Rechtsanwalt in Bielefeld: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bielefeld: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bielefeld (© marcel1214 - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bielefeld (© marcel1214 - Fotolia.de)

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine außerordentlich breitgefächerte, sondern auch eine außerordentlich diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht umfasst nicht nur das Zivilrecht, sondern auch das Strafrecht und das öffentliche Recht. Das Verkehrsrecht gilt in sämtlichen Bereichen des Verkehrs, also der Ortsveränderung von Gütern und Personen. Für fast jeden Bürger spielt das Verkehrsrecht eine wichtige Rolle, denn als Verkehrsteilnehmer ist man in der Regel jeden Tag mit ihm konfrontiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Verkehrsrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Boss & Meyer Rechtsanwälte gern in der Gegend um Bielefeld
Boss & Meyer Rechtsanwälte
Jöllenbecker Straße 42-44
33613 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 123414
Telefax: 0521 131000

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans Joachim Faber mit Anwaltskanzlei in Bielefeld unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Faber
Jahnplatz 2
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 55732011
Telefax: 0521 55732007

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Claudia Burg in Bielefeld berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
Rechtsanwältin Claudia Burg
Lina-Oetker-Str. 2 b
33615 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 965280

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Helge Schneider kompetent in der Gegend um Bielefeld
Kanzlei Schneider
Marktstraße 2-4
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 7845153
Telefax: 0521 7845161

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Uwe Olschewski (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Bielefeld

Kreuzstraße 3 a
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 171340
Telefax: 0521 171318

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Becker-Uthmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Bielefeld unterstützt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Verkehrsrecht

Falkstraße 9
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9663645
Telefax: 0521 9663650

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Claudia Fübi mit Rechtsanwaltskanzlei in Bielefeld unterstützt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht

Alfred-Bozi-Straße 7
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 305270
Telefax: 0521 3052727

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralf Kaiser bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verkehrsrecht engagiert in der Nähe von Bielefeld
Strafrecht in Bielefeld
Wertherstraße 269
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 3836469
Telefax: 0521 2608023

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Alexander Klemme engagiert im Ort Bielefeld

Fröbelstraße 42
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 26035822
Telefax: 0521 26035809

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Kornelia Kotte berät Mandanten zum Verkehrsrecht gern im Umkreis von Bielefeld

Herforder Straße 261
33609 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 3298230
Telefax: 0521 32982323

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Klaudia Kunze mit Rechtsanwaltskanzlei in Bielefeld berät Mandanten engagiert bei Rechtsfragen aus dem Bereich Verkehrsrecht

Wilhelm-Bertelsmann-Straße 1a
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 96746250

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Petra Materna gern in der Gegend um Bielefeld

Culemannstr. 2
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 5214434
Telefax: 0521 5214435

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Terlinden (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Verkehrsrecht engagiert in der Umgebung von Bielefeld

Friedrichstr. 24
33615 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 5577990
Telefax: 0521 55779922

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Verkehrsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Ralf Fischer mit Kanzleisitz in Bielefeld

Rubensweg 3
33613 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 454558
Telefax: 0521 454559

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Jung mit Rechtsanwaltsbüro in Bielefeld hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Verkehrsrecht

Westerfeldstr. 50 b
33611 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 85747
Telefax: 0521 9330526

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thorsten Flensberg (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Bielefeld

Detmolder Str. 6
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 967345
Telefax: 0521 9673480

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulf Stuckenberg (Fachanwalt für Verkehrsrecht) aus Bielefeld hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Verkehrsrecht
c/o Klein, Greve, Dietrich RAe
Detmolder Str. 10
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9646828
Telefax: 0521 96468669

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Hexel mit RA-Kanzlei in Bielefeld hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Arndtstr. 7
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 6637166448
Telefax: 0521 121272

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Verkehrsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rüdiger Stodte mit Rechtsanwaltskanzlei in Bielefeld

Elbeallee 77
33689 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 05205 20094
Telefax: 05205 3660

