Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArzthaftungsrechtBonn 

Rechtsanwalt in Bonn: Arzthaftungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Sabine Schweitzer   Bonner Talweg 71, 53113 Bonn
Kanzlei Schweitzer
Frau Rechtsanwältin Schweitzer ist als Fachanwältin für Medizinrecht seit vielen Jahren auf Patientenseite tätig und ver

Telefon: 0228/227788-0


Foto
Peter A. Aßmann   Am Hofgarten 5, 53113 Bonn
ASSMANN
Ihr Problem ist meine Aufgabe; Ihre Zufriedenheit mein Ziel!

Telefon: 0228/949160


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Eugen Ewig   Büchelstraße 50, 53227 Bonn
Gather Plössner Ewig - GPE Rechtsanwälte und Steuerberater

Telefon: 0228 911510


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christoph Brüse   Rüngsdorfer Straße 24, 53173 Bonn
Loef, Brüse, Binder-Hübenthal Rechtsanwälte

Telefon: 0228 95697-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Norbert Böller   Lindenallee 11, 53173 Bonn
 

Telefon: 0228 93431-56


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Matthias Wöhlert   Sterntorbrücke 13, 53111 Bonn
 

Telefon: 0228 658010


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andrea Maß   Herzogsfreudenweg 3a, 53125 Bonn
Maß & Maß Rechtsanwälte

Telefon: 0228 684489-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Eckart Völckers   Münsterplatz 26, 53111 Bonn
 

Telefon: 0228 659150


Foto
Rita Lehmkühler-Schneider   Wilhelmstr. 40-42, 53111 Bonn
 

Telefon: 0228 / 926660


Foto
Yvonne Kuhlmann, LL.M.   Markt 3 1A, 53111 Bonn
 

Telefon: 0228 / 18031946



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arzthaftungsrecht

Anwendung des Deutschen Rechts bei Rechtsstreit in der Schweiz? (20.07.2011, 11:00)
Der Kläger nimmt den beklagten Schweizer Arzt wegen unzureichender Aufklärung über die mit einer Medikamenteneinnahme verbundenen Risiken auf Schadensersatz in Anspruch. Am 13. Juli 2004 stellte sich der in Deutschland ...

Erfolgreiche Rechtsvertretung im Medizinrecht. Fehlerhafte Legung eines Venen-Katheters (12.09.2013, 10:50)
Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Behandlungsfehler. LG Dortmund, Az. 4 O 55/11 Chronologie: Der Kläger litt unter erheblichen Oberbauchschmerzen und begab sich ins Krankenhaus der Beklagten, wo ein zentraler Venenkatheter ...

15.000 Euro Schmerzensgeld für Pflegemängel (15.01.2009, 15:54)
- mangelnde Dekubitusprophylaxe im Krankenhaus - 15.000,00 € Schmerzensgeld – zu dieser Zahlung verurteilte die für Arzthaftungsrecht zuständige 9. Zivilkammer des Landgerichts München I die Stadt München als Trägerin eines ...

Forenbeiträge zu Arzthaftungsrecht

Wer muss Brillengläser bezahlen (09.04.2005, 15:05)
Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Person P ist Brillenträger und vermutet, dass sich die eigene Sehkraft verschlechtert hat. Folglich geht Person P zu Augenarzt A und lässt einen Sehtest durchführen. Dieser ergibt, ...

Verjährung von Behandlungsfehler (26.06.2007, 20:51)
Mal angenommen, ein Patient bekommt von der Gutachterkommission der Ärztekamer ein negatives Gutachten. Durch ein neues Gutachten stellt sich aber heraus, daß gravierende Fehler passiert sind und ein schwerer ...

Morphium ohne Indikation (16.10.2006, 13:54)
Hallo, ich bin neu hier. Hatte meinen Beitrag schon einmal geschrieben, aber das hat nicht geklappt. Vielleicht habe ich ja etwas falsch gemacht. Nun hoffe ich das es klappt. meine Frage lautet wie folgt. Eine Frau 78 ...

Fahrlässige Tötung im Notarztdienst (25.07.2013, 13:28)
Hallo ihr Lieben, ich bräuchte mal eure Meinung zu einem theoretischem Fall: Mal angenommen ein längjährig praktizierender Facharzt war im Notarztdienst bei einem Patienten zuhause. Dieser hatte ein medizinisches Problem, ...

Klage: Erledigungserklärung bei Unmöglichkeit (05.07.2013, 06:14)
Es handelt sich um eine zivilrechtliche Frage zu dem Thema:(dort ersten Beitrag und ab 21.6. lesen reicht)http://www.juraforum.de/forum/strafrecht-strafprozessrecht/unterschlagung-anzeigen-wielange-403117Der Patient hat lt. ...

Urteile zu Arzthaftungsrecht

3 U 59/01 (28.11.2001)
Die Grundsätze über die Umkehr der Beweislast im Arzthaftungsrecht gelten auch für materielle Schäden, falls es sich hierbei um sogenannte Primärschäden handelt. Entscheidend für die Beurteilung eines Primärschadens ist, daß die Heilungschance für den Patienten nicht gewahrt worden ist....

B 9a V 2/05 R (18.05.2006)
1. Wird ein auf Anerkennung von Schädigungsfolgen gerichteter Versorgungsanspruch auf mehrere unterschiedliche Vorgänge gestützt, so ist der Streitgegenstand derart teilbar, dass die Zulässigkeit und Begründetheit der Revision für jeden durch einen abgrenzbaren Sachverhalt bestimmten Teil gesondert zu prüfen ist. 2. Im sozialen Entschädigungsrecht kommt ein...

8 U 199/05 (23.01.2007)
Die zahnärztliche Behandlung mit Freiendbrücken war von vornherein unbrauchbar und auch durch Nachbesserungsarbeiten nicht funktionstüchtig zu machen. 7.000 ¤ Schmerzensgeld, da die Patientin ca. 5 Jahre ohne fachgerechte Versorgung blieb und sich umfangreichen Nachbehandlungen unterziehen muss....

Rechtsanwalt in Bonn: Arzthaftungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum