Rechtsanwalt in Böblingen: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Böblingen: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Böblingen (© bildernixe13 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Böblingen (© bildernixe13 - Fotolia.com)

Das Verkehrsrecht ist eine breitgefächerte und z.T. diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht gliedert sich in Bereiche wie Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht und Verkehrszivilrecht, Verkehrsunfallrecht und Verkehrsversicherungsrecht, um nur ein einige Beispiele zu nennen. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit sämtlichen Problemen und Situationen, die im Verkehr entstehen können. Da so gut wie jeder so gut wie täglich im Straßenverkehr unterwegs ist, können sich oftmals schneller als man denkt rechtliche Probleme ergeben, die in den Bereich des Verkehrsrechts fallen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Rechtsbereich Verkehrsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Günther Wölfle mit Rechtsanwaltskanzlei in Böblingen
Eberspächer & Klein Rechtsanwälte
Stadtgrabenstraße 19
71032 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 46180
Telefax: 07031 461818

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jan Rousek immer gern im Ort Böblingen

Austraße 6
71034 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 71690
Telefax: 07031 716969

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Zlatko Prtenjaca in Böblingen vertritt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Verkehrsrecht
Prtenjaca & Prtenjaca Rechtsanwälte
Mühlbachstraße 5
71032 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 819660
Telefax: 07031 8196613

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten im Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Marcus Heiß-Hasala immer gern vor Ort in Böblingen

Poststraße 8
71032 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 224000
Telefax: 07031 228333

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Simone Barth gern im Ort Böblingen

Otto-Lilienthal-Straße 5
71034 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 4919110
Telefax: 07031 4919111

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Verkehrsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Maike Klindwort jederzeit in der Gegend um Böblingen

Stadtgrabenstraße 1
71032 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 223032
Telefax: 07031 224383

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Verkehrsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Auweter mit Anwaltsbüro in Böblingen

Pontoiser Straße 113
71034 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 72660
Telefax: 07031 276566

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Fritsch persönlich in der Gegend um Böblingen

Hanns-Klemm-Straße 5
71034 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 71700
Telefax: 07031 717071

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Weller mit Rechtsanwaltsbüro in Böblingen vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Verkehrsrecht

Otto-Lilienthal-Str. 36
71034 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 7146500
Telefax: 0711 490761073

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Verkehrsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Reinhard Klindwort mit Anwaltskanzlei in Böblingen

Stadtgrabenstrasse 1
71032 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 223032
Telefax: 07031 224383

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Böblingen

Bußgeldbescheid? MPU? Fahrerlaubnisentzug? Ein Rechtsanwalt hilft

Rechtsanwalt in Böblingen: Verkehrsrecht (© fabstyle - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Böblingen: Verkehrsrecht
(© fabstyle - Fotolia.com)

Nicht nur Fahrer von PKWs können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und selbstverständlich Fahrradfahrer sind davon nicht ausgenommen. Ein Knöllchen oder ein minimales Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal befassen musste. Doch auch gravierendere Probleme sind keine Seltenheit wie beispielsweise der vorübergehende Entzug des Führerscheins aufgrund einer Alkoholfahrt oder gar die Anordnung einer MPU. Ist man mit solchen rechtlichen Problemen konfrontiert, dann sollte man nicht zögern und sich Rat bei einem Anwalt suchen. Denn in vielen Fällen kann ein Entzug der Fahrerlaubnis beispielsweise aufgrund Trunkenheit am Steuer oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Doch auch Probleme bei der Unfallregulierung nach einem Unfall können nicht nur eine nervliche, sondern vor allem eine große finanzielle Belastung darstellen.

Ein Anwalt übernimmt die Korrespondenz mit Ämtern und nötigenfalls zudem die Vertretung vor Gericht

