Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtBonn 

Rechtsanwalt in Bonn: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bonn: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Sebastian Frings-Neß   Margaretenstr. 1, 53175 Bonn
Rechtsanwalt Sebastian Frings-Neß
autorecht-kanzlei
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228-18 08 79 41


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Olaf Kiesewetter   Sternstraße 71, 53111 Bonn
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228 637583


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Werner Martin   Hermannstraße 24, 53225 Bonn
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228 3230737


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Beatrix Hüller   Argelander Straße 108 a, 53115 Bonn
 
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 0228 969670


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Eckart Völckers   Münsterplatz 26, 53111 Bonn
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228 659150


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Neufang   Godesberger Allee 70, 53175 Bonn
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228 4468182


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sabine Gries-Redeker   Koblenzer Straße 121-123, 53177 Bonn
Heinle Baden Redeker Rechtsanwälte mbB
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228 95720-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael C. Gussone   Oxfordstraße 21, 53111 Bonn
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228 726360


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sebastian Frings-Neß   Margaretenstraße 1, 53175 Bonn
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228 18087941


Foto
Reinhard Plessow   Viktoriastr. 15, 53173 Bonn
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0228 / 90299720



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Bonn

Das Versicherungsrecht ist kein simples Rechtsgebiet. Das Versicherungsrecht normiert rechtliche Beziehungen zwischen Versicherern und Versicherungsnehmern. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Im Wesentlichen ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, das allgemeinhin mit VVG abgekürzt wird.

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Bonn (© vege - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Bonn
(© vege - Fotolia.com)

Wird eine Schadensregulierung verweigert, dann ist guter Rat teuer

Versicherungen spielen in der BRD eine wichtige Rolle. So besitzt der durchschnittliche deutsche Bürger ca. sieben Versicherungen. Die beliebtesten Versicherungen sind u.a. die Haftpflichtversicherung, die Lebensversicherung, die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Unfallversicherung und die Krankentagegeldversicherung. Ist ein Schadensfall eingetreten oder ist ein Unfall geschehen, dann ist es keine Seltenheit, dass Versicherer die Schadensregulierung ablehnen. Der Versicherer lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Kosten für einen Schaden nicht. Weshalb die Regulierung eines Schadens abgelehnt wird, das begründen Versicherungsunternehmen gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine versäumte Anzeigepflicht oder eine verschwiegene Vorerkrankung. Auch dass nach der Regulierung eines Schadens das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Ausnahme.

Ein Anwalt ist der optimale Ansprechpartner bei Fragen und Problemen im Versicherungsrecht

Schneller als manchem lieb ist, hat man ein Problem im Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein Autounfall angeführt, bei dem der Versicherer es ablehnt, die Schadensregulierung zu übernehmen. In diesen und bei allen anderen Problemstellungen im Versicherungsrecht ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin der optimale Ansprechpartner. In Bonn sind einige Rechtsanwälte ansässig, die Ihnen bei sämtlichen Problemen im Versicherungsrecht vertretend und beratend zur Seite stehen. Auch finden sich in Bonn Kanzleien, die sich neben anderen Rechtsgebieten im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Bonn im Versicherungsrecht ist dabei u.a. auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts fachkundig. Auch wenn Sie Schwierigkeiten mit einem Versicherungsmakler haben, oder Fragen rund um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung bestehen, ist ein Rechtsanwalt in Bonn im Versicherungsrecht der ideale Ansprechpartner. Ein Anwalt für Versicherungsrecht in Bonn sollte außerdem unverzüglich kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem PKW-Unfall sind. In jedem Fall ist es dringend angeraten, so frühzeitig als möglich mit einer Rechtsanwaltskanzlei zum Versicherungsrecht in Bonn in Kontakt zu treten. Wendet man sich frühzeitig an einen Rechtsanwalt, dann schafft man die optimale Basis, dass das eigene Recht durchgesetzt werden kann.

Sollte sich ein Problem im Versicherungsrecht schwierig gestalten, kann es empfehlenswert sein, sich direkt an einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu wenden

Gestaltet sich ein versicherungsrechtliches Problem diffiziler, dann ist es zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte zum Versicherungsrecht haben eine Zusatzausbildung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht absolviert. Damit können sie sowohl in der Praxis als auch in der Theorie mit einer außerordentlichen Fachkompetenz aufwarten. Von diesem außerordentlichen fachlichen Wissen können gerade Mandanten mit komplexen Fällen im Versicherungsrecht natürlich profitieren.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Versicherungsrecht

Stefan Weber wird neuer Stiftungsprofessor für Versicherungs- und Finanzmathematik (19.06.2009, 14:00)
Versicherungswirtschaft wertet Professur an der Leibniz Universität Hannover deutlich auf Gelungene Kooperation zwischen der Leibniz Universität und der hannoverschen Versicherungswirtschaft: Das Versicherungskonsortium ...

OLG Karlsruhe: VBL-Zusatzversorgung (03.03.2007, 11:44)
Sechsmonatige Ausschlussfrist für Beanstandungen gegen Startgutschriften ohne unmissverständliche Belehrung unwirksam Die Klägerin wendet sich gegen eine Betriebsrentenmitteilung. Sie war bis zu ihrem Renteneintritt Anfang ...

Stiftungsrat der Georgia Augusta zeichnet Universitäts-Angehörige aus (07.12.2007, 12:00)
Der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Alexander Bruns und der Physiker Prof. Dr. Arnulf Quadt erhalten in diesem Jahr die Förderpreise, die der Stiftungsrat der Georg-August-Universität Stiftung Öffentlichen Rechts in den ...

Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

Kühlschrank beschädigt wie berechnet sich die Höhe der Zahlung (10.09.2013, 18:56)
hallo, hier meine frage. ein mieter beschädigt die isolierung im inneren eines Kühlschrankes, dieser ist in der Wohnung mitvermietet. es ist ein schaden entstanden denn der Kühlschrank könnte ja mit diesem schaden nicht ...

Rechtschutzversicherung Wartezeit Entfristung (30.04.2013, 00:13)
Hallo, nehmen wir an, dass ArbeitnehmerA befristet ist und er noch 4 Monate befristet ist. ArbeitnehmerA will auf eine Entfristung klagen und möchte eine Rechtschutzversicherung abschließen. Da heißt es aber, dass man eine ...

Rechtens? Vesicherung erbittet Erstattungszahlung des Täters für entwendeten Laptop. (30.10.2009, 16:12)
Hallo liebe Juraspezialisten :cool: , Ich erbitte Hilfe bei folgendem Sachverhalt.. Vorgeschichte: In der Vergangenheit beging A eine große Dummheit. A hatte einen Laptop gefunden, dessen Besitzer weit und breit nicht ...

Voraussetzungen für Haftpflicht und Belegbarkeit bei Schäden durch eine Katze (18.06.2012, 20:05)
Hallo! Folgendes Szenario: A wohnt mit B in einer Wohngemeinschaft und hält dort eine Katze. Während der Abwesenheit von A befindet sich die Katze zusammen mit B in dessen Zimmer, springt auf den Tisch, legt sich dort hin ...

Wer haftet für den nicht entlasteten Vorstand (25.11.2007, 11:41)
Der neue Vorstand wurde gwählt ,aber der alte Vortand von den Vereinsmitgledern nicht entlastet. Wer haftet für den alten Vorstand ? Übernimmt der neue V die gesamten Altlasten Kann der neue Vorstand die Geschäftsleitung mit ...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.