Rechtsanwalt für Berufsrecht der Notare nach Orten

Deutschland

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Top 20 Orte zu Rechtsanwalt Berufsrecht der Notare:


Orte zu Rechtsanwalt Berufsrecht der Notare


Berufsrecht der Notare erklärt von A bis Z

  • Notar
    Der Notar ist ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Als Beliehener ist er Träger öffentlicher Aufgaben, etwa die Beurkundung von Rechtsvorgängen (vgl. § 1 BNotO [Bundesnotarordnung]. I.  Der Beruf des Notars Der Beruf des Notars gehört zu den
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!


Forenbeiträge zum Berufsrecht der Notare
  • BildUnerlaubte Rechtsberatung in Foren RDG (20.03.2012, 16:22)
    Hallo, dieser Link aus der FoSu bringt mich nicht weiter: http://www.juraforum.de/forum/standesrecht/wer-darf-rechtsberatung-geben-904 Es ist lt. meiner Recherchen so, dass auch der Antwortende gegen das RDG verstößt, wenn er auf konkrete Fragen, bzw. Fälle (Ich-Form) antwortet. Nun gibt es ja gerade in Bezug auf AlG II spezielle Foren, wie z.B. das Eloforum, wo dies regelmäßig nicht ...
  • BildKostenerstattung Rückflug Ägyptenreise (10.02.2011, 10:42)
    Angenommen, es wird eine Reise gebucht und angetreten vor Ausbruch der Unruhen in Ägypten. Kurz vor dem regulären Rückflug nach Deutschland wird der vor Ort befindliche Vertreter des Reiseveranstalters nach Durchführung des Heimfluges befragt. Angenommen, der Reisende bekommt dann einen Tag vor dem gebuchten und vom Reiseveranstalter sowie Airline bestätigten ...
  • BildMietgliedsbeitrag zahlen ? (21.07.2010, 11:36)
    Guten Tag, Person A ist seit 2008 in einem Lohnsteuerverein,er hat nun im November 2009 diese Mitgliedschaft gekündigt,darauf bekam Person A ein schreiben mit einer Kündigungsbestätigung für den 31.12.2009. Nun hat Person A Post erhalten die Tage das er doch bitte den Beitrag 2010 zahlen soll,da die Kündigung letztes Jahr hätte vor ...
  • BildWulff ist zurückgetreten (17.02.2012, 11:24)
    Endlich http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,815841,00.html
  • Bildgefährliches Werkzeug (06.02.2012, 20:08)
    Hallo Zusammen,Ich bearbeite gerade einen Fall, indem es darum geht, dass ein Unschuldiger (der die Warnschilder nicht sieht) in eine Selbstschutzanlage gerät, nämlich eine unter Strom gesetze Tür. Meine Frage also: Sind die Stromdrähte als gefährliches Werkzeug zu betrachten?Im übrigen waren die Stromdrähte so eingestellt, dass keine Lebensgefahr besteht. Der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.