Rechtsanwalt für Ehevertrag in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Ehevertrag vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Horst Dietz persönlich in der Gegend um Bonn
Rechtsanwalt Horst Dietz
Wittelsbacherring 11
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 8866990
Telefax: 0228 93798425

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Abfindung für Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt bei Beginn der Ehe ist schenkungssteuerpflich (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass eine Geldzuwendung zu Beginn der Ehe als Ausgleich für einen ehevertraglich vereinbarten Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt schenkungssteuerpflichtig ist (BFH vom 17.11.2007, Az. II R 53/05). Der Schenkungsteuer unterliegt als Schenkung unter Lebenden (§ 1 Abs. 1 Nr. 2 ErbStG) jede freigebige Zuwendung, soweit der Bedachte ...
  • Bild Zur Wirksamkeit von Eheverträgen (01.03.2005, 08:01)
    Die Frage der Rechtswirksamkeit von Eheverträgen beschäftigt die Gerichte seit den Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 2001. Der BGH hatte mit Urteil vom 11. Februar 2004 (XII ZR 265/02) eine Grundsatzentscheidung getroffen, die insbesondere auch für die Beratungspraxis der Notare wichtige Hinweise enthalten hat. Nachfolgende Entscheidungen, wie die Entscheidung ...
  • Bild Beratung inbegriffen beim Notarbesuch (09.08.2010, 12:23)
    Deutsche Notare bieten weit mehr als nur Unterschriften und Stempel Er sitzt in seinem dunkel getäfelten Büro hinter einem Berg verstaubter Akten. Der Schreibtisch ist vollgestellt mit verranzten Stempeln. In den Regalen stapeln sich die Gesetzestexte und Bücher mit wichtig erscheinenden Titeln. In einem pompösen Lederstuhl sitzend nuschelt er seinen Text ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Mieter lassen Mitbewohner nicht in Wohnung (26.01.2013, 16:12)
    Hallo! angenommen ein Mieter konnte die letzten 3 Monate seine Miete nicht zahlen, es kam keinerlei Brief oder sonstiges vom Vermieter. Als seine Mitbewohner den Vermieter nach versprochenen Reperaturarbeiten fragten checkte er wohl ob alles in Ordnung sei und bemerkte dann erst dass der Mieter nicht gezahlt hatte. Dies geschah als ...
  • Bild Wie funktioniert Erbschaft mit Generalvollmacht? (07.08.2012, 20:28)
    In folgendem fiktiven Fall wäre die Situation wie folgt:Vater - Mutter - Tochter - SohnVater ist verstorben. Es wurde kein Testament gefunden.Es bestünde ein Ehevertrag in dem Vater und Mutter sich gegenseitig als Alleinerben einsetzen.Es gäbe Nachträge zu diesem Ehevertrag, wo falls Vater und Mutter versterben, dass Erbe an Sohn ...
  • Bild Ehevertrag (30.07.2009, 15:38)
    Ein Ehepaar hatte vor 17 Jahren einen Ehevertrag abgeschlossen, in welchem Gütertrennung vereinbart worden war. Nun möchten beide diesen Vertrag komplett stornieren und den gesetzlichen Güterstand vereinbaren. Leider ist der Vertrag unauffindbar; auch erinnert sich niemand mehr an den Notar, der den Vertrag seinerzeit beurkundet hatte. Gibt es eine Möglichkeit, dennoch den alten ...
  • Bild Vater baut Haus mit neuer Frau (18.09.2010, 16:55)
    Hallo, Wie steht es beifolgendem Fall um die Erbschaft eines Hauses. Mann, geschieden und frisch verheiratet baut ein Haus mit seiner neuen Frau. Die Frau bringt eine Tochter in die ehe welche auch in dem Haus wohnt. Ehevertrag oder Testamente bestehen nicht. Der Sohn des Mannes aus erster Ehe ist selbst schon verheiratet. ...
  • Bild Ratschläge für Verhaltensweise eines betroffenen Ehemannes (03.01.2009, 18:57)
    Hallo zusammen, die Ehefrau möchte den Ehemann nicht mehr haben. Sie ist völlig durchgeknallt, ist ausgezogen und hat bereits mehrfach die Polizei auf den Ehemann angesetzt - jedoch ohne Erfolg. Es existiert kein Ehevertrag, jedoch eine Eigentumswohnung mit einem Verkehrswert von 50 000 € sowie 37 000 € Schulden (beide sind Eigentümer ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 18 A 1787/06 (03.12.2009)
    1 Für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit der Rücknahme eines Aufenthaltstitels ist jedenfalls dann der Zeitpunkt der behördlichen Entscheidung maßgeblich, wenn die Rücknahme unmittelbar weder zur Rechtswidrigkeit des aktuellen Aufenthalts noch zur Ausreisepflicht führt. 2. Die Erteilung bzw. Verlängerung einer zum Ehegattennachzug erteilten Aufenthaltserlau...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 109/00 (08.08.2000)
    Die gerichtliche Entscheidung vor Ablauf einer gesetzten Äußerungsfrist verstößt gegen Art. 103 Abs. 1 GG, da Verfahrensbeteiligte darauf vertrauen dürfen, dass innerhalb dieser Frist eingereichte Ausführungen und Anträge vom Gericht berücksichtigt werden....
  • Bild OLG-NUERNBERG, 9 UF 1390/10 (03.03.2011)
    Art. 15 Abs. 1 EGBGB verweist für die güterrechtlichen Wirkungen der Ehe unwandelbar auf die zum Zeitpunkt der Eheschließung für die allgemeinen Wirkungen der Ehe maßgebende Rechtsordnung, auch wenn das danach berufene Güterrrechtsstatut wandelbar ist....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.