Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Bocholt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Immobilienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Klaus Harbring aus Bocholt
Felgemacher, Harbring, Dr. Wigger Rechtsanwälte Steuerberater Fachanwälte Notar
Hermannstraße 23
46399 Bocholt
Deutschland

Telefon: 02871 2192780
Telefax: 02871 45441

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Immobilienrecht
  • Bild ARGE Baurecht im DAV soll künftig „Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht“ (22.11.2006, 09:58)
    Berlin (DAV). Die „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Architektenrecht im Deutschen Anwaltverein“ wird dem Vorstand des Deutschen Anwaltvereins vorschlagen, die Bezeichnung der Arbeitsgemeinschaft zu ändern in „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im DAV. Diesen Beschluss zur Namensänderung fasste die Mitgliederversammlung der ARGE Baurecht bei ihrer ...
  • Bild Vermieter müssen Graffiti beseitigen (23.01.2009, 11:14)
    Berlin (DAV). Mieter können von ihren Vermietern auch in Großstädten verlangen, großflächige Graffiti am Hauseingang, den Klingelschildern und an der Haustür zu beseitigen. Dies gilt auch dann, wenn eine relativ günstige Miete vereinbart worden ist. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Tempelhof-Kreuzberg vom 10. Oktober 2007 (AZ: 5 C ...
  • Bild Freiberger Unternehmen als neuer Stifter für IRE|BS gewonnen (08.09.2010, 12:00)
    Mit dem Freiberger Unternehmen aus Amerang hat das IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft der Universität Regensburg einen neuen langfristigen Stifter gewinnen können. Damit wird die schon bestehende Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen Freiberger und dem IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft für mindestens drei Jahre fortgesetzt und intensiviert.„Bereits im Sommersemester 2010 hat uns das ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild Mietvertrag - Außer Kraft gesetzte Grundlage zur Umlage der NK im Mietvertrag (05.06.2012, 19:43)
    Guten Abend,Folgendes Gedankenspiel:Mieter A bewohnt seit 11/2007 eine Wohnung aus einer Privatvermietung(einziges Mietobjekt des Vermieters).Es handelt sich um ein 2-Parteien-Haus. Die andere Wohnung bewohnt der Vater des Vermieters, welcher die Rolle der "Hausverwaltung" und "Hausmeister" übernimmt.Im Laufe der Mietzeit gab es bereits mehrere Mangelanzeigen aufgrund von z.B. Abdrehen Heißwasser ab ...
  • Bild Kauf Garagen (17.04.2009, 17:31)
    Hallo, ist eine fiktive Frage zum Kauf einer Garage hier zu recht platziert? Oder wo ist sie sonst zu stellen? Mal angenommen, ein Käufer erwirbt sich eine Garage in einem Mehrfamilienhaus mit Mietwohnungen und Eigentumswohnungen. Der Käufer selbst hat aber keine Wohnung in diesem Haus. Angenommen, es würden eventuell Reparatur- oder Sanierungs - ...
  • Bild Problematischer Kostenschlüssel in großer WEG (26.10.2013, 10:08)
    Angenommener Fall : Käufer (K) erwirbt in den 90 ´er Jahren eine ETW von gut 120 qm.Die Teilungserklärung sieht grundsätzlich eine Kostenverteilung nach Miteigentumsanteilen (ME) vor, es bestanden zum Zeitpunkt des Erwerbs zuvor abgestimmte Ausnahmen bei den Verwaltungskosten sowie den Kosten für den hauseigenen Wellness-Bereich (Schwimmbad, Sauna), die anteilig auf ...
  • Bild Grundstücksgrenze durch Gebäude (01.05.2012, 21:51)
    Angenommen, jemand kauft in den neuen Bundesländern ein Grundstück mit mehreren Gebäuden darauf. Nach dem Kauf bekommt der neue Eigentümer irgendwann einen genauen Grenzverlauf und stellt fest, dass eines der Gebäude von der Grundstücksgrenze mitten durchzogen wird. Nun gehen wir mal davon aus, dass das Gebäude 50 oder 100 Jahre alt wäre ...
  • Bild Eigentumswohnungskauf mit Nutzungseinschränkung (30.03.2012, 12:18)
    Hallo! Mal angenommen K kauft einen Miteigentumsanteil an einem Wohngebäude mit einem Sondereigentum an einer Wohnung mit Kellerraum und separatem Abstellraum. Zum Zeitpunkt des Kaufes wird nur die Wohnung mit dem Makler besichtigt. K renoviert die Wohnung, lässt ein Jahr verstreichen und stellt dann fest, dass der Makler/ auch Verwalter dem K ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildImmobilienrecht - neue Regelungen ab Mai 2015
    Zum ersten Mai sind einige Gesetzesänderungen und Verordnungen in Kraft getreten.  Insbesondere wird nun ein Energieausweis für Gebäude, der über Energieeffizienz informiert, vorlagepflichtig. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass bei Verstößen nunmehr ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,00 EUR droht. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.