Rechtsanwalt in Bochum: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)

Das Mietrecht ist komplex. Die meisten Aspekte werden im BGB geregelt. Das Mietrecht regelt alle Rechtsangelegenheiten zwischen Mieter und Vermieter. Über 57% aller Deutschen bewohnen eine Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern sind Konflikte und Rechtsprobleme keine Seltenheit. Primär gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu gehören die Tierhaltung, Nebenkostenabrechnung oder auch Schönheitsreparaturen. Überdies wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter sein. Und dies nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Denn zieht man aus einer Mietwohnung aus, dann gibt es nicht selten Streit um die Kaution oder auch über die letzte Betriebskostenabrechnung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Mietrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Tings & Kauder Rechtsanwälte und Fachanwälte kompetent im Ort Bochum
Tings & Kauder Rechtsanwälte und Fachanwälte
Hue Str. 18
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 97616263
Telefax: 0234 97616264

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Mietrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Stolte gern in Bochum
c/o Anwaltskanzlei Dr. Sattler
Viktoriastr. 29
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 6105770
Telefax: 0234 61057710

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Til Heene (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Bochum vertritt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Mietrecht
c/o RAe Heene & Peters GbR
Huestr. 17-19
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 964140
Telefax: 0234 9641499

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Hannelore Hesse (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Bochum hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Agnesstr. 22+34
44791 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 9586526
Telefax: 0234 9586527

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Bochum

Streitigkeiten mit dem Vermieter? Ein Rechtsanwalt sagt Ihnen, ob Sie Recht haben und was zu tun ist

Rechtsanwalt in Bochum: Mietrecht (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bochum: Mietrecht
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Gleichgültig welcher Natur das rechtliche Problem ist, stets ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Bochum bietet zahlreiche Anwälte für Mietrecht. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Er wird seinen Mandanten bei allen kleinen und großen Problemen als kompetenter Partner zur Seite stehen. Der Anwalt zum Mietrecht aus Bochum ist außerdem der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag vor Einzug zu überprüfen. Der Anwalt im Mietrecht aus Bochum kann zudem prüfen, ob eine Mieterhöhung oder eine Kündigung wegen Eigenbedarf zulässig ist.

Bei allen mietrechtlichen Problemen und Frage sollten Sie zügig handeln und Unterstützung bei einem Rechtsanwalt einholen

Genauso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Anwalts zum Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter zumeist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Juristen zu kontaktieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann ebenfalls den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Kaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe. Außerdem kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Unverzichtbar ist der Beistand eines Rechtsanwalts für Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Wohnungsräumung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung ist im Normalfall nicht nur langwierig, sondern auch kostenintensiv. Will man die Wohnung so schnell als möglich geräumt haben und außerdem die Kosten gering halten, ist es zu empfehlen, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der über Erfahrung auf diesem Bereich verfügt.


