Rechtsanwalt in Bochum: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel)

Das Strafrecht ist das Rechtsgebiet, das den Umfang, die Entstehung und überdies die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruchs regelt. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Als Beispiele aufzuführen sind hierbei Taten wie z.B. Diebstahl, Betrug, Nötigung, Beleidigung, Sachbeschädigung, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Hausfriedensbruch oder auch Erpressung. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgesetzt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in Freiheitsentzug bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Roland Neubert engagiert in der Gegend um Bochum
Burkhard-Neuhaus & Kollegen Rechtsanwälte
Westring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961370
Telefax: 0234 9613749

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Wahlers persönlich in Bochum

Bergstraße 115
44791 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 582571
Telefax: 0234 512846

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Strafrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Anja Bleck-Kentgens (Fachanwältin für Strafrecht) mit Anwaltskanzlei in Bochum

Wittener Straße 242
44803 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961670
Telefax: 0234 9616730

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Knuth Meyer-Soltau persönlich im Ort Bochum

Große Beckstr. 3
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 14778
Telefax: 0234 68729681

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Müller immer gern vor Ort in Bochum

Friedrich-Ebert-Str. 4
44866 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 840889
Telefax: 02327 88346

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Doll (Fachanwalt für Strafrecht) in Bochum berät Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Strafrecht

Hans-Böckler-Str. 16
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 14470
Telefax: 0234 684992

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Strafrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rainer Dördelmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Bochum

Voedestr. 40
44866 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 85085
Telefax: 02327 85733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lars Hirschel aus Bochum hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Strafrecht

Overbergstr. 5
44801 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 7920600
Telefax: 0234 7920599

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Strafrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Lars Henrik Behrens mit Kanzleisitz in Bochum

Massenbergstr. 11
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 9648440
Telefax: 0234 6407740

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhard Peters (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht jederzeit gern im Umkreis von Bochum

Huestr. 17-19
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 964140
Telefax: 0234 9641499

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Strafrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Beyer aus Bochum

Voedestr. 45/47
44866 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 13398
Telefax: 02327 89945

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Kösters mit Anwaltskanzlei in Bochum vertritt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Strafrecht

Kortumstr. 110
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 68446364
Telefax: 0234 64638

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Strafrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Marion Meichsner persönlich in Bochum

Höntroper Str. 66 a
44869 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 7848477756
Telefax: 02327 72589

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Peter Jürgensen kompetent in Bochum

Im Haarmannsbusch 116 f
44797 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 61037493

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Maik Schütrumpf unterstützt Mandanten zum Gebiet Strafrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Bochum

Untere Marktstr. 3
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 41747820
Telefax: 0234 41747823

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Hogrebe immer gern in der Gegend um Bochum

Hattinger Str. 806
44879 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 942090
Telefax: 0234 9420919

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Gentz engagiert in der Gegend um Bochum

Lindengraben 11
44803 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 300555888
Telefax: 0234 34734

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Emde (Fachanwalt für Strafrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Bochum unterstützt Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsgebiet Strafrecht
c/o RAe Burkhard-Neuhaus & Kollegen
Westring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961370
Telefax: 0234 9613749

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Til Heene (Fachanwalt für Strafrecht) mit Anwaltsbüro in Bochum hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Bereich Strafrecht
c/o RAe Heene & Peters GbR
Huestr. 17-19
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 964140
Telefax: 0234 9641499

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Bochum

Ein Rechtsanwalt ist der optimale Ansprechpartner bei Konflikten im Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Bochum (© Aron Hsiao - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Bochum
(© Aron Hsiao - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben gravierende Folgen haben. Daher sollte man sich in jedem Fall unverzüglich vertrauensvoll an einen Anwalt oder eine Anwältin wenden. In Bochum sind mehrere Rechtsanwälte für Strafrecht mit einer Kanzlei ansässig. Der Rechtsanwalt für Strafrecht in Bochum kann seinem Mandanten kompetente Auskunft und Unterstützung bieten. Gleich ob es um das Jugendstrafrecht geht, um internationales Strafrecht, um die Verjährung im Strafrecht oder um die Revision im Strafrecht. Ein Anwalt zum Strafrecht in Bochum wird seinen Mandanten vor Gericht als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger vertreten. Selbstverständlich bietet er seinen Mandanten ebenfalls kompetente Auskunft bei allgemeinen Fragen oder rechtlichen Problemen, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Das beispielweise, wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, .