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Jörn Kanning mit Rechtsanwaltsbüro in Bielefeld berät Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Verkehrsrecht
c/o Anwaltskanzlei Held
Welle 8
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 966670
Telefax: 0521 9666729

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Verkehrsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Michael Kuxmann (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Anwaltskanzlei in Bielefeld

Upmannstr. 27
33615 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 173001
Telefax: 0521 69943

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Lehmann bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bielefeld

Kesselbrink 4
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 171929
Telefax: 0521 173529

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Verkehrsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Martin Wepler mit Anwaltsbüro in Bielefeld

Gerichtstr. 3
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 1369060
Telefax: 0521 1369062

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Brandt immer gern in Bielefeld

Hauptstr. 185 a
33647 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 5575157
Telefax: 0521 5575156

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Verkehrsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Mirko Roßkamp (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Büro in Bielefeld

Siekerwall 21
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 61000
Telefax: 0521 174917

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Bielefeld

Ein Führerscheinentzug kann die berufliche Existenz bedrohen - holen Sie sich unterstützung bei einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin

Rechtsanwalt in Bielefeld: Verkehrsrecht (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bielefeld: Verkehrsrecht
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Autofahrer, Motorradfahrer, Fußgänger und Fahrradfahrer gleichermaßen. Ein Strafzettel oder ein minimales Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal befassen musste. Aber auch größeren Schwierigkeiten wie den Folgen eines Verkehrsunfalls, einer Fahrerlaubnisentziehung oder gar der Anordnung einer MPU sieht sich so mancher ausgesetzt. Hat man einen Bußgeldbescheid erhalten oder wurde der Führerschein entzogen, dann ist es unbedingt empfohlen, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Denn für viele ist der Führerschein für die Ausübung des Berufs dringend nötig. Ein Entzug der Fahrerlaubnis kann die eigene finanzielle Existenz bedrohen. Aber auch Schwierigkeiten bei der Unfallregulierung nach einem Unfall können nicht nur eine nervliche, sondern vor allem eine große finanzielle Belastung darstellen.

