Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Arzthaftungsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Peter A. Aßmann aus Bonn
ASSMANN
Am Hofgarten 5
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 949160
Telefax: 0228 9491620

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Schweitzer bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Arzthaftungsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bonn
Kanzlei Schweitzer
Bonner Talweg 71
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2277880
Telefax: 0228 2277888

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Martin mit Kanzleisitz in Bonn

Hermannstraße 24
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3230737
Telefax: 0228 3230740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Andrea Maß bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arzthaftungsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Bonn
Maß & Maß Rechtsanwälte
Herzogsfreudenweg 3a
53125 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6844890
Telefax: 0228 6844899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arzthaftungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Christoph Brüse kompetent im Ort Bonn
Loef, Brüse, Binder-Hübenthal Rechtsanwälte
Rüngsdorfer Straße 24
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 956970
Telefax: 0228 9569730

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Matthias Wöhlert mit RA-Kanzlei in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht

Sterntorbrücke 13
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 658010
Telefax: 0228 698340

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Arzthaftungsrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sabine Gries-Redeker mit Kanzleisitz in Bonn
Heinle Redeker Rechtsanwälte mbB
Am Schaumburger Hof 10
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 957200
Telefax: 0228 9572099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Norbert Böller mit Anwaltsbüro in Bonn unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht

Lindenallee 11
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9343156
Telefax: 0228 9343157

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Yvonne Kuhlmann, LL.M. bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Bonn

Markt 3 1A
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 18031946
Telefax: 0228 18031944

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Arzthaftungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Reinhard Plessow engagiert vor Ort in Bonn

Viktoriastr. 15
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 90299720
Telefax: 0228 90299722

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Blumenthal mit Anwaltskanzlei in Bonn hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Arzthaftungsrecht

Friedrich-Breuer-Str. 112
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 466025
Telefax: 0228 460708

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Arzthaftungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ruben Lang engagiert in Bonn

Wilhelmstr. 26
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 94747180
Telefax: 0228 94744684

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Uta von Lonski mit Anwaltsbüro in Bonn

Kreuzbergweg 17
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 217001
Telefax: 0228 222630

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Hannen bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Arzthaftungsrecht jederzeit gern in Bonn

Martinsplatz 2a
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 969990
Telefax: 0228 9699999

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arzthaftungsrecht
  • Bild Anwendung des Deutschen Rechts bei Rechtsstreit in der Schweiz? (20.07.2011, 11:00)
    Der Kläger nimmt den beklagten Schweizer Arzt wegen unzureichender Aufklärung über die mit einer Medikamenteneinnahme verbundenen Risiken auf Schadensersatz in Anspruch. Am 13. Juli 2004 stellte sich der in Deutschland wohnhafte Kläger in dem von dem Schweizer Kanton Basel-Stadt betriebenen Universitätsspital zur ambulanten Behandlung einer chronischen Hepatitis C-Erkrankung vor. Die ...
  • Bild OLG-Richter Bauer tritt in den Ruhestand ein (24.10.2011, 11:47)
    Mit Ablauf des 31. Oktober 2011 tritt der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Reinhard Baur in den Ruhestand. Er wurde im Jahre 1946 in Hiltrup als Sohn des Staatsanwalts Otto Baur geboren. Nach seiner Schulausbildung und dem anschließenden Wehrdienst studierte Herr Baur Rechtswissenschaften in Münster. Im Dezember 1975 trat er in ...
  • Bild 15.000 Euro Schmerzensgeld für Pflegemängel (15.01.2009, 15:54)
    - mangelnde Dekubitusprophylaxe im Krankenhaus - 15.000,00 € Schmerzensgeld – zu dieser Zahlung verurteilte die für Arzthaftungsrecht zuständige 9. Zivilkammer des Landgerichts München I die Stadt München als Trägerin eines Münchner Krankenhauses. Grund: Zwei Druckgeschwüre infolge mangelnder Pflege. Die fast siebzigjährige Klägerin hatte im Jahr 2003 einen Schlaganfall erlitten ...

