Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSteuerrechtBrackenheim 

Rechtsanwalt in Brackenheim: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Brackenheim: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Stefan Lahme   Zaberfelder Straße 7, 74336 Brackenheim
     
    Schwerpunkt: Steuerrecht
    Telefon: 07135 16369


    Foto
    Ludwig Werner Hogrefe   Obertorstraße 7, 74336 Brackenheim
     
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 07135 936200



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Steuerrecht in Brackenheim

    Das deutsche Steuerrecht ist hochkomplex und umfassend. Insgesamt gibt es um die 40 Steuerarten in Deutschland. Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Erbschaftsteuer, Lohnsteuer, Grundsteuer, Investmentsteuer, Grunderwerbsteuer, Schenkungsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer, dies sind nur einige der zahlreichen Steuerarten in Deutschland. Die allermeisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für nicht wenige eine durchaus schwierige Angelegenheit, gilt es doch Steuerfreibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Sonderausgaben oder auch außergewöhnliche Belastungen. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen zudem auch immer mehr Rentner Steuern bezahlen (Rentenbesteuerung). Im EStG (Einkommensteuergesetz) der Bundesrepublik Deutschland wird die Besteuerung des Einkommens natürlicher Personen geregelt. Die Abgabenordnung (AO) ist das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts. Und selbstverständlich sind auch Unternehmen verpflichtet, Steuern zu zahlen. Von großer Relevanz ist hierbei zweifellos die Umsatzsteuer, die sich im Umsatzsteuergesetz geregelt findet. So müssen Unternehmer regelmäßig eine Umsatzsteuervoranmeldung einreichen. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss außerdem eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, folgt nach der Durchsicht ein Steuerbescheid. In dem Steuerbescheid enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Rückzahlung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.

    Rechtsanwalt für Steuerrecht in Brackenheim (© fotodo - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Steuerrecht in Brackenheim
    (© fotodo - Fotolia.com)

    Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt

    Gerade in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Relevanz gewonnen und Termini wie strafbefreiende Selbstanzeige und Steueramnestie sind ebenso in aller Munde wie das Problem der Schwarzarbeit. Die Verfolgung der Finanzbehörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat deutlich zugenommen und auch ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Ist ein Unternehmen einer Steuerprüfung ausgesetzt, dann kann es, hat man keinen Fachmann mit den Steuerangelegenheiten betraut, schneller als es manchem lieb ist, zu schlimmen Konsequenzen kommen. Denn es sind nicht gerade wenige Aspekte, die von Unternehmen in Bezug auf Steuern dringend beachtet werden müssen, um bei einer Umsatzsteuerprüfung oder einer Betriebsprüfung keine böses Erwachen zu erleben. Als Beispiele anzuführen sind hier Schlagworte wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, der richtige Vorsteuerabzug oder auch das korrekte Absetzen von Reisekosten.

    Bei steuerrechtlichen Problemstellungen sollten Sie unverzüglich einen Rechtsanwalt kontaktieren

    Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in der BRD extrem diffizil, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten Privatpersonen müssen sich mit Steuerfragen nicht selten auseinandersetzen. Hat man als private Person Fragen zur Einkommensteuererklärung oder sucht man als Unternehmer Unterstützung in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angebracht, sich an einen Fachmann wie einen Anwalt für Steuerecht zu wenden. In Brackenheim finden sich einige Rechtsanwälte für Steuerrecht. Ein Anwalt im Steuerrecht in Brackenheim ist sowohl bei ganz grundsätzlichen Steuerfragen, als auch bei steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten der ideale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in Brackenheim zum Steuerrecht kann nicht nur mit Rat und Tat helfen, wenn man eine Steuerschätzung zugestellt bekommen hat, sondern ist auch zweifellos der beste Ansprechpartner, wenn man z.B. Steuern hinterzogen hat und eine Selbstanzeige in die Wege leiten möchte.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Steuerrecht

    Festschrift ehrt Steuerexperten Prof. Dr. Peter Bareis (27.10.2005, 15:00)
    Schuldzinsenabzug lautet das wissenschaftliche Thema im ersten Teil der Veranstaltung. Als Gastredner spricht BFH-Präsident Dr. h. c. Wolfgang Spindler zum Thema "Der Schuldzinsenabzug in der Rechtsprechung des ...

    Lehr- und Forschungspreise 2013 der Technischen Hochschule Wildau verliehen (23.10.2013, 15:10)
    An der Technischen Hochschule Wildau wurden die traditionellen Lehr- und Forschungspreise verliehen. Sie werden im Rhythmus von zwei Jahren für herausragende Leistungen bei der Ausbildung der Studierenden und bei ...

    Strafverteidigungskosten als Werbungskosten abziehbar? (24.06.2010, 10:48)
    Strafverteidigungskosten können allenfalls dann als Werbungskosten abziehbar sein, wenn die das Strafverfahren betreffende Handlung im Rahmen der beruflichen Aufgabenerfüllung erfolgte. Mit Urteil vom 15. April 2010 u.a. zur ...

    Forenbeiträge zu Steuerrecht

    Abschreibung privater Büromöbel bei Festanstellung (13.07.2009, 15:51)
    A eröffnet eine Außenstelle von Firma X und ist dort festangestellt. Das neue Büro stattet A mit seinen vorhandenen privaten Büromöbeln aus, wobei hier weder Rechnungen vorliegen, noch ein genaues Kaufdatum (keine Belege). ...

    einmalige Steuer-Erklärung (20.11.2009, 12:38)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... kann ein ansicht steuerpflichtiger Rentner (Gesamteinkünfte über EURO 1500) der aber formal ausgesteuert wurde auf Grundlage von außerordentlichen Belastungen in einem Steuerjahr dennoch ...

    seltsamer Progressionsvorbehalt (21.06.2012, 19:59)
    Hallo Forum,bei der Erstellunmg einer fiktiven Steuererklärung für 2011 bin ich auf etwas seltsames gestossen:In 2010 habe hat der Steuerpflichtige A eine Lohnersatzleitung bezogen. 25.000 netto. 40.000 brutto.Im ESt-Bescheid ...

    Arbeitsmaterialien aus Privatbesitz ins Gewerbe übernehmen (18.06.2013, 14:11)
    Hallo,Hoffe ich bin hiermit im richtigem Unterforum.Folgendes angenommenes Szenario:Eine Person möchte sich im Kunsthandwerk als Schmuckhersteller selbständig zu machen, Wahrscheinlich mit der sogenannten Kleingewerberegelung ...

    Steuerabzug bei Fahrtkosten? (31.05.2010, 14:32)
    Hallo, mal angenommen jemand handelt einen neuen Vertrag aus mit weniger Bruttolohn (steuerklasse V) aber dafür mit ordentlich Fahrgeld (etwas mehr wie 1/4 vom Bruttolohn) welches im AV auch so drin stehen würde. Müsste ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.