Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtBonn 

Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Dr. Michael E. Kurth, LL.M.   Rheinweg 67, 53129 Bonn
Kanzlei Dr. Kurth

Telefon: 0228-928 943 60


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Anna Magdalena Busl   Hausdorffstraße 9, 53129 Bonn
 

Telefon: 0228 949040


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Hans-Karl Hassel   Koblenzer Straße 121-123, 53177 Bonn
Heinle Baden Redeker Rechtsanwälte mbB

Telefon: 0228 95720-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ursula Gehentges   Reuterstraße 116, 53129 Bonn
Möller & Gehentges Rechtsanwälte

Telefon: 0228 654017


Foto
Michael Hasslacher   Bonner Talweg 33-35, 53113 Bonn
 

Telefon: 0228 / 280363


Foto
Martina Lörsch   Beethovenplatz 1, 53115 Bonn
 

Telefon: 0228 / 9768959


Foto
Michael D. Hakner   Wilhelmstr. 1, 53111 Bonn
 

Telefon: 0228 / 201140


Foto
Martin Mörsdorf   Adenauerallee 115, 53113 Bonn
 

Telefon: 0228 / 982150


Foto
Klaus Godesberg   Am Burggraben 6, 53121 Bonn
 

Telefon: 0228 / 614603



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Heister-Neumann unterstreicht Forderung nach Warnschussarrest (02.01.2008, 14:39)
Bundesratsinitiative Niedersachsens erfolgreich auf den Weg gebracht HANNOVER. Zur aktuellen Debatte um das Jugendstrafrecht betont Niedersachsens Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann die Notwendigkeit der Einführung ...

Umfrage unter Jurastudenten zum eigenen Delinquenzverhalten (15.02.2007, 15:00)
Studenten gewinnen Einblick in die Entstehung einer KriminalstatistikIn diesem Semester wurden 73 Studierende der Rechtswissenschaft mit einer etwas ungewöhnlichen Lehrmethode konfrontiert. Prof. Dr. Jörg Kinzig vom Lehrstuhl ...

DAV warnt vor populistischen Schnellschüssen beim Jugendstrafrecht (04.01.2008, 16:13)
Problem der Jugendkriminalität nicht über den Strafrahmen lösbar Berlin (DAV). Angesichts einiger Vorfälle in jüngster Zeit wird erneut eine Verschärfung des Jugendstrafrechts diskutiert. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Wann wird Gerichtsurteil ins Führungszeugnis aufgenommen? (20.03.2010, 21:14)
Ich habe eine wichtige Frage: - abgenommen es steht ein Gerichtsurtei wegen BTM bevor, - wann wird das im Führungszeugnis aufgenommen, - das "saubere" Führungszeugnis ist zwingend erforderlich um einen Ausbildungsplatz zu ...

Räuberische Erpressung auf Strassen und Wegen (15.09.2011, 15:18)
Hallo, A und B, werden verdächtigt Räuberische Erpressung bei X und Z begangen zu haben. X und Z fuhren mit schrittgeschwindigkeit mit ihren Fahrräden eine Straße entlang, bis sie von A und B von der weiterfahrt gehindert ...

Sex mit Minderjährigen (Gay) (06.10.2010, 20:53)
Also meine Frage ist, ob, mal angenommen, ein junge mit 15 (Männlich) mit einem 25 Jährigen (Männlich) mitb seiner AUSDRÜCKLICHEN erlaubnis sex haben darf? ...

Bzg (03.02.2008, 11:36)
Hallo hab jetzt in meheren forum rumgeschaut und und die aussagen was das BZR angeht sind sehr unterschiedlich. nehmen wir an jemand wurde zu 180TS verurteilt (keine bewährungsstrafen oder sonstiges!).. nicht nach ...

Seminararbeit, benötige bitte dringend Hilfe! (10.08.2007, 16:39)
Hallo, ich weiß, ich habe schon einmal den gleichen Beitrag in einem anderen Bereich gehabt, aber ich brauche bitte eure Hilfe. ich bin Schülerin der Berufsoberschule und gehe nun (nach den Sommerferien) in die 13. Klasse. ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

6 A 1114/07 (17.06.2008)
Ein Ausweisungsregeltatbestand des § 56 Abs. 1 Satz 2 AufenthG ist auch weiterhin nur dann nicht gegeben, wenn ein Ausnahmefall sowohl im Hinblick auf spezialpräventive wie auch auf generalpräventive Gründe der Ausweisung vorliegt. Die einzelfallbezogene Berücksichtigung besonderer persönlicher Umstände im Leben und Verhalten des Ausländers, welche seine Aus...

RO 9 S 13.527 (29.04.2013)
Versagung vorläufigen Rechtsschutzesgegen die zusammen mit einer Ausweisungsverfügung erfolgte Ablehnung der Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis für einen mazedonischen Serienstraftäter undgegen eine Abschiebungsandrohung...

3 Ws 187/08 (20.05.2008)
Hat das Gericht, das über den Widerruf einer Strafaussetzung zur Bewährung wegen eines Auflagenverstoßes zu entscheiden hat, die mündliche Anhörung des Verurteilten nach § 453 Abs. 1 S. 2 StPO verabsäumt, so kann das Beschwerdegericht jedenfalls dann, wenn es sich bei dem Verurteilten um einen Jugendlichen oder Heranwachsenden handelt, die mündliche Anhörung...