Sie haben eine Strafanzeige zugestellt bekommen? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin unterstützt und berät Sie

Auch wenn eine Untersuchungshaft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter teilgenommen hat, kann der Anwalt zum Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um dieselbe abzuwenden. Anwälte im Strafrecht sind ebenso die besten Ansprechpartner, wenn man bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Ein Rechtsanwalt zum Strafrecht kann auch bei einer schon erfolgten Verurteilung über die Risiken und Chancen einer Berufung aufklären. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht auch die beste Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist z.B. durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild Senat der Universität Greifswald wählt neue Prorektoren (21.12.2012, 10:10)
    Der Germanist Professor Dr. Eckhard Schumacher und der Strafrechtler Professor Dr. Wolfgang Joecks wurden am 19. Dezember 2012 vom Senat der Universität Greifswald in geheimer Abstimmung als Prorektoren gewählt. Ihre zweijährige Amtszeit beginnt am 1. April 2012. Beide haben die Wahl bereits angenommen. Der erweiterte Senat der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald hat ...
  • Bild Recht anschaulich – Comics für den Jura-Unterricht. Regensburger Team präsentiert Entwürfe (13.06.2013, 13:10)
    Nicht nur trockene Materie: Der Rechtslehre-Unterricht an Schulen und Universitäten lässt sich aufpeppen. Eine Möglichkeit ist der Einsatz von juristischen Lehrcomics. Dieser Ansicht ist ein Regensburger Forscherteam, das jetzt Vorschläge für juristische Lehrcomics präsentiert hat.Prof. Dr. Christian Wolff vom Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg ...
  • Bild Reformwille bei Tötungsdelikten im StGB durch DAV begrüßt (10.02.2014, 14:55)
    Berlin (DAV). In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung am 8. Februar 2014 hat der neue Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas angekündigt, die Tötungsdelikte im Strafgesetzbuch auf den Prüfstand zu stellen. Im Kern geht es darum, diese 1941 eingeführten Merkmale, die im Einzelfall zu ungerechten Entscheidungen führen, ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Versuchter Totschlag bei Schwangerschaftsabbruch (19.02.2014, 18:47)
    Hallo! Folgender Sachverhalt: A ist schwanger und will sich am letzt möglichen Tag zur Klinik begeben, um das Kind abzutreiben. Der Kindsvater hat ihr am Tag zuvor den Beratungsschein, der dafür erforderlich ist, weggenommen und zerstört. 218 ist demnach nicht erfüllt und der Versuch ist für die Schwangere nicht strafbar. Wie ...
  • Bild Fiktiver Professor als Werbefigur (18.04.2009, 14:16)
    Hallo, in einem Gespräch mit einem (realen) Professor entstand die Frage, ob man einen fiktiven Professor als Werbefigur zB für eine Website verwenden kann. Der könnte dann - leicht augenzwinkernd - als Ratgeber auftreten, also mit Foto (Schauspieler o.ä.) und dazu etwa der Text: "Prof. Kluge sagt: Vorsicht bei Untervermietung!" Klickt ...
  • Bild Täterschaft (24.02.2010, 11:21)
    Hallo, hier mal ne ziemlich einfache Frage, leider steh ich gerade aufm Schlauch Also in ner Prüfung liegt folgender fiktiver Fall vor: A will B töten und schickt ihr dafür eine Briefbombe, die diese öffnet und stirbt oder A vergiftet den Kaffee von B, den diese trinkt. Nimmt man da jetzt ...
  • Bild Freie Hand (14.08.2010, 17:38)
    Welchen Sinn hat es, einem Richter im Strafrecht bei einfacher KV alles von Freispruch bis zu 5 Jahren Gefängnis zu erlauben? Gibt das nicht einem Richter die Möglichkeit bei fehlender Sympathie 5 Jahre zu verhängen?
  • Bild Zuhälter - anonymer Hinweis? (27.06.2013, 23:46)