Egal wie gravierend das rechtliche Problem ist, man sollte nicht zögern, einen Anwalt um Rat zu fragen. In Böblingen haben sich einige Anwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aus Böblingen ist nicht nur bestens vertraut mit dem Bußgeldkatalog, er kennt sich auch mit der Straßenverkehrsordnung, dem Verkehrszivilrecht und natürlich dem Verkehrsstrafrecht aus. Der Rechtsanwalt aus Böblingen zum Verkehrsrecht steht seinem Mandanten nicht nur bei allen rechtlichen Fragen rund um den Bußgeldkatalog oder die Umweltplakette erklärend und beratend zur Seite. Der Jurist wird selbstverständlich auch die Vertretung seines Mandanten vor Behörden und Gericht übernehmen. Egal ob es dabei um ein Bußgeldverfahren geht oder um ein Fahrverbot wegen einer Alkoholfahrt. Auch bei der Auseinandersetzung mit der Versicherung wird der Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht für seinen Mandanten tätig werden. Nicht selten weigern sich Versicherungen beispielsweise Schmerzensgeld zu zahlen. Oder die Versicherung weigert sich den Schaden, der durch einen Wildunfall entstanden ist, zu regulieren. In allen diesen Fällen ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht wird alles unternehmen, um seinem Mandanten zu seinem Recht zu verhelfen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Straßenbenutzer haben keinen durchsetzbaren Anspruch auf eine gestreute Straße (19.01.2011, 14:07)
    Aachen/Berlin (DAV). Anwohner können nicht bestimmen, wie die Gemeinde ihrer Pflicht zur Straßenreinigung einschließlich Winterwartung nachkommt. Dies entschied das Verwaltungsgericht Aachen am 5. Januar 2011 (AZ: 6 L 539/10), wie die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins mitteilt. Die Antragsteller wollten im Eilverfahren die Stadt Schleiden verpflichten, die vor ihrem Grundstück ...
  • Bild Risiko teures Gepäck im Auto (16.10.2008, 12:39)
    Coburg/Berlin (DAV). Bei einem Unfall muss die Kfz-Versicherung teures und ungewöhnliches Gepäck eines Beifahrers häufig nicht ersetzen. Anders ist das bei Gegenständen, die man üblicherweise dabei hat. Dies geht aus einem Urteil des Landgerichts Coburg vom 24. Juli 2008 (AZ - 32 S 39/08) hervor, wie die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des ...
  • Bild DAV: Am Nürburgring kostenfreie Beratung durch Verkehrsanwälte (27.06.2007, 14:56)
    On the road again! Nürburgring (DAV). Auch in diesem Jahr geht der rote Truck der Verkehrsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) auf bundesweite Beratungs-Tour. In drei Monaten wird der Truck dabei 12.000 km zurücklegen und an 11 Standorten bei Großveranstaltungen Halt machen. Der Startschuss fällt am 6. Juli 2007 beim ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild auf firmen parkplatz auto beschädigt (18.08.2006, 21:57)
    hallöchen weiß leider nicht ob das unter arbeitsrecht oder verkehrsrecht läuft. person A arbeitet im supermarkt S, sie parkt ihr auto auf dem hinterhof ( da auf dem hauptparkplatz ein wochenmarkt statt findet) welcher auch als parkplatzes des spermarktes S ausgeschrieben ist. nach änder der arbeitszeit geht sie zum auto und ...
  • Bild Fahrerflucht mit Sachschaden - Eintrag ins polizeiliche Führungszeugnis? (05.01.2014, 22:16)
    Hallo, liebes Forum!Nehmen wir an, der Täter X ist 18 Jahre alt und befindet sich in der Probezeit.Er hat er mit dem Auto seiner Eltern bei Nacht in einer Kurve unter vorgeschriebener Geschwindigkeit auf Laub die Kontrolle verloren und ist dabei in einen parkenden Pkw gefahren. Personen wurden nicht dabei ...
  • Bild Eingetretene Delle im Auto, zahlt Versicherung? (14.10.2012, 15:01)
    Hoffe Fahrer ist hier im Richtigen Forum gelandet, konnte kein Verkehrsrecht finden. Sorry. ------------------------------------------------------ Autobesitzer + Auto der Tochter stehen auf Privaten Grundstück in einem Carport. In beiden Autos wird eine Delle im Kofferraum getreten. Anzeige gegen Unbekannt wurde durch Fahrer für beide Fahrzeuge erstellt. Zahlt hier die Versicherung nach abgeschlossener Fahndung durch ...
  • Bild Knöllchen in den Niederlanden (04.04.2013, 18:09)
    Angenommen der A kriegt ein Knöllchen aus Holland und bezahlt das sofort. Es waren unter 50 €. Plötzlich hat A noch zwei weitere Knöllchen im Briefkasten, jedoch kann sich A nicht erinnern gleich zwei Mal über eine rote (wie man hier sagt: dunkelgelbe) Ampel gefahren zu sein. Wie auch immer. ...
