Rechtsanwalt in Bonn: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bonn: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)

Das Strafrecht ist ein sehr breitgefächertes und schwieriges Rechtsgebiet. Das Strafrecht findet sich in 2 Bereiche aufgeteilt: das materielle und das formelle Strafrecht. In der BRD wird der Kern des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, normiert. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die rechtswidrig und schuldhaft erfolgt. Sie wird mit einer Strafe sanktioniert. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Zu nennen wären hier z.B. Hausfriedensbruch, Erpressung, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Nötigung, Sachbeschädigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird das Strafmaß gerichtlich festgelegt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Christoph Wahlefeld gern im Ort Bonn
Wahlefeld Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Am Herrengarten 79
53229 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9085608
Telefax: 0228 9085727

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Harald Kunze engagiert vor Ort in Bonn
Kanzlei Kunze
Rheinweg 67
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 318253
Telefax: 0228 318257

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Strafrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Schmidt mit Kanzleisitz in Bonn
ADJUREM Rechtsanwälte
Kreuzbergweg 17
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 217001
Telefax: 0228 222630

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Detlef Neufang mit Anwaltskanzlei in Bonn berät Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Bereich Strafrecht

Lengsdorfer Hauptstraße 75
53127 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9253534
Telefax: 0228 250835

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Steffen Koch berät Mandanten zum Strafrecht kompetent in Bonn

Holtorfer Straße 35
53229 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 422660
Telefax: 0228 4226611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Strafrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Anna Magdalena Busl mit Kanzleisitz in Bonn

Hausdorffstraße 9
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 949040
Telefax: 0228 9490499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Sonja Schell (Fachanwältin für Strafrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Strafrecht engagiert vor Ort in Bonn

Bonner Talweg 33
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 280363
Telefax: 0228 210728

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Schräer (Fachanwältin für Strafrecht) bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Strafrecht engagiert im Umland von Bonn

Oxfordstr. 13
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 68818513
Telefax: 0228 68818511

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Lörsch (Fachanwältin für Strafrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Strafrecht

Beethovenplatz 1
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9768959
Telefax: 0228 696206

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Maintz in Bonn vertritt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Strafrecht

Godesberger Allee 6-8
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 180860
Telefax: 0228 1808660

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Hiebl (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Strafrecht gern vor Ort in Bonn

Friedrich-Breuer-Str. 112
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 466025
Telefax: 0228 460708

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Strafrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Petra Miotke mit Kanzleisitz in Bonn

Bonner Talweg 69
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 687146
Telefax: 0228 687146

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hasslacher berät Mandanten zum Bereich Strafrecht gern in der Umgebung von Bonn

Bonner Talweg 33-35
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 280363
Telefax: 0228 210738

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Strafrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Adick (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzlei in Bonn

Johanna-Kinkel-Str. 2-4
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 95940
Telefax: 0228 9594100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael D. Hakner (Fachanwalt für Strafrecht) mit Anwaltskanzlei in Bonn hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Schwerpunkt Strafrecht

Wilhelmstr. 1
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 201140
Telefax: 0228 2011420

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Mutlu Günal persönlich im Ort Bonn

Oxfordstr. 4
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9090580
Telefax: 0228 90905858

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Torsten Zöller kompetent in Bonn

Oxfordstraße 10
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 24005319
Telefax: 0228 2864344

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Ohm (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht engagiert in der Umgebung von Bonn

Adenauerallee 115
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 982150
Telefax: 0228 9821525

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Strafrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Krieger (Fachanwalt für Strafrecht) mit Büro in Bonn

Kasernenstr. 14
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3888280
Telefax: 0228 38882811

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Beschorner mit Anwaltskanzlei in Bonn unterstützt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Strafrecht

Thomas-Mann-Str. 62
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 261910001
Telefax: 0228 2619102

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Strafrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Katharina Knetsch mit Büro in Bonn

Lindenstr. 3
79848 Bonndorf
Deutschland

Telefon: 07703 932720
Telefax: 07703 932921

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Walkenhorst berät Mandanten zum Gebiet Strafrecht jederzeit gern vor Ort in Bonn

Prinz-Albert-Str. 55
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 21105253
Telefax: 211044

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Krechel (Fachanwalt für Strafrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Bonn berät Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Strafrecht

Adenauerallee 115
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 982150
Telefax: 0228 9821525

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Strafrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Stephanie Rosenthaler gern vor Ort in Bonn

Oxfordstr. 10
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 42976492
Telefax: 0228 42976494

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus-Günter Schaper engagiert im Ort Bonn

Rüdigerstr. 50
53179 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3697034
Telefax: 3697035

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Strafrecht in Bonn

Bei allen Fragestellungen im Strafrecht sollte man sich unverzüglich an einen Anwalt wenden

Rechtsanwalt für Strafrecht in Bonn (© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Bonn
(© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben oftmals gravierende Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Aus diesem Grund ist bei Konflikten mit dem Strafrecht in jedem Fall die beste Anlaufstelle ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin. Bonn bietet einige Anwälte für Strafrecht. Der Rechtsanwalt zum Strafrecht aus Bonn kennt sich mit allen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie z.B., wenn es um die Verjährung im Strafrecht geht, um die Revision im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Anwalt für Strafrecht aus Bonn steht seinem Mandanten als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger zur Seite und bietet zudem eine umfassende Beratung bei allen strafrechtlichen Frage- bzw. Problemstellungen. Dies z.B., wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, Ordnungswidrigkeiten, Anstiftung oder Beihilfe.

