Rechtsanwalt in Bonn: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bonn: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)

Das Handelsrecht ist ein besonderes Privatrecht. Es bezeichnet die Gesamtheit sämtlicher Rechtsnormen für Kaufleute. Das Handelsrecht hat Vorschriften zum Inhalt für die rechtlichen Beziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Ebenfalls betreffen die Vorschriften die gesellschaftsrechtlichen sowie die wettbewerbsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern. In seiner aktuellen Form enthält das Handelsrecht zudem Vorschriften, die für Unternehmen jeglicher Art sowie für Handwerksbetriebe von Relevanz sind. Die wichtigsten Rechtsquellen des Handelsrechts sind das HGB (Handelsgesetzbuch), das Bürgerliche Gesetzbuch sowie einige Nebengesetze. Anzuführen sind hier das Scheckgesetz, das Wechselgesetz, der gewerbliche Rechtsschutz und das Gesellschaftsrecht. Damit das Handelsrecht zur Anwendung gebracht werden kann, muss zumindest eine der partizipierenden Parteien über die Kaufmannseigenschaft verfügen. Besitzt man die Kaufmannseigenschaft, dann hat dies eine ganze Reihe nicht bloß an Pflichten, sondern auch an Privilegien zur Konsequenz. Im Handelsgesetzbuch ist der Kaufmannsbegriff eindeutig definiert. Laut Handelsgesetzbuch ist jeder Kaufmann, der ein Handelsgewerbe betreibt. Auch Handelsvertreter sind vom Handelsrecht betroffen, vorausgesetzt, sie sind als selbständig Gewerbetreibende ständig damit betraut, für einen anderen Unternehmer Geschäfte in dessen Namen zu vermitteln bzw. abzuschließen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Walter Theiss berät zum Handelsrecht engagiert in der Nähe von Bonn
Hans-Walter Theiss
 Rechtsanwalt

Winterstraße 59
53177 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9106250
Telefax: 0228 28615042

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Handelsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Hans-Martin Klöcker mit Anwaltsbüro in Bonn

Simrockallee 2
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 96160410
Telefax: 0228 96160430

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Handelsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Benno Goost mit Anwaltskanzlei in Bonn
Goost & Nowak Rechtsanwälte
Bonngasse 10
53123 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 92983045
Telefax: 0228 92982766

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Frings-Neß unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Handelsrecht jederzeit gern im Umkreis von Bonn

Margaretenstraße 1
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 18087941
Telefax: 0228 9437744

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hermann Loef bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Handelsrecht engagiert in Bonn
Loef, Brüse, Binder-Hübenthal Rechtsanwälte
Rüngsdorfer Straße 24
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 956970
Telefax: 0228 9569730

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Mathias Gleumes bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Handelsrecht gern in der Umgebung von Bonn

Rochusstraße 216
53123 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9799810
Telefax: 0228 9799814

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Jahn (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Handelsrecht gern im Umkreis von Bonn
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Oxfordstraße 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 7263643
Telefax: 0228 72636966

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Dornbusch unterhält seine Anwaltskanzlei in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Handelsrecht
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Oxfordstraße 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 726360
Telefax: 0228 7263666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Handelsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lüpertz aus Bonn

Am Hofgarten 17
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2891022
Telefax: 0228 2891021

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Heidel (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Handelsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Bonn

Poppelsdorfer Allee 114
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 725430
Telefax: 0228 7254310

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Becker mit Kanzleisitz in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Handelsrecht

Friedrich-Breuer-Str. 112
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 466025
Telefax: 0228 460708

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Decker mit RA-Kanzlei in Bonn hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Handelsrecht

Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 985090
Telefax: 0228 9850933

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Handelsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kreuzer mit Kanzlei in Bonn

Kaiserstr. 1c
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 26454647
Telefax: 0228 210612

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Handelsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Stefanie Deckers jederzeit in Bonn

Poppelsdorfer Allee 114
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 725430
Telefax: 0228 7254310

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus-Dieter Toonen (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) berät Mandanten zum Handelsrecht jederzeit gern im Umland von Bonn

Wilhelmstr. 40
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 982200
Telefax: 0228 9822015

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Handelsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Matthias Arens (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Anwaltsbüro in Bonn

Friedrich-Breuer-Str. 112
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 466025
Telefax: 0228 460708

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Handelsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Udo Eversloh mit Anwaltsbüro in Bonn