  • Bild Beleuchtung in der Morgendämmerung (29.01.2009, 09:00)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... bis zu welchem Zeitpunkt besteht die Pflicht mit Beleuchtung zu fahren in der Morgendämmerung. Wenn ich bspw. ab 8 Uhr "absolut" freie Sicht habe sehe ich hierin eigentlich keine Erfordernis. Einige Autofahrer fordern allerdings mit der Lichthupe dazu auf, die Frontbeleuchtung einzuschalten. Kann es sein, dass diese PKW-Fahrer das Verkehrsrecht ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 22 U 7/09 BSch (31.08.2009)
    Begegnen sich Berg- und Talfahrt, so müssen - von bestimmten Ausnahmen abgesehen - die Bergfahrer den Talfahrern den Weg weisen und die Talfahrer die Weisung befolgen, § 6.04 BinSchSO. Diese Regelung bezweckt, Klarheit für die Begegnungskurse zwischen Berg- und Talfahrt zu schaffen und damit die Sicherheit des Schiffsverkehrs zu erhöhen. Dieser Zweck legt es...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 16 A 2006/12 (21.03.2013)
    Die mangelnde Trennung zwischen dem (gelegentlichen) Cannabiskonsum und dem Führen von Kraftfahrzeugen liegt bei einem THC-Wert ab 1,0 ng/ml im Blutserum vor. Zum Wahrscheinlichkeitsmaßstab hinsichtlich der Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit oder der Verkehrssicherheit bei gelegentlichem Konsum von Cannabis...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 8 SB 3119/08 (23.07.2010)
    1. Die Versorgungsmedizin-Verordnung (VersMedV) ist insoweit nichtig, als in der Anlage zu § 2 der Verordnung (Versorgungsmedizinische Grundsätze) Regelungen zu den Nachteilsausgleichen nach dem SGB IX enthalten sind (Fortführung der Senatsrechtsprechung, Urt. v. 14.08.2009 - L 8 SB 1691/08). 2. Rechtsgrundlage des von der Versorgungsverwaltung einzutragen...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildAb wann dürfen Kinder vorne sitzen beim Autofahren?
    Viele Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder bei der Fahrt mit dem Auto auch vorne sitzen lassen dürfen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mit zunehmendem Alter wollen Kinder häufig auch mal auf dem Beifahrer Sitz Platz nehmen. Dieser Wunsch ist ...
  • BildIst das Parklücke oder Parkplatz freihalten erlaubt?
    Autofahrer dürfen sich nicht ohne Weiteres eine Parklücke oder einen Parkplatz freihalten lassen. Womit Sie ansonsten rechnen müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade in Großstädten ist die Suche nach einem geeigneten Parkplatz oder einer Parklücke schwierig. Von daher sind kommen manche Autofahrer auf die Idee, ...
  • BildBGH – Keine Helmpflicht für Radfahrer
    Trifft die Radfahrer der Bundesrepublik Deutschland eigentlich eine Helmpflicht? Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied sich im Streit zwischen einer Radfahrerin und der Versicherung für die helmlose Radfahrerin und machte damit noch einmal der Öffentlichkeit klar: Eine Helmpflicht für Radfahrer in Deutschland existiert nicht. Auch außerhalb von Deutschland ...
  • BildDrängler auf der Autobahn ausbremsen - ist das erlaubt?
    Autofahrer, die Drängler oder andere Teilnehmer am Straßenverkehr ausbremsen, machen sich dadurch unter Umständen strafbar. Wann das genau der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Autofahrer haben schon erlebt, dass sie sich beim Fahren auf der Autobahn von dem hinter ihnen fahrenden Fahrzeug bedrängt ...
  • BildUnfall mit Fahrerflucht: So verhalten Sie sich als Geschädigter richtig
    Was sollten Opfer eines Verkehrsunfalls unternehmen, wenn der Verursacher des Unfalls eine Fahrerflucht begeht? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt. Autofahrer - oder auch andere Verkehrsteilnehmer - die sich als Unfallbeteiligte einfach von der Unfallstelle entfernen, dürfen auf keine Gnade hoffen. Das ...
  • BildDürfen Fußgänger bei Rot neben der Ampel über die Straße gehen?
    Darf ein Fußgänger bei Rot eine Straße überqueren, wenn er sich dabei außerhalb des markierten Überwegs befindet? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer als Fußgänger direkt an einer roten Ampel über die Straße geht, der muss auf jeden Fall mit einem Bußgeld rechnen. Denn ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.