Rechtsanwalt für Baurecht in Bielefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bielefeld (© marcel1214 - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bielefeld (© marcel1214 - Fotolia.de)

Gibt es rechtliche Probleme oder Fragestellungen, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen, fällt dies in das Rechtgebiet des Baurechts. Und auch, wenn es um Rechtsprobleme oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Ändern oder Entfernen von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht wird untergliedert in zwei Teilbereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Das private Baurecht reguliert die Rechtsbeziehungen der an der Durchführung und Planung eines Bauvorhabens Partizipierenden. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Im Vordergrund steht dabei das Interesse und das Wohl von Anliegern und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht teilt sich in 2 große Bereiche: das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Claudia Burg mit Rechtsanwaltsbüro in Bielefeld vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Baurecht
Rechtsanwältin Claudia Burg
Lina-Oetker-Str. 2 b
33615 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 965280

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter von Thunen bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Baurecht gern im Umkreis von Bielefeld

Marktstr. 5
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 967370
Telefax: 0521 9673717

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Baurecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Wepler mit Kanzleisitz in Bielefeld

Gerichtstr. 3
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 1369060
Telefax: 0521 1369062

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf-Bernd Rabe mit Rechtsanwaltskanzlei in Bielefeld berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Baurecht

Hauptstr. 138
33647 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9424016
Telefax: 0521 9424041

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Baurecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Sven Horst Röbling mit Büro in Bielefeld

Bokelstr. 10
33649 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 94881180
Telefax: 0521 94881149

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Baurecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Michael Fischer mit Anwaltskanzlei in Bielefeld

Teutoburger Str. 16
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 96879070
Telefax: 0521 96879797

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Baurecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Dieter Schönfeld mit Kanzlei in Bielefeld
c/o RAe Dr.Stracke, Bubenzer & Koll.
Marktstr. 7
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 966570
Telefax: 0521 9665766

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Wolfgang Schneider mit Rechtsanwaltskanzlei in Bielefeld vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Baurecht

Niederwall 37
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 967770
Telefax: 0521 9677799

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Baurecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Kralemann mit Anwaltsbüro in Bielefeld

Niedernstr. 28
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 69944
Telefax: 0521 69905

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Baurecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Oliver Meinert mit Kanzlei in Bielefeld
c/o RAe Streitbörger & Speckmann
Adenauerplatz 4
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 914140
Telefax: 0521 9141496

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Bielefeld

Eine ganze Reihe an Gegebenheiten können während eines Baus zu rechtlichen Problemen führen

Rechtsanwalt für Baurecht in Bielefeld (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Bielefeld
(© nmann77 - Fotolia.com)

Gerade beim Bau eines Hauses oder beim Erwerb einer Immobilie sind juristische Schwierigkeiten in etlichen Fällen unumgänglich. Aufkommende Unstimmigkeiten gibt es oftmals bereits dann, wenn es um die Baugenehmigung, den Bauantrag oder den Bebauungsplan geht. Auch Abstandsflächen, die Grenzbebauung und das Wegerecht bieten nicht selten Gründe, die die Unterstützung eines Rechtsanwalts nötig machen. Doch zweifellos am häufigsten sind es Mängel, die bei der Bauabnahme offenkundig werden, die es erforderlich werden lassen, einen Rechtsanwalt aufzusuchen.

Sie sind Bauherr und haben eine rechtliche Frage oder ein Problem? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin beraten

Wenn Sie ein Problem haben, welches in das Gebiet des Baurechts fällt, ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Bielefeld haben einige Anwälte ihren Kanzleisitz, die sich auf Baurecht spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Rechtsanwalt für Baurecht in Bielefeld über eine tiefgreifende Fachkompetenz verfügt und Ihr Recht und Sie optimal vertreten wird. Er kennt sich im Bauträgerrecht ebenso aus wie im Enteignungsrecht. Egal ob Sie Informationen zum Erbbaurecht brauchen oder Fragen in Bezug auf die Bauordnung haben, der Anwalt aus Bielefeld im Baurecht wird Sie nicht nur beraten, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht bekommen.


