Rechtsanwalt für Internetrecht in Braunschweig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Braunschweig (Burgplatz) (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Braunschweig (Burgplatz) (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Internetrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Menzler mit Anwaltskanzlei in Braunschweig
Schlüter, Meyer-Degering & Partner Rechtsanwälte
Frankfurter Straße 284
38122 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 480910
Telefax: 0531 4809192

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Internetrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin (FH) Yvonne Dipl.-Fw. Herrmann-Strobelt engagiert vor Ort in Braunschweig

Eiermarkt 1
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 2424481
Telefax: 0531 2424499

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Internetrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Deuter engagiert in Braunschweig

Steintorwall 17
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 244520
Telefax: 0531 2445222

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Zum Unterlassungsanspruch des Inhabers einer Domain bei Verwendung dieser Domain (06.11.2004, 08:10)
    Zum Unterlassungsanspruch des Inhabers einer Domain bei Verwendung dieser Domain durch einen anderen Kurzfassung Wer sich eine Domain – also eine spezielle Internetadresse – gesichert hat, kann sich gerichtlich gegen die Benutzung dieser Adresse durch Dritte wehren. Die unberechtigte Nutzung stellt nämlich einen Eingriff in das Namensrecht des Domain-Inhabers ...
  • Bild "Internetrecht": Prof. Dr. Andreas Wien von der FH Lausitz veröffentlicht hoch aktuelles Lehrbuch (23.05.2008, 19:00)
    In einem der führenden deutschen Wirtschaftsverlage, dem Gabler Verlag in Wiesbaden, ist das von Prof. Dr. jur. Andreas Wien aus dem Studiengang Betriebswirtschaftslehre der Fachhochschule Lausitz verfasste Lehrbuch "Internetrecht" erschienen.Diese praxisorientierte Einführung bietet auf 225 Seiten verständliches Wissen zu allen relevanten Themen des Internetrechts und basiert als hoch aktuelles Werk ...
  • Bild Kostenpflichtige Abonnements über das Internet – Abzocke eingeschränkt (10.06.2008, 10:05)
    LG Hanau vom 07.12.2007 - 9 O 870/07 Die leichte Erkennbarkeit und gute Wahrnehmbarkeit des Preises i.S.d. § 1 Abs. 6 Preisangabenverordnung bedeutet, dass sich die Preisangabe in unmittelbarer räumlicher Nähe zu der entsprechenden Werbung befinden muss. Alternativ muss der Nutzer in unmittelbarer Nähe zu der Werbung klar und gut erkennbar ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Kosten für Rechtsberatung ohne vorherigen Hinweis (19.10.2008, 15:03)
    Hallo an alle Forenuser, ich habe eine Frage, dessen Antwort mir sehr wichtig ist. Man stelle sich vor jemand hat in Sachen Internetrecht eine Frage und sucht nach einem geeigneten Anwalt für Internetrecht. Nun findet dieser Jemand auf einer RA-Kanzlei Seite eine Email-Adresse welche, laut der Seite, für Fragen und Anregungen genutzt ...
  • Bild Internetrecht - Ratgeber ... (03.12.2008, 14:42)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... das Internetrecht reicht vom Bereich Ecommerce bis hin zu kommerzielen Dienstleistern, die beratend tätig sind. Gibt es zu den diesbezüglichen Rechtsvorschriften mittlerweile ein Grundlagenwerk, daß nicht nur für Experten sondern auch geübten Verbrauchern als Standard empfehlenswert ist. Am besten wäre ein Fachbuch mit entsprechenden Hinweisen bezgl. entsprechender ...
  • Bild Sicher Zuschlagen – Rechtssicherheit bei Ebay (22.10.2006, 10:31)
