Rechtsanwalt in Bottrop: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bottrop: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bottrop (Rathaus) (© ErnstPieber - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bottrop (Rathaus) (© ErnstPieber - Fotolia.com)

In Deutschland ist sämtliches staatliches Handeln darauf ausgerichtet, für soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit zu sorgen, denn die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat. Ein elementares Prinzip des Sozialstaates ist es, zu gewährleisten, dass alle Bürger über die Mittel verfügen, die erforderlich sind, um das Existenzminimum zu decken. In der Praxis erhalten bedürftige Staatsbürger, um das Existenzminimum zu sichern, Krankengeld, Hartz IV, Grundsicherung oder auch Sozialhilfe. Auch behinderte Personen oder pflegebedürftige Menschen werden in Deutschland vom Staat unterstützt. Denn es soll gewährleistet werden, dass auch ihr Grundbedarf zum Leben gedeckt ist. Das Sozialrecht in Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfangreichen Sozialversicherungsrecht. Im Sozialgesetzbuch (SGB) sind alle Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, kodifiziert. Im Sozialgesetzbuch normiert sind dabei nicht nur Regelungen rund um die Pflegeversicherung, Unfallversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung und die Rentenversicherung, sondern auch gesetzliche Regelungen in Bezug auf Grundsicherung für Arbeitssuchende, Sozialhilfe, Jugendhilfe, Elterngeld, Wohngeld, Ausbildungsförderung oder auch die Förderung Schwerbehinderter.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Vossen (Fachanwalt für Sozialrecht) in Bottrop berät Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Schwerpunkt Sozialrecht
Kanzlei für Arbeitsrecht Dorsten - Dirk Vossen, Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Schwerpunkt Kündigun
Prosperstr. 35/37
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 762070
Telefax: 02041 7620711

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Sozialrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dirk Vossen engagiert in Bottrop
Kanzlei für Arbeitsrecht Bottrop - Dirk Vossen, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Prosperstr 35/37
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 762070
Telefax: 02041 7620711

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Metzlaff (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Kanzleisitz in Bottrop unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Sozialrecht
Oliver Metzlaff - Anwaltskanzlei
Böckenhoffstr. 5
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 7658716
Telefax: 02041 7658726

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Edeltraud Hammerschmidt berät zum Gebiet Sozialrecht jederzeit gern in der Umgebung von Bottrop

Gladbecker Straße 291
46240 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 7779277
Telefax: 02041 7779278

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Bottrop

Lassen Sie sich bei Problemen im Sozialrecht und Fragestellungen von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten

Rechtsanwalt in Bottrop: Sozialrecht (© kwarner - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bottrop: Sozialrecht
(© kwarner - Fotolia.com)

Obwohl es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gleichheit und Gerechtigkeit zu sorgen, kommt es nichtsdestoweniger durchaus oft zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Rechtsanwalt eingeholt werden sollte. Schneller als manchem lieb ist, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter. Gleich ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Jobcenter oder das Sozialamt Leistungen gekürzt hat, oder ein Wohngeldantrag abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es angebracht, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten zu lassen. In Bottrop sind einige Anwälte mit Rechtsanwaltskanzleien für Sozialrecht vertreten. Dabei ist ein Anwalt für Sozialrecht aus Bottrop nicht nur der optimale Ansprechpartner, um sich umfassend rechtlich beraten zu lassen, wenn man Schwierigkeiten mit dem Sozialamt oder Jobcenter hat. Der Rechtsanwalt wird seinen Mandanten auch detailliert bei diversen Fragestellungen bezüglich der Rente und des Rentenrechts aufklären. Er kennt sich außerdem bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Es ist natürlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett abgelehnt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Rechtsanwalt zum Sozialrecht über die rechtliche Situation aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Kann eine Angelegenheit nicht außergerichtlich beigelegt werden, dann wird der Anwalt für Sozialrecht aus Bottrop selbstverständlich auch die Vertretung vor dem Sozialgericht übernehmen.

