Rechtsanwalt in Bielefeld: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bielefeld: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bielefeld (© marcel1214 - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bielefeld (© marcel1214 - Fotolia.de)

Das Steuerrecht ist ein Teilbereich der Rechtswissenschaft und befasst sich mit den Rechtsnormen, die bei der Erhebung von Steuern von Relevanz sind. In der BRD gibt es um die 40 unterschiedliche Steuerarten. Zu diesen Steuerarten gehören unter anderem die Umsatzsteuer, die Körperschafteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die Erbschaftsteuer, die die Gewerbesteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer, die Grundsteuer und selbstverständlich auch die Einkommensteuer und die Lohnsteuer. Die allermeisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Allerdings ist das Erstellen der Steuererklärung für die allermeisten Steuerbürger eine unangenehme Pflicht. Kein Wunder, denn unzählige Dinge müssen beachtet werden wie Steuerfreibeträge oder auch außergewöhnliche Belastungen oder Werbungskosten. Seitdem 2005 die neue Rentenbesteuerung in Kraft getreten ist, müssen auch immer mehr Rentner eine Einkommensteuererklärung abgeben. Im Einkommensteuergesetz (EStG) der Bundesrepublik Deutschland wird die Besteuerung des Einkommens natürlicher Personen geregelt. Ferner von extremer Relevanz ist die AO (Abgabenordnung). Die AO enthält allgemeine Vorschriften und grundsätzliche Regelungen zum Steuer- und Abgabenrecht. Selbstverständlich unterliegen auch Unternehmen in der BRD der Steuerpflicht. Hier ist es vor allem die Umsatzsteuer, die sich im Umsatzsteuergesetz normiert findet, der eine herausragende Relevanz zukommt. Die Umsatzsteuer müssen Selbständige, Unternehmer und Freiberufler entweder monatlich oder vierteljährlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung den Finanzbehörden melden. Außerdem ist eine jährliche Umsatzsteuererklärung ebenso Pflicht wie die Abgabe der Gewerbesteuerklärung. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, erfolgt nach Bearbeitung ein Steuerbescheid. In diesem enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Steuererstattung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Wadehn (Fachanwalt für Steuerrecht) in Bielefeld berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Bereich Steuerrecht
Erbrechtskanzlei Michael Wadehn
Viktoriastraße 22
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 62320
Telefax: 0521 62330

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Jörg-Christian Linkenbach immer gern in Bielefeld
Linkenbach & Partner GbR
Dorfstraße 28
33739 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 05206 3058
Telefax: 05206 8767

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ole Weigelt (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Bielefeld vertritt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Steuerrecht

Hainteichstr. 78
33613 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 880760
Telefax: 0521 8807644

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Strohmaier bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht gern vor Ort in Bielefeld

Klippenweg 19
33729 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 762054

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Ralf Bockelmann kompetent vor Ort in Bielefeld

Johannisstr. 1
33611 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 982030
Telefax: 0521 9820333

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Steuerrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Peter Kleinebekel (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in Bielefeld

Sunderweg 4
33649 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 942777
Telefax: 0521 9427789

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolf-Peter Voigt (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Bielefeld berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Steuerrecht

Artur-Ladebeck-Str. 4
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 1368200
Telefax: 0521 1368222

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt LL.M. Marco Wehmeier engagiert vor Ort in Bielefeld

Zimmerstr. 20
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 965560
Telefax: 0521 60292

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Schrade (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Niederlassung in Bielefeld berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Steuerrecht

Detmolder Str. 17
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 560480
Telefax: 0521 63470

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter Fenger engagiert im Ort Bielefeld
c/o BPP Becker, Patzelt, Pollmann
Marktstr. 7
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 966850
Telefax: 0521 9668555

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Kleinebekel jederzeit in der Gegend um Bielefeld

Sunderweg 4
33649 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 942777
Telefax: 0521 9427789

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Keitel (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Steuerrecht kompetent in der Umgebung von Bielefeld

Otto-Brenner-Str. 207
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 927230
Telefax: 0521 9272329

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Steuerrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Wiebke Utta Schmiedeskamp (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Bielefeld

Zittauer Str. 21a
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 98919566
Telefax: 0521 98919567

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Steuerrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Lutz-Dietmar Hoffmann (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in Bielefeld

Feuerbachweg 15
33659 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 959010
Telefax: 0521 9590112

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Berger gern in der Gegend um Bielefeld

Sandhagen 15
33617 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 5218071
Telefax: 0521 5218071

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Bielefeld

Betriebsprüfung, Selbstanzeige, Steuerbetrug und Scharzwarbeit

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Bielefeld (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Bielefeld
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Die Thematik der Steuerhinterziehung hat in den letzten Jahren zweifellos an Bedeutung gewonnen. Hier sind es gerade Schlagworte wie die Selbstanzeige und Steueramnestie, die so manchen außerordentlich beschäftigen. Steuerstraftaten werden immer akribischer von den Behörden verfolgt, das gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keiner Fachperson die Steuerangelegenheiten übergeben, dann ist es durchaus möglich, dass man mit dem Steuerrecht in Konflikt gerät. Denn es sind nicht gerade wenige Aspekte, die von Unternehmen in Bezug auf Steuern unbedingt beachtet werden müssen, um bei einer Umsatzsteuerprüfung oder einer Betriebsprüfung keine böses Erwachen zu erleben. Anzuführen sind hier Begriffe wie AfA, die korrekte Firmenwagenbesteuerung, das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten, der richtige Vorsteuerabzug oder auch die fachgemäße Berechnung von Abschreibungen.

Bei Problemen und Fragen rund um das Steuerrecht ist der perfekte Ansprechpartner ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin für Steuerrecht

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in der BRD sehr diffizil, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten Privatpersonen müssen sich mit Steuerfragen nicht selten auseinandersetzen. Sie sind Privatperson oder Unternehmer und haben steuerrechtliche Fragen in Bezug auf beispielsweise die Steuererklärung, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer oder benötigen eine rechtliche Vertretung? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Anwalt zum Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. Etliche Anwälte und Fachanwälte für Steuerecht haben sich in Bielefeld mit einer Kanzlei für Steuerrecht niedergelassen. Egal ob man Fragen zum Beispiel zur Steuererklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Anwalt zum Steuerrecht in Bielefeld ist stets der optimale Ansprechpartner. Der Anwalt in Bielefeld im Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Belangen fachkundig Auskunft zu geben. Er kann auch die gerichtliche Vertretung übernehmen, sollte z.B. ein Steuerstrafverfahren anhängig sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Weiterbildender Fernstudiengang „Master of Business Administration (MBA)“ (19.09.2011, 16:10)
    Einladung zur Informationsveranstaltung am 12. Oktober 2011Der Fachbereich Betriebswirtschaft der Fachhochschule Jena wird in Zusammenarbeit mit JenALL e. V., der gemeinsamen Weiterbildungsakademie der Friedrich-Schiller-Universität und der Fachhochschule Jena, zum zweiten Mal den Fernstudiengang „Master of Business Administration General Management“ für Ingenieure und andere Akademiker (auch Betriebswirte) durchführen. Der durch AQAS ...
  • Bild Zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur - 6. Greifswalder Forum Umwelt und Verkehr (29.03.2011, 11:00)
    Die Universität Greifswald und das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) veranstalten vom 31. März bis zum 1. April 2011 das 6. Greifswalder Forum Umwelt und Verkehr. Schwerpunkt des interdisziplinären Austausches ist die zukunftsfähige Planung von Verkehrsinfrastruktur. Rund 30 Fachleute werden Perspektiven und Lösungsmodelle für eine nachhaltige, sozial verträgliche ...
  • Bild Prof. Dr. Mellinghoff als Verfassungsrichter verabschiedet (01.11.2011, 14:30)
    Der Bundespräsident händigt am Montag, dem 31. Oktober 2011, Herrn Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. h. c. Rudolf Mellinghoff die Entlassungsurkunde aus, weil er als Präsident an den Bundesfinanzhof wechselt. Die Ernennungsurkunde zum Präsidenten des Bundesfinanzhofs wird ihm gleichzeitig überreicht werden. Damit scheidet er vor Ablauf der regulären Amtszeit beim ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme (19.12.2008, 19:10)