Forenbeiträge zum Arzthaftungsrecht
  • Bild Verjährung von Behandlungsfehler (26.06.2007, 20:51)
    Mal angenommen, ein Patient bekommt von der Gutachterkommission der Ärztekamer ein negatives Gutachten. Durch ein neues Gutachten stellt sich aber heraus, daß gravierende Fehler passiert sind und ein schwerer Behandlungsfehler vorliegt. Jetzt stellt sich die Frage, wann die Verjährung beginnt ? Eigentlich heißt es, daß die Verjährung nach Kenntnisnahme ...
  • Bild falsche Behandlung, weil Unkenntnis vom Arzt (04.10.2006, 09:58)
    Moin zusammen. Vorab möchte ich sagen: Es handelt sich hier natürlich um einen fiktiven Fall. Die Diskussion sollte sich eigentlich auf: "Muss der Arzt sich vergewissern, dass seine Behandlungsmaßnahmen angemessen sind oder muss der Patient auf 'Besonderheiten' hinweisen? Nur wo fangen solche Besonderheiten an, das sind ja z. B. Muttermale, Schwangerschaft, ...
  • Bild Unterlassende Hilfeleistung? (14.07.2007, 17:24)
    Hallo lieber Leser, Am 08.06.07 wurde A an der LWS 4/5 Operiert, schon nach der OP klagte A über Schmerzen im linken Unterschenkel, welches der Behandelne Artz damit abtat, das das nach der OP normal sein und in 2-3 Tage abklingt. Zum Fädenziehen am 18.06 (schmerzen wurden schlimmer) Interssierte es ...
  • Bild Behandlungsfehler (29.07.2012, 21:30)
    Frau X wurde im Januar an 2 Bandscheibenvorfällen operiert. Direkt nach der OP bemerkt sie, das sie inkontinent ist. Sie geht von Arzt zu Arzt und es stellt sich heraus das es ein neurologisches Problem ist. Zur Kontrolle schickt ein Arzt sie zum MRT, und stellt fest, das die Klinik eine ...
  • Bild Fehldiagnose Krebs - Folgen ? (27.03.2006, 22:12)
    hallo zusammen ! ich habe mal ein paar fragen zu folgendem sachverhalt : nehmen wir mal an patient a ist seit ca 18 monaten bei arzt b in behandlung. grund der behandlung waren verschiedene symptome, die arzt b als angina einstufte und über den kompletten zeitraum entsprechend medikamentös behandelt. die behandlung fruchtet ...

Urteile zum Arzthaftungsrecht
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 20 U 57/03 (26.04.2004)
    Auf Antrag einer Partei ist das Gericht grundsätzlich zur Vorladung des Sachverständigen verpflichtet. Dabei hat der Sachverständige, der vom Gericht ausgewählt und persönlich beauftragt wurde und das Gutachten selbst und eigenverantwortlich zu erstatten hat, auch die mündliche Erläuterung vorzunehmen. Die Übertragung der mündlichen Erläuterung des Gutachten...
  • Bild OLG-KOELN, 27 U 42/92 (17.02.1993)
    1.) Zur Schmerzensgeldhöhe bei Verlust des Geruchsvermögens durch ärztlichen Behandlungsfehler. 2.) Zum Anscheinsbeweis hinsichtlich eines ärztlichen Behanldungsfehlers....
  • Bild OLG-HAMM, I-13 U 178/11 (03.12.2012)
    1. Nimmt ein Rechtsanwalt einen anderen Rechtsanwalt wegen in laufenden Zivilprozessen als Partei und/oder Prozessbevollmächtigter getätigter Äußerungen, die der Anspruchsteller für beleidigend und verleumderisch erachtet, auf Unterlassung in Anspruch, so ist eine diesbezügliche Unterlassungsklage grundsätzlich wegen fehlenden Rechtsschutzbedürfnisses unzulä...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arzthaftungsrecht
  • BildKostenlose Erstberatung – Arzthaftungsrecht
    Nach der letzten Statistik des ADAC für 2014 ergibt sich, dass in Deutschland etwa nur noch 3300 Verkehrstote zu verzeichnen sind. Anders sieht es mit den Medizintoten aus. Nach einer Studie der AOK aus dem April 2014 (Krankenhausreport 2014) sterben an Behandlungsfehlern circa 19000 Menschen jährlich. 15000 sterben darüber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.