Rechtsanwalt in Blankenburg (Harz)

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Blankenburg (Harz)
Jodexnus-Dixen & Partner
Herzogstr. 21
38889 Blankenburg (Harz)
Deutschland

Telefon: 03944 364214
Telefax: 03944 350936

Zum Profil
Rechtsanwalt in Blankenburg (Harz)

Mühlenstr. 56
38889 Blankenburg (Harz)
Deutschland

Telefon: 03944 368495
Telefax: 03944 368497

Zum Profil

Seite 1 von 1


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Wird eine Abfindung angerechnet (13.08.2009, 16:48)
    Hallo ! Wird eine Abfindung die Herr X wegen Verlust seines Arbeitsplatzes erhalten hat, bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes 1 angerechnet ? Herr X hat gelesen, dass dies erst bei Arbeitslosengeld 2 (Harz 4) zutrifft. Grüße
  • Bild kann sie ihn einfach so raus werfen ?? (25.03.2012, 16:16)
    hallo, mal angenommen ein unverheiratetes paar,lebt seit 11 jahren zusammen,haben zwei gemeinsame kinder.er steht nicht im mietsvertrag,aber hat alles mit aufgebaut.nur weil sie jetzt den zweiten frühling bekommt,soll er die wohnung verlassen.es gibt keinen streit und die kinder sind auch nicht dafür,des er die wohnung verlässt.all die jahre hat er sich ...
  • Bild Eigenbedarfskündigung nach 11Tagen Mietzeit (11.09.2012, 18:27)
    Eine Harz vier Empfängerin hat am 29 .08 eine Wohnung bezogen .Am 30 .08 hat sie bemerkt dass im Badezimmer das Wasser aus dem Rohr der Toilettenschüssel lief und alles triefend nass war .Am selben Tag bemerkte sie dass der Wasserhahn in der Küche auch nicht dicht war .Sie teilte ...
  • Bild Rentenzeitpunkt bei Arbeitslosigkeit (20.08.2009, 11:20)
    Hallo, wann ist der richtige Zeitpunkt für den Antrag auf Rente bei Arbeitslosigkeit gem. folgendem Beispiel: - Langzeitversicherter mit > 35 Jahre - Alter > 58 - Arbeitslos ab Septemer 2009, nicht vermittelbar Grüße Harz ohne IV
  • Bild AG gewährt keinen Resturlaub (10.04.2009, 13:40)
    Hallo, wieder einmal das leidige Thema Urlaub. Mal angenommen folgender Fall hat sich ereignet: AN meldet den Resturlaub für 2008 an. Wegen sehr viel Arbeit wird der Urlaub vom AG nur teilweise gewährt. Auf Schreiben (Mails) reagiert der AG überhaupt nicht, sondern ordnet noch mehr Arbeit an. Wie ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildKleinreparaturklausel: Vermieter sollten es nicht übertreiben
    Manche Vermieter verwenden Kleinreparaturklauseln, die bedenklich weit zu Lasten des Mieters gefasst sind. Hier gehen Vermieter ein hohes Risiko ein, wie eine aktuelle Entscheidung zeigt. Vorliegend wollte ein Vermieter von seinem Mieter die Kosten für die Reparatur der Beleuchtung auf den Flur ersetzt haben. Er ...
  • BildWenn die Polizei nicht nur an der Tür klopft: Schadensersatzansprüche gegen den Staat?
    Der Leviathan aus der Feder Thomas Hobbes beschreibt den Staat als ein allmächtiges Ungeheuer, dem sich niemand zu widersetzen mag. Wenn die Staatsmacht nicht nur freundlich an der Tür klingelt und verschwindet, falls keiner aufmacht, sondern mit Gewalt gegen Sachen in die Wohnung oder das Haus eindringt, werfen ...
  • BildDarf Vermieter Teppichboden durch Laminat ersetzen?
    Wenn sich in einer Mietwohnung ein Teppichboden befindet, darf der Vermieter diesen normalerweise nicht nach eigenem Gutdünken durch einen Laminatboden ersetzen. In einer Mietwohnung befand sich bei der Anmietung ein Teppichboden. Nachdem der Mieter 16 Jahre dort gewohnt hatte, wollte der Vermieter den Teppich durch ...
  • BildKontrolle am Arbeitsplatz – was darf der Arbeitgeber alles?
    Selbst, wenn ein Arbeitgeber eine hohe Meinung von einem Mitarbeiter hat: dessen Arbeitsweise zu kontrollieren, ist oft zu verlockend. Einerseits verständlich, denn als Arbeitgeber kann man durchaus verlangen, dass die Arbeitnehmer ihrer Arbeitspflicht gewissenhaft nachkommen – schließlich werden sie dafür bezahlt. Andererseits ist eine Kontrolle am Arbeitsplatz ein ...
  • BildArbeiten an Feiertagen: Gesetzliche Regelungen zu Gehaltszuschlägen
    Für die meisten Berufstätigen sind die gesetzlichen Feiertage ein Segen, soweit sie auf einen Werktag fallen. Es gibt jedoch auch Berufsgruppen, die an Sonn- und Feiertagen sowie nachts arbeiten müssen. Haben die Betroffenen deshalb einen gesetzlichen Anspruch auf Gehaltszuschläge zu ihrem Grundlohn?   Die Rechtslage ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.