Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteUrheberrechtBochum 

Rechtsanwalt in Bochum: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Anja Bleck-Kentgens   Wittener Straße 242, 44803 Bochum
 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0234 96167-0


Foto
Martin Niemeyer   Westring 23, 44787 Bochum
 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0234-961370



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Urheberrecht in Bochum

Durch das Urheberrecht werden die Rechte des Urhebers eines Werkes an seinem geistigen Eigentum geschützt. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz genauer definiert (§ 2 UrhG). Als schützenswert aufgeführt werden hierin beispielsweise Sprachwerke, Schriftwerke, Software, Werke der bildenden Künste, der Musik, Filmwerke, Werke der Baukunst, Lichtbilder sowie Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art. Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers aneignet, ohne dass eine Zustimmung gegeben wurde. Man spricht in diesem Fall von einem Plagiat. Ebenso liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn man sich nicht an die Verwertungsrechte hält. Auch die Verwertungsrechte sind im Urhebergesetz definiert.

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Bochum (© Axel Bueckert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Bochum
(© Axel Bueckert - Fotolia.com)

Mit dem Urheberrecht zu kollidieren, das kann heutzutage schnell geschehen!

Hauptsächlich seit das World Wide Web im Alltag eine immer größere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Besonderer Beliebtheit erfreut sich hierbei das sogenannte Filesharing. Dabei handelt es sich um den unerlaubten Download von Filmen oder Musik. Immer öfter beauftragen Filmhersteller oder auch Musikkonzerne Abmahnanwälte, um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden, auch eine Geldstrafe wird fällig. Aber nicht nur Filesharing stellt eine Urheberrechtsverletzung im Internet dar. Auch die unerlaubte Veröffentlichung fremder Texte oder Lichtbilder verletzt die Rechte des Schöpfers. Die Konsequenz können eine Unterlassungsklage oder eine einstweilige Verfügung sein. Ebenfalls an Bedeutung gewinnt die illegale Nutzung bzw. das Einbinden von Datenbanken - wie z.B. thematisch sortierte und durchsuchbare Sammlungen von Informationen - auf der eigenen Internetseite. Das Werk von Datenbankerstellern unterliegt gemäß §§ 87a ff UrhG dem Urheberschutz.

Abmahnung? Einstweilige Verfügung? Unterlassungsklage? Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Bochum haben sich etliche Rechtsanwälte für Urheberrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei angesiedelt. Die Anwälte für Urheberrecht aus Bochum sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und z.B. dem Urhebervertragsrecht vertraut. Die Rechtsanwälte verfügen ferner oftmals über weitergehende Fachkenntnisse in Rechtsbereichen, die das Urheberrecht oftmals tangieren wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht aus Bochum sollte jedoch nicht erst kontaktiert werden, wenn bereits ein akutes rechtliches Problem besteht. Ein Rechtsanwalt aus Bochum zum Urheberrecht sollte bereits kontaktiert werden, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären wie beispielsweise Fragen rund um das Veröffentlichungsrecht, das Rückrufsrecht oder die Vergütungspflicht. Der Rechtsanwalt für Urheberrecht in Bochum kann Sie ebenso in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Er wird Ihnen ferner erläutern können, was es rechtlich mit z.B. einer Zugänglichmachung oder Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Bei allen genannten Begriffen handelt es sich um Schlagworte, die in Bezug auf das Urheberrecht häufig auftauchen. Je nach Problem oder Sachlage wird ein Rechtsanwalt diese seinem Mandanten sachbezogen erläutern. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemen oder Fragen ist es somit zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Urheberrecht zu wenden.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Urheberrecht

Globalisierung: Welche Fusionen soll das Bundeskartellamt prüfen? (05.02.2014, 09:10)
Das Team des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Immaterialgüter- und Wirtschaftsrecht der Universität Bayreuth hat sich mit einer Stellungnahme an einer Konsultation des Bundeskartellamts zum internationalen Kartellrecht ...

Neue Richter beim Bundesgerichtshof (08.01.2013, 15:40)
Der Bundespräsident hat Richter am Oberlandesgericht Dr. Hermann Deichfuß und Richter am Oberlandesgericht Prof. Dr. Andreas Jurgeleit zu Richtern am Bundesgerichtshof ernannt. Richter am Bundesgerichtshof Dr. Deichfuß ist ...

IT macht Schule – Messe „Digitale Schulkultur 2013“ an der Universität Regensburg (14.06.2013, 15:10)
Veranstaltung informiert über zeitgemäße Ausstattung von Bildungseinrichtungen „Sehen. Erleben. Begeistern.“ – Unter diesem Motto findet am Freitag, den 21. Juni 2013, ab 9.30 Uhr die Bildungsmesse „Digitale Schulkultur 2013“ ...

Forenbeiträge zu Urheberrecht

Realnamen in Internetforen (03.09.2010, 11:09)
Hallo zusammen Kann ein Forenbetreiber eines jederzeit öffentlich zugänglichen Internet-Forums von seinen Usern in spé verlangen, sich ausschließlich unter ihrem realen Vor- und Nachnamen in seinem Forum zu registrieren oder ...

Urheberrechtsfrage (28.07.2012, 15:46)
Mal angenommen eine Klasse möchte das Bild eines BArbie Kopfes auf das Abschluss T-Shirt drucken lassen, gibt es eine möglichkeit dies rechtlich zu unterbinden z.B. durch das Urheberrecht? danke für eure Antworten LMMS ...

Nichtkomerzielle Übersetzung (26.01.2012, 19:30)
Sehr geehrte Damen und Herren, nehmen wir folgendes an: Der Verlag V veröffentlicht ein Buch in deutscher Sprache. Das Buch ist auch in Versandhäuser im Internet für jedermann erhältlich. Herr A, der nicht in Deutschland ...

Verwendung von Liedtexten (20.03.2010, 21:11)
Hallo! Ich versuche gerade mein erstes Buch zu schreiben. Eifrig werkel ich an meiner Handlung und eine der Schlüsselszenen ist, dass an einem Karaokeabend Lieder gesungen werden. Eines mit wahrscheinlich deutschem und ...

Urheberrecht bei Ideen und Konzepten (08.10.2012, 16:10)
Der Fall: Softwareentwickler A wird von Unternehmer B mit der Entwicklung einer Software beauftragt. Dabei gibt Unternehmer B lediglich die groben Ideen an Softwareentwickler B weiter. Softwareentwickler A entwickelt ...

Urteile zu Urheberrecht

7 O 62/06 (29.09.2006)
1. Der Inhaber eines Internetanschlusses haftet grundsätzlich als Störer für von diesem Anschluss aus begangenen Urheberrechtsverletzungen auf Unterlassung, falls er ihm obliegende Prüfungs- und Überwachungspflichten verletzt. 2. Soweit der Anschlussinhaber den Anschluss Familienangehörigen und insbesondere seinen Kindern zur Verfügung stellt, bestehen Prüf...

IX R 22/08 (28.10.2008)
Auf einem Datenträger verkörperte Standardsoftware ist "Ware" i.S. des § 2a Abs. 2 EStG....

14 U 1990/01 (28.01.2003)
I. Die Prozessvoraussetzung der vorgängigen Durchführung eines Schiedsstellenverfahrens gemäß § 16 Abs. 1 WahrnG findet keine Anwendung, wenn es im Rahmen einer Unterlassungsklage um die Frage geht, ob bereits vor Abschluss eines Vertrages nach Maßgabe des Kontrahierungszwangs gemäß § 87 Abs. 4 UrhG eine Kabelweitersendung erfolgen darf. Ein solcher Rechtsst...