Rechtsanwalt in Bonn Oberkassel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn Oberkassel (© Blickfang - Fotolia.de)

Am rechten Rheinufer am Rand des Siebengebirges liegt Bonn Oberkassel. Im Stadtbezirk Beuel gelegen, mit dem Ennert, einem unter Naturschutz stehenden, bewaldeten Höhenzug im Nordosten und dem Dollendorfer Hartd, einem 246 Meter hohen Berg des Siebengebirges im Südosten ist Oberkassel ein naturnaher Ortsteil mit viel Wald am Rande der Großstadt. Im Jahre 1914 wurde bei Steinbrucharbeiten das Doppelgrab von Oberkassel entdeckt. Dabei handelt es sich um zwei menschliche Skelette, das eines etwas 50jährigen Mannes und das einer Frau Anfang bis Mitte 20. Außerdem wurden in dem unter flachen Basaltblöcken gelegenen Grab die Überreste eines Hundes, weitere Überreste von Tieren sowie bearbeitete Tierknochen gefunden. Gemäß verschiedener wissenschaftlicher Untersuchungen stammen die gut erhaltenen Skelette aus der späteiszeitlichen Weichsel-Kaltzeit und sind zwischen 13.300 und 14.000 Jahren alt. Somit handelt es sich bei den Funden um die zweitälteste bekannte Bestattung des Homo Sapiens in Deutschland.
Oberkassel, wo noch bis 1964 Wein angebaut wurde, wird heute hauptsächlich als Wohnviertel genutzt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bonn Oberkassel

Büchelstr. 50
53227 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 911510
Telefax: 0228 9115122

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bonn Oberkassel

Königswinterer Str. 704
53227 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 634958
Telefax: 0228 638812

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bonn Oberkassel

Büchelstr. 50
53227 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 911510
Telefax: 0228 9115122

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bonn Oberkassel

In Oberkassel haben auch einige der Bonner Rechtsanwälte ihre Kanzleien eröffnet. Nur etwa sieben Kilometer von der Innenstadt mit den Gerichtsgebäuden entfernt, wird der Anwalt aus Bonn Oberkassel von hier aus für seine Mandanten tätig.
In seiner Kanzlei empfängt er seine Mandanten und berät sie in vielen rechtlichen Angelegenheiten. Oft ist er auch als Berater für Firmen tätig, wo er Verträge aufsetzt und prüft, bei Verhandlungen mit Geschäftspartnern anwesend ist und verschiedenste geschäftliche Transaktionen begleitet. Aber auch für Privatleute ist es zu empfehlen, vor rechtlichen Entscheidungen den Rat eines Rechtsanwalts einzuholen.
Wenn Sie ein rechtliches Problem haben oder rechtlichen Rat suchen, finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bonn viele weitere Anwälte in Bonn, die Sie gerne fachkundig beraten und ihnen helfen, Ihr Recht durchzusetzen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2014 (18.02.2014, 13:10)
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im April 2014 folgende Kongresse und Tagungen:01.04.14 - 04.04.14 in Tübingen4th International Enno Littmann Conference. The Horn of Africa in Ancient Times: Phenomena of Interregional ContactsVeranstalter/in: Dr. Iris Gerlach, Deutsches Archäologisches Institut (DAI), Orient-Abteilung, Podbielskiallee 69-71, 14195 Berlin, Tel.: (+49) 30/7711128http://iris.gerlach@dainst.de01.04.14 - 04.04.14 in BremenCharge Transport ...
  • Bild Fachforum: 20 Jahre Bundesamt für Naturschutz (11.02.2014, 11:10)
    „Naturschutz muss die Herzen erobern“Akteure aus Wissenschaft, Kunst, Politik und Wirtschaft diskutieren Rolle des Naturschutzes in der GesellschaftBonn, 11. Februar 2014: Aus Sicht von Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft leistet das Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Deutschland nicht nur wertvolle wissenschaftliche Beratung, sondern sollte ...
  • Bild Museum Koenig kooperiert mit Sterntaler e.V. Bill Mockridge unterstützt das Vorhaben als Schirmherr (03.02.2014, 17:10)
    Die Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversitätsforschung lädt Kinder und Jugendliche ein, die durch den Verein Sterntaler Bonn unterstützt werden, damit die jungen Besucherinnen und Besucher des Museums in spannenden Mitmachführungen die Ausstellungen hautnah erleben können. Bill Mockridge als Schirmherr des Vereins Sterntaler Bonn e.V. freut sich ...

Forenbeiträge
  • Bild Köln oder Bonn? (03.02.2010, 08:29)
    Hallo, ich habe mich zum SS für Jura an verschiedenen Unis beworben, präferiere aber Köln oder Bonn. Nach ewigem rumgrübeln und Surfen auf den Uni-Homepages, bin ich noch immer nicht schlauer. Welche Uni ist den eurer Meinung nach besser für Jura? Ich weiß, man macht überall Staatsexamen, also sollte es eigentlich ...
  • Bild Vermieter zieht Unterschriebenen Mietvertrsg zurück (12.02.2014, 18:52)
    Angenommen es wurde ein Mietvertrag vom Vermieter und Mieter unterschrieben angenommen zum 1.5.2014Und der Vermieter sich im Vorfeld nicht erkundigt ob : mietschulden bzw altschulden bestehen sonder erst einen Tag nach Vertragsabschluss telefonisch nachfragt ..Und angenommen es wird ihm dann mit ( ja ) beantwortet das Schulden ...
  • Bild Ständig störende Zigarenntenrauch aus der unteren Balkon (29.08.2011, 14:52)
    Familie A wohnt seit Jahren in einem Mehrfamilienhaus. Auf dem unteren Etage wurde die Familie B seit einem Jahr angesiedelt. Famiele B raucht im Balkon unbegrenzt viel und das rauch kommt immer in raum von Familie A wenn das Fenster geoffnet ist. Also, man darf praktisch den ganzen Tag über nicht ...
  • Bild Urheberrecht im Internet / Facebook-Gruppe (11.07.2013, 12:38)
    Hallo zusammen,ich habe eine Frage bezüglich des Urheberrechts im Internet. Angenommen, man möchte bei Facebook eine Gruppe ans Laufen bringen, zu der Leute ihren Beitritt beantragen müssen. Die Gruppe ist nicht gewerblich und gedacht für Studenten und Forscher im Raum Bonn und Köln. Diese können angeben, welche Bücher sie besitzen ...
  • Bild Sexuelle Belästigung im Netz (08.10.2009, 11:41)
    Sexuelle Belästigung im Netz Mal angenommen, jemand hätte Beiträge in einem Forum über ein schlimmes Verbrechen geschrieben. Diese Forum wäre speziell eingerichtet um über diesen Fall zu diskutieren. Der Fall hätte auch mögliche sexuelle Gewalt als Thema. Und nun würden einige User beginnen, den Fall mit sexuellaufgeladenen Bildern zu kommentieren - leider ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildLeinenzwang generell (Haustiere)
    Obwohl in manchen Bundesländern und Gemeinden gerade für spezielle Bereiche aktuell ein Leinenzwang  existiert, ist ein allgemeiner Leinenzwang im Augenblick in der BRD nicht gegeben. Vorreiter bezüglich des Leinenzwangs ist beispielsweise München. Hier herrscht ein Leinenzwang für Hunde über 50 cm u.a. in der direkten Umgebung von Spielplätzen und ...
  • BildFahrradfahrer haftet in voller Höhe für Verkehrsunfall
    Erst kürzlich wurde vom BGH (AZ: 14 U 113/13) entschieden,  dass ein Fahrradfahrer bei einem Unfall mit einem PKW, sich ein Mitverschulden wegen Nichttragen eines Helmes nicht anrechnen lassen muss. Die Fahrradfahrerin war auf einem Fahrradstreifen gefahren als plötzlich die Fahrertüre eines PKWs aufschlug, gegen welche sie raste. ...
  • BildWas tun bei offensichtlicher Tierquälerei/schlechter Tierhaltung?
    Tierquälerei oder schlechte Tierhaltung sind keine Seltenheit. Nimmt man zur Kenntnis, dass Tiere gequält oder schlecht gehalten werden, dann sollte man keinesfalls einfach wegsehen. Tierquälerei geht dabei nicht nur vom klassischen Tierquäler an sich aus, sondern kann sich in jeglicher Form von Gewalt äußern, die ein Tier durch Menschenhand ...
  • BildHartz IV-Empfänger darf nicht vom Jobcenter schikaniert werden
    Jobcenter dürfen an Hartz IV Empfänger keine zu hohen Anforderungen an die Dokumentation ihrer Eigenbemühungen stellen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG München. Ein bayrisches Jobcenter verlangte von einem Hartz IV Bezieher nicht nur, dass er ein Protokoll über seine Arbeitssuche führt. Hierin ...
  • BildGeheimnisverrat – was ist das?
    Dass man Geheimnisse nicht verraten darf, weiß jedes Kind. So ist es zumindest im zwischenmenschlichen Bereich. Doch wie ist die Rechtslage im Geschäftsleben? Was wird dort als „Geheimnisverrat“ bezeichnet? Was ist Geheimnisverrat? Als „geheim“ werden Sachen bezeichnet, welche nur einem bestimmten Personenkreis zugängig ...
  • BildDas schwere Erbe des Steuerpflichtigen
    Im Erbfall werden die Erben im Regelfall zur Abgabe der eigenen Erbschaftsteuererklärung aufgefordert. Dies dürfte als allgemein bekannt gelten. Wichtig ist zudem zu wissen, dass keine allgemeine Pflicht zur Abgabe der Erklärung besteht. Sollte die Aufforderung nicht kommen, besteht hingegen die Pflicht zur Anzeige des Erwerbs von ...

Urteile aus Bonn
  • BildLG-BONN, 29 KLs 410 Js 511/10 01/14 (26.10.2015)
    1. Die in § 15 Abs. 2 Satz 2 JVEG angeordnete Aufrundung der letzten bereits begonnenen Stunde ist bei mehrtägigen Hauptverhandlungen für jeden Hauptverhandlungstag gesondert vorzunehmen. 2. Teilzeitbeschäftigten Schöffen steht eine Entschädigung nach § 17 JVEG auch dann zu, wenn die Teilzeitbeschäftigung vorliegt, um sich die Haushaltsführung mit einer anderen Person
  • BildAG-BONN, 103 C 307/15 (23.10.2015)
    Der Beklagte wird zur Zahlung verurteilt.
  • BildLG-BONN, 9 O 26/15 (23.09.2015)
    Zu den Rechtsfolgen der isolierten Kündigung der Kostenausgleichsvereinbarung bei der Netto-Police.
  • BildLG-BONN, 9 O 510/14 (02.09.2015)
    Zur Rechtskraftwirkung eines Urteils über den Anspruch auf Herausgabe von Behandlungsunterlagen im Hinblick auf die Beiziehung derselben nach § 142 ZPO im Schadenersatzprozess.
  • BildLG-BONN, 9 O 188/13 (19.08.2015)
    Zur zivilrechtlichen Abgrenzung der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung auf Behandlungspflege und Grundpflege bei 24 - Stunden - Versorgung
  • BildLG-BONN, 2 O 444/14 (30.07.2015)
    Erhält der Käufer eines Pferdes nur eine Kopie der Eigentumsurkunde, die nur Angaben zum Züchter und zum Pferd enthält, nicht der zu Eigentümern oder Besitzern, handelt er nicht grob fahrlässig i. S. des § 932 Abs. 2 BGB, sofern ihm nicht weitere Umstände Anlass zu Misstrauen geben müssen.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.