Rechtsanwalt in Bonn Mehlem

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn Mehlem (© Blickfang - Fotolia.de)

Bonn Mehlem ist ein Stadtteil im Wuppertaler Stadtbezirk Bad Godesberg. Er hat ungefähr 8.500 Einwohner und liegt im Süden Bonns ungefähr 11 Kilometer vom Bonner Stadtzentrum entfernt. Da es in Bonn Mehlem keine Gerichtsgebäude oder andere juristischen Institutionen gibt und der Stadtteil etwas außerhalb liegt, hat sich nur ungefähr eine Handvoll Anwälte in Bonn Mehlem niedergelassen. Dennoch hat man genug Auswahl, wenn man einen Rechtsanwalt in Bonn Mehlem sucht, um sich in Rechtsfragen beraten oder vor einem der drei Bonner Gerichte vertreten zu lassen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bonn Mehlem

Rüdigerstr. 50
53179 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3697034
Telefax: 3697035

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bonn Mehlem

Mainzer Str. 47
53179 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 953450
Telefax: 0228 9534520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bonn Mehlem

Bachemer Straße 20
53179 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2273258
Telefax: 0228 2273259

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bonn Mehlem

In der Bonner Innenstadt, die von Bonn Mehlem aus gut und schnell auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, gibt es drei Gerichte. Das Amtsgericht Bonn und das Landgericht Bonn befinden sich in einem Gebäudekomplex in der Bonner Wilhelmstrasse. Hier werden in erster und zweiter Instanz strafrechtliche und zivilrechtliche Verfahren geführt. Am Kreuzbergweg, ebenfalls in der Bonner Innenstadt, gibt es ein Arbeitsgericht, an dem arbeitsrechtliche Verfahren in erster Instanz verhandelt werden. Zwar gehört das Arbeitsrecht als Sonderprivatrecht mit in den Bereich des Zivilrechts, doch wurde es nach dem Zweiten Weltkrieg von der ordentlichen Gerichtsbarkeit abgetrennt und die Fälle des Arbeitsrechts werden nun vor einem gesonderten Gericht verhandelt.

Zwar hat Bonn Mehlem keine eigenen Gerichte, jedoch kann der Stadtteil durchaus auf eine eigene, wenn auch unrühmliche, juristische Vergangenheit zurückblicken. Im 16. und 17. Jahrhundert wurde Mehlem wiederholt von Naturkatastrophen und schweren Verwüstungen durch Kriege heimgesucht. In diesen Krisenzeiten machten die Menschen Hexen und Hexenmeister für Unwetter und Missernten verantwortlich und im Zuge dessen kam es in Mehlem wiederholt zu Hexenprozessen, deren Urteile unter anderem auf dem Mehlemer Richtplatz vollstreckt wurden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Nachhaltige Nutzung afrikanischer Feuchtgebiete (28.01.2014, 11:10)
    Am 2. Februar ist „Welttag der Feuchtgebiete“, der den Wert dieser wichtigen Ökosysteme ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken soll. Deutsche und afrikanische Wissenschaftler sind unter Federführung der Universität Bonn an einem internationalen Projekt beteiligt, mit dem das Management solcher Feuchtgebiete in Ostafrika nachhaltig verbessert werden soll. Hierzu bewilligte das Bundesforschungsministerium ...
  • Bild Bundesverdienstkreuz für Prof. Schatz (17.01.2014, 10:10)
    Ehemaliger Direktor der Medizinischen Klinik des Bergmannsheils für hervorragende Leistungen ausgezeichnetProf. Dr. Dr. h.c. Helmut Schatz, ehemaliger Direktor der Medizinischen Klinik des Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikums Bergmannsheil, erhielt auf Vorschlag von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland. Die Anerkennung wurde ihm verliehen vom Bundespräsidenten Joachim Gauck aufgrund seiner ...
  • Bild Casanova! Der Womanizer und seine Brüder (21.01.2014, 13:10)
    Es war einmal eine schöne Venezianerin, die hatte vier Söhne. Der erste, Giacomo, machte den Familiennamen weltberühmt: Casanova. Der zweite, Francesco, wurde ein gefeierter Maler. Der dritte, Giovanni, wurde Direktor der Kunstakademie in Dresden. Der vierte, Gaetano, war der geborene Verlierer. Bekannt ist: Giacomo Casanova gilt als größter Schürzenjäger aller ...

