Rechtsanwalt für Scheidung in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Jutta Kassing unterhält seine Anwaltskanzlei in Bochum hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Scheidung
Rechtsanwältin Jutta Kassing
Alleestr. 24
44793 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 15007
Telefax: 0234 14284

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christina Brammen berät Mandanten zum Bereich Scheidung ohne große Wartezeiten im Umkreis von Bochum
Rechtsanwältin Brammen
Kortumstraße 68
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 89077900
Telefax: 0234 89077901

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Scheidung gibt gern Frau Rechtsanwältin Gabriela Mattschas-Jarass mit Anwaltsbüro in Bochum
Gabriela Mattschas-Jarass Rechtsanwältin
Anrndtstr. 19
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 472737
Telefax: 0234 3600277

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Scheidung erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sören Machleb mit Rechtsanwaltskanzlei in Bochum
Anwaltskanzlei Machleb
Kortumstraße 15
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 7927200
Telefax: 0234 79422702

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Scheidung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sabrina Klaesberg kompetent im Ort Bochum
Burkhard-Neuhaus & Kollegen Rechtsanwälte
Westring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961370
Telefax: 0234 9613749

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Berücksichtigung einer einmaligen Abfindung an Unterhaltsberechtigte (01.10.2008, 16:30)
    Der BFH hatte zu entscheiden, welche Abzugsmöglichkeiten bestehen, wenn Ehegatten im Zusammenhang mit einer Scheidung statt laufender Unterhaltszahlungen eine einmalige Abfindung vereinbaren (BFH vom 19.6.2008, Az. III R 57/05). Danach kann der unterhaltsverpflichtete Ehegatte den Abfindungsbetrag nicht als außergewöhnliche Belastung nach § 33 EStG, sondern nur betragsmäßig begrenzt nach § ...
  • Bild Ausschluss des Zugewinnausgleichs und salvatorischer Klausel im Ehevertrag (19.03.2013, 14:17)
    Der ehevertragliche Ausschluss des Zugewinnausgleichs muss nicht unbedingt Auswirkungen auf die Wirksamkeit eines Ehevertrages haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof (BGH), das am 21.11.2012 mit einem Urteil endete (Az. ...
  • Bild Versicherungsschutz rund um die Familie: (07.12.2009, 16:28)
    In jedem Fall gut abgesichert Berlin (DAV). Private Krankenversicherung und Lebensversicherung gehören zu den „großen“ Versicherungen zur Grundsicherung der Familie. Was beim Abschluss zu beachten ist, damit auch im Falle von Trennung und Scheidung niemandem Nachteile entstehen, hat die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) zusammengestellt. Private Krankenversicherung • Wer privat krankenversichert ist, muss ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild scheidung (21.01.2007, 13:08)
    hallo, ich bin hier neumitglied und muss mich noch zurecht finden. einige kommentare habe ich von atlantis gelesen und hätte auch einige fragen. bist du hier noch mitglied, weil der letzte eintrag schön länger her ist. würde gerne mehr über schenkungen wissen während der ehe. lebe jetzt in scheidung und benötige ...
  • Bild Ehebruch und Scheidung (05.04.2012, 00:32)
    x ist mit y seit 2005 verheiratet 4 kinder sind aus der Ehe entstanden. x hatte immer wieder probleme mit y und hatte zeitweise von y getrennt gelebt (getrennte Wohungen, die Ehe bestand für beiden). Von Juli 2010 bis dezember waren die beiden getrennt, in der Zeit hat y eine ...
  • Bild Ehefrau glaubt nach Scheidung vor finanziellem Ruin zu stehen. (07.11.2012, 16:22)
    Ehefrau F und Ehemann M sind seit einigen Jahren verheiratet und haben ein gemeinsames Kind K. Quasi seit Geburt von K ist das Verhältnis von F und M schlecht, aber sie haben sich irgendwie im gemeinsamen Haus arrangiert. F zahlt die monatlichen Raten für das Haus, das sie nach der ...
  • Bild Ehe- und Erbvertrag nach Scheidung auch im Bezug auf Erbvertrag nichtig? (02.06.2008, 01:01)
    Wenn ein uneheliches Kind der Frau in die ansonsten kinderlose Ehe mitgebracht wird und diese im Ehe- und Erbvertrag bei Vereinbarung der Gütergemeinschaft notariell beurkundet wird und laut dieser Urkunde unter B. Erbvertrag (bei A. Ehevertrag und C. Kosten, Abschriften) die Eheleute das uneheliche Kind der Ehefrau ...
  • Bild schwierige Scheidung (21.08.2012, 21:35)
    Mal angenommen Frau X möchte sich scheiden lassen, hat aber einige hindernisse: Frau X ist 30 macht 400€ job Herr X vollzeitarbeiter + 1 kind 10 jahre Haus gebaut (noch nicht viel davon abgezahlt) Frau X würde die scheidung wollen, Herr X würde sich gegen alles wehren und möchte nix freiwillig machen. Frau X würde teilzeit arbeiten ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild ARBG-DUESSELDORF, 7 Ca 416/09 (02.06.2009)
    Einzelfallentscheidung zu § 14 Abs. 1 S. 2 N. 7 TzBfG...
  • Bild KG, 3 Ws 6/10 (15.01.2010)
    Für eine Zulassungsentscheidung nach § 111 g Abs. 2 Satz 1 StPO, die einen bestehenden Arrestvollzug voraussetzt, ist nicht nur dann kein Raum mehr, wenn das Verfahren durch Urteil rechtskräftig abgeschlossen worden ist, ohne dass eine Anordnung nach § 111 i StPO getroffen worden ist, sondern auch nach Beendigung des Verfahrens durch eine Einstellungsentsche...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1516/11 (02.08.2011)
    1. Die Baurechtsbehörde kann nach § 54 Abs. 4 LBO mit der Erteilung der Baugenehmigung das gemeindliche Einvernehmen inzident ersetzen. Einer eigenständigen Ersetzungsent-scheidung bedarf es folglich nicht. Der Begründungspflicht des § 54 Abs. 4 Satz 4 LBO in Verbindung mit § 39 Abs. 1 LVwVfG muss genügt werden. 2. Die Einvernehmensersetzung nach § 54 Abs. ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.