Rechtsanwalt für Mediation im Arbeitsrecht in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Mediation im Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. jur. Katja Mihm kompetent in der Gegend um Bochum

Kemnader Straße 320
44797 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 90480060
Telefax: 0234 904800631

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Mediation im Arbeitsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Stephanie Ihrler mit Kanzleisitz in Bochum

Südring 8
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 9629560
Telefax: 0234 96295610

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Mediation im Arbeitsrecht
  • Bild Morrison & Foerster eröffnet Büro in Deutschland (24.09.2013, 15:11)
    NEW YORK (24. September 2013) Morrison & Foerster hat heute angekündigt, dass sich die Berliner Partner von Hogan Lovells ihrer Sozietät anschließen. Durch den Zusammenschluss mit diesem am deutschen Markt weithin anerkannten Team baut Morrison & Foerster, die insbesondere für high-end Transaktionen im Bereich Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT) wie ...
  • Bild Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
    Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Im Falle einer Kündigung eines Arbeitsverhältnisses kann sich ...
  • Bild Rückforderung von zu viel bezahltem Arbeitslohn: Arbeitnehmer sollten aufpassen (13.02.2014, 15:05)
    Zuweilen fällt Arbeitgebern erst nach Jahren auf, dass sie ihrem Mitarbeiter zu viel Lohn bezahlt haben. Sie fordern dann die gesamte Differenz– oft in Höhe von mehreren tausend Euro – zurück. Arbeitnehmer sollten sich in dieser Situation nicht einschüchtern lassen. Immer mal wieder passiert es, dass Arbeitgeber irrtümlich über einen ...

Forenbeiträge zum Mediation im Arbeitsrecht
  • Bild Anzeige ja, oder nein? Überhaupt strafbar? (25.11.2010, 17:05)
    Hallo zusammen, ich möchte mal eure Meinung zu folgendem Fallbeispiel hören: Angenommen Junge A (16 Jahre) und Mädchen A (17 Jahre) sind zusammen. Junge B ist auf Junge A eifersüchtig. Deswegen produziert er ein gefälschtes "Tagebuch", indem Junge A angeblich all seine sexuellen Kontakte mit verschiedenen Mädchen vermerkt haben soll. Dieses gefälschte ...
  • Bild Einkauf kurz vor Ladenschluss (06.06.2012, 23:21)
    Gibt es eine rechtliche Grundlage, die Einkäufe kurz vor Ladenschluss regelt?Darf ein normaler Verkäufer regelmäßig allen Kunden 5 Minuten vor Ladenschluss den Zugang zum Geschäft verwehren, obwohl diese ganz gezielt nur einen einzelen bestimmten Artikel kaufen wollen?Gleicht das regelmäßige Abwimmeln von Kunden 5 Minuten vor Ladenschluss nicht schon einem "quasi-Ladenschluss"?Viele ...
  • Bild Kein Fax .... (18.01.2012, 16:17)
    Hi, also schön man stelle sich vor, es gäbe da irgendeine Störung in der Kabelfernsehtelefonleitung. Infolge dessen ginge gar nichts mehr (kein Fernsehen, kein Telefon, kein Internet... kein Fax... nada). Nachdem es den Nachbarn nicht besser ginge und man dank eines Websticks auch über die HP des Telefonanbieters zumindest ermittelt ...
  • Bild Erster Rang im Grundbuch (27.08.2012, 15:36)
    Hallo zusammen, üblicherweise hält die Bank den ersten Rang im Grundbuch. Angenommen zwei Nachbarn kommen überein, dass der eine Nachbar an der einen Ecke 100 qm erhält und der Andere an der anderen Ecke die gleiche Fläche. Es wird also eins zu eins getauscht. Angenommen das wird im Grundbuch hinter den Banken ...
  • Bild Kündigung-Eigenbedarf (03.01.2013, 13:31)
    Hallo, angenommen der Mieter meldet ein Schimmelschaden. 10 Tage später bekommt er vom Anwalt des Vermieters eine EMAIL mit Eigenbedarfskündigung. Darin steht: der Sohn - noch bei den Schwiegereltern wohnhaft -würde Heiraten und Nachwuchs sei auch geplant. Daher benötigte er eine grössere Wohnung. Der Mieter reagiert nicht. Angenommen es würde - noch im selben ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.