Ein Anwalt oder eine Anwältin berät nicht nur, sie bzw. er übernimmt auch die gerichtliche Vertretung

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt zum Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich drohende Untersuchungshaft zu vermeiden. Ebenso sind Rechtsanwälte zum Strafrecht die optimalen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat. Wurde man schon verurteilt, kann ein Rechtsanwalt zum Strafrecht oder selbstverständlich auch eine Anwältin für Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht. Überdies hinaus kann der Jurist detaillierte Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder falls man eine Selbstanzeige machen möchte. Selbstverständlich sind Rechtsanwälte für Strafrecht überdies die ideale Anlaufstelle, wenn man selbst Opfer einer Straftat geworden ist.


News zum Strafrecht
  • Bild Anwalt Verkehrsrecht Strafrecht Frankfurt: Das Fahrverbot in Bußgeldsachen (20.08.2012, 11:23)
    Fahrverbote können angeordnet werden bei Ordnungswidrigkeiten, die unter grober oder beharrlicher Verletzung der Pflichten eines Fahrzeugführers begangen werden. Diese reichen von 1 bis 3 Monaten. Mit einem einmonatigen Fahrverbot ist u.a. zu rechnen bei Alkoholfahrten mit mehr als 0,5 Promille, Geschwindigkeitsüberschreitung von 31 km/h innerorts bzw. 41 km/h außerorts, überfahren einer ...
  • Bild Heidelberger Juristen plädieren für erweitertes Verfahren bei Lebertransplantationen (27.07.2012, 11:10)
    Bei der Transplantation von Spenderorganen ist es nach Ansicht Heidelberger Rechtswissenschaftler verfassungsrechtlich zulässig und geboten, die Verteilung knapper Organe nicht nur an der medizinischen Dringlichkeit auszurichten, sondern auch die Erfolgsaussichten der Transplantation zu berücksichtigen. Allerdings ist das „Erfolgskriterium“ an bestimmte Voraussetzungen gebunden, wie der Strafrechtsprofessor Dr. Gerhard Dannecker und seine ...
  • Bild Bundesrichter erteilen Kassenärzten einen Freibrief auf Zeit (25.06.2012, 14:35)
    Mit einer überraschenden Entscheidung hat der Große Senat für Strafsachen des Bundesgerichtshofs (BGH) die deutschen Vertragsärzte vor einer Welle staatsanwaltlicher Ermittlungsver-fahren bewahrt. Einem heute veröffentlichten Beschluss zufolge sind Kassenärzte weder Amtsträger noch Beauftragte der gesetzlichen Krankenkassen im Sinne des Strafgesetzbuches. Für die Annahme von Vorteilen, etwa Geldbeträgen von Pharmareferenten, können ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Bewertungsmaßstäbe im Strafrecht (24.11.2006, 09:44)
    Sehr geehrtes Fachforenteam, .... bei Verfolgen von realen Strafurteilen (also keine Court-Shows!) meine ich festgestellt zu haben, daß es für die Festsetzung des Strafmaßes offenbar objektive Kriterien geben muß. Frage: Wie setzen die sich im groben eigentlich zusammen. Ich vermute ferner, daß hierzu auch noch ein individueller Maßstab hinzukommen kann, der ...
  • Bild Strafrecht bei psychischer Krankheit?! (27.12.2012, 21:55)
    Hallo Leute, erst einmal danke, dass es euch gibt. Ich hab eine Frage an euch: Wie hoch ist die Strafe für jemanden, der psychisch krank ist und an einem Kind (unter 14 Jahren) sexuelle Handlungen vornimmt? Oder kommt er sogar straffrei davon? Gibt es dazu schon vorhandene Rechtsfälle? Vielen Dank! Roger
  • Bild "Warten sie Mal, riecht es hier etwa nach Gras"? (30.11.2006, 14:19)
    Hallo, Mal angenommen, Person M wird von Der Polizei angehalten aufgrund einer Routine-Untersuchung!!! Der Polizist kommt ans Fenster und fordert die Personalausweise, beider Personen, Fahrer ubnd Beifahrer, doch als er einen Grasgeruch festtellt, wird er misstrauisch und lässt beide Perosonen austeigen!!! Er lässt das Auto untersuchen in welchem er ein Grastütchen mit 2g ...
  • Bild Kannibalen Urteil (31.01.2004, 21:12)
    Was haltet ihr von dem Kannibalen-Urteil: 8 Jahre wegen Todschlag. Ich finde das war Mord. Und das wegen dem Geschlechtstrieb befriedigen.Den hätte man ruhig Lebenslang wegsperren können.Wenn man bedenkt das der bei gute Führung schon nach 5 1/2 Jahren rauskommen kann. bis denne