Ihr Fall oder Problem ist besonders diffizil? Dann sollten Sie sich an einen Fachanwalt im Sozialrecht wenden

Häufig werden bei Rechtsproblemen im Sozialrecht auch andere Rechtgebiete tangiert. Hierzu zählen neben dem Familienrecht und dem Arbeitsrecht unter anderem auch das Erbrecht und Steuerrecht. Gestaltet sich ein sozialrechtliches Problem schwieriger, dann ist es sinnvoll, sich an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Sozialrecht zu wenden oder eine Rechtsanwaltskanzlei zu konsultieren, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Sozialrecht liegt. Eine Fachanwältin zum Sozialrecht beziehungsweise ein Fachanwalt hat eine Zusatzausbildung absolviert und verfügt ferner über besondere praktische Erfahrungen in diesem Rechtsbereich. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis verfügt ein Fachanwalt im Sozialrecht aus Bottrop auf diese Weise über ein außerordentliches Fachwissen. Gerade wenn sich ein sozialrechtliches Problem schwierig gestaltet, können Mandanten von dem fachlichen Know-how, das ein Fachanwalt zum Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Neuer Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät (30.09.2009, 09:00)
    Prof. Dr. Dr. Eberhard Eichenhofer steht ab 1. Oktober der Juristen-Fakultät der Universität Jena vorJena (29.09.09) Zum Beginn des Wintersemesters wechselt an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Jena turnusgemäß die Leitung. Als neuer Dekan amtiert Prof. Dr. Dr. Eberhard Eichenhofer. Der 58-Jährige ist Lehrstuhlinhaber für Sozialrecht und Bürgerliches Recht.Gemeinsam mit ...
  • Bild Eine neue Strategie im Streitfall - Modellprojekt "Mediation in der Sozialgerichtsbarkeit" abgeschlo (24.03.2009, 18:00)
    In Fragen zum Sozialrecht erspart eine Mediation oft größeren Ärger. "Selbst in schwierigen Streitfällen ist die Erfolgsquote hoch", zieht Ulrich Becker, Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Sozialrecht in München, das Fazit aus dem soeben abgeschlossenen Modellprojekt "Mediation in der Sozialgerichtsbarkeit". Das auf zwei Jahre angelegte Projekt war ...
  • Bild Hartz IV: Es sind nicht nur die 5,00 € + 3,00 €… (22.02.2011, 10:40)
    Verfassungsrechtliche Bedenken bleiben laut DAV bestehen Berlin (DAV). In einer Nachtsitzung haben sich die Regierungskoalition und die SPD auf ein Hartz IV-Gesamtpaket verständigt. Der Regelsatz soll rückwirkend zum 1. Januar um 5,00 € angehoben werden; ab Januar 2012 steht eine weitere Erhöhung um 3,00 € an. Vorgesehen ist zusätzlich ab ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Fristlose kündigung von mietwohnung (26.02.2011, 10:51)
    so, den Mieter bezeichen ich folgendend als A und den Vermieter als B. A und B haben im November einen mietvertrag,unbefristet, abgeschlossen. B behauptet nun, dass seit vertragsbeginn keinerler mietzahlungen eingegangen sind und hat den wohnraum fristlos zum 11.3.11 gekündigt. vorher hat B keine Mahnung/androhung oder ähnliches geschickt. B beruft sich bei der ...
  • Bild Beleidigung bei Facebook? (05.01.2012, 21:28)
    Hallo! Mal angenommen, es entsteht bei Facebook - wie so oft - eine hitzige Diskussion, in der ein Teilnehmer A doch recht abenteuerliche Ansichten gegenüber Teilnehmer B vertritt. Teilnehmer B wirft ihm dann im folgenden Beitrag vor, dass er doch recht "abstruse" Ansichten vertrete und wenn er tatsächlich dieser Meinung sei ...
  • Bild Haftung auf Arbeitnehmer übergeben rechtens? (21.04.2013, 16:12)
    Schönen guten Tag, Mal angenommen Arbeitnehmer A hat vor kurzem, als Freelancer, beim Arbeitgeber B angefangen. A übt eine Tätigkeit aus bei der in einem Raum des Gebäudes laute Musik von Nöten ist. Und das an jedem Tag des Wochenendes für ca. 1h, auch Sonntags. A ist dabei nicht allein, mehrere Arbeitnehmer von ...
  • Bild Ombudsmann Verkehrsrecht (05.03.2010, 12:00)
    Liebe Forenfreunde, ... gibt es mittlerweile wie im Sozialrecht auchim Verkehrsrecht einen Ombudsmann und wenn ja wie wäre ein derartiger Mittler zu finden ?! Über das Amtsgericht. Punkt 2) bei welchen Verkehrsdelikten kann dieser dann eingesetzt werden. Ich nehme an bei Radarkontrollen ist dieser Weg sinnlos. Bei Verwarnungsgelder wegen Falschparken schon. Insofern das Parkplatzangebot und terminliche ...