Ein Anwalt kennt sich mit allen Problemstellungen im Verkehrsrecht bestens aus

Wie auch bei allen anderen juristischen Fragen, so ist auch bei Schwierigkeiten mit dem Verkehrsrecht ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Bielefeld sind etliche Anwälte für Verkehrsrecht zu finden. Der Anwalt zum Verkehrsrecht in Bielefeld ist nicht nur bestens vertraut mit dem Bußgeldkatalog, er kennt sich auch mit dem Verkehrszivilrecht, der Straßenverkehrsordnung und selbstverständlich dem Verkehrsstrafrecht aus. Der Anwalt im Verkehrsrecht in Bielefeld wird seinen Mandanten nicht nur bei sämtlichen verkehrsrechtlichen Fragen fachkundig informieren. Er wird selbstverständlich seinen Mandanten auch rechtlich vertreten. Egal ob es dabei um ein Bußgeldverfahren geht oder um ein Fahrverbot wegen einer Alkoholfahrt. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. So kann es beispielsweise sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld aufgrund eines Schleudertraumas zu bezahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus fadenscheinigen Gründen einen Schaden zu regulieren. Ist man mit einem solchen Problem konfrontiert, dann kann ein Anwalt weiterhelfen. In einigen Fällen genügt bereits ein Schreiben des Rechtsanwalts, um die Angelegenheit zu bereinigen. Er wird alles ihm mögliche unternehmen, um die Rechte seines Mandanten durchzusetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Bußgeld für Mietwagenfirma wegen unzulässiger GPS-Ortung ihrer Fahrzeuge (03.09.2012, 14:35)
    Hamburg/Berlin (DAV). Ein Mietwagenunternehmen, das ohne Wissen und ohne Einwilligung der Mieter Ortungsdaten übermittelt, handelt ordnungswidrig. Besonders gravierend ist der Fall, wenn es zwischen dem Mietwagenunternehmen und der für die Ortung beauftragten Firma einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach dem Bundesdatenschutzgesetz gibt. Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutzschutz und Informationsfreiheit hat daher gegen ...
  • Bild Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Moers- über 30 Jahre juristische Erfahrung (09.07.2012, 15:11)
    Punkte, Führerscheinentzug & Co. Wir helfen Ihnen bei verkehrsrechtlichen Problemen in Moers und bundesweit- Ihre Anwaltskanzlei Dr. Unger- über 30 Jahre juristische Erfahrung In letzter Zeit ist vermehrt die Tendenz zu erkennen, dass sowohl die Kommunen als auch die Polizei vermehrt Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Dies dient natürlich der Verkehrssicherheit, kann die Betroffenen ...
  • Bild DAV: Behörden müssen Baustellen auf Autobahnen besser prüfen (28.01.2007, 13:56)
    Goslar (DAV). Angesichts drastisch gestiegener Unfälle an Autobahnbaustellen fordern die Verkehrsrechtsanwälte im Deutschen Anwaltverein (DAV) eine striktere Kontrolle dieser Baustellen durch die Straßenbauverwaltung. Dies betrifft vor allen Dingen die Einschränkung der Fahrbahnbreite und die Dauer der Bauarbeiten. „Bei Autobahnbaustellen ist ein Maximum an Sicherheit zu fordern. Sie darf nicht kurzsichtigen, weil ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Hinweisschild-Aufstellung - Privatparkplatz (08.04.2011, 12:09)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... wenn bei einem Privatparkplatz das Warn-Hinweisschild schlecht aufgestellt ist zweifeln manche Parksünder die Abschlepp-Berechtigung an. Frage: Gibt es für diesen Einwand auch objektive Kriterien die im Verkehrsrecht verankert sind ? Die Aussage dass ein Hinweisschild gut sichtbar zu platzieren ist kann so gesehen nur bei entsprechender Interpretation ...
  • Bild Vorwurf der Unfallflucht (21.08.2007, 15:31)
    Hallo, Person A soll beim Aussteigen ein anderes Fahrzeug beschädigt haben. Dafür gibt es mehrere Zeugen. Der Schaden beträgt 159€. Die Fahrzeugbesitzerin hat ausgesagt, sie hätte A zugerufen und A sei einfach achselzuckend weitergegangen. Alle Zeugen bestätigen das. A hat aber nicht bemerkt, dass A diesen Schaden verursacht haben soll. Nun ...
  • Bild Schmerzensgeld bei HWS Distribution (20.03.2011, 16:46)
    A atte am 07.02.2011 einen Auffahrunfall ( selbst die Geschädigte ) eine HWS - und LWS Distorsion und war beim Arzt, seit 5 Wochen krank geschrieben, A kann den Haushalt nicht machen, A bekommt wahrscheinlich auch keine Lohnfortzahlung, da auf Abruf nach Stunden bezahlt werde in ...
  • Bild Versicherung schickt Gutachter bei "Bagatellschaden" (24.04.2009, 22:46)
