Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtBonn 

Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ursula Gehentges   Reuterstraße 116, 53129 Bonn
Möller & Gehentges Rechtsanwälte

Telefon: 0228 654017


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Anna Magdalena Busl   Hausdorffstraße 9, 53129 Bonn
 

Telefon: 0228 949040


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Hans-Karl Hassel   Koblenzer Straße 121-123, 53177 Bonn
Heinle Baden Redeker Rechtsanwälte mbB

Telefon: 0228 95720-0


Foto
Michael Hasslacher   Bonner Talweg 33-35, 53113 Bonn
 

Telefon: 0228 / 280363


Foto
Klaus Godesberg   Am Burggraben 6, 53121 Bonn
 

Telefon: 0228 / 614603


Foto
Martina Lörsch   Beethovenplatz 1, 53115 Bonn
 

Telefon: 0228 / 9768959


Foto
Martin Mörsdorf   Adenauerallee 115, 53113 Bonn
 

Telefon: 0228 / 982150


Foto
Michael D. Hakner   Wilhelmstr. 1, 53111 Bonn
 

Telefon: 0228 / 201140



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Föderalismusreform: Keine Länderkompetenz beim Strafvollzug! (14.03.2006, 08:39)
Berlin (DAV). In dieser Woche beraten die Bundestagsfraktionen, der Bundestag und der Bundesrat über die Vorschläge zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt eine Verlagerung der Gesetzgebungskompetenz für ...

Ein Jahrzehnt Jenaer Kriminalitätsbefragung (14.03.2006, 14:00)
Erste ostdeutsche Langzeitstudie zur Kriminalitätsforschung von Professorin der Fachhochschule Jena Prof. Dr. Heike Ludwig, Dekanin des Fachbereichs Sozialwesen an der FH Jena, veröffentlichte zusammen mit Prof. Günther ...

Föderalismusreform: Strafvollzug - Debatte ohne Sachverstand! (18.05.2006, 13:10)
- Juristische Fachverbände bei den Anhörungen ausgeblendet - Berlin (DAV). In dieser Woche beginnen die Anhörungen zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) zeigt sich äußerst befremdet, dass bei diesem ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Verbotenes Messer auf Jugendfreizeit (05.07.2012, 14:27)
Angenommen, bei einem Zeltlager mit den Pfadfindern fällt einem volljährigen Betreuer auf, dass ein 16jähriger Teilnehmer zum Schnitzen ein Butterfly-Messer mit ca. 15cm Klingenlänge nutzt. Er nimmt dieses an sich mit dem ...

Raketenwerfer M72 oder M190 (01.12.2010, 00:09)
Guten Tag sehr geehrte Juristen,Person A ist um die 20 Jahre alt und hat ein Problem mit der Justiz:Person A war eine Zeit in einem Schützenverein in ihrer Jugend und interessierte sich damals sehr für Waffen und Sprengstoff, ...

90 € Betrug (20.08.2011, 21:31)
Guten Abend, mal angenommen 2 Jugendliche (20 und 19) haben während ihrer Arbeitszeit im Fußballstadium unrechtmäßig eine, für Speisen und Getränke gedachte, Prepaidkarte mit Geld aufgeladen und es sich am Ende des Tages bar ...

Rechtmäßige Anklage wegen versuchtem Mord? (20.06.2012, 20:54)
Hallo, ich schreibe heute zum ersten mal etwas hier, habe bisher einige Beiträge gelesen und da ich gerne etwas wissen würde dachte ich ich schreibe selbst mal! Fall: Täter A und B werden verhaftet! Beschuldigung : " ...

Vorbestrafter Gewalttäter mißhandelt schwangere Ehefrau (19.10.2009, 19:58)
Hallo, gehen wir mal davon aus, dass ein ausländischer Bürger, des weiteren A genannt, zu 6 Jahren Haft verurteilt wird. A hatte 1 Jahr und 10 Monate Bewährung nach Jugendstrafrecht und 10 Monate Bewährung nach Erwachsenen ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

8 K 1729/08 (11.03.2010)
Die Entscheidung, ob infolge der Gewährleistungen des Art. 6 GG oder des Art. 8 EMRK im Verhältnis zur gesetzlichen Regel des § 5 Abs. 1 AufenthG ein Ausnahmefall besteht, ist anhand einer (allein) ergebnisbezogenen Prüfung zu treffen, ob im Einzelfall die Erteilung eines Aufenthaltstitels aus Gründen höherrangigen Rechts oder im Hinblick auf Vorschriften de...

2 Ws 365/11 (16.08.2011)
Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (NJW 2011, 1003) ist während der bis zum 31.05.2013 übergangsweisen Fortgeltung der Vorschriften zur Verlängerung der Sicherungsverwahrung über zehn Jahre hinaus (§ 67d Abs. 3 StGB) und zur nachträglichen Anordnung der Sicherungsverwahrung (§ 66b Abs. 2 StGB, § 7 Abs. 2 JGG) u. a. verschärfend erforderlic...

III-3 RVs 55/10 (01.07.2010)
1. Die durch ein rechtskräftiges Erkenntnis unter Anwendung des § 27 JGG begründete jugendgerichtliche Zuständigkeit wirkt über § 47 a JGG im Nachverfahren gem. §§ 62, 30 JGG auch dann fort, wenn sich vor oder im Zuge des Nachverfahrens herausstellt, dass der als Jugendlicher Angeklagte im Zeitpunkt der Tatbegehung bereits Erwachsener war. 2. Aufgrund der...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.