News zum Mietrecht
  • Bild Nebenkostenabrechnung: Mieter darf diese fotografieren (30.07.2010, 12:08)
    München/Berlin (DAV) Ein Mieter hat Anspruch auf Einsicht in die Belege seiner Nebenkostenabrechnung. Das umfasst auch das Anfertigen von Ablichtungen mit technischen Hilfsmitteln wie Fotoapparat oder Scanner, soweit die Belege dabei nicht beschädigt werden. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mit Verweis auf ein ...
  • Bild Amtseinführung der Präsidentin des Landgerichts Bonn Margarete Gräfin von Schwerin (06.05.2011, 11:23)
    Der Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen Thomas Kutschaty und der Präsident des Oberlandesgerichts Köln Johannes Riedel werden am Freitag, dem 13. Mai 2011, um 14.00 Uhr, im Foyer des Amts- und Landgerichts Bonn, Wilhelmstraße 21, 53111 Bonn den ehemaligen Präsidenten des Landgerichts Bonn Kurt Pillmann verabschieden und seine Nachfolgerin Margarete Gräfin ...
  • Bild Berufsbetreuer/in (FH): Rechtlich abgesichert und fachlich qualifiziert betreuen! (29.03.2012, 12:10)
    In Kooperation mit dem Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e. V. und in Zusammenarbeit mit deutschlandweit im Betreuungsbereich tätigen Referenten wird der Berufsberater/in als neuartiges Aus- und Weiterbildungskonzepts angeboten.Kaum ein Berufsfeld wird in den nächsten Jahren so stark wachsen, wie die Tätigkeit des gesetzlichen Betreuers. Dies hängt damit zusammen, dass einerseits die ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Uebergabeprotokoll ungueltig/nicht abgeschlossen? (08.09.2009, 02:16)
    Halllo, eine Frage zur Wohnungsuebergabe: Bei der Wohnungsuebergabe wird ein Uebergabeprotokoll angefertigt und von Vermieter und dem ehemaligen Mieter unterzeichnet. Im Protokoll wird explizit darauf hingewiesen, dass das Protokoll keine endgueltige Zustandsfeststellung beinhaltet und dass es enem deteillierten Zustandsprotokoll, dass innerhalb von 6 Monaten nach der Uebergabe angefertigt wird, nicht vorzugreifen hat ...
  • Bild Mietrecht bei zweifelhaften Eigenbedarf + Kostenuebernahme Bodenbelag (13.03.2011, 15:55)
    hhallo!wie verhält es sich denn in folgender Situation, Vermieter hat Mieter mündlich die Kündigung mitgeteilt aufgrund von Eigenbedarf, genauer gesagt die 20J Tochter möchte in das EFH einziehen, mit Freund, ist das verhaeltnismaessig?Die schriftliche Kuendigung steht noch aus.Des weiteren würde mich folgende Sachlage interessieren, der oben genannte Mieter hat zu ...
  • Bild Mietminderung (16.03.2010, 08:20)
    Hallo miteinander, diesem Thema liegt kein konkreter Sachverhalt zugrunde. Wenn ich http://www.juraforum.de/lexikon/Mietminderung lese, wird mir folgendes bewußt: - Der Mieter muss dem Vermieter einen Mangel mitteilen - Dadurch begründet sich die Mietminderung - Die Höhe der Minderung braucht er nicht zu bestimmen - Der Vermieter muss das Ende des Mangels beweisen - Zu hohe Minderung ist schädlich ...
  • Bild Fall Eigenbedarfskündigung --rechtens? (18.05.2013, 14:40)
    Hallo Zusammen, mal angenommen: Eine Mietwohnung steht seit November 2012 über eine Hausverwaltung zum Verkauf.(--> damit Umwandlung in eine Eigentumswohnung?) Ende April 2013 hat die Vermieterin ihren neuen Eigentümer kennengelernt, der sich telefonisch zum Kennenlernen gemeldet hat. Der neue Eigentümer teilt ihr beim Treffen seine Daten zur Mietüberweisung mit und kündigt sie gleichzeitig ...
  • Bild Gefahr durch Kohleofen, Kohlengase (31.12.2006, 16:46)
    Guten Tag verehrte Forengemeinde! Stellen sie sich bitte mal vor, es gäbe ein Mehrfamilienhaus indem alle Mieter mit Kohleofen heizen. Ansich wäre dies nicht ungewöhnlich, aber nehmen wir mal an, daß ein Schornstein dahingehend defekt ist, daß gefährliche Kohlengase durch das Mauerwerk des Schornsteins in die Wohnräume eindringen und die Mieter ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 5 U 86/09 (30.11.2009)
