Rechtsanwalt in Bonn: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bonn: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Steffen Koch mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Medienrecht

Holtorfer Straße 35
53229 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 422660
Telefax: 0228 4226611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Medienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Drewes aus Bonn

Kurt-Schumacher-Str. 16
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6209060
Telefax: 0228 6209096

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Wüllrich bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Medienrecht jederzeit gern in der Nähe von Bonn

Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 985090
Telefax: 0228 9850933

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Medienrecht
  • Bild WPK-Workshop "Medienrecht für Wissenschaftsjournalisten" (27.09.2011, 12:10)
    Am Samstag, den 15.10.2011, findet in Bonn der WPK-Workshop "Medienrecht für Wissenschaftsjournalisten" statt. Das Seminar vermittelt umfangreiche Grundkenntnisse über medienrelevante Rechtsgebiete: Welche Pflichten und Rechte haben die Medien (journalistische Sorgfaltspflicht)? Warum ist zwischen Tatsachen oder Meinungen zu unterscheiden? Aufschreiben, was dem Journalisten so erzählt wird - Wie steht es um ...
  • Bild Forscher plädieren für Einschränkungen bei Vorratsdatenspeicherung (07.09.2011, 14:10)
    Wissenschaftler der Universität Kassel und des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken/Brüssel, haben in Berlin die Ergebnisse des Projekts „Interessenausgleich im Rahmen der Vorratsdatenspeicherung“ (InVoDaS) präsentiert. Das Forschungsprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des zivilen Sicherheitsforschungsprogramms der Bundesregierung gefördert.Unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander ...
  • Bild Pornogesellschaft?! (11.10.2010, 13:00)
    Die Konferenz zu Dimensionen und Bedeutungen pornografischer Bezüge in der Gesellschaft findet vom 28. bis 30. Oktober 2010 in der Fachhochschule Köln statt.Pornographische Elemente und Bezüge gibt es im Kino, Fernsehen, Musikvideo, Internet und in den Printmedien. Gesellschaftliche Themen, Alltags- und Lebensfragen werden offenbar zunehmend über freizügige Körperdarstellungen und eine ...

Forenbeiträge zum Medienrecht
  • Bild Grafiken von Fahrzeug(teilen) vertreiben (25.11.2012, 15:57)
    Hallo Jura-Forum.Derzeit gibt es ja eine hitzige Debatte um das Markenrecht; die die Frage aufwirft, wo das Markenrecht aufhört und die Fan-Kultur beginnt.Nehmen wir mal einen Beispielfall:Automobilhersteller A baut Produkte P und hat einen Fan F.Fan F fertigt Grafiken von Produkt(teil) P an, die Sinn und Zweck haben Produkt(teil) P ...
  • Bild MySpace / Foren und Medienrecht (04.09.2009, 17:14)
    hallo, folgender Fall: Person A und Person B sind bei MySpace angemeldet. Im Forum vom MySpace wird von A, B eine Motivation einer Handlung unterstellt. B findet auf A´s Fotoalben seiner MySpace-seite ein leicht modifiziertes (einfügen eines anden neutralen Hintergrunds) Poraitfoto von A, welches auch als Avatar von A dient, welches den Vorwurf, von ...
  • Bild Veranstaltungsfotos (23.06.2008, 21:34)
    Hallo, angenommen A macht auf Parties Fotos, die die Fotoagentur XY für die Partyagentur ZY auf einer Webseite anbietet, um Abzüge zu bestellen. Vorgang: A und XY koordinieren Termin per E-Mail A läd die Fotos auf einen Server XY kontrolliert und vertreibt die Fotos auf einer Webseite A schreibt Rechnung XY bezahlt nicht... A hat 5 mal ...
  • Bild [Roman]: Amokläufer schreibt Buch über sein Amoklauf, Veröffentlichung erlaubt? (01.10.2009, 17:45)
    Hallo, ich bräuchte etwas Nachhilfe in Medienrecht. Angenommen, jemand schreibt momentan ein Roman über eine Person die ein Amoklauf plant. Im allgeimein könnte man diese Person eher als Soziopathen als produzentuellen Amokläufer einstufen. Mit dieser Tat will er beweisen, welche Moralischen Fehlleitung doch existieren und Mord nicht als falsch angesehen wird. ...
  • Bild Vertrag***tonomie (27.04.2006, 13:55)
    Liebste Forumgemeinde. Ist den verehrten Mitdiskutanten und Mitdiskutantinnen aufgefallen, dass man in diesem Forum juristisch gängige Fachausdrücke wie Vertrag***tonomie (zu deutsch: Vertrags a utonomie) oder Nutzung***sfallentschädigung (Nutzungs a usfallentschädigung) nicht (aus)schreiben kann??? Und das obwohl das hier eigentlich ein JURAFORUM ist! Ich in meiner Person sehe hierin das nahende Ende des Abendlandes :cool: oder ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medienrecht
  • BildWann dürfen Bilder von Straftätern veröffentlicht werden?
    Eine Bildberichterstattung ist heutzutage nicht unüblich. Allerdings greift diese regelmäßig in das Recht auf Privatsphäre sowie in das Recht am eigenen Bild ein. Diese Rechte sind bei prominenten Stars und Sternchen allerdings grundsätzlich eingeschränkt. Privatpersonen haben hingegen aufgrund ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts ein Recht darauf, dass keine erkennbaren ...
  • BildDas Recht am eigenen Bild
    Das Recht am eigenen Bild beschreibt nicht etwa den Umstand, dass selbst geschossene Fotos verwendet und verwertet werden dürfen wie man möchte. Unter Recht am eigenen Bild versteht man vielmehr das Bestimmungsrecht eines jeden darüber, ob und wieweit Bilder von ihm veröffentlicht werden dürfen. Gesetzlich geregelt wird das Recht ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.