Rechtsanwalt für Betriebliche Altersversorgung in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Betriebliche Altersversorgung gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Osnabrügge mit Anwaltsbüro in Bonn

Kurt-Schumacher-Str. 16
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6209030
Telefax: 0228 6209093

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Spirolke mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn unterstützt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Betriebliche Altersversorgung

Lievelingsweg 125
53119 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6041431

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Achenbach mit Anwaltsbüro in Bonn vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Betriebliche Altersversorgung

Markt 26-32
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 983720
Telefax: 0228 9837217

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Betriebliche Altersversorgung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Pauly jederzeit im Ort Bonn

Kurt-Schumacher-Str. 16
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6209000

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Drei innovative Konzepte zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals ausgezeichnet (21.11.2013, 15:10)
    Verleihung des „Hermann-Schmidt-Preises 2013“Sie sind die unverzichtbaren Garanten für eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung und nehmen an ihrem jeweiligen Lernort eine Schlüsselposition ein: die für die Ausbildungspraxis verantwortlichen Ausbilderinnen und Ausbilder in Betrieben und Überbetrieblichen Bildungszentren sowie die Lehrerinnen und Lehrer an Berufsschulen. Ihre Professionalität und Erfahrung ist für die Zukunftsfähigkeit ...
  • Bild 80 Konzepte zur Optimierung betrieblicher Ausbildung (08.11.2013, 11:10)
    Abschlusstagung zum BIBB-Modellprogramm „Qualität“Die betriebliche Berufsausbildung – gerade in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) – ist durch den Fachkräftemangel, den wirtschaftlichen Wettbewerb und eine wachsende Studierendenquote von allen Seiten gefordert. Unter Federführung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) wurden deshalb seit November 2010 in einem Modellprogramm Wege zur Steigerung und Sicherung ...
  • Bild Auch höher Qualifizierte zweifeln, ob sie ihre Arbeit bis zur Rente durchhalten können (11.06.2013, 11:10)
    Untersuchung in den WSI-MitteilungenAuch höher Qualifizierte zweifeln, ob sie ihre Arbeit bis zur Rente durchhalten können Die Rente mit 67 ist zwar besonders für Menschen mit körperlich anstrengenden Berufen ein Problem. Höher qualifizierte Angestellte stehen ihr allerdings ebenfalls kritisch gegenüber, zeigt eine aktuelle Untersuchung.Gut Ausgebildete gehen in ihrem Job auf ...

Forenbeiträge zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Regress bei "sinnloser" Risikolebensversicherung? (17.06.2011, 14:55)
    Hallo, ich habe folgendes Gedankenspiel: Putzfrau P hat seit 10 Jahren ein Girokonto bei der Bank B. Im Jahr 2005 schloss sie auf dringendes Anraten der B dort eine Risikolebensversicherung (RLV) ab. Das Versicherungsunternehmen V gehört zum Konzern der B und verweist hinsichtlich der Vertragsbetreuung auf die Filiale der B. P hat ...
  • Bild Arbeitszeitregelung/Arbeitszeit verkürzt (05.03.2007, 23:21)
    Hallo, schreibe gerade meine erste HA in Arbeitsrecht und blicke nicht so richtig durch...Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Arbeitnehmer N ist Fleischer/Zerleger und bei Arbeitgeber G beschäftigt. G schloss dann vier Jahre später einen neuen Arbeitsvertrag, indem nun die tägliche Arbeitszeit 30 Stunden beträgt. Vorher betrug sie 40 Stunden. N ...
  • Bild Betriebliche Übung (19.02.2010, 14:18)
    Folgender fiktiver Fall: In demUnternehmen des A erhält eine bestimmte Arbeitnehmergruppe stets eine Bonuszahlung. Zu Beginn dieser Zahlungen wurde vom Arbeitgeber A deutlich gemacht, dass diese nur gezahlt werde, solange es dem Betrieg gut gehe. Nun hat ein Arbeitnehmer (man weiß nicht genau welcher) sozusagen "schlechte Arbeit" geleistet, auf Nachfrage des A ...
  • Bild Problem wegen Betrieblicher Altersvorsorge (20.09.2012, 20:57)
    Hallo,folgendes fiktives Beispiel: Arbeitnehmer A schließt als Angestellter der Firma X bei der Versicherung V im Rahmen der von X angebotenen betrieblichen Altersvorsorge eine Direktversicherung ab. Nach einiger Zeit verlässt A die Firma X und wechselt zur Firma Y. A teilt dies seiner Versicherung V mit und der neue Arbeitgeber ...
  • Bild Urlaubsgeld / Weihnachtsgeld (19.07.2009, 18:11)
    Mal angenommen, der AN würde einen Arbeitsvertrag unterschreiben, in dem u.a. folgendes steht: "Vom Arbeitsgeber gewährte Gratifikationen gelten nur als freiwillige Leistungen des AG, auch wenn sie wiederholt und ohne ausdrücklichen Hinweis auf die Freiwilligkeit erfolgen und begründen keinen rechtlichen Anspruch auf die Zukunft." "Scheidet der AN nach Gewährung einer Gratifikation aus ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.