Rechtsanwalt für Baurecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)

Sämtliche Rechtsnormen, die das Bauen betreffen, fallen in Deutschland in den Bereich des Baurechts. Und auch, wenn es um Rechtsprobleme oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Ändern oder Entfernen von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht gliedert sich in 2 Teilbereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Im Fokus steht hier das Interesse der Allgemeinheit und auch der Anlieger. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Severin Gödecke aus Bonn unterstützt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsgebiet Baurecht
Almers & Storsberg Rechtsanwälte Fachanwälte
Hochstadenring 50
53119 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 969760
Telefax: 0228 969769

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Walter Theiss bietet Rechtsberatung zum Baurecht kompetent vor Ort in Bonn
Hans-Walter Theiss
 Rechtsanwalt

Winterstraße 59
53177 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9106250
Telefax: 0228 28615042

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Helmut Redeker bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Baurecht jederzeit gern vor Ort in Bonn
Heinle Redeker Rechtsanwälte mbB
Am Schaumburger Hof 10
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 957200
Telefax: 0228 9572099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Alfred Hennemann gern in Bonn
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Oxfordstraße 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 726360
Telefax: 0228 7263677

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Thron aus Bonn unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Baurecht

Heinrich-Heine-Str. 26
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 469077
Telefax: 0228 62092801

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Gerhardts unterhält seine Anwaltskanzlei in Bonn berät Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Bereich Baurecht

Büchelstr. 50
53227 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 911510
Telefax: 0228 9115122

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Nelskamp unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht gern im Umkreis von Bonn

Kapuzinerstr. 11
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 945910
Telefax: 0228 9459111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Schumacher bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bonn

Weberstr. 83
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 241074
Telefax: 0228 241013

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marc Scheurell immer gern in der Gegend um Bonn

Wachsbleiche 26
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9727980
Telefax: 0228 972798209

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Baurecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Katharina Knetsch engagiert vor Ort in Bonn

Lindenstr. 3
79848 Bonndorf
Deutschland

Telefon: 07703 932720
Telefax: 07703 932921

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Norbert Küster jederzeit vor Ort in Bonn

Oxfordstr. 10
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 696555
Telefax: 0228 9691416

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Baurecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Weinmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn

Annaberger Str.159
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 951170
Telefax: 0228 9511722

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Werber bietet Rechtsberatung zum Gebiet Baurecht engagiert vor Ort in Bonn

Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 985090
Telefax: 0228 9850933

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Baurecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Torsten Arp mit Anwaltskanzlei in Bonn

Oxfordstr. 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 983910
Telefax: 0228 630283

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Philipp Hummel gern in Bonn

Willy-Brandt-Allee 11
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 726250
Telefax: 0228 7262599

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Schorn bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht gern im Umland von Bonn

Oxfordstr. 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 983910
Telefax: 0228 630283

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Thomas Thierau mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn unterstützt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Rechtsgebiet Baurecht

Willy-Brandt-Allee 11
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 72625118
Telefax: 0228 7262599

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Mohring unterhält seine Anwaltskanzlei in Bonn vertritt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Rechtsgebiet Baurecht

Endenicher Str. 295-297
53121 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 98928220
Telefax: 0228 98928222

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Miessen jederzeit vor Ort in Bonn

Oxfordstr. 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 983910
Telefax: 0228 630283

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Uta von Lonski berät zum Gebiet Baurecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bonn

Kreuzbergweg 17
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 217001
Telefax: 0228 222630

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Eisenbeis berät zum Bereich Baurecht kompetent in der Umgebung von Bonn

Oxfordstr. 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 983910
Telefax: 0228 630283

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Baurecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Kornelia Reinke immer gern im Ort Bonn

Mainzer Str. 47
53179 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 953450
Telefax: 0228 9534520

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Neumann mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Baurecht

Maximilianstr. 16
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 631118
Telefax: 0228 631110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Udo Söns mit RA-Kanzlei in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Baurecht

Willy-Brandt-Allee 11
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 726250
Telefax: 0228 7262599

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Manfred Becker kompetent vor Ort in Bonn

Friedrich-Breuer-Str. 112
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 466025
Telefax: 0228 460708

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Baurecht in Bonn

Rechtliche Probleme, die bei einem Hausbau eintreten können, sind mannigfaltig

Rechtsanwalt für Baurecht in Bonn (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Bonn
(© p365.de - Fotolia.com)

Gerade, wenn es um den Hausbau geht oder den Kauf einer Immobilie, dann sind rechtliche Unstimmigkeiten in etlichen Fällen nicht zu vermeiden. Aufkommende Probleme gibt es oftmals schon dann, wenn es um den Bauantrag, die Baugenehmigung oder den Bebauungsplan geht. Ebenfalls erfordern Fragen oder Streitigkeiten rund um die Grenzbebauung oder das Wegerecht die Hilfe durch einen fachkundigen Rechtsanwalt. Jedoch sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme auffallen, die es oftmals zwingend nötig machen, sich Hilfe bei einem Anwalt zu suchen.

Haben Sie ein Rechtsproblem im Baurecht, dann ist ein Rechtsanwalt der ideale Ansprechpartner

Haben Sie rechtliche Probleme oder Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich umgehend an einen Rechtsanwalt zum Baurecht wenden. In Bonn haben etliche Rechtsanwälte ihren Kanzleisitz, die sich auf Baurecht spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Anwalt zum Baurecht aus Bonn über eine tiefgreifende Fachkompetenz verfügt und Ihr Recht und Sie bestens vertreten wird. Er kennt sich im Enteignungsrecht genauso aus wie im Bauträgerrecht. Gleich ob Sie Informationen zum Erbbaurecht brauchen oder Fragen bezüglich der Bauordnung haben, der Anwalt aus Bonn zum Baurecht wird Sie nicht nur beraten, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht erhalten.


