Rechtsanwalt für Schulrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Schulrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Monika Waldenmaier kompetent in Bonn

Markt 26-32
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 983720
Telefax: 0228 9837217

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild Die RUB hat ein neues An-Institut: Wissenschaftler forschen zum Schulrecht (11.11.2010, 14:00)
    An-Institut schließt eine Lücke in der deutschen ForschungslandschaftDas Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (IfBB) mit Sitz in Hannover ist neues An-Institut der Ruhr-Universität Bochum. Das IfBB forscht seit seiner Gründung 1996 auf dem Gebiet des Bildungsrechts mit dem Schwerpunkt Schulrecht. Das Spektrum der Forschungsthemen ist breit. Sie berühren verfassungsrechtliche ...
  • Bild ACHTUNG: Vorankündigung - Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Potsdam an Prof. Dr. iur. (04.05.2007, 14:00)
    Für seine Verdienste um Wissenschaft, Kirche und Staat wird der evangelische Kirchenrechtler Prof. Dr. iur. Dr. theol. h. c. Axel Freiherr von Campenhausen am 23. Mai 2007 mit der Ehrendoktorwürde durch die Juristische Fakultät der Universität Potsdam, das Kanonistische Institut sowie das Evangelische Institut für Kirchenrecht an der Universität Potsdam ...
  • Bild DIPF – 60 Jahre Wissen über Bildung (25.10.2011, 05:10)
    Festakt in Frankfurt: Namhafte Gäste aus Forschung und Politik würdigen die Leistungen des InstitutsDas Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) hat am Montag, 24. Oktober 2011, sein 60-jähriges Bestehen mit einem großen Festakt in Frankfurt am Main gefeiert. Mit Wissen über Bildung trägt das DIPF nun seit seiner ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Nachsitzen ohne Benachrichtigung der Eltern (13.06.2010, 17:36)
    Hallo, ich wollte euch Fragen ob es nach hessischem Schulrecht erlaubt ist, zum Nachsitzen außerhalb des regulären Unterrichts zitiert zu werden ohne dass die Eltern vorher von der Schule benachrichtigt werden.
  • Bild Hessen - Schule - Konfiszierung von Mediengeräten (09.10.2013, 17:35)
    Guten Abend die Damen und Herren, ich würde mich gerne mal, natürlich rein aus Interesse, über die Konfiszierung von Mediengeräten wie Smartphones und Tablets in der Schule informieren. Ja, das Thema wurde hier schon oft gefragt, aber spezifisch zu Hessen waren mir die Antworten, wenn es denn welche gab, nicht idiotensicher genug. Hier ...
  • Bild Rechtswidrigkeit einer Nichtversetzung? (10.07.2010, 13:08)
    Hallo zusammen, Nehmen wir an, A (volljährig) besucht die 11.Klasse einer gymnasialen Oberstufe. Am Ende des 2.Halbjahres erfährt er von der Stufenlehrerin, dass er neben Mathe und Deutsch auch in Physik eine 5 erhält und somit nicht versetzt wird. Bei 2 5en wäre eine Nachprüfung möglich gewesen. Im Weiteren wird ihm mitgeteilt, ...
  • Bild Vertretungsvollmacht (04.02.2012, 22:31)
    Guten Tag,angenommen ein Schüler (A, beschr. Geschäftsfähig) bekommt von einem Lehrer eine "Strafaufgabe", die aber unberechtigt ist. Ein weiterer Schüler (B, beschr. Geschäftsfähig) kennt sich gut im Schulrecht aus und möchte A helfen dagegen vorzugehen. (Mal davon abgesehen, dass der Schüler auch einfach die Aufgabe erledigen könnte oder die Eltern ...
  • Bild Schulgeldbefreiung (17.01.2012, 15:15)
    Hallo! Ich hoffe mal, ich schreibe dieses Thema in den richtigen Bereich, da es theoretisch auch in andere gehören kann. Nun aber zum Fall: Man stelle sich vor, man macht eine Ausbildung an einer Schule, an der normalerweise Schulgeld bezahlt werden muss, was vertraglich auch so geregelt ist. Da die nötigen Voraussetzungen für eine ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2707/89 (08.12.1989)
    1. Die in der Aufnahmeverordnung normierten Nachweise der Eignung des Schülers für den Besuch eines Gymnasiums (Grundschulempfehlung, Gemeinsame Bildungsempfehlung, Aufnahmeprüfung) stehen in einem Stufenverhältnis zueinander. Stimmen der Wunsch der Erziehungsberechtigten mit der Grundschulempfehlung (§ 4 Abs 2 AVO (GymAufnV BW), erste Stufe) oder mit der Ge...
  • Bild VG-COTTBUS, VG 1 K 801/10 (20.07.2012)
    Eine von einem freien Träger betriebene Musikschule, bei der die Schüler für gewöhnlich lediglich einmal in der Woche eind 45minütige Unterrichtseinheit absolvieren, ist keine Schule im Sinne der Begriffsbestimmung des § 2 Nr. 1 BbgSchulG und somit keine Ergänzungsschule im Sinne des § 125 BbgSchulG....
  • Bild VG-OSNABRUECK, 1 B 35/10 (15.10.2010)
    1. Die Landesschulinspektion nimmt Aufgaben der Schulaufsicht wahr.2. Dem Leiter einer inspizierten Schule steht als Person keine schulrechtlich begründete Antrags- oder Klagebefugnis zu....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.