Rechtsanwalt in Bochum: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht ist ein schwieriger und umfangreicher Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht normiert rechtliche Beziehungen zwischen Versicherungsnehmer und Versicherungsunternehmen (Versicherer). Basis ist der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Hauptsächlich ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Hogrebe engagiert in Bochum

Hattinger Str. 806
44879 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 942090
Telefax: 0234 9420919

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Peter Jürgensen persönlich im Ort Bochum

Im Haarmannsbusch 116 f
44797 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 61037493

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Ellrich bietet anwaltliche Beratung zum Versicherungsrecht engagiert im Umkreis von Bochum

Grabenstr. 38-42
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 6406400
Telefax: 0234 6406401

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Maik Schütrumpf kompetent im Ort Bochum

Untere Marktstr. 3
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 41747820
Telefax: 0234 41747823

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. LL.M. Rainer Heß (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Bochum hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Versicherungsrecht
c/o RAe Dr. Eick & Partner GbR
Massenbergstr. 17
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 325940
Telefax: 0234 3259429

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Bochum

Wird eine Schadensregulierung abgelehnt, dann ist guter Rat teuer

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Bochum (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Bochum
(© p365.de - Fotolia.com)

Versicherungen spielen in der BRD eine wichtige Rolle. So besitzt der durchschnittliche deutsche Bürger etwa 7 Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen zählen hierbei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Gebäudeversicherung, die Krankentagegeldversicherung, die Unfallversicherung und die Lebensversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und der Versicherer soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Schwierigkeiten in nicht wenigen Fällen vorprogrammiert. Das Versicherungsunternehmen lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Kosten für einen Schaden nicht. Weshalb eine Schadensregulierung abgelehnt wird, das begründen Versicherungsunternehmen gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Ebenso ist es nicht außergewöhnlich, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld bezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Sie haben Schwierigkeiten mit einem Versicherungsunternehmen? Ein Anwalt für Versicherungsrecht berät Sie!

Sollten Sie ein versicherungsrechtliches Problem haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als manchem lieb ist: Sie haben einen PKW-Unfall und die Versicherung verweigert die Schadensregulierung. In Bochum sind eine ganze Reihe Anwälte ansässig, die Ihnen bei allen Problemen im Versicherungsrecht beratend und vertretend zur Seite stehen. Auch sind Anwaltskanzleien in Bochum zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Bochum für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenso ist ein Anwalt oder eine Anwältin zum Versicherungsrecht in Bochum der beste Ansprechpartner, wenn Fragestellungen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Unstimmigkeiten mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Bochum sollte ebenfalls unverzüglich kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem Autounfall sind. Doch gleich wie ein versicherungsrechtliches Problem geartet ist. Keinesfalls sollte man zu lange warten, bevor man Kontakt zu einem Anwalt im Versicherungsrecht aus Bochum aufnimmt. Wendet man sich rechtzeitig an einen Anwalt, dann schafft man die beste Grundlage, dass das eigene Recht durchgesetzt werden kann.

Ein Fachanwalt für Versicherungsrecht besitzt ein überdurchschnittliches Fachwissen in Praxis und Theorie

Gestaltet sich ein Problem im Versicherungsrecht diffiziler, dann ist es zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte und Fachanwältinnen für Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Zweifellos können vor allem Klienten mit diffizilen versicherungsrechtlichen Problemen von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Verletzung nach Ausweichen auf Skipiste von der Unfallversicherung gedeckt (13.01.2012, 10:22)
    Berlin (DAV). Auch wenn man eine private Unfallversicherung besitzt, gibt es regelmäßig Streit darüber, ob überhaupt ein Unfall und somit ein versicherter Schaden vorliegt. Gemäß Definition muss es ein „von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis“ sein. Der Bundesgerichtshof hatte sich am 6. Juli 2011 mit der Frage zu befassen, ...
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung: Verweis auf eine andere Tätigkeit zulässig (14.09.2007, 10:59)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Wer berufsunfähig wird, verliert in der Regel die Existenzgrundlage. Gut, wenn er über eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert ist. Leider entpuppt sich diese vermeintliche Absicherung gelegentlich als Seifenblase. In einigen Versicherungsbedingungen gibt es eine Klausel, die als „abstrakte Verweisung" dem Versicherten aufgibt, künftig eine andere Tätigkeit auszuüben. Demnach muss ...
  • Bild BGH Urteil bestätigt Unwirksamkeit einiger Kostenvereinbarungen in Lebensversicherungsverträgen (30.10.2012, 10:37)
    Der BGH hatte in der letzten Zeit mehrfach die Vertragsklauseln, die in Lebensversicherungen gebraucht werden, zu überprüfen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Durch das aktuelle Urteil vom 17.10.2012 (Az.: IV ZR 202/10) hat der Bundesgerichtshof seine jüngste Rechtsprechung bestätigt ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Freizeitsport Schadenersatz (26.04.2011, 19:28)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an es spielen zwei Personen auf einem freien Volleyballfeld (in einem Park) Beachvolleyball. Zwei Mädchen stellten sich dann 4-5m neben diese und spielen auch miteinander. Eine Person schafft es nicht den Ball richtig anzunehmen und dieser fliegt in hohem Bogen auf eines der Mädchen zu. Auf mehrfaches ...
  • Bild Zusatzversicherung - Kostenübernahme Kieferorthopädie (14.05.2011, 17:42)
    Hi, angenommen Person X schließt eine Zahnzusatzversicherung ab, die als Leistungsmerkmal die Übernahme (nach einer gewissen Wartezeit) der kieferorthopädischen Leistungen zu 80% übernehmen (wenn die Krankenkasse nicht dafür aufkommt). Die erwachsenen und rein fiktive Person X bekommt die Zusage für den Heil- und Kostenplan und weigert sich nach Beginn der Behandlung die ...
  • Bild Leitungswasserschaden? (29.03.2010, 22:13)
    Hallo, weiß zufällig jemand, ob man über die Gebäudehaftpflichtvers. einen Schaden abwickeln kann, der durch Wasser entstanden ist, welches während des Duschens über den Duschwannenrand hinaus an der Seite (zwischen Dusche und Wand) Richtung Estrich fliesst und somit die Wände/den Boden einnässt, sodass Schimmel und Schaden am Bauwerk entstehen ? Schonmal danke ...
  • Bild Private Haftung des 1. Vorsitzenden (29.08.2007, 22:18)
    Hallo allerseits, ich hab hier mal einen interessant konstruierten, fiktiven Fall, zu dem mich Eure Meinung interessiert: Mal angenommen der 2. Vorsitzende eines Vereins hat einen schweren Unfall und wird zum Invaliden. Der Unfall ereignet sich bei einem Besuch eines bezahlten Ausbilders des Vereins, zu dem der 2. Vorsitzende jedoch auch ...
  • Bild Chanchen, sich erfolgreich in die BUZ (LV) rückzuklagen? Vergleichbare Fälle bekannt? (28.07.2011, 08:52)
    Hallo zusammen,eine Versicherungsnehmerin (P.) hatte eine BUZ (mit LV).Diese wurden 6 Jahre nach Vertragsabschluss durch die Versicherung angefochten und die Verträge aufgelöst (da angeblich arglistige Täuschung....)P. hat aber inzwischen schwarz auf weiß von der Ärztin, dass P. von den Diagnosen der Ärztin wirklich nichts wusste. (z.B.: eine von P. geschilderte ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.