    Guten Abend, angenommen, sie bekommen durch ein Gespräch von Perons A mit, dass der Bruder von Person A, ein Zuhälter ist. Passend würde die Theorie, denn angenommen, der Bruder, würde sich in einem berüchtigten "Straßen-Strich-Gebiet", mit einer Scheinfirma selbstständig gemacht hat. (Damit diverse neue Einkäufe wie Uhren, Schmuck etc. gerechtfertigten werden können ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild LAG-NIEDERSACHSEN, 10 Sa 1977/08 (12.02.2010)
    1. Vom Arbeitnehmer zu Lasten des Arbeitgebers begangene Vermögensdelikte sind grundsätzlich geeignet, eine außerordentliche Kündigung zu stützen. Ein Arbeitnehmer, der im Zusammenhang mit seiner Arbeitsleistung strafrechtlich relevante Handlungen gegen das Vermögen seines Arbeitgebers begeht, verletzt damit seine arbeitsvertragliche Rücksichtnahmepflicht sc...
  • Bild OLG-NUERNBERG, 1 OLG Ausl 21/12 (03.09.2012)
    Es stellt keinen Verstoß gegen § 10 Abs. 1 Satz 1 IRG dar, wenn Angaben in einem in gleicher Sache erstellten Rechtshilfeersuchen des ersuchenden Staates zur Konkretisierung des strafrechtlich relevanten Sachverhalts in einem bereits gestellten Auslieferungsersuchen herangezogen werden. Zu den Anforderungen an die Schilderung des strafrechtlich relevanten S...
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 1 B 65.10 (03.11.2011)
    Gemäß § 11 Abs. 2 des Berliner Straßengesetzes können der Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis auch straßenferne öffentliche Interessen wie der Klimaschutz entgegengehalten werden....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildDie Restschuldbefreiung und das Strafrecht (Steuerstrafrecht)
    Von der Restschuldbefreiung werden grundsätzlich alle persönlichen Schulden umfasst. Mit der Restschuldbefreiung soll erreicht werden, dass der Schuldner nach Ende der Wohlverhaltensphase (im Regelfall 6 Jahre) von seinen Schulden befreit wird. Es gibt jedoch Ausnahmen. Gemäß § 302 InsO werden von der Erteilung der Restschuldbefreiung folgende ...
  • BildIst eine Ohrfeige strafbar?
    Im zwischenmenschlichen Bereich kann es immer wieder zu Streitigkeiten kommen. Eigentlich kein Problem. Unangenehm wird es nur, wenn einem der Beteiligten die Hand ausrutscht und er dem andren eine Ohrfeige verpasst. Davon abgesehen, dass sich mit Gewalt keine Dispute lösen lassen, stellt sich die Frage: Ist eine Ohrfeige ...
  • BildA.C.A.B.- Aufschrift bei einem Fußballspiel – strafbar?
    Häufiger liest man Sprüche wie „all cops are bastards“, gerne abgekürzt durch „A.C.A.B.“ oder verschlüsselt durch die Zahlen „1312“ als Platzhalter für die Stellen der Buchstaben im Alphabet. Ob auf Wände gesprüht oder auf die Kleidung gedruckt, die Provokation ist klar. Doch ist es auch strafbar, die ...
  • BildWar das erst der Anfang? Hunderte Durchsuchungen im Ermittlungsverfahren – Shiny Flakes –
    Es gibt schon seit mehreren Monaten Ermittlungsverfahren gegen angebliche Kunden des Online-Betäubungsmittelhändlers „Shiny Flakes“ welche auf das rechtskräftige Urteil bzw. die damalige Durchsuchung (aus dem Jahr 2015) im Verfahren „Shiny Flakes“ zurückzuführen sind. Bei der Durchsuchung des Betreibers der Website „Shiny Flakes“ hatte die Polizei im letzten Jahr ...
  • BildPiercen und tätowieren lassen: ab wann dürfen Jugendliche das?
    Piercings und Tattoos sind in der heutigen Gesellschaft keine Seltenheit mehr. Neben Stars aus Film, Fernsehen oder Musik, die diversen Körperschmuck und / oder Tinte unter der Haut tragen, ließ selbst die Ex-Gattin eines Bundespräsidenten a.D. ein Tribal auf ihrem Oberarm verewigen. Da ist es kaum verwunderlich, dass insbesondere ...
  • BildKorruption im Gesundheitswesen und der neue § 299a StGB. Ein kurzer Überblick.
    Seitdem der BGH die Anwendbarkeit der §§ 299, 331 ff. StGB auf niedergelassene Ärzte verneint   hat, hat der Gesetzgeber sich zur Einführung zweier neuer Straftatbestände entschieden: Bestechlichkeit im Gesundheitswesen gemäß § 299a StGB und Bestechung im Gesundheitswesen gemäß § 299b StGB. Die Tatbestände sind der Struktur des ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.