News zum Baurecht
  • Bild Professor Karlheinz Ballschmiter emeritiert (27.09.2005, 11:00)
    "So Furcht erregende Gebilde wie Dioxine, Furane oder PCB" (Rektor Professor Karl Joachim Ebeling) standen im Zentrum seiner Forschungen, für die er eine Reihe wertvoller Auszeichnungen erhalten hat. Im Jahr 1990 etwa den "Philip-Morris-Forschungspreis" und den "Fresenius-Preis" der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Nicht zu vergessen 1982 den seinerzeit erstmals vergebenen "Merckle-Forschungspreis.68 ...
  • Bild Bundesverwaltungsgericht bestätigt Auflagen für Wiederaufbau (08.02.2012, 16:01)
    Leipzig (jur). Wenn ein landwirtschaftliches Stallgebäude abbrennt, darf es nicht automatisch in gleicher Form und für gleich viele Tiere neu gebaut werden. Der Betreiber ist an baurechtliche Genehmigungen und Auflagen gebunden, heißt es in einem am Freitag, 3. Februar 2012, veröffentlichten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig (Az.: 4 C 12.10). ...
  • Bild Wird das neue Baurecht der Natur und Umwelt gerecht? (19.03.2007, 16:00)
    Experten aus Wissenschaft und Praxis erörtern aktuelle Fragestellungen des BaugesetzbuchesEtwa 80 Experten aus der ganzen Bundesrepublik wollen ab Donnerstag, den 22. März 2007, erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Baugesetzbuch (BauGB) unter besonderer Berücksichtigung von umweltrechtlichten Belangen austauschen (siehe Programm). International anerkannte Wissenschafter analysieren gemeinsam mit am Gesetzgebungsverfahren beteiligten ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Baurecht, Nachbarschaftsrecht Brandenburg (20.06.2012, 11:45)
    Mal angenommen ein Nachbar hat ohne eine Zustimmung/Baugenehmigung ein Gartenhaus in massiver Bauweise ca. 8m lang Traufhöhe ca. 2,6m als Grenzbebauung gebaut, daran noch eine ca. 6m lange Mauer ca. 1,5m hoch, währe dies ohne Baugenehmigung und Zustimmung seines Nachbarn gestattet?
  • Bild Vollstreckung der Gemeinde (29.06.2011, 17:19)
    Hallo, folgender Sachverhalt: Nehmen wir wie folgt an, a beantragt eine Nutzungsänderung von einem Carport in ein Pferdestall. Das Städtische Bauamt sieht darin kein Problem. Nun ruft ein Nachbar bei dem Kreisständigem Bauamt an und beschwert sich dort. Das nette Kreis-Bauamt fährt zu a und sagt ne ne so nicht A hatte derzeit ...
  • Bild Baurecht / Grundstücksgrenze (03.09.2006, 18:16)
    Hallo zusammen, Person X hat von seinen Kinern einen wunderschönen Steingrill geschenk bekommen. Dieser hat die Maße von ca 1,2m X 1,2m und ca 2,4m hoch. Person X hat diesen Grill nun in mühevoller Handarbeit in die Ecke seines grundstückes verbaut. Die Eckkanten des Grils haben einen Abstand von ca ...
  • Bild DGAP-Media: Heiermann geht zu avocado, München (30.11.2010, 10:19)
    DGAP-Media: PR Partner / Schlagwort(e): Recht/ Heiermann geht zu avocado, München30.11.2010 / 10:19---------------------------------------------------------------------Rechtsanwalt Professor Wolfgang Heiermann, Gründer und vormals strategischer Kopf von Heiermann, Franke, Knipp, heute HFK, hat die Kanzlei verlassen. Der allseits anerkannte und renommierte Baurechtler wechselte zum 15. November 2010 zu avocado rechtsanwälte, München. Heiermann wird seine reiche ...
  • Bild Immobilienverkauf - Vorfälligkeitsentschädigung (03.05.2012, 16:33)
    Einmal angenommen, eine Immobilie, die über Baudarlehen finanziert wurde (Restlaufzeit z.B. 5 Jahre) sollte verkauft werden. Welche Möglichkeiten bestehen theoretisch, die Vorfälligkeitsentschädigung zu minimieren? Besteht prinzipiell die Möglichkeit, den erhaltenen Kaufpreis anzulegen und an die Baufinanzierungsbank zu verpfänden um daraus die Raten bis zum Fälligkeitszeitpunkt des Baudarlehens zu bestreiten? Vielen Dank ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 8 A 11500/05.OVG (15.02.2006)
    1. Das bauaufsichtsbehördliche Betreten einer Wohnung nach § 59 Abs. 4 Satz 2 LBauO stellt keine Durchsuchung im Sinne von Art. 13 Abs. 2 GG dar. 2. Die Verletzung der baurechtlichen Genehmigungspflicht reicht in aller Regel aus, um das Betreten einer Wohnung zum Zwecke der Bauzustandsbesichtigung zu rechtfertigen. 3. Einer übermäßigen Inanspruchnahme der ...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 2932/90 (12.06.1991)
    1. Wohnraum iSd § 7a Abs 1 S 1 USG kann auch dann vorliegen, wenn er (noch) nicht baurechtlich genehmigt ist....
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 330/12 (20.04.2012)
    1. Ein Pächter von Räumlichkeiten ist nicht Rechtsnachfolger des Vorpächters im Sinne von § 58 Abs. 2 LBO (juris: BauO BW). 2. Eine formelle Baurechtswidrigkeit reicht allein nicht für den Erlass einer Nutzungsuntersagung aus, wenn diese nicht nur vorläufig, sondern dauerhaft gelten soll. 3. Die Nutzung von Räumlichkeiten, für die eine Baugenehmigung für e...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.