Forenbeiträge
  • Bild Kosten bei unverschuldetem Unfall geltend machen (02.01.2014, 12:55)
    Kann ein Rentner zeitliche Aufwendungen (Fahrten zur KFZ-Werkstatt, stundenlanges Warten am Unfallort bei Massenkarambolage, usw.) in Rechnung stellen? Welches km-Geld für Fahrten zur Werkstatt (1. Kostenvoranschlag, 2. Reparaturabgabe, ...) kann abgerechnet werden? Gibt es vielleich eine Übersicht über die Aufwendungen, die man der Versicherung des Unfallverursachers in Rechnung stellen kann, abgesehen von ...
  • Bild gescheiterte Vorstandswahl - wie weiter? (27.03.2013, 17:48)
    Hallo, was würde passieren, wenn in einem Verein mit sehr hohem Altersdurchschnitt bei der turnusmäßigen Wahl nicht ausreichend Kandidaten für die Wahl des Vorstandes gefunden werden? Laut Satzung sind mindestens die Funktionen des Vorsitzenden, des Stellvertreters und des Schatzmeisters zu besetzen. Wenn nun nur ein Kandidat aufgestellt ist, kann doch keine ...
  • Bild Lerngruppe erstes Staatsexamen Bonn (11.11.2013, 19:45)
    Hallo! Zwei Studentinnen aus Bonn suchen noch ein bis zwei weitere Lernpartner für das erste Staatsexamen. Bei Interesse bitte melden!
  • Bild Zigarettenrauch (23.06.2008, 22:41)
    Hallo, folgendes Szenario..... Mieter A dritte Etage, im Sommer sehr heiß, lüftet regelmäßig seine Wohnung und bekommt von seinen Nachbarn B mehrmals am Tag Rauchwolken weil diese jede halbe Stunde auf dem Balkon und im Badezimmer rauchen. Es ist bekannt, dass die Luft nach oben strömt und schnell die Wohnung und/oder das ...
  • Bild Brandschutz im Heizungsvorraum (07.03.2008, 11:30)
    hallo miteinander, folgender Fall: in einem 6 Parteienhaus geht der Heizungskeller von einem ca. 10qm Vorraum aus. Von dort aus sind auch alle anderen Keller, die mit Holztüren versehen sind, zu betreten. Dürfte man dort 2 Fahrräder abstellen, die, da sie in einer Ecke stünden, niemanden behindern. Erst recht nicht ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMuss Mieter bei Möbeln Lüftungsabstand einhalten?
    Vermieter brauchen normalerweise keinen Lüftungsabstand zur Wand beim Aufstellen der Möbel in ihrer Mietwohnung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Aachen. Als ein Mieter aus seiner Wohnung auszog, nahm ihn sein Vermieter auf Schadensersatz in Anspruch. Der Vermieter berief sich dabei unter ...
  • BildRentenantrag: Wann und wie ist eine Rente zu beantragen?
    Der Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sollte frühzeitig geplant werden. In dem folgenden Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie bei der Beantragung der Rente achten müssen. Für viele Arbeitnehmer und Selbstständige sind die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung nach dem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben von großer Bedeutung. ...
  • BildDie wichtigsten Fällen, in denen Ihnen als Verbraucher ein Widerrufsrecht zusteht.
    In zahlreichen Fällen gewährt der Gesetzgeber Verbrauchern ein Widerrufsrecht. So ist es möglich, sich auch noch im Nachhinein von Verträgen zu lösen, wenn man nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss gekommen ist, dass man den geschlossenen Vertrag eigentlich doch nicht will. Im folgenden Überblick finden Sie ...
  • BildHome Office – worauf muss man achten?
    Viele Arbeitnehmer nehmen sich derzeit gerne mal einen oder mehrere Tage, in dem sie „Home Office“ machen, das heißt von zu Hause aus arbeiten. Diese Arbeit in den privaten Wohnräumen des Arbeitnehmers wird immer selbstständiger. Besonders Eltern mit Kindern greifen darauf gerne zu, da sie so Familie und Beruf ...
  • BildTop 5 Rechtsfragen zum Arbeitsschutz
    1. Kann ein Arbeitgeber Arbeitskleidung vorschreiben? Und wer zahlt die Arbeitskleidung? Für bestimmte Berufe oder Berufsgruppen ist eine bestimmte Arbeitskleidung unabdingbar. Dabei wird unterschieden zwischen Schutzkleidung und gewöhnlicher Arbeitskleidung. Erstere dient der Vorbeugung von Gefahren, die mit der beruflichen Tätigkeit einhergehen. Zu ihnen ...
  • BildZu laute Nachbarn? So lautet die Rechtlage
    Stundenlange Partys, nervtötendes Hundegebell oder die nächtliche Dusche. All das kann ein nachbarliches Zusammenleben schnell zur Nervenprobe machen. Doch ist man den Lärmbelästigungen nicht schutzlos ausgeliefert. Neben dem klärenden Gespräch gibt es auch rechtliche Möglichkeiten, den eigenen Umzug als ultima ratio zu vermeiden. „Zwei mal im ...

Urteile aus Bonn
  • BildLG-BONN, 29 KLs 410 Js 511/10 01/14 (26.10.2015)
    1. Die in § 15 Abs. 2 Satz 2 JVEG angeordnete Aufrundung der letzten bereits begonnenen Stunde ist bei mehrtägigen Hauptverhandlungen für jeden Hauptverhandlungstag gesondert vorzunehmen. 2. Teilzeitbeschäftigten Schöffen steht eine Entschädigung nach § 17 JVEG auch dann zu, wenn die Teilzeitbeschäftigung vorliegt, um sich die Haushaltsführung mit einer anderen Person
  • BildAG-BONN, 103 C 307/15 (23.10.2015)
    Der Beklagte wird zur Zahlung verurteilt.
  • BildLG-BONN, 9 O 26/15 (23.09.2015)
    Zu den Rechtsfolgen der isolierten Kündigung der Kostenausgleichsvereinbarung bei der Netto-Police.
  • BildLG-BONN, 9 O 510/14 (02.09.2015)
    Zur Rechtskraftwirkung eines Urteils über den Anspruch auf Herausgabe von Behandlungsunterlagen im Hinblick auf die Beiziehung derselben nach § 142 ZPO im Schadenersatzprozess.
  • BildLG-BONN, 9 O 188/13 (19.08.2015)
    Zur zivilrechtlichen Abgrenzung der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung auf Behandlungspflege und Grundpflege bei 24 - Stunden - Versorgung
  • BildLG-BONN, 2 O 444/14 (30.07.2015)
    Erhält der Käufer eines Pferdes nur eine Kopie der Eigentumsurkunde, die nur Angaben zum Züchter und zum Pferd enthält, nicht der zu Eigentümern oder Besitzern, handelt er nicht grob fahrlässig i. S. des § 932 Abs. 2 BGB, sofern ihm nicht weitere Umstände Anlass zu Misstrauen geben müssen.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.