Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteEhevertragBielefeld 

Rechtsanwalt in Bielefeld: Ehevertrag - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Foto
    Sabine Dieckerhoff   Marktstraße 40, 33602 Bielefeld
    Rechtsanwältin Sabine Dieckerhoff

    Telefon: 05 21 / 17 52 60



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Ehevertrag

    Abfindung für Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt bei Beginn der Ehe ist schenkungssteuerpflich (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass eine Geldzuwendung zu Beginn der Ehe als Ausgleich für einen ehevertraglich vereinbarten Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt schenkungssteuerpflichtig ist (BFH vom 17.11.2007, Az. II R ...

    Orientierung im europäischen Paragrafen-Dschungel (24.09.2009, 12:00)
    Hamburger Max-Planck-Institut für Privatrecht gibt ein Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts herausDas Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht gibt ein Handwörterbuch des Europäischen ...

    Ausschluss des Zugewinnausgleichs und salvatorischer Klausel im Ehevertrag (19.03.2013, 14:17)
    Der ehevertragliche Ausschluss des Zugewinnausgleichs muss nicht unbedingt Auswirkungen auf die Wirksamkeit eines Ehevertrages haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, ...

    Forenbeiträge zu Ehevertrag

    Nichtigkeit des Ehevertrages (30.03.2012, 09:50)
    Frau A heiratete im Jahr 2004. Ihr Mann B schloß mit ihr einen Ehevertrag ab. Frau A war Studentin und sie bezog damals kein eigenes Einkommen. Beim Abschluß des Ehevertrages wurde es Frau A und Herrn B vom Notar gesagt, dass ...

    Pflichtteilverzichtvertrag (14.12.2010, 10:00)
    Hallo Angenommen eine Mutter in zweiter Ehe verheiratet mit einen leiblichen Kind(aus erster Ehe). Nun will der Ehemann einen Pflichteilverzichtvertrag mit dem Kind machen,es dafür im gegenzug in seinen Teatament als ...

    Aufenthaltsbestimmungsrecht für den Vater (20.05.2009, 22:02)
    Hallo, nach langer Zeit mal wieder ein Beitrag von mir - Asche auf mein Haupt - : Nehmen wir mal folgendes an: Ein Unternehmer eines sehr gut funktionierenden mittelständischen Unternehmens ist seit ca. 8 Jahren ...

    Falsch erklärtes, auf der Straße geschlossenes Zeitungs-Abo widerrufbar? (17.01.2008, 22:27)
    Mal angenommen ein Herr A wird auf der Straße angeredet und ihm wird ein Zeitungsprobeabo angboten und die Anbietenden XY versichern, dass es sich um ein kostenloses Probeabo von 2 Monaten hndelt und nach Ablauf dieser Frist ...

    Notarkosten für Beratungsgespräch ohne verherige Kostenaufklärung rechtsfähig (17.07.2010, 08:13)
    Hallo, Eine Person X stellt für einen geplanten Ehevertrag einen persönlicher Erstkontakt mit einem Notar her. Dies scheint ihm sehr wichtig, um eine Vertrauensebene sowie erforderliche Schritte zur Herbeiführung des ...

    Urteile zu Ehevertrag

    I-24 U 24/05 (18.10.2005)
    1. Der Wunsch des Mandanten, "schnell geschieden zu werden", berührt nicht die anwaltlichen Beratungspflichten wegen der Scheidungsfolgen, auch wenn der Mandant insoweit mit festen Vorstellungen an den Rechtsanwalt herantritt. 2. Der Rechtsanwalt, dem unzureichende Beratung vorgeworfen wird, darf sich nicht auf bloßes Bestreiten beschränken, sondern hat den...

    350 F 156/04 (28.02.2005)
    1. Eine Ehe ist auch dann gescheitert, wenn eineinhalb Jahre nach der Trennung ein Ehepartner noch die Hoffnung hat, der andere werde wieder zu ihm zurückkehren, der andere Ehepartner sich aber entschieden von dem anderen abgewandt und die Kommunikation zu ihm abgebrochen hat. 2. Zur Wirksamkeit der Abbedingung sämtlicher Scheidungsfolgen durch Ehevertrag z...

    15 UF 251/10 (20.04.2011)
    Zu den Anforderungen an die Substantiierung des Vortrags beim Zugewinnausgleich sowie zur Präklusion von Vorbringen gemäß § 115 FamFG....

    Rechtsanwalt in Bielefeld: Ehevertrag - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum