Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtBocholt 

Rechtsanwalt in Bocholt: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bocholt: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dr. iur. Dieter Wigger   Hermannstraße 23, 46399 Bocholt
    Felgemacher, Harbring, Dr. Wigger Rechtsanwälte Steuerberater Fachanwälte Notar
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02871 219278-0


    Foto
    Klaus-Ludwig Steverding   Adenauerallee 40, 46399 Bocholt
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02871-23968-0



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Linksschwenk kann Folgen haben (09.07.2013, 10:35)
    Saarbrücken/Berlin (DAV). In der Regel haftet ein Autofahrer bei einem Unfall mit einem Fahrradfahrer immer mit. Dies ergibt sich aus der sogenannten Betriebsgefahr eines Kraftfahrzeugs: Es ist gefährlicher als ein Fahrrad. ...

    Kollision Radfahrer mit auf Gehweg geparktem Motorroller: Rollerfahrer haftet nicht (17.04.2008, 09:27)
    Nürnberg-Fürth/Berlin (DAV). Kollidiert ein Radfahrer wegen eines geplatzten Reifens mit einem unerlaubt auf dem Gehweg abgestellten Motorroller, muss der Halter des Rollers nicht haften. Über dieses Urteil des Landgerichts ...

    Tankstellendach zu niedrig - Betreiber haftet für Schäden (05.11.2004, 14:50)
    BOTTROP (DAV). Der Betreiber einer Tankstelle muss die Dachkonstruktion so anbringen, dass ein Lastwagen gefahrlos darunter durchfahren kann. Wenn dies nicht gewährleistet ist, haftet der Betreiber für eventuelle Schäden. ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Falsche Aussage bei Versicherung (03.01.2009, 20:04)
    Angenommen jemand macht eine Falsche Aussage gemacht bei einer Versicherung, Ist das Strafbar? Oder welche konsequenzen könnten eintreten? ...

    Fahren ohne Fahrerlaubnis mit dem Roller (10.04.2011, 21:44)
    Hallo alle zusammen, ich habe hier einen fiktiven Fall, dessen Lösung mich interessieren würde: Beteiligter A: Auszubildender, 17 Jahre, bereits 2x wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis (getunter Mofaroller) auufgefallen und mit ...

    Verkehrsrecht (10.02.2012, 22:12)
    Hallo allerseits, mal angenommen jemand baut einen Unfall. Man fährt zu einer an der Versicherung gebundenen Werkstatt. Dort bittet man als Kunde, dass dieser einen Kostenvoranschlag erstellt. Es werden im Beisein des Kunden ...

    ebay verkauf. (23.02.2011, 21:55)
    Privatverkäufer hat ein paar Schuhe für 99 Euro bei ebay verkauft. Die Auktion war eine Privatauktion (ohne Rückmahme u.Garanie) und die Schuhe war als gebraucht ,aber gepflegt mit normale Gebrauchsspuren ,1 j.alt ...

    Sehr hohes Bußgeld für Parken ohne Zulassung - kann man sich wehren? (24.06.2013, 17:48)
    Nehmen wir folgendes an: Die fahrzeughalterin hat für 10 Tage ihren schrottreifen PKW (Restwert 100 Euro) im öffentlichen Verkehrsraum (Reihenparkplatz vor dem Haus) ohne Zulassung stehen lassen. Am zehnten Tag kauft es ein ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    7 Sa 1369/07 (19.03.2008)
    Der - mindestens grob fahrlässige - Verstoß eines Berufskraftfahrers gegen das absolute Alkoholverbot bei Gefahrguttransporten ist auch ohne vorangegangene Abmahnung geeignet, eine außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses zu rechtfertigen....

    6 B 413/06 (23.02.2007)
    1. Die Fahrerlaubnisbehörde darf die Beibringung eines ärztlichen Gutachtens anordnen, wenn Äußerungen des Betroffenen einen hinreichenden Anlass zu Zweifeln an seinem Realitätssinn bieten und damit konkrete Anhaltspunkte für eine die Fahreignung beeinträchtigende Gesundheitsstörung vorliegen. Dies ist auch dann der Fall, wenn der Betroffene die Rechtsordnun...

    9 A 4200/10 (31.05.2011)
    In Klageverfahren wegen des Verbots, fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge (auch Fahrräder und Mofas) zu führen, ist das Interesse des Klägers mit dem Auffangstreitwert zu bemessen....

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.