Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Jugendstrafrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Melanie Jüde mit Kanzleisitz in Bonn
Kanzlei Jüde
Oxfordstraße 13
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 68818610
Telefax: 0228 68818611

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anna Magdalena Busl aus Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Hausdorffstraße 9
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 949040
Telefax: 0228 9490499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael D. Hakner bietet Rechtsberatung zum Bereich Jugendstrafrecht gern im Umkreis von Bonn

Wilhelmstr. 1
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 201140
Telefax: 0228 2011420

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Jugendstrafrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Martin Mörsdorf mit Kanzleisitz in Bonn

Adenauerallee 115
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 982150
Telefax: 0228 9821525

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Godesberg mit Anwaltskanzlei in Bonn unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Jugendstrafrecht

Am Burggraben 6
53121 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 614603
Telefax: 6208615

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Martina Lörsch mit Büro in Bonn

Beethovenplatz 1
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9768959
Telefax: 0228 696206

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hasslacher bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Jugendstrafrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Bonn

Bonner Talweg 33-35
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 280363
Telefax: 0228 210738

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild "Amoklauf - fachliche Fragestellungen und Konsequenzen aus Schulmassakern" (02.12.2009, 16:00)
    So lautet der Titel eines Symposiums, das heute, 2. Dezember, auf Initiative des Ärztlichen Direktors der Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie, Prof. Dr. Jörg M. Fegert, am Universitätsklinikum Ulm stattfindet.Damit steht ein Thema im Mittelpunkt, das einerseits stark bewegt und das andererseits mit sehr viel Unsicherheiten und weitreichenden Fragestellungen behaftet ist. Ein ...
  • Bild Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach einer Strafsanktion oder einer Entlassung aus der Strafhaft legal bewähren, also nicht mehr rückfällig werden. Das Ergebnis: Für die meisten bleibt die strafrechtliche Ahndung ein ...
  • Bild Gefangenenraten in Europa: Wie ist es um den Strafvollzug in Europa bestellt? (06.10.2010, 10:00)
    Die Praxis des Strafvollzugs hat sich in den vergangenen Jahren in Europa differenziert entwickelt: Während in Ländern wie England/Wales, Spanien oder zeitweise auch den Niederlande die Gefangenenzahlen rapide anstiegen, sind manche zentral- und osteuropäischen Staaten dabei, ihre ehemals sehr hohen Belegungszahlen zu reduzieren. Für beide Entwicklungen spielen vor allem kriminalpolitische ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Falschaussage bei der Kripo (21.11.2008, 17:40)
    Hallo, ich hab da mal ne Frage. Mal angenommen : A ist 19 Jahre alt und war mit B fast 3 Jahre zusammen.B ist 20 Jahre alt A hat sich von B getrennt, weil B sehr aggressiv war und ist und kam einfach nicht mehr damit klar. A und B haben sich nach paar Monaten ...
  • Bild wie lange steht eine nach Jugendstrafrecht verurteilte tat im erweiterten Führungszeugnis? (06.02.2014, 11:23)
    Wenn jemand im heranwachsendem alter Blödsinn gemacht hat, nach Jugendstrafrecht verurteilt, z.b. jugendarrest und vielleicht paar sozialstunden...Wie lange bleibt dann dieser Eintrag?
  • Bild gras und die polizei (18.07.2009, 14:24)
    hallo ich habe heute folgendes erzählt bekommen: 18jähriger mit 30g gras erwischt, keine vorstrafen + umfangreiches geständnis, absehen von hausdurchsuchung was hat den armen kerl jetzt zu erwarten? ps: und was wär wenn dass auch noch in würzburg/bayern passiert wäre?
  • Bild Diebstahl und Unterschlagung /Strafmaß? (01.06.2009, 20:07)
    Schönen guten abend ! ich habe eine dringende nachfrage ...und zwar geht es um einen diebstahl sowie unterschlagung eines rollers.... angenommen C hat mehrere Vorstrafen wie zb diebstahl geringwertiger sachen (eingestellt),diebstahl und einbruch (jugendstrafrecht..1 jahr betreungsweisung sowie 60 arbeitsstunden ) vesrtoss gegen das schusswaffengesetz (gaswaffe) (eingestellt worden) .....nun klaut ...
  • Bild Ableistung von Sozialstunden mit Baby (19.10.2011, 21:42)
    Guten Abend, mal angenommen jemand erhält mit 26 Jahren ein Bewährungstrafe von 9 Monaten und 100 Sozialstunden. Ist es denn überhaupt üblich jemand mit 26 Jahren noch Sozialstunden aufzubrummen (gerade wenn man schon FAmilie ect hat). Dies wird doch eigentlich mehr im Jugendstrafrecht als Erziehungsmaßnahme angewand. Wenn es dieser Person nicht möglich ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 1 AK 1/06 (10.08.2006)
    1. Bestreitet der Verfolgte im Rahmen eines Auslieferungsersuchens zur Strafvollstreckung die vom ersuchenden Staat abgeurteilte Person zu sein, so bedarf es des sicheren Nachweises der Personenidentität. 2. Bei der Frage, ob eine Auslieferung wegen Vorliegens einer unerträglichen Härte unzulässig ist, ist nicht nur auf die Höhe der verhängten Strafe abzust...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 4 U 630/04-176 (11.10.2005)
    Das Vorliegen eines Restitutionsgrundes ist nicht im Amtsermittlungsverfahren zu prüfen. Die Einholung eines Zeugenbeweises ist von der Stellung eines Beweisantrags abhängig....
  • Bild OLG-CELLE, 1 Ws 206/08 (06.05.2008)
    Erwägt die Strafvollstreckungskammer die Aussetzung der Reststrafenvollstreckung aus einer Jugendstrafe von mehr als zwei Jahren wegen einer der in § 66 Abs. 3 Satz 1 StGB bezeichneten Art, ist in der Regel zumindest dann vorab ein Sachverständigengutachten über die Gefährlichkeit des Verurteilten einzuholen, wenn der Vollstreckungsleiter die weitere Vollstr...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.