Rechtsanwalt in Bonn Buschdorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn Buschdorf (© Blickfang - Fotolia.de)

Buschdorf ist ein Bonner Ortsteil, der ganz am nördlichen Rand der Bundesstadt Bonn liegt. Er befindet sich in dem größten Stadtbezirk der Bundesstadt, der ebenfalls Bonn heißt und das gesamte ehemalige Stadtgebiet sowie einige nachträglich eingemeindete Orte umfasst.
Buschdorf wurde erstmals im Jahre 1217 urkundlich erwähnt, doch bereits seit dem 2. Jahrhundert betrieben die Römer in Buschdorf Landwirtschaft. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Bonn Buschdorf eine kleine, landwirtschaftlich geprägte Gemeinde mit nur 100 Einwohnern, heute zählt der Ortsteil fast 45.000 Einwohner und ist ein attraktiver Wohnort für Pendler, die lieber etwas außerhalb der Großstadt leben.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bonn Buschdorf

An der Buschdorfer Burg 17
53117 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6896242
Telefax: 6896243

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bonn Buschdorf

Hier am äußersten Stadtrand von Bonn haben sich auch einige Rechtsanwälte niedergelassen. Für seine Mandanten wird der Rechtsanwalt aus Bonn Buschdorf an den zuständigen Gerichten, namentlich dem Amtsgericht und dem Landgericht Bonn, dem Arbeitsgericht Bonn und dem für Bonn zuständigen Oberlandesgericht in Köln tätig. Aber auch an allen anderen deutschen Gerichten kann er die Interessen seiner Mandanten wahrnehmen. Vor Gericht nimmt der Anwalt entweder die Rolle des Vertreters seines Mandanten ein oder im Strafprozess die des Verteidigers. Wichtig bei der Tätigkeit eines Rechtsanwalts ist, dass er immer parteiisch ist und in allem was er tut und rät seinem Mandanten und dessen besten Interessen verpflichtet ist. Daher hat man mit einem Anwalt immer einen Partner an seiner Seite, der einem hilft, die eigenen Interessen und Ansprüche bestmöglich zu verfolgen und durchzusetzen. Auch in allen außergerichtlichen Angelegenheiten, zum Beispiel bei Vertrags- oder Vergleichsverhandlungen, ist der Anwalt aus Bonn Buschdorf immer darauf bedacht, einen größtmöglichen Vorteil für seinen Mandanten auszuhandeln.

Der Stadtteil Bonn Buschdorf ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bonn zugeordnet. Dort finden Sie weitere Rechtsanwälte in Bonn mit den unterschiedlichsten Fachgebieten.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Museum Koenig kooperiert mit Sterntaler e.V. Bill Mockridge unterstützt das Vorhaben als Schirmherr (03.02.2014, 17:10)
    Die Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversitätsforschung lädt Kinder und Jugendliche ein, die durch den Verein Sterntaler Bonn unterstützt werden, damit die jungen Besucherinnen und Besucher des Museums in spannenden Mitmachführungen die Ausstellungen hautnah erleben können. Bill Mockridge als Schirmherr des Vereins Sterntaler Bonn e.V. freut sich ...
  • Bild Krankheitsforschung ohne Umwege (13.01.2014, 12:10)
    Wissenschaftler, die die Ursachen wichtiger Erkrankungen erforschen und Therapien entwickeln, sind auf geeignete Modellorganismen angewiesen. Forscher der Universität Bonn haben nun eine neuartige Methode entwickelt, mit der sich solche maßgeschneiderten Krankheitsmodelle effizienter erschaffen lassen. Die Technologie kürzt den herkömmlichen Weg um rund ein Jahr ab. Die Ergebnisse werden jetzt in ...
  • Bild European Research Council Funds Heidelberg Mathematician (05.02.2014, 17:10)
    Heidelberg mathematician Prof. Dr. Anna Wienhard is the recipient of an ERC Consolidator Grant, a highly endowed grant for outstanding research talents given by the European Research Council (ERC). The funds will be used to pursue her work in symmetries and moduli spaces of geometric structures over a period of ...