News zum Baurecht
  • Bild TU Berlin: Eröffnet! Feierlicher Start für den TU-Campus in Ägypten (26.10.2012, 16:10)
    SPERRFRIST: 28.10.2012, 13:00 UhrGrußbotschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin zur Eröffnung / Übergabe der ersten ImmatrikulationsurkundenAm 28. Oktober 2012 wurde der neue Campus der Technischen Universität Berlin im ägyptischen El Gouna feierlich eröffnet. Nur sechs Jahre liegen zwischen der Idee für das transnationale Projekt und der Eröffnung des Campus. Die ...
  • Bild Naturschutz braucht Flächen (04.08.2008, 16:00)
    Wird bei einem Bauvorhaben Boden versiegelt, der Grundwasserstand verändert oder das Landschaftsbild beeinträchtigt, ist der Bauherr oder Vorhabensträger nach Naturschutz- und Baurecht oft zu Ausgleich oder Ersatz verpflichtet. Die Suche nach geeigneten Flächen verläuft dabei nicht immer unproblematisch. In Sachsen unterstützt ab sofort die neue Sächsische Ökoflächen-Agentur bei Flächensuche, Grunderwerb ...
  • Bild Kein Anspruch auf Mehrvergütung nach einem verzögerten Vergabeverfahren (11.09.2009, 10:20)
    Kein Anspruch auf Mehrvergütung nach einem verzögerten Vergabeverfahren ohne Änderung der Ausführungsfristen Im Anschluss an seine Entscheidung vom 11. Mai 2009 (VII ZR 11/08; vgl. PM 104/09 vom 11. Mai 2009) hatte der unter anderem für das private Baurecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshof erneut über die Frage von ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Grundstückswertverlust durch Straßenbau (26.09.2011, 20:02)
    Hallo!Folgender Fall:Angenommen A hat ein Grundstück mit Haus drauf.Jetzt soll vor dem Grundstück eine Ortsumgehungsstrasse einer Bundesstrasse gebaut werden.Planfeststellungsverfahren wird jetzt gestartet.Stehen dem Besitzer A Entschädigungszahlungen für den, mit sicherheit, auftretenden Wertverlust des Grundstücks zu? Wenn ja wonach richtet sich diese?In der Ankündigung des Planfeststellungsverfahren heißt es man kann dort ...
  • Bild Löschung einer Baulast (27.07.2011, 12:47)
    Hallo zusammen, angenommen, zwei benachbarbarte Grundstücke sind in L- Form zueinander angeordnet. Der Raum zwischen den beiden Schenkeln bilde einen gemeinsamen Hofraum. Während lediglich ein 1m breiter Streifen des Hofes dem Flurstück am langen Schenkel (A) zuzurechnen sei, gehöre der übrige Hofraum zu dem anderen Grundstück (B). Für das Gebaüde B ...
  • Bild Befahren eines Radwegs (Zeichen 241) mit Kfz? (10.04.2012, 08:47)
    Passt besser in diesen Bereich als ins Baurecht... Ein Grünstreifen zieht sich kilomterlang quer durch die Stadt. In diesem ist ein gepflasterter Geh/Radweg verlegt, an sämtlichen Kreuzungspunkten mit dem öffentlichen Verkehr sind abklappbare Poller sowie das Zeichen 241 aufgestellt. Die Polizei fährt gelegentlich dort Streife, die Geh/Radwegbreite sei für ein gewöhnliches ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Grup (24.08.2009, 11:21)
    Ashurst LLP / Firmenübernahme/Rechtssache21.08.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Bankenkonsortium bei der ...
  • Bild Anwendung von VOB/B-wann? (21.02.2012, 18:18)
    Hallo zusammen! ich habe eine allgemeine Frage bezüglich VOB/B. Das hier habe ich dazu gelesen: Öffentliche Auftraggeber sind verpflichtet, in Bauverträgen mit ihren Auftragnehmern die Geltung der VOB/B zu vereinbaren. Aber auch in Bauverträgen privater Auftraggeber vereinbaren die Vertragsparteien, ohne dazu verpflichtet zu sein, häufig die Geltung der VOB/B. Wenn in einem ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1859/97 (07.08.1997)
    1. Die Anforderungen, die § 22 Abs 1 BImSchG an nicht gemäß § 4 BImSchG genehmigungsbedürftige Anlagen stellt, unterscheiden sich nicht von denen des planungsrechtlichen Gebots der Rücksichtnahme. Das Gebot der Rücksichtnahme gewährleistet vielmehr einen gerade am Immissionsschutzrecht ausgerichteten Drittschutz (im Anschluß an BVerwG, Urt v 30.9.1983 - 4 C ...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 8 A 10119/06.OVG (20.04.2006)
    Sind bei baulichen Anlagen, die der sog. "Pirmasenser Amnestie" unterfallen, später bestandsändernde oder funktionsverbessernde Arbeiten vorgenommen worden, so lässt dies den Vertrauensschutz für den ursprünglich geduldeten Baubestand grundsätzlich entfallen....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 LA 231/09 (09.03.2012)
    Zur Ermessensüberprüfung in Fällen, in welchen die Gemeinde zur Bereinigung einer "Waldsiedlung" einen später durch das Bundesverwaltungsgericht mit Urteil vom 27. Oktober 2011 (- 4 CN 7.10 -, BauR 2012, 466) für unwirksam erklärten Bebauungsplan erlassen und diesen durch Beseitigungsanordnungen für nicht plankonforme bauliche Anlagen flankiert hat...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.