Rechtsanwalt in Bochum: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel)

Durch das Urheberrecht werden die Rechte des Urhebers eines Werkes an seinem geistigen Eigentum geschützt. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz genauer definiert (§ 2 UrhG). Als schützenswert aufgeführt werden hierin beispielsweise Sprachwerke, Schriftwerke, Software, Werke der bildenden Künste, der Musik, Filmwerke, Werke der Baukunst, Lichtbilder sowie Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art. Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers aneignet, ohne dass eine Zustimmung gegeben wurde. Man spricht in diesem Fall von einem Plagiat. Ebenso liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn man sich nicht an die Verwertungsrechte hält. Auch die Verwertungsrechte sind im Urhebergesetz definiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Urheberrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Krach jederzeit im Ort Bochum

Widumestraße 6
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 92334077
Telefax: 0234 92334078

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anja Bleck-Kentgens mit Anwaltsbüro in Bochum berät Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Urheberrecht

Wittener Straße 242
44803 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961670
Telefax: 0234 9616730

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Urheberrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Niemeyer kompetent in Bochum

Westring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961370
Telefax: 0234 9613749

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Bochum

Mit dem Urheberrecht zu kollidieren, das kann heutzutage schnell geschehen!

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Bochum (© Axel Bueckert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Bochum
(© Axel Bueckert - Fotolia.com)

Hauptsächlich seit das World Wide Web im Alltag eine immer größere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Besonderer Beliebtheit erfreut sich hierbei das sogenannte Filesharing. Dabei handelt es sich um den unerlaubten Download von Filmen oder Musik. Immer öfter beauftragen Filmhersteller oder auch Musikkonzerne Abmahnanwälte, um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden, auch eine Geldstrafe wird fällig. Aber nicht nur Filesharing stellt eine Urheberrechtsverletzung im Internet dar. Auch die unerlaubte Veröffentlichung fremder Texte oder Lichtbilder verletzt die Rechte des Schöpfers. Die Konsequenz können eine Unterlassungsklage oder eine einstweilige Verfügung sein. Ebenfalls an Bedeutung gewinnt die illegale Nutzung bzw. das Einbinden von Datenbanken - wie z.B. thematisch sortierte und durchsuchbare Sammlungen von Informationen - auf der eigenen Internetseite. Das Werk von Datenbankerstellern unterliegt gemäß §§ 87a ff UrhG dem Urheberschutz.