Kessenicher Str. 244
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 235971
Telefax: 0228 236413

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wienand Meilicke (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) berät Mandanten zum Rechtsgebiet Handelsrecht gern in der Umgebung von Bonn

Poppelsdorfer Allee 114
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 725430
Telefax: 0228 7254310

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Handelsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Cohnen engagiert in Bonn

Wilhelm-Levison-Str. 5
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2438322
Telefax: 0228 2438323

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Handelsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus Achenbach mit Kanzleisitz in Bonn

Markt 26-32
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 983720
Telefax: 0228 9837217

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Handelsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Schäfer immer gern vor Ort in Bonn

Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 985090
Telefax: 0228 9850933

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Handelsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Güntzel (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Bonn

Oxfordstr. 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9839173
Telefax: 0228 630283

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Bonn

Was wird im Handelsgesetzbuch zum Beispiel geregelt?

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Bonn (© redaktion93 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Bonn
(© redaktion93 - Fotolia.com)

Im HGB finden sich z.B. Regelungen über Prokura, Handlungsvollmacht, Handelsstand, Kommissionsverträge, Gesellschaftsvermögen oder auch Vorschriften bezüglich Kommissionsgeschäfte und die Definition des Begriffs Kommissionär. Kommt es zu Problemstellungen im Handelsrecht, dann ergeben sich nicht selten Überschneidungspunkte mit anderen Rechtsgebieten wie dem Wirtschaftsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Bilanzecht, dem Vertriebsrecht oder auch dem Handelsvertragsrecht.

Bei Fragen und Problemen im Handelsrecht ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt oder Fachanwalt für Handelsrecht