    Moin, mal angenommen man bekäme eine solche Nachricht...: Sehr geehrte Damen und Herren, Beigefügt erhalten Sie den Auszug aus dem Plenarprotokoll des Deutschen Bundestages vom 18. Dezember (abschließende Lesung der Anträge zur medizinischen Verwendung von Cannabis). Die Reden der Regierungsfraktionen bieten insgesamt nichts Neues. Neu ist vielleicht die verklausulierte Forderung von Dr. Marlies ...
  • Bild EuGH-Vorlage: Abzugsverbot für Auslandsspenden gemeinschaftsrechtswidrig? (18.07.2007, 09:08)
    Nach deutschem Steuerrecht können nur Spenden an im Inland ansässige Empfänger als Sonderausgaben (§ 10b EStG) berücksichtigt werden. Der im Inland ansässige Kläger hatte eine Sachspende (Handtücher, Bettwäsche, etc.) an ein Seniorenheim in Portugal geleistet und als Sonderausgabe geltend gemacht. Das Seniorenheim war nach portugiesischem Recht als gemeinnützig anerkannt. Das ...
  • Bild Frage zur Rechtsgültigkeit (21.10.2008, 01:49)
    Hallo Forum, ich beziehe mich hier auf den rein hypothetischen Fall, dass die Mutter von A, nennen wir sie B (als "Versicherungsnehmerin"), für ihren schon volljährigen Sohn (die "versicherte Person") eine private Rentenversicherung abschließen will, um ihn im Alter etwas besser abzusichern. A weiß aber von der ganzen Sache nichts, da es ...
  • Bild Privatzucht und ab wann muss ich diese anmelden? (24.01.2008, 23:50)
    Guten Abend, MR. X züchtet privat Geckos und stellt sich nun die Frage ab wann er Probleme mit dem Finanzamt bekommen würden. Es sieht wohl so aus, dass er dieses Jahr etwas mehr an "Einnahmen" haben wird und da wollte er sich einfach mal absichern. Die "Zucht" wird privat betrieben im Hobbyrahmen also ...
  • Bild Finanzmarktsteuer europäische ... (27.05.2010, 14:13)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... neben der sog. Transaktionssteuer ist auch eine Art von Finanzmarktsteuer im Bundestag im Gespräch. Die FMSt. ist mir inhaltlich nicht klar. Dass hört sich so an als würde bei die- ser Kapitalbesteuerung eine pauschale durch die Großanleger gegenüber dem Fiskus abgeführt ?! Punkt b) Ein Hedge-Fond in London kann doch auch ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildSteuerpflicht von Eheleuten beim gemeinsam genutzten eBay-Account
    Darf das Finanzamt bei einem gemeinsam genutzten eBay-Account auch dann von beiden Eheleuten Umsatzsteuer kassieren, wenn nur einem dieser Account gehört? Das ist fraglich. Vorliegend verkaufte ein Ehepaar über ein privat angelegtes Konto bei eBay zahlreiche Gegenstände über einen Zeitraum von fast vier Jahren (Jahresumsätze lagen ...
  • BildSteuer-CDs: Darf der Staat gestohlene Informationen über Steuerhinterzieher ankaufen?
    In letzter Zeit hört man immer wieder von Angeboten, die die deutschen Behörden zum Ankauf von sogenannten Steuer-CDs erhalten. Dies ist nicht ganz unproblematisch, denn die Informationen auf den Datenträgern sind in den meisten Fällen nicht auf legale Weise beschafft worden, sondern beispielsweise von einem Mitarbeiter eines Finanzunternehmens oder ...
  • BildGottesanrufer für mehr Umsatz: sind spirituelle Dienstleistungen absetzbar?
    In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat sich das Finanzgericht (FG) Münster damit befasst, ob Aufwendungen für religiöse Dienstleistung, welche dem Unternehmen zu Gute kommen sollen, steuerlich absetzbar sind. Um es vorweg zu nehmen: In Zukunft wird der Geschäftsführer des Betroffenen Unternehmens Ausgaben für diese Dienste anders kalkulieren müssen, absetzbar ...
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...
  • BildDie Selbstanzeige und das kanadische Steuersystem
    Viele Mandanten  beauftragen unsere Kanzlei, wenn sie Immobilien in Kanada geerbt haben und diese nun verkaufen möchten. Der Verkaufserlös muss in Kanada versteuert werden, etwas, das in Deutschland ansässige Mandanten nicht immer verstehen. Das Problem wird oftmals dadurch erschwert, dass der ursprüngliche Eigentümer der Immobilie keine Steuererklärungen im Zusammenhang ...
  • BildSteuerpflicht bei Verkauf auf dem Flohmarkt?
    Der Flohmarkt ist per se schon ein grauer Fleck im Rechtsraum Deutschland. Es wird ausschließlich mit Bargeld hantiert, Händler reihen sich neben Familien und so richtig koscher kommt einem der Verkauf mancher Waren nicht vor. Dem rechtschaffenen Bürger stellt sich dann schnell die Frage: Muss ich die Erlöse ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.