  • Bild Spanisches Strafrecht unrechtmässige Verhaftung falsche Verdächtigung (19.07.2013, 11:14)
    dieses beispiel spielt sich in der EU im Auslan Spanien ab. angenommen frau x gerät in einen streit mit frau y, aufgrund eines schlichtungsversuches einer bedrohenden und beleidigenden sms, die frau y an frau z, welches eine gemeinsame freundin von frau x und y ist, geschrieben hat. dieser schlichtungsversuch findet im haus ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild LG-FRANKFURT-AM-MAIN, 3-04 O 54/09 (01.07.2010)
    1. Der Finanzvorstand eines Unternehmens hat bei persönlicher Beteiligung an einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren grundsätzlich eine aus seiner Loyalitätspflicht resultierende Informationspflicht gegenüber seinem Arbeitgeber über alle Kenntnisse und Informationen deren dieser bedarf, um sich im Hinblick auf eine mögliche Presseberichterstattung auf di...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 2803/96 (08.07.1997)
    1. Der zur Entsorgung verpflichtete Abfallbesitzer kann nicht beanspruchen, daß die Abfallrechtsbehörde bei ihrer Entscheidung, wen sie zur Entsorgung von Abfällen heranzieht, eine Auswahl zwischen ihm und Dritten vornimmt, die als Verursacher einer von dem Abfall ausgehenden Gefahr oder Störung als polizeirechtliche Störer in Betracht kommen....
  • Bild BGH, 4 StR 284/00 (21.09.2000)
    StGB § 152 a Abs. 1 Nr. 1 Zum objektiven und subjektiven Tatbestand des § 152 a Abs. 1 Nr. 1 StGB. BGH, Urteil vom 21. September 2000 - 4 StR 284/00 - LG Detmold...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildAngriff der Horrorclowns an Halloween? Wann ist es Körperverletzung und wann Notwehr?
    Nun häufen sich in den letzten Tagen die gruseligen Horrorclowns an und die Bereitschaft sich zu wehren steigt. Bevor es aber zu einem Kampf an Halloween zwischen den Clowns und Erschreckten kommt möchte ich dazu ein paar Worte schreiben. Grundsätzlich gilt: greift man jemanden an, ohne dass dieser ...
  • BildDie Untersuchungshaft – Unschuldig 23 Stunden am Tag in einer Zelle
    Eben noch in Freiheit und nur Stunden später stehen einem maximal 9 qm zur Verfügung. Der Beschuldigte ist nicht rechtskräftig verurteilt! Seine Schuld ist nicht bewiesen. Er könnte also ebenso noch freigesprochen werden und damit als unschuldig gelten. Die Untersuchungshaft kann aus den unterschiedlichsten Situationen heraus angeordnet ...
  • BildLadendiebstahl und Festnahmerecht
    Das darf ein Ladenbesitzer, wenn der Verdacht eines Diebstahls besteht? In Deutschland gilt nach §127 I StPO das Festnahmerecht für Jedermann. Grundsätzlich gilt zwar, dass die Strafverfolgung der staatlichen Gewalt zusteht, allerdings räumt der Gesetzgeber auch normalen Bürgern ein Festnahmerecht unter bestimmten Voraussetzungen ein. ...
  • BildFremde Autoreifen/Fahrradreifen: ist Luft ablassen strafbar?
    Wer ist nicht schon einmal auf die Idee gekommen, einem anderen die Luft aus den Reifen seines Fahrrades – oder gar Autos  - zu lassen? Der Gedanke ist einfach zu verlockend, doch was eigentlich ein harmloser Streich sein sollte, kann ganz schnell vor dem Gericht enden. Bevor man ...
  • BildDie Veröffentlichung fremder Nachrichten im Internet
    I. Einführung Mit der Einführung des sogenannten Web 2.0 am Anfang dieses Jahrtausends hat sich ein Trend durchgesetzt, bei dem der Internetnutzer nicht nur den Inhalt der von ihm aufgerufenen Website konsumiert, sondern er selbst Inhalte zur von ihm aufgerufenen Website hinzufügt oder diese gar selbst ...
  • BildDer Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen gemäß § 17 UWG
    Daten und Betriebsgeheimnisse werden vor einer Wegnahme, einem Verschaffen oder einer unbefugten Verwendung durch mehrere Rechtsvorschriften geschützt. Zunächst kommen allgemeine Vorschriften wie § 202a, § 246 und § 303a StGB in Betracht aber auch spezielle Vorschriften wie zum Beispiel der hier zu behandelnde § 17 UWG. § 17 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.