Abmahnung? Einstweilige Verfügung? Unterlassungsklage? Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Bochum haben sich etliche Rechtsanwälte für Urheberrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei angesiedelt. Die Anwälte für Urheberrecht aus Bochum sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und z.B. dem Urhebervertragsrecht vertraut. Die Rechtsanwälte verfügen ferner oftmals über weitergehende Fachkenntnisse in Rechtsbereichen, die das Urheberrecht oftmals tangieren wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht aus Bochum sollte jedoch nicht erst kontaktiert werden, wenn bereits ein akutes rechtliches Problem besteht. Ein Rechtsanwalt aus Bochum zum Urheberrecht sollte bereits kontaktiert werden, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären wie beispielsweise Fragen rund um das Veröffentlichungsrecht, das Rückrufsrecht oder die Vergütungspflicht. Der Rechtsanwalt für Urheberrecht in Bochum kann Sie ebenso in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Er wird Ihnen ferner erläutern können, was es rechtlich mit z.B. einer Zugänglichmachung oder Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Bei allen genannten Begriffen handelt es sich um Schlagworte, die in Bezug auf das Urheberrecht häufig auftauchen. Je nach Problem oder Sachlage wird ein Rechtsanwalt diese seinem Mandanten sachbezogen erläutern. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemen oder Fragen ist es somit zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild Bücher in elektronischen Lernplattformen nicht kostenlos (02.12.2013, 08:25)
    Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass eine Universität den Teilnehmern einer Lehrveranstaltung nur dann Teile eines urheberrechtlich geschützten Werkes auf einer elektronischen Lernplattform zur Verfügung stellen darf, wenn diese Teile höchstens 12% des Gesamtwerks und nicht mehr als 100 Seiten ausmachen und ...
  • Bild Digitale Lebenswelten / Informations- und Politikwissenschaftler debattieren Forschungsergebnisse (29.10.2013, 13:10)
    Wir sind mehr und mehr online. Die Politik- und Informationswissenschaftler Thomas Demmelhuber und Joachim Griesbaum haben eine Vortragsreihe entwickelt und laden ein, über digitale Lebenswelten zu debattieren. „Die digitale Invasion verändert unsere Lern- und Kommunikationssituationen“, sagt Griesbaum. Er forscht zu Suchmaschinenmarketing, Identitätsbildung und Wissensmanagement im Internet. „Das Internet ist ein ...
  • Bild Allianz der Wissenschaftsorganisationen setzt die Schwerpunktinitiative „Digitale Information" fort (17.01.2013, 14:10)
    Wissenschaft braucht einen freien, unbeschränkten und schnellen Austausch von Informationen. Um dieses Ziel weiterhin mit Nachdruck zu verfolgen, haben die deutschen Wissenschaftsorganisationen am 1. Januar die zweite Phase der Schwerpunktinitiative „Digitale Information“ gestartet. Für weitere fünf Jahre werden damit die fachlichen und politischen Grundentscheidungen der Partnerorganisationen im Bereich der digitalen ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Bildrechte bei Angestellten (05.03.2013, 10:06)
    Mangels tiefer gehender Kenntnisse bitte ich um eine Bewertung folgenden Sachverhalts: In der Agentur B ist die Angestellte X als Sekretärin eingestellt. Nebenberuflich ist sie als Fotografin tätig. Im Rahmen eines Gastvortrags innerhalb der Agentur hat sich X bereit erklärt Fotos zu machen. Diese Fotos sollten später für den hauseigenen Blog ...
  • Bild Verkauf von Zeitschriften beigelegten Musik CD's (22.05.2013, 20:01)
    Herr A verkauft als Privatverkäufer über eine Auktionsplattform eine Sammlung von Musik-CDs, der primäre Anteil der Sammlung besteht aus CDs, die Zeitschriften beigelegen haben, daneben sind auch "herkömmliche" CDs in der Sammlung. Als Beschreibungstext benutzte Herr A l "CD-Sammlung, *** Stück, guter Zustand, auf den CDs sind folgende Bands vertreten ...
  • Bild Abmahnung wegen Urheberrecht (03.03.2009, 14:47)
    Folgender anzunehmender Fall. Eine Einzelhändlerin hat auf einer Messe Ware geordert bei einem Großhändler. Diese wurde geliefert im Geschäft und nur dort verkauft. Nach ein paar Monaten bekam diese Einzelhändlerin eine Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts bzw. Geschmacksmuster. Der Streitwert wurde auf 50000 Euro festgelegt. Nach dem diese Einzelhändlerin, einen Beratungsschein ...
  • Bild Jura-Stundent mit Affinität zum Showbiz? (02.10.2006, 14:06)
