Rechtsanwalt in Berlin Wittenau

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Wittenau (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Wittenau im Stadtteil Reinickendorf ist ein ruhiger Stadtteil mit vielen Wohnsiedlungen. Den Namen Wittenau trägt der Ortsteil erst seit 1905. Der ursprüngliche Name Dalldorf wurde nach dem Bau der „Städtischen Irrenanstalt zu Dalldorf“ in den Jahren 1877 bis 1879 schnell zu einem Synonym für Irrenanstalt, woraufhin die Gemeinde beschloss, den Namen zu ändern und das Dorf nach seinem verstorbenen Ortsvorsteher Wittenau benannte. Der Klinikkomplex, der später in den Jahren 1933 bis 1945 eine traurige Rolle bei den Psychiatrie-Verbrechen der Nationalsozialisten spielte, steht noch heute, die teilweise denkmalgeschützten Gebäude werden unter anderem von der Stadt Berlin, aber auch von Vereinen, Instituten und Privatunternehmen genutzt. Heute ist Berlin Wittenau in erster Linie ein Wohnviertel, ein letztes Geschäfts-und Einkaufszentrum schloss im Jahre 2011 seine Tore. Dank seiner guten Verkehrsanbindung gelangt man von Wittenau aus jedoch schnell in andere Ortsteile, die mehr Infrastruktur zu bieten haben.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau
Schütz & Bartels Rechtsanwälte
Senftenberger Ring 3 A
13439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40769951
Telefax: 030 40769952

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau
Schütz & Bartels Rechtsanwälte
Senftenberger Ring 3 a
13439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40769951
Telefax: 030 40769952

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau
VON DER AUE Notar, Rechtsanwälte, Fachanwälte
Dannenwalder Weg 157 a
13439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4076820
Telefax: 030 4151042

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Wittenau

Am Waidmannseck 23
13437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49795938

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau

Oranienburger Straße 86
13437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39909101
Telefax: 030 4145710

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau
c/o GESOBAU AG
Wilhelmsruher Damm 142
13439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40730
Telefax: 030 40731358

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau
c/o RA Prof. Dr. Spohn
Eichborndamm 286
13437 Berlin
Deutschland


barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau

Senftenberger Ring 3 A
13439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40769951
Telefax: 030 40769952

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wittenau

Senftenberger Ring 5 a
13439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 41937032
Telefax: 030 41937033

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau

Oranienburger Straße 83
13437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4072840
Telefax: 030 40728429

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau
c/o VON DER AUE
Dannenwalder Weg 157 a
13439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4076820
Telefax: 030 4151042

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau

Eichborndamm 287
13437 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau

Eichborndamm 286
13437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4164068
Telefax: 030 4157718

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wittenau

Senftenberger Ring 76
13435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40539121
Telefax: 030 40539120

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Wittenau

Das für Wittenau zuständige Amtsgericht liegt in Berlin Wedding und ist von Wittenau aus mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln in etwa einer halben Stunde erreichbar. In höheren Instanzen sind für Berlin Wittenau wie auch für alle anderen Berliner Ortsteile das Landgericht Berlin und das Kammergericht Berlin zuständig. Auch diese Gerichte, ebenso wie die zahlreichen Berliner Fachgerichte, sind für den Anwalt aus Berlin Wittenau recht schnell und einfach zu erreichen. Der Rechtsanwalt vertritt dort die Rechte und Interessen seiner Mandanten, er wird jedoch auch außergerichtlich für sie tätig und berät sie in allen juristischen Angelegenheiten.

Berlin Wittenau ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin zugeordnet. Dort finden Sie weitere Rechtsanwälte in Berlin.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Deutschlands traditionsreichste BWL-Uni ab Herbst 2014 auch in Köln (18.02.2014, 12:10)
    Neu: Die HHL auch in Köln. Deutschlands traditionsreichste BWL-Uni bietet ab Herbst 2014 berufsbegleitende Management-Studiengänge in Köln anAb Herbst 2014 wird die HHL Leipzig Graduate School of Management neben Leipzig ihre berufsbegleitenden Studiengänge auch in Köln anbieten. Im Kölner Mediapark auf dem Campus der Hochschule Fresenius geht im Herbst zunächst ...
  • Bild Ionenstrahlen ebnen den Weg zu neuen Ventilen für die Spintronik (17.02.2014, 11:10)
    Einen neuartigen Ansatz zur Herstellung von Spin-Ventilen haben Forscher am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) erprobt. Mit Ionenstrahlen konnten sie eine Eisen-Aluminium-Legierung so strukturieren, dass das Material auf der Nanometer-Skala in unterschiedlich magnetisierbare Bereiche unterteilt ist. Die Legierung kann somit die Funktion eines Spin-Ventils ausüben, das als Bauelement für die Spintronik von ...
  • Bild Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach einer Strafsanktion oder einer Entlassung aus der Strafhaft legal bewähren, also nicht mehr rückfällig werden. Das Ergebnis: Für die meisten bleibt die strafrechtliche Ahndung ein ...

Forenbeiträge
  • Bild Gültigkeitsbereich privater Softwarelizenzen (13.09.2008, 09:19)
    Frau A kauft sich ein Notebook incl. Microsoft-Office-Paket (Word, Excel usw.) für die private Nutzung. Dürfen Familienmitglieder im selben Haushalt auf ihrem Computer dieses Office-Paket oder Teile davon installieren und benutzen ?
  • Bild Brandaktuell : Verjährung eines 2009er Zahlungsanspruches : WIE ?! (28.12.2012, 12:48)
    Hallo Leute;was haltet Ihr von der Idee, einen zum Ultimo verjährenden Zahlungsanspruch vorher noch schnell mal eben hemmen zu wollen ?- Stundung ? fehlt Antrag des Schuldners- Zahlungsklage / Mahnverfahren ? zu spät, weil Zustellung erst nach 31.12.2012 möglich wäre- Verhandlungen ? noch keine neuen geführt- eigene Zustellung Mahnschreiben / ...
  • Bild Weshalb kein nachgehender leistungsanspruch (09.08.2011, 12:11)
    Der Arbeitsvertrag von Person A lief am 2.7. aus und er erhielt Urlaubsentgeld bis 22.7. Deshalb gab es für ALG1 einen Ruhensbescheid und Person A war nicht krankenversichert. Ab 22.7. bekommt Person A ALG2 (weil sie im Mutterschutz ist) und die Krankenkasse wird übernommen. Die Krankenkasse sagt Person A müsse ...
  • Bild Formularsammlung (28.02.2012, 15:16)
    Mal ganz doof gefragt, kann man eigentlich nen Vertragsentwurf einfach aus nem Formularbuch abschreiben (nat. noch an die Situation anpassen) ohne auf das Formularbuch zu verweisen und ihn dann gebrauchen? Die notwendige Schöpfungshöhe des Entwurfes aus dem Buch sei mal unterstellt.
  • Bild Unerfüllbare Fristsetzung (01.07.2011, 13:34)
    Hallo ihr Weisen, hier wieder ein fiktiver Fall, den die Realität sich nicht schöner hätte ausdenken können: A nimmt zum 01.07.11 eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit auf und meldet dies pflichtgemäß am 27.06. zum routinemäßigen Termin bei der Arbeitsberaterin. Da der Lohn aufstockungsberechtigt ist und sowieso ein Weiterbewilligungsantrag zum 01.08. gestellt werden muss, reicht ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildIst die Gehaltsaufstockung bei Hartz IV möglich?
    Es ist für viele Menschen in der Bundesrepublik Deutschland trauriger Alltag: man arbeitet hart, am Ende reicht das Geld dennoch nicht zum Leben. Für weitere Nebenjobs ist keine Zeit oder keine weitere Kraft vorhanden. Bürger und Bürgerinnen in solchen Situationen stellen sich oftmals die Frage, welche Möglichkeiten sie denn ...
  • BildAnleger muss Darlehen eines Wohnbaufonds nach Widerruf nicht zurückzahlen
    Das Landgericht Stuttgart hat eine Klage der BAG Bankaktiengesellschaft (als Rechtsnachfolgerin der Raiffeisenbank Oberschleißheim eG) auf Rückzahlung eines Darlehens abgewiesen. Damit folgte das Gericht vollumfänglich den Argumenten des Anlegers. Ursprünglich gewährte die Raiffeisenbank Oberschleißheim eG dem Anleger 1997 ein Darlehen über (seinerzeit) DM 35.000,–. Dieses Darlehen ...
  • BildKann man für das Falschparken Punkte kassieren?
    Es gibt wohl kaum einen Autofahrer, der in seinem Leben nicht schon das eine oder andere „Knöllchen“ fürs Falschparken kassiert hat. Ob Parken im Parkverbot beziehungsweise Halteverbot, Überschreiten der zulässigen Höchstparkdauer oder Parken ohne Parkscheibe - die Gründe hierfür sind mannigfach. Kaum ein Autofahrer macht sich über derartige ...
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildVerbraucherkredite - Ein Blick in den Vertrag kann sich lohnen!
    Verbraucherkredite beschäftigen seit Jahren die Rechtsprechung. Nun hat der Bundesgerichthof (BGH) ein Grundsatzurteil gefällt, das für die Kunden bares Geld bedeuten kann. Nach Auffassung des BGH sind Kredit - Bearbeitungsgebühren , die eine Bank zusätzlich zu Zinsen erhebt, unzulässig. Mit der Vereinnahmung von zusätzlichen Bearbeitungsgebühren würden auf den ...
  • BildChef ist im Urlaub: kann ich trotzdem kündigen?
    Die Welt steckt voller Überraschungen: manchmal ergibt sich beruflich eine großartige Gelegenheit und damit eine neue Herausforderung bei einem anderen Arbeitgeber, manchmal hingegen läuft es bei der aktuellen Arbeitsstelle mit den Mitarbeitern, dem Chef oder generell nicht so, wie es eigentlich sollte. All dies sind Gründe, seinen Arbeitsplatz ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.