Rechtsanwalt für Kommunales Abgabenrecht in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Richard Elmenhorst bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Kommunales Abgabenrecht gern in der Nähe von Bochum

Im Haarmannsbusch 46
44797 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 793529
Telefax: 0234 7980813

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Kommunales Abgabenrecht
  • Bild Zensus vorbei - und was jetzt? (11.10.2013, 09:10)
    Terminhinweis: Difu-Seminar, 25. - 26. November 2013 in BerlinDie statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben nach den Volkszählungen in der Bundesrepublik 1987 und in der damaligen DDR 1981 im Jahr 2011 die erste gesamtdeutsche Bevölkerungs-, Gebäude- und Wohnungszählung durchgeführt. Die Daten wurden in einem aufwändigen Mix aus register- ...
  • Bild Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt" (25.05.2007, 18:00)
    Die "Difu-Berichte" - der aktuelle Newsletter des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu), Berlin - sind erschienen. Das Heft 2/2007 greift viele aktuelle kommunalrelevante Themen auf. Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die Zeitschrift über neue Forschungsprojekte, Fortbildungsangebote und Veranstaltungen rund um das Thema "Stadt": Einzelartikel: Gesamtheft: I N H ...
  • Bild Stadt der kurzen Wege - für alle. Welche Rolle spielt das Fahrrad? (31.10.2011, 14:10)
    Einladung/Terminhinweis: Veranstaltung im Rahmen der "Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte": 23. November 2011, 17 Uhr; Difu Berlinhttp://www.difu.de/sites/difu.de/files/archiv/presse/11_12-difu-dialoge.pdfVortrag: Dr. Jürgen Gies, Dipl.-Ing. Wolfgang Aichinger, DifuModeration: Dipl.-Volkswirt Tilman Bracher, Leitung Bereich Mobilität und Infrastruktur, DifuDas Leben in der Stadt erfährt eine Renaissance. Steigende Kosten für Mobilität, Lebensentwürfe, die mit dem Häuschen im ...

Forenbeiträge zum Kommunales Abgabenrecht
  • Bild Abgelaufene Kündigungsfrist (08.06.2009, 12:24)
    Angenommen, etwa 20 Mietparteien erhalten die Kündigung ihrer Mieträume mittels vom Vermieter geltend gemachtem Sonderkündigungsrecht wg. Abriss ( = 3 Monate Frist) und legen mehrheitlich Widerspruch dagegen ein. Weiter angenommen, diese Widersprüche werden weder beantwortet - noch beschieden und die Kündigungsfrist läuft ab, ohne dass Räumungsklage erhoben wird, weil dem Vermieter ...
  • Bild Bürgerinitiativen - Gründungskriterien (20.11.2008, 14:33)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... welche Kriterien müssen erfüllt sein für die Gründung einer Bürgerinitiative und unter welchen Voraussetzungen dürfen diese in ein kommunales Gremium einziehen ?! Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dürfen derartige Vereinigungen unter bestimmten Voraussetzungen auch in einem Stadtrat bzw. Gemeinderat einziehen. Das zeigt dass es sich hierbei offenbar ...
  • Bild Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer von 10,7% ? (15.06.2013, 13:01)
    Bisher kannte ich nur die MwSt-Sätze von 19% (normal) und 7% (ermässigt). Gibt es besondere Konstellationen, in denen es einen abweichenden MwSt-Satz von beispielsweise 10.7% gibt? Im vorliegenden Beispiel verkauft ein Obstbauer seine Erzeugnisse direkt von seinem Lkw herunter in Chargen von mindestens 300 Kilo an GRossabnehmer wie zB ein ...
  • Bild Hemmung der Festsetzungsverjährung (05.08.2009, 15:49)
    Folgender Fall im Abgabenrecht nach BauGB 127 ff Jemand erhält einen Erschließungsbeitragsbescheid gegen den er Widerspruch einlegt. Im Widerspruchsverfahren wird der Widerspruch zurückgewiesen und der ursprüngliche Erschließungsbeitrag erhöht ... es erfolgt somit eine Verböserung . Ausgangsbehörde und Wid. Behörde sind innerhalb einer Kommune. Danach erfolgt die Klage vor dem VG. Inzwischen ...
  • Bild Mietzahlung bis Eintragung im Grundbuch? (12.03.2009, 00:56)
    Angenommen, ein Haus wurde verkauft. Verkäufer steht noch bis Juli 2009 im Grundbuch als Eigentümer. Käufer bewohnt seit Mitte Januar 2009 das Haus. Die Gemeindesteuern werden bis zur endgültigen Eintragung in das Grundbuch vom Verkäufer bezahlt. Die Kaufpreiszahlung erfolgte laut Vertrag im Januar. Könnte der Verkäufer eine Art Nutzungsentschädigung oder ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.