Hat man Fragen oder ergibt sich eine rechtliche Problemstellung, die in den Bereich des Handelsrechts fällt, dann tut man gut daran, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, zu dessen Kernkompetenzen das Handelsrecht gehört. Infrage kommt hierbei selbstverständlich auch ein Fachanwalt im Handelsrecht. Kontaktiert man eine Rechtsanwaltskanzlei, in der Rechtsanwälte zum Handelsrecht tätig sind, kann man in aller Regel sicher sein, dort nicht nur fachkundig beraten zu werden. Die Anwälte werden außerdem in der Lage sein, mandantenorientierte Lösungen anzubieten und sind ferner im Normalfall prozesserfahren. In Bonn finden sich etliche Rechtsanwälte, zu deren Tätigkeitsschwerpunkt das Handelsrecht gehört. Ein Anwalt für Handelsrecht aus Bonn ist hierbei der ideale Ansprechpartner nicht nur, wenn es zum Beispiel um Fragestellungen rund um handelsrechtliche Schuldverhältnisse oder den Handelsvertreterausgleich geht. Der Rechtsanwalt aus Bonn für Handelsrecht bietet auch Lösungswege und Antworten z.B. bei der Nachfolgeplanung oder wenn eine Gesellschaftertrennung oder Gesellschafterstreit im Raum stehen. Gerade im Bereich des Handelsrechts ist die Beratung durch einen fachkompetenten Rechtsanwalt von immenser Wichtigkeit, um einen Gerichtsprozess zu vermeiden. Ist der Rechtsanwalt nicht in der Lage, eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen, dann wird er selbstverständlich auch die Vertretung vor Gericht übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild E-Learning und offene Plattformen - Urheber- und Nutzungsrechte im Kontext von Social Media (10.12.2012, 09:10)
    Eine Online-Veranstaltung des Informationsportals e-teaching.org widmet sich am 10. Dezember rechtlichen Fragen bei der Nutzung von Social Media für E-LearningAngebote. Referent des Online-Events ist Dr. Michael Beurskens vom Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf. Die Veranstaltung findet im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecials ELegal statt.Facebook, Twitter oder ...
  • Bild BFH zum Bewertungswahlrecht bei einer Verschmelzung (26.09.2007, 08:48)
    Mit Urteil vom 5. Juni 2007 I R 97/06 hat der Bundesfinanzhof (BFH) abweichend von der Auffassung der Finanzverwaltung zugelassen, dass bei der Verschmelzung von Kapitalgesellschaften wahlweise stille Reserven aufgedeckt werden. Wird eine Kapitalgesellschaft auf eine andere Kapitalgesellschaft verschmolzen, dann steht der übertragenden Gesellschaft nach Maßgabe des Umwandlungssteuerrechts ein Wahlrecht darüber ...
  • Bild Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW: Beirat mit renommierten Verbraucherforscherinnen besetzt (04.09.2012, 11:10)
    Das Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW (KVF NRW) hat seinen wissenschaftlichen Beirat berufen: Mit Professorin Dr. Uta Meier-Gräwe (Justus-Liebig-Universität Gießen), Professorin Dr. Caroline Meller-Hannich (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) und Professorin Dr. Mirjam Jaquemoth (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf) begleitet ein interdisziplinäres Wissenschaftlerinnen-Trio nun dessen Arbeit.Der Wissenschaftliche Beirat des KVF NRW gibt fachliche Empfehlungen zu Projektanträgen und berät ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild fälle (18.02.2003, 16:57)
    hi. kennt jemand seiten im netz, wo man fälle aus den bereichen bgb, arbeitsrecht, gesellschaftsrecht, handelsrecht findet. danke im voraus. philipp
  • Bild Produkt zum Züchten von Marihuana daheim (12.11.2009, 12:54)
    Hallo, ich war mir nicht sicher ob diese Frage zum Gewerberecht oder Handelsrecht zu zählen ist, schätze wohl aber das es mehr Handelsrecht ist, da es um den Verkauf eines Artikels geht. Wenn man ein Produkt herstellen möchte, das für das Züchten von Marihuana daheim gedacht ist, ist es legal dieses in ...
  • Bild Verträge unterzeichnet nicht dazu befugt (14.07.2012, 10:03)
    Hallo,mal angenommen ein Mitarbeiter einer firma unterzeichnet Verträge im Rahmen seiner Tätigkeit und ist dazu nicht befugt. Sind diese Verträge dann rechtsgültig und welche Konsequenzen kann das für diesen Mitarbeiter in der firma haben?dankehaylebob
  • Bild HILFE!!! (16.01.2014, 17:29)
    Guten Tag liebe Leute, wäre sehr dankbar wenn Ihr mir bei dieser Fragestellung aus einer alten Klausur helfen könntet. Inwiefern lässt sich folgende Frage anhand von Paragraphen beantworten bzw. begründen? >> Unter allen Auftragsbestätigungen des Unternehmen Z steht: „Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.“ Was halten Sie (rechtlich) von diesem Hinweis? ...
  • Bild Berufsausbildung vor dem Jura Studium (03.07.2004, 19:52)
    Ich bin gerade am überlegen was ich tun soll. Ich möchte auf jeden Fall einmal Jura studieren. Einerseits könnte ich das gleich tun, auf anderen Seite habe ich jedoch eine Berufsausbildung sicher (zum Industriekaufmann). Eigentlich hatte ich vor, erst diese Ausbildung abzuschließen und danach Jura oder Wirtschaftsrecht zu studieren. Das ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild BFH, I R 57/10 (01.02.2012)
    1. Bei einem Windpark stellt einerseits jede einzelne Windkraftanlage einschließlich des dazugehörigen Transformators sowie der verbindenden Verkabelung, andererseits die externe Verkabelung sowie die Zuwegung im Regelfall ein jeweils eigenständiges Wirtschaftsgut dar (Bestätigung des BFH-Urteils vom 14. April 2011 IV R 46/09, BFHE 233, 214, BStBl II 2011, 6...
  • Bild BFH, I R 96/08 (07.04.2010)
    1. Die Übertragung eines Teilbetriebs i.S. des § 15 Abs. 1 Satz 1 UmwStG 1995 liegt nur vor, wenn auf den übernehmenden Rechtsträger alle funktional wesentlichen Betriebsgrundlagen des betreffenden Teilbetriebs übertragen werden. Daran fehlt es, wenn einzelne dieser Wirtschaftsgüter nicht übertragen werden, sondern der übernehmende Rechtsträger insoweit nur ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 8 K 34/09 (31.01.2012)
    Das Finanzamt handelt nicht ermessensfehlerhaft, wenn es die Steuerfreistellung eines Sanierungsgewinnes versagt, weil sanierungsbedingte Aufwendungen oder Positionen (z.B. Ausgleichsposten) mit Erträgen, die bereits im Vorjahr im Zuge einer Verschmelzung generiert und verrechnet wurden. Dies gilt jedenfalls, wenn ein zeitlicher, sachlicher und wirtschaftlic...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.