Rechtsanwalt für Vereinsrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Vereinsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Hans-Walter Theiss mit Anwaltskanzlei in Bonn
Hans-Walter Theiss
 Rechtsanwalt

Winterstraße 59
53177 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9106250
Telefax: 0228 28615042

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Gronimus berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Vereinsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Bonn
Dr. Baden & Kollegen GbR Rechtsanwälte
Koblenzer Straße 96
53177 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9359960
Telefax: 0228 93599699

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Vereinsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Andreas Jahn kompetent in der Gegend um Bonn
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Oxfordstraße 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 7263643
Telefax: 0228 72636966

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rainer Gille mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Vereinsrecht

Annagraben 11
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 466655
Telefax: 0228 4221270

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolf-Erhard Steinweg berät Mandanten zum Anwaltsbereich Vereinsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Bonn

Martinsplatz 2A
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 969990
Telefax: 0228 9699999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yvonne Batzdorf aus Bonn hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Vereinsrecht

Ubierrstr. 153
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3297888
Telefax: 0228 3297889

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vereinsrecht
  • Bild Bundesgerichtshof entscheidet über Lizenzentzug eines Berufsboxers (24.04.2013, 12:09)
    Der für das Vereinsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein Verein, dessen Vorstand gegenüber einem Mitglied Maßnahmen verhängt hat, sich die Entscheidung eines letztinstanzlichen Vereinsgerichts, das die Maßnahmen aufgehoben hat, zurechnen lassen muss und gegenüber dem Mitglied daran gebunden ist. Der Kläger ist ein deutscher Berufsboxsportverband. Der ...
  • Bild Bundesministerium der Justiz bietet neuen Leitfaden zum Vereinsrecht (24.04.2009, 15:51)
    Ab heute bietet das Bundesministerium der Justiz in seinem Internetangebot einen neuen Leitfaden zum Vereinsrecht an. "Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Wir brauchen Menschen, die bereit sind, sich für das Gemeinwohl einzusetzen. Viele, die sich für Sport, Kultur oder soziale Fragen einsetzen, organisieren sich im Verein. Über 550.000 ...
  • Bild Vereinsrecht: Gemeinnützigkeit und Steuerpflicht auf dem Prüfstand (02.11.2009, 11:30)
    Gemeinnützigkeit im Vereinsrecht vor entscheidender steuerlicher Klarstellung Tausende gemeinnütziger Körperschaften betroffen Frankfurt. Gemeinnützige Vereine unterliegen strengen Vorschriften über die Bindung ihres Vereinsvermögens an den gemeinnützigen Vereinszweck. Diese Vorschriften verlangen, dass für den Fall der Auflösung des Vereins bereits durch die Vereinssatzung sichergestellt ist, dass das Vereinsvermögen weiterhin für gemeinnützige Zwecke verwendet wird. ...

Forenbeiträge zum Vereinsrecht
  • Bild Außerordentliche Kündigung (30.06.2009, 14:44)
    Angenommen in einen Sportstudio für z.B Yoga und weitere sportlicher Ertüchtigungen wo nur Frauen Zutritt haben wechselt der Trainer des Vertrauens. Ist das ein Grund der Vertragsnichterfüllung und kann daraus eine außerordentliche Kündigung abgeleitet werden zumal bei der Probestunde wegen diesen Trainer ein Vertrag unterschrieben ...
  • Bild Nach Kassenprüfung Ausschluss? (01.09.2010, 15:29)
    In einem Verein ist ein neuer Vorstand gewählt worden. Nun hat der neue Vorstand herausgefunden, dass in der Zeit des alten Vorstandes ein Mitglied keine Angeben bzgl. einer Rechnung gemacht hat. Der alte Kassenwart hat die Rechnung bzw. den vorgelegten Rechnungsbetrag ohne Nachfragen an das Mitglied zurückgezahlt und die Kasse vor ...
  • Bild Erhöhung Mitgliedsbeiträge (08.03.2007, 20:01)
    Hallo Zusammen! Nehmen wir mal folgenden Fall an: Ein Verein V hat, sagen wir im Februar, Mitgliederversammlung und beschliesst dort die Erhöhung der Beiträge um sagen wir... 20%. Nehmen wir der Einfachheit halber mal an, dass der Beitrag pro Kalenderjahr gilt. Nehmen wir weiter an, dass im März eine Information über die ...
  • Bild Vereinsrecht (25.02.2011, 17:57)
    Kann es sein, dass ein gemeinnütziger Verein von nur einem Vorstand geführt wird. Dder Hintergrund ist, dass die Mitglieder sich zu ihrem Thema nicht outen wollen.
  • Bild Vereinsrecht Vorstandswahlen (31.01.2008, 10:18)
    In der Satzung steht der Vorstand wird für zwei Jahre gewählt. 2006 Vorstandsnachwahlen von fünf Vorständen, bei zweien lief die Amtszeit 2007 aus. 2007 Wahl dieser zwei Vorstandsposten. Nun ist die Wahl nicht zue zufriedenheit ausgegangen. Jetzt wird behauptet der Vorstand darf nur vollständig gewählt werden. Das heißt bei uns bis zu ...

Urteile zum Vereinsrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-3 W 232/09 (30.11.2009)
    BGB §§ 33, 40, 58 Nr. 4, 71 Abs. 1 Satz 1; AktG 241 ff. ; FamFG §§ 38 Abs. 3 Satz 1, 41 Abs. 1 Satz 1, 61 Abs. 1, 68 Abs. 1 Satz 1, Halbsatz 2 1. Im Vereinsrecht hat das Registergericht Ordnungsvorschriften (hier: betreffend die Einberufung einer zweiten Mitgliederversammlung) nur zu prüfen, wenn im Einzelfall begründete Zweifel am wirksamen Zustandekommen...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 14 U 137/07 (19.06.2009)
    Die in § 42 Abs. 2 S. 2 BGB enthaltene Regelung der Haftung des Vereinsvorstandes bei verzögerter Beantragung der Eröffnung des Insolvenzverfahrens weist keine planwidrige und durch analoge Anwendung der §§ 64 GmbHG; 93 Abs. 3 Nr. 6 AktG; 34 Abs. 3 Nr. 4 GenG zu schließende Regelungslücke auf....
  • Bild KG, 25 W 102/11 (20.03.2012)
    1. Das Registergericht entscheidet nach übereinstimmender Hauptsachenerledigungserklärung der Beteiligten gemäß §§ 83 Abs. 2, 81 Abs. 1 FamFG über die Kosten. Eine analoge Anwendung von § 91a ZPO kommt nicht in Betracht. 2. Gegen die Bestellung eines Notvorstandes gemäß § 29 BGB ist auch ein einfaches Vereinsmitglied beschwerdebefugt. 3. Zu den Voraussetzu...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vereinsrecht
  • BildBetätigungsverbot gegen die Terrormiliz “Islamischen Staat“
    Der „Islamische Staat“ ist eine islamistische dschihadistisch - salafistische Terrororganisation, deren Ziel die gewaltsame Errichtung eines Kalifats, also einer Herrschaft des Stellvertreters des Gesandten Gottes, ist. Durch ihren Namen knüpft die Organisation das politische Konzept eines Islamischen Staates an. Grundlage ihres politischen Denkens ist die Idee, dass der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.