Rechtsanwalt für Ausländerrecht in Braunschweig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Braunschweig (Burgplatz) (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Braunschweig (Burgplatz) (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Ausländerrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Petra Schaeffer mit Rechtsanwaltskanzlei in Braunschweig

Lange Str. 1
38100 Braunschweig
Deutschland

Telefon: 0531 242530
Telefax: 0531 2425340

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ausländerrecht
  • Bild Eilrechtsschutz für Asylbewerberin in Hamm (17.05.2011, 09:36)
    Die Stadt Hamm muss einer Asylbewerberin existenzsichernde Leistungen gewähren, für die sich ein Angehöriger nach dem Ausländerrecht zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes verpflichtet hat, ihr tatsächlich aber keinen Unterhalt leistet. Dies entschied das Sozialgericht Dortmund in einem Eilbeschluss vom 11.05.2011 im Falle einer vor einem Jahr mit einem Besuchsvisum aus Simbabwe nach ...
  • Bild Hallesche Nachwuchs-Juristen glänzen mit wissenschaftlichen Publikationen (28.04.2008, 16:00)
    Die neue Reihe "Hallesche Schriften zum Öffentlichen Recht" der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg fördert Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses. Drei der bisher vorliegenden sechs Bände beruhen auf Abschlussarbeiten, die sich mit aktuellen Themen befassen, vom Schutz der Ehe und Familie im Ausländerrecht über die Zukunft des Apothekenrechts bis hin zum islamischen Religionsunterricht an ...
  • Bild Neue BVerwG-Rspr.: Neuer Zeitpunkt für die Beurteilung der Ausweisung von Ausländern (16.11.2007, 15:33)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat gestern entschieden, dass bei Ausweisungen von Ausländern Änderungen der Sach- und Rechtslage von den Tatsachengerichten zu berücksichtigen sind. Bisher hatte der für das Ausländerrecht zuständige 1. Senat aufgrund der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nur bei EU-Bürgern und weiteren gemeinschaftsrechtlich privilegierten Ausländern die Berücksichtigung nachträglicher ...

Forenbeiträge zum Ausländerrecht
  • Bild Visum und Sozialleistungen für ausländische FSJ-Teilnehmer (20.07.2012, 12:22)
    Es geht um Ausländerrecht und Sozialrecht. Eine russische Staatsangehörige besitzt nach einem Aupair-Jahr und anschließendem Jahr als Sprachstudentin eine Fiktionsbescheinigung bis Ende September. Die Person besitzt also keine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung, sondern hatte ein Visum für Sprachstudenten und jetzt Fiktionsbescheinigung. Jetzt möchte sie das Freiwillige Soziale Jahr machen. 1. Sollte sie eine Stelle ...
  • Bild doppelte staatsbürgerschaft (30.12.2003, 20:58)
    Hi, ich bin 17 jahre alt und besitze einen Deutschen pass. Meine Mutter ist Deutsch und mein Vater ist Engländer. Kann ich mir dann auch noch einen Englischen Pass machen lassen? Oder wie schaut des dann aus? Wann muss ich mich endgültig für eine Nationalität endscheiden? Währe nett wenn mich ...
  • Bild Schreck: Deutsche Staatsbürgerschaft verloren! (29.11.2007, 03:27)
    Seit über 30 Jahren in Deutschland, mit der Deutschen Staatsangehörigkeit seit über 20 Jahren lebend. Letztes Jahr im Urlaub im Geburtsland in Südamerika gewesen. Jeder, der in diesem Lang geboren ist, erhält auf Antrag den dortigen Pass. Wegen Zweifels, erfolgten Anrufe nach Behörden in Berlin ob denn ein ausländischer Pass erlaubt ...
  • Bild Polnische Krankenschwester mit befristeten Arbeitsvertrag - Anspruch auf ALU I ??? (25.05.2007, 17:01)
    Liebe Foren - Experten- Eine polnische Krankenschwester (EU-Bürger) wird über das Arbeitsamt Bonn angeworben und vermittelt! Sie erhält einen befristeten Arbeitsvertrag (18 Monate) in einer deutschen Klinik, nebst Betriebsappartement! Diese Polin erhält vom Land eine unbefristete Aufenthalts-und Arbeitsgenehmigung, wie auch die Anerkennung als examinierte Gesundheits-und Krankenpflegerin, aufgrund ihrer Zeugnisse und Vorbildungen. Nun lebt und ...
  • Bild Art des Aufenthaltstitels (28.10.2013, 17:42)
    Hallo: Eine Frage: Wenn Jemand seit 2001 die Aufenthaltsbefugnis aus humanitären Gründen hat und dann wird diese Befugnis nach dem neuen Ausländerrecht in Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Absatz 4 Satz 2 umgewandelt und dieser Aufenthalt besteht bis heute. Jetzt hat der Betroffene einen Terminbrief von der Ausländerbehörde bekommen, weil der Aufenthalt abläuft ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.