    1. Eine Mietbürgschaft sichert den Vermieter bis zum vereinbarten Vertragsende auch dann, wenn dem Mietvertrag nachträglich ein 2. Mieter beigetreten ist, für den sich der Bürge nicht verbürgt hat. Dies gilt auch dann, wenn über das Vermögen des 1. Mieters - einer GmbH - das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, dieses abgeschlossen ist und die GmbH im Handels...
  • Bild AG-WIESBADEN, 93 C 1739/10 (31) (03.11.2010)
    Im Rahmen einer Mieterhöhung nach § 558 BGB kann ein Zuschlag für Schönheitsreparaturen auch dann nicht angesetzt werden, wenn die Schönheitsreparaturen nach dem Mietvertrag vom Vermieter zu tragen sind und bei der Mietspiegel von der Abwälzung auf die Mieter ausgeht....
  • Bild BVERWG, BVerwG 8 C 2.97 (17.06.1998)
    Leitsatz: Lange nach Abschluß des Mietvertrages über Sozialwohnungen getroffene Vereinbarungen über die Mitvermietung von Einrichtungs- und Ausstattungsgegenständen bedürfen keiner behördlichen Genehmigung. Urteil des 8. Senats vom 17. Juni 1998 - BVerwG 8 C 2.97 - I. VG Hamburg vom 14.02.1992 - Az.: 16 VG 507/91 - II. OVG Hamburg vom 15.08.1996 - Az.: OV...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildTipps für Mieter bei der Wohnungsübergabe
    Mieter, die aus ihrer Wohnung ausziehen, sollten bei der Wohnungsübergabe an ihren Vermieter aufpassen. Worauf Sie dabei vor allem achten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Vorab Besichtigung durch Vermieter sinnvoll Mieter, die ihren Mietvertrag über ihre Wohnung gekündigt haben - oder eine Kündigung von ihrem ...
  • BildMietkaution: Rückzahlung, Höhe und Einbehaltung
    In Mietverträgen ist oftmals festgehalten, dass Mieter zur Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten mit Beginn des Mietverhältnisses eine Sicherheitsleistung an den Vermieter zu leisten haben. Umgangssprachlich spricht von der sog. Mietkaution. Viele Mieter fragen sich in diesem Zusammenhang wann die Mietkaution wirklich geleistet werden muss und wann sie zurückverlangt ...
  • BildMietminderungsgründe und die Ausübung der Minderung
    Tritt in einer Mietwohnung ein Mangel der Wohnung auf, ist der Mieter dazu berechtigt, eine Mietminderung geltend zu machen. Aber welche Mängel berechtigen überhaupt zur Minderung und wie muss der Mieter die Minderung geltend machen? Mietminderungsgründe Grundsätzlich richten sich Minderungsgründe nach den vertraglichen Vereinbarungen. Ist ...
  • BildWer haftet, wenn private Umzugshelfer etwas beschädigen?
    Bei einem Umzug kann es schnell passieren, dass private Umzugshelfer einen Schaden anrichten. Wer dafür aufkommen muss, verrät dieser Beitrag. Wer preiswert umziehen möchte, greift gerne auf die kostenlose Hilfe von Verwandten und Freunden zurück. Doch dabei läuft längst nicht immer alles ordnungsgemäß ab. Wenn private ...
  • BildNachmieter selbst stellen: die Rechtslage für Mieter & Vermieter
    Es gibt viele verschiedene Gründe, wieso man so schnell wie nur möglich aus seiner alten Wohnung ausziehen möchte, etwa ein neuer Arbeitsplatz oder die Notwendigkeit einer größeren bzw. kleineren oder einfach günstigeren Wohnung. Insoweit besteht der Mythos, dass man sich als Mieter problemlos und vorzeitig von dem Mietverhältnis ...
  • BildHeizung defekt – welche Rechte habe ich als Mieter?
    Ein Mieter hat das Recht auf eine angenehme Raumtemperatur innerhalb seiner Wohnung. Diese „Wohlfühltemperatur“ liegt während der Heizperiode von Oktober bis April bei 20°C bis 22°C; darüber hinaus hat er Anspruch darauf, dass sein Vermieter auch außerhalb dieses Zeitraumes die Heizungsanlage anstellt, wenn die Temperaturen dies verlangen. So ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.