Rechtsanwalt für Schmerzensgeld in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Schweitzer bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Schmerzensgeld kompetent in Bonn
Kanzlei Schweitzer
Bonner Talweg 71
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2277880
Telefax: 0228 2277888

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schmerzensgeld
  • Bild Schadenersatz wegen Diskriminierung schwarzafrikanischen Paares bei der Wohnungssuche (20.01.2010, 10:36)
    Der 24. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln hat einen in Aachen ansässigen Immobilienverwalter heute zur Zahlung von 5.056,- € Geldentschädigung und Schadenersatz verurteilt, weil er als verantwortlich dafür angesehen wurde, dass ein Paar schwarzafrikanischer Herkunft wegen seiner Hautfarbe als Mieter einer Wohnung zurückgewiesen wurde (Az. OLG Köln 24 U 51/09); die ...
  • Bild Neue Runde beim Misshandlungsvorwurf gegen Hausangestellte (23.08.2012, 10:51)
    Erfurt (jur). Die Vorwürfe einer ausgebeuteten und mutmaßlich misshandelten Hausangestellten eines saudischen Diplomaten werden nun doch vor dem Arbeitsgericht Berlin verhandelt. Da dieser inzwischen ausgereist ist, ist die Immunität des Diplomaten erloschen, stellte am Mittwoch, 22. August 2012, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt klar (Az.: 5 AZR 949/11). Danach soll nun ...
  • Bild Arbeitsplatzkonflikte sind nicht als Mobbing zu sehen (20.01.2012, 10:35)
    Hamm (jur). Konflikte am Arbeitsplatz sind noch kein Mobbing. Mobbing liegt erst vor, wenn ein feindliches Klima am Arbeitsplatz die Würde des Arbeitnehmers verletzt, urteilte am Donnerstag, 19. Januar 2012, das Landesarbeitsgericht (LAG) Hamm (Az.: 11 Sa 722/10). Es wies damit die Klage eines Oberarztes gegen seinen früheren vorgesetzten Chefarzt ...

Forenbeiträge zum Schmerzensgeld
  • Bild anwalt?! (10.01.2008, 14:19)
    hallo, person A möchte jemanden auf schmerzensgeld verklagen. person A ist schüler und hat kein geld für anwalt etc. und ahnung von dem ganzen hat person A auch nicht. kann sich person A bei nem anwalt kostenlos beraten lassen oder kostet schon der erste termin etwas? was soll euer meinung nach person A machen, ...
  • Bild Ist anspucken strafbar? (08.09.2007, 18:11)
    Hallo, mal angenommen folgender Fall würde sich ereignet: Eine Frau, die an einer Gruppe Jugendlicher vorbeiläuft, denkt der Jugendliche X hat sie "Schlampe" genannt. Hat der Jugendliche X aber nicht. Daraufhin läuft sie auf den Jugendlichen X zu, beschimpft ihn auf das Übelste und spuckt ihm anschließen ins gesicht. Welche Rechte hat der ...
  • Bild Arztfehler? (31.07.2011, 21:03)
    Guten abend. Ich versuche es so kurz wie möglich zu Beschreiben. Vor circa 1.5 Jahren war Patient A in einen Krankenhaus aufgenommen worden mit Rückenschmerzen und Taubheitsgefühlen in beiden Beinen. Nach einer MRT aufzeichnung stand laut Ärzte schnell fest das Patient A nix hat. (Normale Abnunzung). Jetzt war Patient A nochmal in einen ...
  • Bild Frage bezüglich Scherzensgeldforderung (09.03.2013, 13:44)
    Hallo, In einem Prozess ist ein Junger Mann vor zwei jahren wegen einer Körperverletzung zu einer Bewährungstrafe von 6 Monaten + 50 Sozialstunden verurteilt wurden.Heute nach fast 2 Jahren erreichte Ihn ein Brief vom Anwalt des Geschädigten mit einer Forderung von 10.000€ Schmerzensgeld.Er ist aber in besagter Verhandlung vor zwei ...
  • Bild Schmerzensgeldanspruch nach Unfall mit tödlichem Ausgang? (26.07.2012, 02:56)
    Mal angenommen ein Lokomotivführer überfährt in Ausübung seines Dienstes eine Person die unbefugt die Gleise überquert mit dem Zug und tötet diese. Er ist seit dem Unfall nicht mehr in der Lage seinen Dienst wieder zu verrichten. Selbst nach 3 Monaten leidet er noch unter Schlafstörungen und Albträumen. Er sieht ...

Urteile zum Schmerzensgeld
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 4 U 326/03 - 5/05 (14.03.2006)
    Hat jemand schuldhaft die Körperverletzung eines anderen verursacht, so haftet er für alle daraus resultierenden organischen und psychischen Folgen, unabhängig davon, ob die psychischen Folgen eine organische Ursache haben. Es genügt die hinreichende Gewissheit, dass die psychischen Schäden ohne den Unfall nicht aufgetreten wären. Der Schädiger haftet auch ...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 4 U 205/08 - 66 (25.09.2009)
    Beweisanforderung an den Nachweis unfallursächlicher Schäden beim Bestehen von Anhaltspunkten für eine Unfallmanipulation....
  • Bild LAG-BERLIN, 18 Sa 2299/02 (06.03.2003)
    Zu den Voraussetzungen eines Schmerzensgeldanspruchs wegen Mobbing...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.