  • Bild Jahresarbeitsentgeltgrenze 2013 (20.03.2013, 09:37)
    Arbeitnehmerin B bekommt kommt aufgrund einer Tariferhöhung im Januar über die Jahresarbeitsentgeltgrenze und könnte sich somit privat versichern. Der Arbeitgeber D will die Arbeitnehmerin jedoch weiterhin pflichtversichern mit der Begründung das der Tarifvertrag vom 28.01.13 erst am 04.03.13 unterschrieben worden ist und somit die Gehaltserhöhung nicht mehr auf die Jahresabeitsentgeltgrenze ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild VG-HANNOVER, 5 A 5322/11 (16.05.2012)
    Nach der rückwirkenden Inkraftsetzung von § 15 Abs. 2 Satz 3 ABH zum 01.01.2007 und der amtlichen Veröffentlichung der Rechnungsgrundlagen des Versorgungswerks der Zahnärztekammer Niedersachsen für die Jahre 2000 bis 2006 existiert eine wirksame Rechtsgrundlage für Einweisungsbescheide in den Ruhestand (zu Nds. OVG, Beschluss vom 21.10.2009 - 8 LC 13/09 -, r...
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 3 U 162/05 (31.08.2010)
    Zur Frage der wesentlichen Mitverursachung eines Bronchialkarzinoms durch die Berufsschadstoffe Chrom, Nickel und Asbest bei gleichzeitiger Nikotinbelastung in einem Ausmaß von 30 Packungsjahren....
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 9 U 154/09 (13.05.2011)
    1. Der Versicherungsschutz auf dem Weg von der Arbeit zum Wohnort entfällt, wenn allein wesentlich für das Unfallereignis die alkoholbedingte Fahruntüchtigkeit des Versicherten ist. 2. Die gesetzliche Unfallversicherung löst auch bei der Verletzung der Fürsorgepflicht des Unternehmers gegenüber den Beschäftigten die zivilrechtlichen Haftung ab (vgl. BSG Soz...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildHartz IV: Kürzung von Grundsicherung wegen Fahrtkostenerstattung?
    Das Jobcenter darf einem Hartz IV Empfänger normalerweise nicht die Grundsicherung kürzen, wenn ihm vom Arbeitgeber die Fahrtkosten erstattet werden. Dies hat das Sozialgericht Detmold klargestellt. Eine Hartz IV Empfängerin war für ihren Arbeitgeber  - einen Werbeverlag“- als Gebietsbetreuerin tätig gewesen und erhielt einen kargen ...
  • BildSkiausrüstung auf Kosten des Jobcenters?
    Jobcenter müssen nicht ohne Weiteres für eine Skiausrüstung aufkommen, wenn das Kind eines Hartz IV Empfängers einen Klassenausflug unternimmt. Dies hat das SG Berlin entschieden. Vorliegend verlangten die Eltern vom Jobcenter, dass dieses nicht nur für die Kosten der Teilnahme ihres 14 jährigen Kindes an ...
  • BildIst die Gehaltsaufstockung bei Hartz IV möglich?
    Es ist für viele Menschen in der Bundesrepublik Deutschland trauriger Alltag: man arbeitet hart, am Ende reicht das Geld dennoch nicht zum Leben. Für weitere Nebenjobs ist keine Zeit oder keine weitere Kraft vorhanden. Bürger und Bürgerinnen in solchen Situationen stellen sich oftmals die Frage, welche Möglichkeiten sie denn ...
  • BildHartz IV: Muss das Jobcenter für einen Ersatzkühlschrank aufkommen?
    Das Jobcenter braucht nur unter besonderen Umständen die Kosten für die Anschaffung von einem neuen Kühlschrank oder Herd in einem bestehenden Haushalt zu übernehmen. Ein Hartz IV Bezieher verfügte über einen Kühlschrank sowie einen Herd, die bereits 13 Jahre alt waren. Aufgrund der damit verbundenen Abnutzung ...
  • BildHartz IV-Empfänger darf nicht vom Jobcenter schikaniert werden
    Jobcenter dürfen an Hartz IV Empfänger keine zu hohen Anforderungen an die Dokumentation ihrer Eigenbemühungen stellen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG München. Ein bayrisches Jobcenter verlangte von einem Hartz IV Bezieher nicht nur, dass er ein Protokoll über seine Arbeitssuche führt. Hierin ...
  • BildIst eine Steuererstattung auf ALG II anrechenbar?
    Die Steuererklärung ist für viele ein notwendiges Übel, welches allerdings nicht selten mit einer Steuererstattung belohnt wird. Die Freude bei den Steuerpflichtigen ist dann selbstverständlich groß. Nicht allerdings bei denjenigen, die Hartz IV (auch als Hartz 4, Arbeitslosengeld II und ALG II bekannt) beziehen. In diesen Fällen wird ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.