Forenbeiträge
  • Bild Fitnessstudio Meldebescheinigung Erstwohnsitz (19.04.2011, 11:29)
    Wäre es rechtens, dass ein Fitnessstudio bei Umzug eines Mitgliedes X lediglich die Meldebescheinigung über die Verlegung des Erstwohnsitzes akzeptiert? Angenommen die Kündigung wurde von X ausgesprochen, sobald X einen Studienplatz in einer 400 km entfernten Stadt erhielt. X würde vorschlagen, die Studienbescheinigung (die ja verbindlich ist und bei einem Vollzeitstudium auch ...
  • Bild Einspruch gegen akzeptierten Strafbefehl (08.12.2011, 18:01)
    Folgender Sachverhalt: Gegen A wurde ein Strafbefehl wegen Betruges erlassen (160 Tagessätze zu 25 Euro). A war nicht vorbestraft. A hat diesem Strafbefehl widersprochen. Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht konnte A einen Vergleich mit der Geschädigten erzielen. Allerdings hatte A laut Aussage seines Anwalts keine andere Möglichkeit, als auch den ...
  • Bild Umsatzsteuer Einzelunternehmer mehrere Standorte (11.04.2013, 10:54)
    Hallo,Fall Umsatzsteuer Einzelunternehmer Gewerbe an mehreren Standorten;Einzelunternehmer Max Mustermann wohnhaft in Frankfurt (Finanzamt Frankfurt zuständig) möchte sich als Einzelunternehmer selbständig machen und plant einen Büroservice an mehreren Standorten:Nicht jedoch in Frankfurt.Also räumlich und örtlich getrennte Gewerbebetriebe: Nur in Bonn, München, Nürnberg; es wird an jedem Standort ein ...
  • Bild Studienortwechsel ins schöne NRW (BONN, KÖLN, BOCHUM????) (18.01.2007, 19:11)
    Hallo liebe Forumsgemeinde! Ich studiere im 5 Sem Jura in Trier und habe vor zum 6. die Uni zu wechseln. Bis jetzt habe ich die Zwischenprüfung in Trier bestanden sowie eine Hausarbeit im großen Schein in Strafrecht!Ich habe als Favoriten für meinen Wechsel die Unis Bochum, Bonn, Köln auserkoren wobei mir ...
  • Bild 0900 Rechnung WAS????? Hilfe??? (10.04.2011, 21:04)
    Hallo Angenommen, Mr. X erhält am 08.04.2011 eine eine Telefonrechung in höhe von 280€. Es wurde 9 mal eine 0900 Nummer angerufen. Mr. X war es nicht, sondern dessen 12-jähriger Bruder, der nicht bei Mr. X wohnt. Frage : Muss Mr. X diese Rechnung bezahlen?? Aus finanziellen Gründen ist es ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildTier gefunden: was ist zu tun?
    Findet man ein Tier, dann darf dieses nicht einfach behalten werden. Vielmehr ist man dazu verpflichtet, den Fund einem Tierheim, Tierarzt oder der Polizei unter Angabe der persönlichen Daten zu melden. Denn Fundtiere unterliegen dem Fundrecht gemäß §§ 965 – 984 BGB. Was tun, wenn das Fundtier ...
  • BildMüssen farbige Wände bei Auszug weiß gestrichen werden?
    Farbige Wände werden von immer mehr Mietern dem einheitlichen Weiß vorgezogen: ob leuchtend rot, grün, braun oder knallgelb – der Fantasie und dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Solange ein Mieter in der betreffenden Wohnung wohnt, gibt es keine gesetzlichen Vorgaben, wie er seine Räumlichkeiten zu gestalten ...
  • BildBeleidigende Postings im Internet
    Jemand anderen als Arsch, blöde Kuh oder hirnlosen Idioten zu betitelt ist nicht nur unschön, sondern kann auch teuer werden. Der BGH stellt im seinem Urteil vom 17.12.2013 (VI ZR 211/12) fest, dass solche ehrverletzende Äußerungen Schadensersatzforderungen auslösen, besonders wenn sie im Internet veröffentlicht werden. Eine solche Veröffentlichung stellt ...
  • BildRegenpfütze: Darf ein Autofahrer Fußgänger nass spritzen?
    Regenpfützen sind insbesondere in den nassen Jahreszeiten keine Seltenheit. Der Ärger über das Wetter nimmt dann besonders zu, wenn ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durch eine Riesenpfütze brettert und man als Fußgänger von oben bis unten nass wird. Das mit Dreck vermischte Regenwasser kann schnell dazu führen, dass ...
  • BildBremsen für Tiere: Ist das Abbremsen für Kleintiere erlaubt?
    Autofahrer, die für Tiere eine Vollbremsung machen, können dadurch schnell andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Wann Sie bremsen dürfen und wann besser nicht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele tierliebe Autofahrer fragen sich, wie sie reagieren sollen, wenn plötzlich ein Tier vor ihren Wagen läuft. Soll man einfach ...
  • Bild„Recht auf Vergessenwerden“ was jedermann nun gegenüber Google für Rechte besitzt
    Was erst einmal an Informationen ins Internet gelangt, bleibt dort nicht für immer, wenn der Betroffene dies nicht wünscht. Jedermann hat im Internet ein „Recht auf Vergessenwerden“ seiner personenbezogenen Daten, zumindest wenn es um Suchmaschinen wie Google und Yahoo geht. Wird durch eine Suchanfrage der eigene Name mit unerwünschten ...

Urteile aus Bonn
  • BildLG-BONN, 29 KLs 410 Js 511/10 01/14 (26.10.2015)
    1. Die in § 15 Abs. 2 Satz 2 JVEG angeordnete Aufrundung der letzten bereits begonnenen Stunde ist bei mehrtägigen Hauptverhandlungen für jeden Hauptverhandlungstag gesondert vorzunehmen. 2. Teilzeitbeschäftigten Schöffen steht eine Entschädigung nach § 17 JVEG auch dann zu, wenn die Teilzeitbeschäftigung vorliegt, um sich die Haushaltsführung mit einer anderen Person
  • BildAG-BONN, 103 C 307/15 (23.10.2015)
    Der Beklagte wird zur Zahlung verurteilt.
  • BildLG-BONN, 9 O 26/15 (23.09.2015)
    Zu den Rechtsfolgen der isolierten Kündigung der Kostenausgleichsvereinbarung bei der Netto-Police.
  • BildLG-BONN, 9 O 510/14 (02.09.2015)
    Zur Rechtskraftwirkung eines Urteils über den Anspruch auf Herausgabe von Behandlungsunterlagen im Hinblick auf die Beiziehung derselben nach § 142 ZPO im Schadenersatzprozess.
  • BildLG-BONN, 9 O 188/13 (19.08.2015)
    Zur zivilrechtlichen Abgrenzung der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung auf Behandlungspflege und Grundpflege bei 24 - Stunden - Versorgung
  • BildLG-BONN, 2 O 444/14 (30.07.2015)
    Erhält der Käufer eines Pferdes nur eine Kopie der Eigentumsurkunde, die nur Angaben zum Züchter und zum Pferd enthält, nicht der zu Eigentümern oder Besitzern, handelt er nicht grob fahrlässig i. S. des § 932 Abs. 2 BGB, sofern ihm nicht weitere Umstände Anlass zu Misstrauen geben müssen.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.