Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Schweitzer mit Rechtsanwaltsbüro in Bonn vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen aus dem Bereich Krankenversicherung
Kanzlei Schweitzer
Bonner Talweg 71
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2277880
Telefax: 0228 2277888

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Niedrigzinsen - Segen und Fluch? (20.11.2013, 12:10)
    Hannover Finance Symposium präsentiert Erfahrungen und Forschungsergebnisse zur aktuellen Niedrigzinspolitik Am Donnerstag, 21. November 2013, startet um 10.30 Uhr das fünfte Hannover Finance Symposium im Leibnizhaus, Holzmarkt 5, 30159 Hannover. Sechs Experten, darunter der frühere Sprecher des Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin), der Chefvolkswirt einer Landesbank, der Vorstandsvorsitzende einer privaten Krankenversicherung, ein ...
  • Bild Entscheidend für späteres Trinkverhalten ist die Pubertät - Neue wissenschaftliche Ergebnisse (12.12.2013, 11:10)
    Je früher Kinder und Jugendliche mit Alkohol in Kontakt kommen, desto riskanter ist ihr späteres Trinkverhalten. Diese Erkenntnis wird anhand einer Studie des Mannheimer Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) um einen entscheidenden Faktor ergänzt: Vor allem die Pubertät ist der Zeitraum, in dem der Konsum von Alkohol ein späteres Suchtverhalten ...
  • Bild Hohe Anforderungen an Aufklärung bei privater Krankenversicherung (11.01.2013, 10:51)
    Landgericht Dortmund: klare Informationen über Verlust des Schutzes Dortmund (jur). Versicherungsnehmern einer privaten Krankenversicherung muss bei Vertragsabschluss deutlich sein, wann ihnen ein gegebenenfalls auch rückwirkender Verlust des Versicherungsschutzes droht. Das hat das Landgericht Dortmund in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 2. Januar 2013 gefordert (Az.: 2 O 213/12). Wird die Versicherungspolice ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Multinationale Unternehmen und Expatriates (12.08.2011, 19:46)
    Deutsche Multinationale Unternehmen entsenden oft Stammhausangestellte für mehrere Jahre ins Ausland. Viele davon gehen im Ausland in den Ruhestand. Somit ergibt sich die Frage nach der Besteuerung der in Deutschland ausgezahlten Renten. Wie sieht folgender fiktiver Fall aus? Herr Ramirez, ein gebürtiger Spanier, arbeitete insgesamt 40 Jahre für ein Deutsches Unternehmen, war ...
  • Bild an falscher stelle operiert - was nun? (12.06.2007, 17:52)
    eine person soll an der rechten hand operiert werden im bereich der finger > die operation erfolgt auch an der rechten hand, jedoch an der falschen stelle (zu weit oben), so das - dass problem nicht behoben ist und weiterhin beeinträchtigungen beim greifen bestehen, sowie schmerzen bei der bewegung... kann ...
  • Bild Behandlungsmethode nicht im Leistungskatalog (17.04.2011, 23:21)
    Es geht um eine Krankheit, der medizinische Dienst beruft sich auf ein älteres Gurachten aus 2006, aus der hervor geht das es keine langfristigen Studien gibt. Diese Behandlung kostet ca 700-1000 EUR, wird konsequent von allen Krankenkassen abgelehnt (Kosten). Alle berufen sich dabei auf den medizinischen Dienst. Es handelt sich ...
  • Bild Weitergabe Arztbericht (09.11.2011, 16:04)
    Folgender fiktiver Fall: Der A war im Krankenhaus. Den Entlassungsbericht erhält der Arzt B und in Kopie der A vom Krankenhaus. Dies war mit dem A so vereinbart. Der A gibt den Bericht informell auch an den Facharzt C weiter. Die Krankenkasse des A bittet nun den C um Übersendung einer Kopie des Berichts. Der ...
  • Bild Verweigerung einer Rechnung aus Datenschutzgründen. (07.01.2009, 15:49)
    Angenommen der Fahrer und Halter eines KFZ hätte einen Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Der Radfahrer ist schuld an dem Unfall und wird verletzt. Im Rahmen des Betriebsrisikos des KFZ müsste der KFZ-Halter Krankentransport und Heilbehandlung des Radfahrers bezahlen. Wenn nun die Unfallkasse, an die er die entsprechende Summe bezahlt hat ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 7 KA 53/08 (31.08.2011)
    1. Ein Verwaltungsakt einer Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigung, der Regelungen aus den Bereichen Zulassung, sachlich-rechnerische Richtigstellung, Schadensersatz und Wirtschaftlichkeitsprüfung in sich vereint, ist nichtig. 2. Ein Verwaltungsakt einer Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigung ist auch dann nichtig, wenn er nicht zu erkennen gibt, in welchem Umfang ...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 3 KA 60/09 B ER (08.10.2009)
    1. Zum Anspruch eines Vertragszahnarztes auf Zahlung monatlicher Abschläge auf seinen Honoraranspruch.2. Fehlt es diesbezüglich an besonderen Vorschriften im Honorarverteilungsvertrag, kann die Kassenzahnärztliche Vereinigung ihr zustehende Honorarrückforderungsansprüche gegen Ansprüche auf monatliche Abschlagszahlungen nach den §§ 387 ff BGB aufrechnen. Dab...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 4 KR 214/02 (18.01.2006)
    Zur Künstlereigenschaft eines Tätowierers nach § 2 Satz 1 KSVG....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.