Rechtsanwalt in Bernau bei Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Bernau bei Berlin liegt nur etwa 10 km von Berlin entfernt und ist eine gut 36.200 Einwohner starke Stadt in Brandenburg. Sie liegt im Landkreis Barnim und erstreckt sich auf eine Fläche von 104,17 km². Zu Bernau bei Berlin gehören die Ortsteile Birkenhöhe, Birkholz, Birkholzaue, Börnicke, Ladeburg, Lobetal und Schönow.

Wer sich als Anwalt in Bernau bei Berlin niederlässt, gehört automatisch der Rechtsanwaltskammer Brandenburg an, die aktuell insgesamt 2.353 Mitglieder umfasst. Einen Teil ihrer Arbeitszeit verbringen die in Bernau bei Berlin ansässigen Anwälte als Vertretung ihrer Mandanten vor dem stadteigenen Amtsgericht, welches eines von insgesamt 24 Amtsgerichten Brandenburgs ist. Vor dem Amtsgericht werden nicht nur die rechtlichen Belange der Anwohner von Bernau bei Berlin verhandelt, es ist auch u.a. für die Angelegenheiten von Bürgern aus Ahrensfelde, Werneuchen, Panketal, Wandlitz und Biesenthal zuständig. Dem Amtsgericht Bernau bei Berlin ist das Landgericht Frankfurt an der Oder übergeordnet, welches seinerseits dem Brandenburgischen Oberlandesgericht untersteht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Bernau bei Berlin
Anwaltskanzlei Jürgen Arndt
Alte Goethestraße 8
16321 Bernau bei Berlin
Deutschland

Telefon: 03338 7512018
Telefax: 03338 7512022

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bernau bei Berlin

Bürgermeisterstraße 8
16321 Bernau bei Berlin
Deutschland

Telefon: 03338 761287
Telefax: 03338 7085900

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Bernau bei Berlin

Rathaus Bernau  (© ArTo - Fotolia.com)
Rathaus Bernau
(© ArTo - Fotolia.com)

Einen Anwalt in Bernau bei Berlin zu finden, der sich auf dem Rechtsgebiet, um das sich der jeweilige Fall dreht, auskennt, ist nicht schwer. Die Rechtsanwälte aus Bernau bei Berlin haben sich auf ganz unterschiedliche Fachrichtungen spezialisiert, von Baurecht über Medizinrecht und Wirtschaftsrecht bis hin zu Arbeitsrecht und Pflegerecht. Jeder Lebensbereich, ob beruflich oder privat, ist damit abgedeckt. Für die Mandanten bedeutet dies, dass sie sich optimal betreut, beraten und vertreten fühlen können. Jeder der Anwälte ist mit der Rechtsprechung und der aktuellen Gesetzeslage auf seinem Rechtsgebiet vertraut und bildet sich immerzu fort, um seinen Mandanten das Gefühl der Sicherheit geben zu können, einer schwierigen juristischen Lage nicht allein entgegentreten zu müssen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Schulden Erben bei Wachkoma (19.03.2011, 22:58)
    Hallo! Mal angenommen, Herr A hat ein Haus und ist verwitwet. Herr A hat 3 Kinder. Sohn B, Sohn C, Tochter D. Sohn B wohnt noch zuhause bei Herrn A. Der Sohn C hat ein Eigenheim, ist verheiratet und hat eine eigene Familie. Die Tochter D liegt im Wochkoma. Tochter D lebt jetzt ...
  • Bild Maklervertrag: Aufwandsersatzpauschale 4.000,- EUR korrekt bei Privatverkauf? (05.03.2008, 15:27)
    Hallo, folgender Fall: Privatmann möchte sein Einfam.haus veräußern (Preisvorstellung 200 TEUR). Er engagiert einen "erfahrenen" Makler, um selbst Zeit zu sparen. Dieser schließt einen Vertrag mit Privatmann, in welchem eine Aufwandsersatzpauschale in Höhe von 4000,- EUR vereinbart wird, falls Privatmann selber veräußert oder Verkaufsabsichten aufgibt. Nun ist Makler nicht untätig, inseriert jedoch ...
  • Bild Schadensersatzanspruch nach fristloser Kündigung (22.10.2012, 00:00)
    Hallo zusammen! Folgender Fall: Mieter M wird wegen Zahlungsverzug zum 30.9.2012 vom Vermieter V fristlos gekündigt. M kommt aber erst am 5.10.2012 zurück, da er zuvor sich im Ausland aufgehalten hat und räumt die Wohnung bis 07.10.2012 und gibt die Schlüssel dem Vermieter ab. Vermieter V schickt Mieter M einen Brief, dass ...
  • Bild Keine Regulierung der Gebäudeversicherung bei Brand (01.08.2013, 02:48)
    Hallo, Wenn in einem drei Familienhaus für den zugang zu den kellerräumen brandschutztüren vorhanden sind, welche ja immer geschlossen sein müssen, sich jedoch ein eigentümer dagegen wehrt und die türen immer öffnet, was passiert dann im fall der fälle? Reguliert die versicherung dann den schaden der anderen beiden eigentümer? Muss der eigentümer ...
  • Bild Psychotherapie - Schweigepflicht gebrochen? (11.07.2008, 18:54)
    Angenommen ein Psychotherapeut weiß vom geringfügigen Cannabis- und Haschischkonsums seines Patienten. Unter Angabe des Grundes, er könne durch ein Verschweigen dieses Umstandes in rechtliche Schwierigkeiten geraten, da eine Psychotherapie bei einem Rauschmittelkonsumenten rechtlich gesehen erst gar nicht stattfinden dürfe, berichtet er der Krankenkasse des Patienten von dessen Laster. Hat ein Psychotherapeut ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildMietaufhebungsvertrag Muster – hier kostenlos!
    Wird ein Mietvertrag geschlossen, so unterliegt er bestimmten Kündigungsfristen. Diese sind für beide Parteien – also sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter – bindend. Eine außerordentliche Kündigung ist nur aus wichtigen Gründen möglich. Nun kann es jedoch sein, dass sich die Parteien einig darüber sind, ...
  • BildPhoton Power AG: Amtsgericht Aachen eröffnet vorläufiges Insolvenzverfahren
      Die Photon Power AG ist zahlungsunfähig. Das Amtsgericht Aachen hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 22. Dezember 2015 eröffnet (Az.: 92 IN 299/15).   Die Photon Power AG bot Anlegern drei verschiedene Mittelstandsanleihen mit Laufzeiten zwischen fünf und 20 Jahren sowie einer Verzinsung zwischen 3 und ...
  • BildSchneefanggitter: Pflicht oder Vorschrift für Hausbesitzer?
    Alle Jahre wieder – da kommt nicht nur das Christkind (bzw. der Weihnachtsmann), sondern auch der winterliche Schnee, der die Welt oftmals mit einem bezaubernden weißen Mantel bedeckt. So sehr der Schnee in die Weihnachts- und auch Winterzeit passt, ihm haften auch einige Unannehmlichkeiten an. Zum Beispiel müssen ...
  • BildUnschuldig im Gefängnis: Wie hoch ist die Entschädigung?
    Wer unschuldig im Gefängnis gesessen hat, dem steht gewöhnlich eine Entschädigung zu. Justizopfer brauchen sich unter Umständen nicht mit einer kargen Pauschale zufrieden zu geben. Durch den in der Verfassung niedergelegten Grundsatz „in dubio pro reo“ – was im Zweifel für den Angeklagten bedeutet – soll ...
  • BildOwnership Tonnage III: Anleger sollen zwischen Verkauf der Schiffe oder möglicher Insolvenz entscheiden
    Verkauf der Schiffe oder Insolvenz: Vor dieser Wahl stehen offenbar die Anleger des Schiffsfonds Ownership Tonnage III. Finanzielle Verluste drohen den Anlegern wohl in jedem Fall. Das Hamburger Emissionshaus Ownership hatte den Flottenfonds Ownership Tonnage III im Oktober 2005 aufgelegt. Investitionsobjekte waren die Containerschiffe MS Elbdeich, MS Elbinsel, ...
  • BildWie viele Stunden pro Tag darf ein Arbeitnehmer maximal arbeiten?
    Arbeitgeber dürfen von ihren Arbeitnehmern nicht verlangen, dass diese bis zum Umkippen arbeiten. Wie lang die Arbeitszeit höchstens sein darf, erfahren sie in diesem Ratgeber. Wie lange Arbeitnehmer arbeiten müssen, ergibt sich zunächst einmal aus dem Arbeitsvertrag. Dies ergibt sich aus dem Prinzip der Vertragsfreiheit. Dies ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.