    In diesem Aufsatz von Peter Müller finden Sie Informationen zu den Auswirkungen der Schuldrechtsmodernisierung auf den Onlinehandel und wie man insbesondere als Verbraucher mehr Rechtssicherheit bei einer Online-Auktion durch einen Haftungsausschluss erreichen kann. I. Einführung A. Auswirkungen der Schuldrechtsmodernisierung auf den Onlinehandel Mit der Richtlinie 1999/44/EG1(1) vom 25. Mai 1999 hat das europäische ...
  • Bild Internetrecht (09.09.2011, 12:36)
    Hallo Freunde des Rechtes :-) in einem Verein stellt Mitglied A dem Verein einen Namen, Serversplatz zur Verfügung. Gleichzeitig erstellt A eine Vereinshomepage. Nach Streitigkeiten kündigt A seine Mitgliedschaft satzungsgerecht zum Ende des Jahres. Der Vorstand des Vereines beauftragt A mit der Löschung der Homepage des Vereins,der sich in Besitzt von A ...
  • Bild Fehlende Infos beim Kauf im Internet-Shop (21.02.2011, 21:15)
    Hallo, ist ein Online-Kaufvertrag gültig, wenn wesentliche Angaben, z.B. aus Sicht des Kunden, fehlen? Angenommen, ein Kunde kauft per Paypal einen DNA-Test für Hunde im Online-Shop, der Online Shop vermittelt nur, schickt Unterlagen (keine Rasseliste anbei) an den Kunden, alles andere macht das Labor. Kunde zahlt per PayPal an den Online-Shop.Kunde ruf beim ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildUngesichertes Drahtlosnetzwerk (WLAN) nutzen – darf man das?
    Immer wieder trifft man auf Drahtlosnetzwerke, die nicht durch ein Passwort geschützt sind. Diese ungesicherten Netzwerke laden regelrecht dazu ein, sie zu benutzen. Doch ist das gestattet? Darf man ein ungesichertes Drahtlosnetzwerk einfach so nutzen? Ist es eine Straftat, ein ungesichertes WLAN zu nutzen? ...
  • BildeBay Auktion mittendrin abbrechen – darf der Anbieter das einfach?
    Täglich wechseln unzählige gebrauchte und neue Sachen von Lebensmitteln über Babyzubehör bis zu Autos und Motorrädern über die Auktionsplattform eBay den Eigentümer. Bei der Versteigerung handelt es sich aber nicht um eine Auktion im klassischen Sinn, bei welcher sich der Kaufinteressierte besser zwei mal überlegen sollte, ob er ...
  • BildBatterieentsorgung: Tipps zur Batterierückname bei Shops
    Online-Händler, die Batterien vertreiben, haben zahlreiche Pflichten zu beachten. Diese sind größtenteils im sog. „Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren“ oder abgekürzt Batteriegesetz (BattG) und in der Verordnung zur Durchführung des Batteriegesetzes ( BattGDV ) zu finden. Die ...
  • BildDie Pflichten als Käufer und Verkäufer bei Ebay
    Falls Sie überlegen, demnächst Ihre alten Kleidungsstücke, Möbel oder Ähnliches bei Ebay zu versteigern, gibt es einiges, was Sie beachten sollten. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie sich schon durch das Einstellen eines Gegenstands verpflichten, diesen an den Höchstbietenden bei Zeitablauf zu verkaufen? Oder, dass Sie, obwohl Ebay in seinen ...
  • BildWann man bei Ebay eine Auktion wieder herausnehmen kann. Anfechtungsgrund und Allgemeine Geschäftsbedingungen.
    Ebay dürfte so ziemlich jedem Menschen bekannt sein. Es handelt sich um eine Verkaufsplattform, bei der der Höchstbietende den Zuschlag bekommt, sofern es sich nicht um einen sogenannten ,,Sofort – Kauf“ handelt. Zu Problemen könnte es kommen, wenn eine Auktion plötzlich vom Markt genommen wird, vor allem stellt ...
  • BildOnline-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?
    Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter wird. Die Eröffnung eines Internet-Shops braucht jedoch – wie alle Bestrebungen zur Selbstständigkeit – viel ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.