Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Jugendstrafrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Melanie Jüde kompetent in der Gegend um Bonn
Kanzlei Jüde
Oxfordstraße 13
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 68818610
Telefax: 0228 68818611

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anna Magdalena Busl mit Rechtsanwaltsbüro in Bonn berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Hausdorffstraße 9
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 949040
Telefax: 0228 9490499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Martin Mörsdorf mit Anwaltsbüro in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Bereich Jugendstrafrecht

Adenauerallee 115
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 982150
Telefax: 0228 9821525

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Godesberg mit Niederlassung in Bonn berät Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Am Burggraben 6
53121 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 614603
Telefax: 6208615

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Jugendstrafrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Hasslacher mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn

Bonner Talweg 33-35
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 280363
Telefax: 0228 210738

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Jugendstrafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Michael D. Hakner mit Anwaltsbüro in Bonn

Wilhelmstr. 1
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 201140
Telefax: 0228 2011420

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Lörsch mit Anwaltskanzlei in Bonn berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Beethovenplatz 1
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9768959
Telefax: 0228 696206

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Föderalismusreform: Strafvollzug - Debatte ohne Sachverstand! (18.05.2006, 13:10)
    - Juristische Fachverbände bei den Anhörungen ausgeblendet - Berlin (DAV). In dieser Woche beginnen die Anhörungen zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) zeigt sich äußerst befremdet, dass bei diesem wichtigen Vorhaben, welches zahlreiche Auswirkungen auf verschiedene Gesetze haben wird, juristische Fachverbände nicht gehört werden. Die vorgesehene Länderkompetenz beim ...
  • Bild Überblick: Bayerns Standpunkt zum Jugendstrafrecht und zu Intensivtätern (07.01.2008, 18:55)
    Bayern war und ist ein Vorreiter in der Diskussion um die Verschärfung des Jugendstrafrechts. Um den Standpunkt besser darzustellen wird nachfolgend ein kurzer chronologischer Überblick über die bisherigen Meldungen des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und der bayerischen Justizministerin Dr. Beate Merk gegeben. 02. Januar 2008 - Pressemitteilung 1/08 Justizministerin Beate Merk zur ...
  • Bild Jugendstrafrecht: Nachträgliche Anordnung der Unterbringung in Sicherungsverwahrung (10.03.2010, 10:06)
    Mit Urteil vom 22. Juni 2009 hat das Landgericht Regensburg nachträglich die Unterbringung des Verurteilten in der Sicherungsverwahrung angeordnet. Dabei hat es sich auf die mit Gesetz vom 8. Juli 2008 eingefügte Vorschrift des § 7 Abs. 2 Nr. 1 Jugendgerichtsgesetz (JGG) gestützt. Der heute 32-jährige Verurteilte war durch ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild jugendstrafe nach vergewaltigung (03.09.2006, 21:40)
    angenommen, ein junger Mann wird angeklagt, als heranwachsender seine kleine Schwester mehrfach vergewaltigt und missbraucht zu haben. Der Tatzeitpunkt kann nicht genau festgemacht werden, also sowohl vor als auch nach dem 18. LJ möglich. Habe ich Recht wenn ich davon ausgehe, dass der Täter nach Jugendstrafrecht verurteilt wird? Spielt es ...
  • Bild Schadensersatz und Schmerzensgeld (14.09.2010, 14:09)
    Guten Tag, angenommen A wird von 3 weiteren Personen (B,C,D) auf einer Veranstaltung zu Boden geschlagen und eingetreten. A hat Glück, dass die Polizei vorbeifährt und die drei Personen deshalb verschwinden. A hat starke Blessuren, lässt sich am nächsten Tag ein ärztliches Attest ausstellen. Einer der Personen (B) wurde erkannt und angezeigt. Dieser ...
  • Bild Jugendliche Dummheit :ahh: (03.03.2008, 17:57)
    Guten Tag, Angenommen X (19 Jahre) und Y(20 Jahre) sind gute Freunde. X ist Österreicher. X und Y haben Langeweile und haben ein unangemeldetes Auto im Hof stehen. Um unauffällig (inkognito gegenüber der Polizei) aus ihrem Ort zu kommen zB. in die Disco, stehlen sie Zulassungsplaketten von fremden Autos 4 bis ...
  • Bild beim alkohol trinken in usa erwischt (28.02.2009, 19:46)
    was für eine Strafe hat ein 17jähriger in den USA für das Trinken von einem Bier zu erwarten?
  • Bild frage zu unfall mit todesfolge (16.07.2009, 18:26)
    ich weiß nicht ob das thema hier hin gehört oder zum verkehrsrecht aber ich hoffe ihr seit nicht böse falls es woanders hingehört. folgender fall 2 personen feiern geburtstag. eine dritte person (der mitbewohner des jungen)kommt vorbei und bietet sich an das mädchen nachhause zu fahren. die 2 stimmen zu und ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 3 A 3.04 (19.05.2005)
    Bei Verwaltungsvereinbarungen zwischen Ländern ist dem Schriftformerfordernis des § 57 VwVfG durch einen Briefwechsel genügt, wenn die Zusammengehörigkeit der beiderseitigen Erklärungen aus den Umständen zweifelsfrei ersichtlich ist. Es ist nicht darüber hinaus erforderlich, dass beide Vertragserklärungen in derselben Urkunde enthalten sind. Zur Reichweite ...
  • Bild VG-FRANKFURT-AM-MAIN, 7 L 1117/12.F.A (02.07.2012)
    1. Hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch die von ihm vorgenommene Vernichtung der Behördenakte des ersten Asylverfahrens die Beurteilungsgrundlage beseitigt, um das Vorliegen von Wiederaufgreifensgründen im Sinne des § 51 Abs. 1 VwVfG prüfen zu können, ist es ihm untersagt, gleichsam "ins Blaue hinein" das Vorliegen von Wiederaufgre...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 6 K 2878/05 (02.02.2006)
    Zu den Anforderungen bei der Ausübung des Ausweisungsermessens im Falle eines minderjährigen türkischen Staatsangehörigen, der erstmals eine Jugendstrafe verbüßt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.