliefert. A und B proben und ...

    Unterlassungspflichtungserklärung (18.01.2014, 13:47)
    Guten Tag zusammen! Mal angeommen (A) möchte sich eine neue Existenz aufbauen und eine Freundin empfielt ihr, durch ihren Ex-Freund (B) eine Website erstellen zu lassen. Nach etwa 1 Jahr bekommt (A), an einem Freitag, einen ...

    Rezepte in Blog veröffentlichen (08.04.2012, 22:26)
    Es gibt dort eine Person X, welche eine Frage zum Urheberrecht bezüglich Kochrezepten hatSie möchte nur die Rezeptemengen aus Kochbüchern / Chefkoch.de / Blogs in ihrem Blog niederschreiben. Die Anleitung verfasst sie selbst ...

    Interview Copyright (24.11.2008, 09:55)
    Hallo Ich bin schüler der TBZ in Zürich und suche für meine Abschlussprüfung noch ein Interview mit einem Anwalt der sich in sachen Copyright und Musikpiraterie auskennt. Ich wäre sehr froh wenn mir jemand die nachfolgenden ...

    Meinungsfreiheit auf Internetservern (09.02.2012, 14:03)
    In diesem Fallbeispiel geht es darum das Herr A durch ein Moderatoren-Team in einem (kostenpflichtigen)Forum in seiner Meinungsfreiheit begrenzt wird. Herr A kaufte sich die Spielesoftware X um zu spielen. Nebenbei bittet ...

    Urteile zu Urheberrecht

    BVerwG 6 C 7.98 (14.07.1999)
    Leitsatz: Hat sich ein Verwaltungsakt durch Aufhebung ex nunc vor Eintritt der Bestandskraft erledigt, so ist eine Klage, die auf Feststellung seiner Rechtswidrigkeit gerichtet ist, nicht an die Fristen der §§ 74 Abs. 1 bzw. 58 Abs. 2 VwGO gebunden. Urteil des 6. Senats vom 14. Juli 1999 - BVerwG 6 C 7.98 - I. VG Stuttgart vom 17.07.1996 - Az.: VG 18 K 34...

    I ZR 74/12 (15.11.2012)
    Eltern genügen ihrer Aufsichtspflicht über ein normal entwickeltes 13-jähriges Kind, das ihre grundlegenden Gebote und Verbote befolgt, regelmäßig bereits dadurch, dass sie das Kind über die Rechtswidrigkeit einer Teilnahme an Internettauschbörsen belehren und ihm eine Teilnahme daran verbieten. Eine Verpflichtung der Eltern, die Nutzung des Internets durch...

    I ZR 102/10 (22.03.2012)
    a) Titelschutz kann auch der Bezeichnung einer regelmäßig nur wenige Absätze umfassenden Kolumne zukommen, die zu einem bestimmten Themengebiet in einer Zeitung oder Zeitschrift erscheint. b) Bei schutzfähigen Titeln für Teile einer Zeitung oder Zeitschrift kommt es für die Frage der Verwechslungsgefahr maßgeblich auch auf Form und Inhalt der medialen Einbe...

    Rechtsanwalt in Braunschweig: Urheberrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum