Rechtsanwalt für Berufsrecht der freien Berufe nach Orten

Deutschland

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Top 20 Orte zu Rechtsanwalt Berufsrecht der freien Berufe:


Orte zu Rechtsanwalt Berufsrecht der freien Berufe


Berufsrecht der freien Berufe erklärt von A bis Z

    Sie sind Rechtsanwalt?

    Eintrag anlegen

    Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!


    Forenbeiträge zum Berufsrecht der freien Berufe
    • BildMaklergebühren (12.10.2009, 21:33)
      Hallo, angenommen, es ist ein Haus durch einen Makler zu verkaufen. Es erfolgte das Zusenden vom Exposé per email und 2 Besichtigungstermine. Dennoch kam es zu keinem Kaufvertrag weil der Preis zu hoch war. 2 Wochen danach meldete sich der Verkäufer beim Käufer und bat das Abwickeln ohne Makler, dessen Vertragliche Bindung ...
    • BildLadendiebstahl (04.12.2006, 22:17)
      Hallo, K hat heute bei einem Klamottengeschäft Klamotten im Wert von ca. 30€ gestohlen. Sie ist nicht vorbestraft und hat sich noch nie etwas zu Schulden kommen lassen, es war das erste Mal und sie wurde erwischt. Dann kam die Polizei und hat die Anzeige von Geschät aufgenommen. Da K ...
    • Bildwie verläßt Mieter Wohnung rechtens? (08.02.2010, 14:04)
      Hallo Zusammen! Nehmen wir an Mieter A trägt sich mit dem Gedanken seine gemietete kl. DG-Wohnung von VM B im Sommer zu verlassen. Als A vor ca.5,5 Jahren die Wohnung bezog erwähnte B das er die Wohnung bei Auszug mit frisch weiss gestrichenen Wänden zurück haben will, wozu der Vormieter von ...
    • BildSchlüsselübergabe - Nebenkosten (02.07.2009, 09:47)
      Hallo, ich hab da mal wieder eine Frage: Mal angenommen ein Mietverhältnis beginnt laut Vertrag zum 01.09.2009. Die Wohnung ist aber bereits ab dem 01.08. leer. Nun würde der neue Mieter gerne etwas eher in die Wohnung, damit bereits renoviert werden kann. Ist es üblich dem Vermieter anzubieten für diese Zeit ...
    • BildSchenkung ode Erbe? (14.12.2012, 09:33)
      Hallo, folgende Frage: Angenommen, Lebensgefährtin von Erblasser A ist durch Testament Alleinerbin geworden. Diese beantragt nun schnell Erbschein u. legt ihrem Anwalt alles vor. Die Kinder von A fordern von Alleinerbin ihren gesetzlich zustehenden Pflichtteil. Diese behauptet nun (vertreten durch Anwalt) das vorhandene Geld sei zu Lebzeiten "geschenkt" worden, durch Überweisung ...

    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    © 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.