    Person A fährt mit ihrem Auto Person B's Auto an. Der Kostenvoranschlag welchen Person B machen lässt beläuft sich auf 740 Euro. Person B hat gelesen, dass bei Bagatellschäden (unter 750 Euro) kein Gutachter von der gegnerischen Versicherung bezahlt werden muss. Jetzt schickt jedoch Versicherung H von A einen Gutachter. 1) Darf ...
  • Bild Schwerlastverkehr durch 30km Zone (13.05.2013, 11:08)
    Hallo, gehört dieses Thema in Verkehrsrecht, wenn ja, bitte verschieben. Mal angenommen an versch. Anlieger wohnen in einer 30 km Zone. Die Straße führt durch ein kleines Wohngebiet, welcher eine weitere enge Waldstraße folgt die zu versch. Feldern und Äckern führt, ebenfalls teilweise Naturschutzgebiet und Wanderlandschaft. Die Wohnstraße ist verengt, d.h. mit ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT, 2 Ss-OWi 223/05 (01.12.2005)
    Die Ausnahmeregelung aus § 6 Abs. 2 Nr. 2 FPersG i.V.m. Art. 4 Nr. 6 der Verordnung (EWG) Nr. 3820/85 greift zugunsten der Deutschen Post AG nicht ein....
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 4 U 238/09-64 (03.11.2009)
    Der Halter eines als Getränkeausschank konstruierten Anhängers haftet unter dem rechtlichen Gesichtspunkt der straßenverkehrsrechtlichen Gefährdungshaftung für den Schaden eines Autofahrers, den dieser erleidet, weil er im Bereich eines Volksfestes gegen die ausgestellte Klappe des Getränkeausschanks anstößt, nur dann, wenn der Anhänger oder seine Aufbauten ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 12 LA 686/02 (01.09.2003)
    1. Für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit einer luftverkehrsrechtlichen Aussetzungsverfügung ist auf den Zeitpunkt des Erlasses des Widerspruchsbescheides abzustellen.2. Die Erledigung einer luftverkehrsrechtlichen Aussetzungsverfügung kann im Berufungszulassungsverfahren festgestellt werden....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildIrrtümer rund ums Radfahren
    Häufige Irrtümer rund ums Radfahren 1.) Radfahrer müssen grundsätzlich auf dem Radweg fahren? Das ist falsch . Radfahrer dürfen sowohl auf der Straße als auch auf dem Radweg fahren. Der Radfahrer hat also ein Wahlrecht. Einzige Ausnahme: Wenn ein Gebotsschild (weißes ...
  • BildInline-Skaten im Straßenverkehr – wo darf man mit Rollschuh und Co. unterwegs sein?
    Der Sommer ist da und lädt zu sportlichen Aktivitäten im Freien ein. Seit Jahren sind Inline-Skates eine beliebte Art und Weise, im Grünen etwas Sport zu treiben. Bis man den angepeilten See oder den Park umrunden kann, muss man jedoch so manche Straße überqueren. Da stellt sich die Frage: ...
  • BildAnscheinsbeweis bei Kettenauffahrunfall?
    Bei einem Verkehrsunfall mit einem Kfz haftet der Auffahrende nicht immer im Wege des Anscheinsbeweises. Eine Ausnahme kommt insbesondere bei einem Kettenauffahrunfall in Betracht. Im zugrundeliegenden Sachverhalt bremste eine Autofahrerin an einer Kreuzung scharf wegen dem Martinshorn eines Einsatzfahrzeuges. Dabei kam sie rechtzeitig genug zum ...
  • BildWas droht bei Alkohol am Steuer unter 21 Jahren?
    Obwohl es jedem Autofahrer klar sein müsste, dass Alkohol seine Sinne derart umnebelt, dass er nicht mehr fahrtüchtig ist, setzen sich immer wieder Menschen ans Steuer, nachdem sie Alkohol getrunken haben. Dabei gefährden sie nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer: jährlich sterben alleine in Deutschland mehr als ...
  • BildVerkehrsunfall und Schadensregulierung: darf die Versicherung auf eine günstigere Werkstatt verweisen?
    Bei einem Verkehrsunfall haben Sie als Geschädigter Schadensersatzansprüche. Diese umfassen die Reparatur des Autos, den Nutzungsausfall sowie die Rechtsanwaltskosten. Gegebenenfalls haben Sie auch Schmerzensgeldansprüche. Eine Besonderheit gibt es bei Verkehrsunfällen: Sie können bezüglich der Reparatur wählen, ob Sie das Geld für die Reparatur erhalten und selber reparieren, oder ...
  • BildBei Rot über Ampel gefahren: Punkte & Führerschein weg?
    Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit oder der Übermut, dass man auf jeden Fall noch bei grün über die Ampel kommt; Gründe für das Überfahren einer roten Ampel gibt es zahlreiche, doch haben sie stets eine Gemeinsamkeit: die daraus resultierende Gefahr für die anderen Verkehrsteilnehmer. Deshalb wird der Rotlichtverstoß ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.