    Wir suchen zur Unterstützung für die Talentschmiede einen Jura-Studenten aus dem RaumNRW, der uns bezüglich Mitgliederverträge, AGB etc. unter die Arme greift. Die Talentschmiede ist eine junge Agentur, die verschiedene Dienstleistungen im Agenturbereich, Kurse und Workshops anbietet. Nähere Infos senden wir gerne auf Anfrage zu. Interessenten melden sich bitte per ...
  • Bild Verletzt Posten von Fotos in Foren das Urheberrecht? (10.06.2011, 20:31)
    In einem Forum postete jemand einige Fotos, die er lustig fand. Daraufhin bekam er von einem Moderator die Mitteilung, das Posten von Fotos würde gegen das Urheberrecht verstossen, deshalb dürften nur die Links zu den Fotos gepostet werden. 1. Inwiefern greift hier wirklich das Urheberrecht? 2. Macht das einen Unterschied, ob man Fotos ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 15 K 10217/09 (25.10.2011)
    Der sachliche Anwendungsbereich der §§ 16 Abs. 1 Nr. 2, 34 Abs. 2 Nr. 1 EStG kann über die durch die sog. Gesamtplanrechtsprechung des BFH erfolgte einengende Auslegung nicht dadurch weiter eingeschränkt werden, dass auch die wirtschaftlichen Verhältnisse der Schwestergesellschaften, an denen der veräußernde Gesellscahfter ebenfalls beteiligt ist, mit in die...
  • Bild BGH, I ZR 212/10 (30.11.2011)
    a) Das Zitatrecht gemäß § 51 Satz 2 Nr. 2 UrhG hat im Hinblick auf Kunstwerke einen weiteren Anwendungsbereich als bei nichtkünstlerischen Sprachwerken. Die durch Art. 5 Abs. 3 Satz 1 GG geforderte kunstspezifische Betrachtung verlangt, bei der Auslegung und Anwendung des § 51 Satz 2 Nr. 2 UrhG die innere Verbindung der zitierten Stellen mit den Gedanken und...
  • Bild LG-DARMSTADT, 9 Qs 99/09 (20.04.2009)
    Bei Urheberrechtsverletzungen durch sogenannte Filesharing im Internet (Musiktauschbörsen im Internet) ist dem verletzten Rechteinhaber Akteneinsicht gemäß § 406 e StPO jedenfalls zu versagen, wenn es sich um eine bagatellartige Rechtsverletzung handelt. Von einer solchen Bagatelle kann jedoch nicht mehr ausgegangen werden, sofern fünf Filmwerke in zeitlich ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildAbmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten – was ist zu tun?
    Momentan haben wieder viele Internetnutzer Abmahnungen wegen angeblich begangenen Urheberrechtsverletzungen erhalten. Die Verletzung soll jedoch nicht über einen Computer sondern per mobilem Endgerät, also Smartphone oder Tablet stattgefunden haben. Schuld daran seien zahlreiche Apps, die das Streaming von aktuellen Serien und Kinofilmen bequem, kostenlos und in bester HD-Qualität ermöglichen. ...
  • BildFilmstream-Seiten: sind Streaming Filme legal?
    Filme im Kino anzuschauen, ist zwar ein Vergnügen, aber doch recht teuer; außerdem muss man das Haus verlassen, wo es doch auf dem Sofa so viel gemütlicher ist. Was also tun, um dennoch auf einen Filmspaß nicht verzichten zu müssen? Im Internet sind viele Seiten zu finden, auf ...
  • BildAbmahnung erhalten - was nun?
    Abmahnung erhalten - was nun? Die Abmahnindustrie ist nicht mehr so stark ausgeprägt, wie vor ein paar Jahren. Der Gesetzgeber hat zudem die Beträge reduziert, die eingefordert werden können. Dennoch kommt es häufig genug vor, dass Mandanten Abmahnungen erhalten und Hilfe benötigen. Meist ...
  • BildIst das Covern von Musik erlaubt?
    In der Musikbranche wird viel und oft gecovert. Künstler interpretieren das Musikstück eines anderen Interpreten neu und werden nicht selten erfolgreicher als das Original. In einigen Situationen fragt sich der Verbraucher jedoch, wie der ursprüngliche Interpret nur die Erlaubnis für ein derartiges Covern geben konnte.  ...
  • BildSchadensersatz: Was ist eine „fiktive Lizenzgebühr“?
    Es gleicht einem kleinen Alptraum: man geht morgens, nichtsahnend und gut gelaunt, an den Briefkasten, um die Post zu holen. Dabei ist ein Brief von einem Rechtsanwalt. Wenn man sich nicht selbst in einem Rechtsstreit befindet, ist ein Brief von einem Anwalt oftmals ein schlechtes Zeichen, die Folge: ...
  • BildNotruf Abmahnung: ab 199 € Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen: „Urlaubsreif“
    Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer behauptet, das Sie die Datei „Urlaubsreif“ mittels Filesharing, in einer Tauschbörse einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Internetnutzern, zum Herunterladen angeboten haben. Damit hätten Sie eine Urheberrechtsverletzung begangen. Verteidigung ab 199 € gegen Waldorf Frommer. Keine Sorge – JusDirekt hilft sofort. Bundesweite Soforthilfe: ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.