Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtBochum 

Rechtsanwalt in Bochum: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
Neubauer ■ Wahnfried   Bongardstr. 23, 44787 Bochum  
Rechtsanwälte am Bongard-Boulevard Bochum
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: (0234) 92 66 73 12


Foto
Ralf Adam   Hattinger Str. 229, 44795 Bochum
Adam & Adam
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0234/34489


Foto
Michael Zimmermann   Viktoriastr. 10, 44787 Bochum
Rechtsanwalt Michael Zimmermann
Fachanwalt für Familienrecht

Telefon: 0234-369280



Foto
Sören Machleb   Kortumstraße 15, 44787 Bochum
Anwaltskanzlei Machleb
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0234 - 79 27 200


Logo
Tings & Kauder, Rechtsanwälte und Fachanwälte   Huestraße 18, 44787 Bochum  
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: (0234) 97 61 62 63


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sabrina Klaesberg   Westring 23, 44787 Bochum
Burkhard-Neuhaus & Kollegen Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0234 96137-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kira Gammersbach   Hofsteder Straße 174, 44809 Bochum
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0234 3383936


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Volker Wahlers   Bergstraße 115, 44791 Bochum
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0234 582571


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Theodor Schmidt   Massenbergstraße 11, 44787 Bochum
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0234 9648440


Foto
Malgorzata Eggner   Rampenstr. 16, 44892 Bochum
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0171-8886220



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Bochum

Jede dritte Ehe in Deutschland wird durch Scheidung aufgelöst. Im Jahr 2012 wurden in Deutschland rund 179,100 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die im rechtlichen Sinne als gescheitert gilt. Damit eine Scheidung erfolgen kann, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Der familienrechtliche Begriff "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Ehescheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese nichtsdestoweniger ein Jahr getrennt leben müssen. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Es ist auch zuständig für Entscheidungen bezüglich Sorgerecht und Unterhalt etc.

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Konsequenzen verbunden ist. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für einige eine starke Belastung. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Situation betroffen sind. Streit in Bezug auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht, Sorgerecht und das Umgangsrecht lassen sich in vielen Fällen nicht vermeiden. Ebenso oft entstehen Konflikte bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt.

Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Anwalt aufzusuchen. In Bochum sind einige Rechtsanwälte ansässig, die sich auf Familienrecht spezialisiert haben. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Selbstverständlich fallen für die Tätigkeit des Anwalts Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Unerlässlich ist es hierfür jedoch, dass die Eheleute sich in allen Punkten wie Unterhalt, Sorgerecht etc. einig sind.

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Ehescheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann macht es Sinn, einen Anwalt im Familienrecht aus Bochum aufzusuchen. Der Rechtsanwalt in Bochum zum Familienrecht wird seinem Klienten sämtliche Fragen rund um die Ehescheidung beantworten. Der Scheidungsanwalt kennt sich bestens aus im Unterhaltsrecht und Eherecht und ist mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung auftauchen und geklärt werden sollten, sind die nach dem Sorgerecht, Kindesunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Anwalt zum Familienrecht nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Er kann seinem Mandanten auch helfend zur Seite stehen, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Anwalt der richtige Ansprechpartner.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

Dies Academicus 2008 der Universität Basel: Zehn Ehrendoktorinnen und Ehrendoktoren in sieben Fakult (01.12.2008, 10:00)
Mit dem traditionellen Festakt hat die Universität Basel am Freitag (28.11.2008) ihre traditionelle Jahresfeier, den Dies Academicus, begangen. Die Ehrenpromotion erhielten dabei drei Frauen und sieben Männer: Bernhard ...

Ehrenpromotion für Professor Rabbi J. David Bleich (19.11.2010, 16:00)
Rabbi Bleich bekommt am 24. November 2010 die Ehrendoktorwürde der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin verliehen. Der Amerikaner gilt weltweit als die orthodoxe Autorität des Jüdischen Rechts und der ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Schadenersatzklage möglich? (18.01.2014, 17:58)
Hallo zusammen, Mal folgender fiktiver Fall. Ein Ehepaar trennt sich Ende 2012, sie hatte Lohnsteuerklasse 5, er die 3. Im Jahr nach der Trennung ändern beide die Steuerklasse in die 1. Im Oktober 2013 bekommt EM (nur er) ...

Ehevertrag bei unehelichen Kinder aus früherer Beziehung!? (27.05.2006, 13:14)
Hallo zusammen, sollte bzw. kann ein Ehevertrag bei einer Hochzeit mit der aktuellen Partnerin geschlossen werden um Ihre Gelder gegen eventuelle Unterhaltsansprüche gegenüber vorhandener unterhaltspflichtige Kinder aus ...

Rechtsverbindlichkeit von aussagen in emails Familienrecht (19.12.2010, 17:00)
Hallo Forumsmitglieder, ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt, Ehepaar trennst sich das Kind 8j wohnt beim Vater, die Mutter sieht das Kind regelmäßig. cia 10wochen vor dem Auszug der Mutter wurde Bespr, das , das ...

Rechtsanwalt in Bochum: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum