Rechtsanwalt für Sachversicherung in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Gebiet Sachversicherung bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Doering mit Kanzlei in Bonn

Europastr. 17
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6883118
Telefax: 0228 6883119

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Sachversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Schäfer jederzeit in der Gegend um Bonn

Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 985090
Telefax: 0228 9850933

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Sachversicherung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Ute Toparkus kompetent vor Ort in Bonn

Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 985090
Telefax: 0228 9850933

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sachversicherung
  • Bild Kosten für eine „Terrorversicherung“ muss der Mieter als Nebenkosten akzeptieren (02.11.2007, 11:00)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Kosten für eine Versicherung, welche ein Gebäude vor den Folgen terroristischer Anschläge schützt, können als Nebenkosten auf die Mieter umgelegt werden. Dies gilt selbst dann, wenn es sich bei der Mietsache nicht um ein besonders gefährdetes Objekt bzw. um ein in unmittelbarer Nähe zu gefährdeten Objekten befindliches Gebäude ...
  • Bild Finanzgericht: Orkanschaden keine außergewöhnliche Belastung (11.07.2007, 13:12)
    Wiederaufbau einer Grundstücksmauer nach Orkanschaden führt nicht zu außergewöhnlichen Belastungen Mit Urteil vom 26, Juni 2007 zur Einkommensteuer 2001 (Az.: 3 K 2099/03) hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz zu der immer wieder vorkommenden Frage Stellung genommen, ob bauliche Aufwendungen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich berücksichtigt werden können. Im Streitfall hatten die Kläger Aufwendungen ...
  • Bild Diebstahl: Zur Abzugsfähigkeit der Wiederbeschaffungskosten für Hausrat und Kleidung (29.04.2008, 08:08)
    Das Finanzgericht Baden-Württemberg entschied mit Urteil vom 7. November 2007, dass Wiederbeschaffungskosten für Hausrat und Kleidung in einem gestohlenen Wohnmobil jedenfalls dann nicht steuerlich abzugsfähig sind, wenn keine Sachversicherung abgeschlossen wurde. Den Klägern wurde 2002 ihr während eines Italienurlaubs in einem Hafengebiet abgestelltes Wohnmobil gestohlen. Sie erhielten weder das Fahrzeug noch ...

Forenbeiträge zum Sachversicherung
  • Bild Schadenswert nicht bestimmbar - Versicherung schätzt einfach weniger! (14.02.2008, 12:48)
    Moin, ich weiss, das ist schon 1000 mal in unterschiedlichen konstellationen durchgekaut. Aber irgendwie passen die anderen Fälle nie ganz. Also Herr x macht Urlaub in einem kleinen Hotel und hat Hund dabei. Der Hund bleibt beim Frühstück immer auf dem Zimmer. Am dritten Tag passiert es dann: Der Hund ist allein, ...
  • Bild Wer trägt die Kosten? (08.12.2009, 17:10)
    Hallo Leute, angenommen, bei einem Mieter wird Wohnungstür mutwillig beschädigt...(Info: Abgeändert) Wer muss die Kosten für die Reparatur an der Tür dann übernehmen? (Täter ist und bleibt unbekannt)
  • Bild Wer zahlt den Schlüsseldienst? (30.10.2009, 15:24)
    Nehmen wir einmal an, ein Arbeitnehmer verlässt in der Nachtschicht die Arbeitsräume für eine zur Tätigkeit gehörende Aufgabe. Die Tür fällt ins Schloss, der Schlüssel wurde im Arbeitsraum vergessen. Per Mobilfunk muss der Schlüsseldienst gerufen werden und der Arbeitnehmer zahlt erst einmal die saftige Rechnung inkl. Nachtzuschlag aus eigener Tasche. ...
  • Bild Firmenwohnung Wasserschaden durch Waschmaschine (03.08.2012, 10:12)
    Hallo, ich habe mal eine Frage zum Thema Waserschaden. Also gegeben sei folgende Grundsituation: Firmenwohnung, in der mehrere Mitarbeiter als WG wohnen. Die Wohnung befindet sich im oberen Stockwerk in einem mehrstöckigen Haus mit mehreren Mietwohnungen, offizieller Mieter ist der Arbeitgeber der Bewohner, der auch sämtliche Einrichtungsgegenstände stellt und seinen Angestellten ...
  • Bild Umlage von Grundsteuer u. Versicherung bei Altverträgen (25.10.2012, 16:20)
    Wenn ein alter Mietvertrag (ca. 40 Jahre) keinerlei Bezug auf die Betriebskostenverordnung nimmt und auch Grundsteuern und Sachversicherungen nicht als abzurechnende Nebenkosten bzw. Betriebskosten erwähnt sind (ebenso wenig wie Kosten der Bürgersteigreinigung), wie kann man dann eine Gleichstellung dieses Mieters mit den anderen Mietern erreichen. Lässt sich per Änderungskündigung der ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.