Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteUrheberrechtBraunschweig 

Rechtsanwalt in Braunschweig: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Braunschweig: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    jurawerk Rechtsanwälte Eisele & Wille PartG   Frankfurter Str. 2, 38122 Braunschweig 
    Schwerpunkt: Urheberrecht
    Telefon: 0531 - 225 14 48


    Foto
    Dr. Thomas Brandes   Theodor-Heuss-Str. 5a, 38122 Braunschweig
     
    Schwerpunkt: Urheberrecht
    Telefon: 0531-2820339


    Foto
    Dr. Stefan Risthaus   Theodor-Heuss-Str. 1, 38122 Braunschweig
     
    Schwerpunkt: Urheberrecht
    Telefon: 0531-281400


    Foto
    (FH) Yvonne Dipl.-Fw. Herrmann-Strobelt   Eiermarkt 1, 38100 Braunschweig
     
    Schwerpunkt: Urheberrecht
    Telefon: 0531-2424481



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Urheberrecht

    Verbreitung von Bildmaterial kann durch Verlage nicht untersagt werden (01.10.2012, 10:57)
    GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht Köln entschied mit Urteil vom 21.12.2011 (AZ: 6 U 118/11) ...

    Uwe Rosemann wird 60: „Es gibt noch viel zu tun!“ (07.02.2013, 11:10)
    Der Direktor der Technischen Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB) wird 60 Jahre alt. Seit 20 Jahren ist er an der TIB/UB, 15 davon als Direktor – ein Anlass, Bilanz zu ziehen und einen Blick in ...

    Neues Weiterbildungsangebot an der TU Darmstadt: „Softwarerecht für Ingenieure“ (22.03.2012, 15:10)
    Die TU Darmstadt bietet im Sommer 2012 erstmals die Weiterbildungsveranstaltung „Softwarerecht für Ingenieure“ an. Der zweitägige Kurs gibt Softwareanbietern und -anwendern ohne juristische Ausbildung Hilfestellung bei ...

    Forenbeiträge zu Urheberrecht

    Firmenlogo als Bildschirmhintergrund (20.01.2012, 11:24)
    Der A verwendet als Bildschirmhintergrund auf seinen privaten PCs das digitale Logo der Maier & Schulze AG. Die Maier & Schulze AG weiß davon nichts. Liegt hier bereits ein Verstoß gegen das Urheberrecht vor ? Danke. Gruß ...

    Urheberecht bei einem Spielplan einer FIFA WM (28.10.2012, 23:06)
    Wir sitzen hier gerade und diskutieren meiner Meinung nach ein urheberechtliches Problem. Die Meinung anderer ist, es ist keine Urheberproblem und das ist vielleicht auch schon der Kern des Themas. Angenommen eine Person A ...

    Noch einmal Abmahnung Urheberrecht (20.11.2010, 18:43)
    Guten Tag liebe Forums-Teilnehmer, es geht heute noch einmal um einen Fall bezüglich Abmahnungen Filesharing. Folgende Szenario sei beschrieben. Im Januar 2008 erhält eine Frau eine Abmahnung einer hierfür bekannten Kanzlei ...

    Recht am eigenen Bild (31.05.2012, 13:06)
    Hallo zusammen, folgender fiktiver Fall Kommunionfeier im kleinstädtischen Umfeld. Im Gottesdienst besteht Fotografierverbot. Überraschend fotografiert trotzdem eine einzige Person unbehelligt, nämlich die Inhaberin des ...

    Hilfe zu Internetrecht benötigt! (14.08.2012, 20:42)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Eine Person macht im Internet ein Social Network nur für Leute die Videospiele spielen. Möchte aber aus Schutz vor Einbrüchen und anderen Dingen derarten. Nehmen wir mal an dort nicht ...

    Urteile zu Urheberrecht

    I ZB 48/12 (05.12.2012)
    a) Die Beschwerde eines Anschlussinhabers gegen die Gestattung der Auskunftserteilung nach § 101 Abs. 9 Satz 1 UrhG ist gemäß § 62 Abs. 1 und 2 Nr. 2 FamFG auch dann statthaft, wenn sie erst nach Erteilung der Auskunft eingelegt worden ist. b) Die Beschwerdefristen des § 63 Abs. 3 FamFG gelten nicht für Beschwerden von Anschlussinhabern gegen die Gestattung...

    I ZR 102/10 (22.03.2012)
    a) Titelschutz kann auch der Bezeichnung einer regelmäßig nur wenige Absätze umfassenden Kolumne zukommen, die zu einem bestimmten Themengebiet in einer Zeitung oder Zeitschrift erscheint. b) Bei schutzfähigen Titeln für Teile einer Zeitung oder Zeitschrift kommt es für die Frage der Verwechslungsgefahr maßgeblich auch auf Form und Inhalt der medialen Einbe...

    11 U 5/08 (01.07.2008)
    Nach dem Urteil des BGH vom 15.2.2007 (GRUR 2007, 871 - Wagenfeld-Leuchte) verletzt jedes unautorisierte Anbieten urheberrechtlich geschützter Möbelstücke in Deutschland das ausschließliche Verbreitungsrecht im Sinne von § 17 Abs. 1 UrhG, unabhängig davon, wo die Nachbildung hergestellt und in den Verkehr gebracht wird. Unter das Anbieten im urheberrechtlich...

    Rechtsanwalt in Braunschweig: Urheberrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum