Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Wilmersdorf (© whitelook - Fotolia.com)

Der Name Wilmersdorf taucht bereits im Jahre 1293 zum ersten Mal auf. Gegründet wurde Berlin – Wilmersdorf aber offensichtlich schon vorher, um das Jahr 1220. Lebensmittelpunkt für den Fischfang und auch die landwirtschaftlichen Erzeugnisse war der Wilmersdorfer See, der jedoch später aufgefüllt wurde. Heute sind hier Sport- und Freizeitanlagen zu finden. Im geschichtlichen Bereich ist besonders die Wilhelmsaue zu nennen. Eine Reihe von älteren Gebäuden wie zum Beispiel die Auenkirche sind hier zu finden. Im Jahr 1912 gab es dann offiziell die Bezeichnung Berlin-Wilmersdorf. Eine große Menge Menschen jüdischer Abstammung siedelten sich in diesem Teil Berlins an. An die schlimmen politischen Jahre mitsamt der Judenverfolgung erinnern in Wilmersdorf verschiedene Gedenksteine und Mahnmale.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
Dr. Michael Kirchhoff | Rechtsanwalt - Steuerberater
Hohenzollerndamm 201
10717 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8649830
Telefax: 030 86498375

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf

Badensche Str. 14
10715 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8537731
Telefax: 030 8532637

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Khamseh - Rechtsanwältin
Kulmbacher Straße 3
10777 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 21968690
Telefax: 030 21968691

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
Michels Rechtsanwaltskanzlei
Joachim-Friedrich-Straße 48
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24725647
Telefax: 030 24725648

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
Winter & Partner GbR, Berlin - Rechtsanwälte - Notare - Fachanwalt Baurecht und Architektenrecht
Bundesallee 221
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2351100
Telefax: 030 23511090

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
Dietrich & Fechner Rechtsanwälte
Konstanzer Straße 57
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8831711
Telefax: 030 8811174

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf
Kanzlei & Mediation
Koblenzer Straße 27
10715 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44009816
Telefax: 030 44009818

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
EGERLAND - Kanzlei für Insolvenzrecht
Rüdesheimer Straße 8
14197 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89747490
Telefax: 030 897474920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf

Wilhelmsaue 108 A
10713 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89725746
Telefax: 030 82719763

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf

Konstanzer Straße 6
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8856750
Telefax: 030 88567515

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf

Wilhelmsaue 108 A
10713 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89725746
Telefax: 030 82719763

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
HERGES Rechtsanwaltskanzlei
Hohenzollerndamm 27a
10713 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81096072
Telefax: 030 81096073

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf

Bundesallee 95
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85070430
Telefax: 030 85070431

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
Rechtsanwalt
Konstanzer Str 9
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88624820
Telefax: 03030807932

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
c/o RAe Bonow & Kollegen
Bundesallee 95
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85070430
Telefax: 030 85070431

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
Rechtsanwalt Patrick Kirner
Badensche Straße 33
10715 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86201785
Telefax: 030 86201786

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf

Eisenzahnstraße 64
10709 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88538992
Telefax: 030 71534491

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf

Kranzer Straße 6/7
14199 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 67828750
Telefax: 030 67828751

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf
Fachanwältin für Medizinrecht
Gieseler Str. 22
10713 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 32599695
Telefax: 030 86319293

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
Knierim | Huber Rechtsanwälte
Meierottostraße 1
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 0308872839 0
Telefax: 0308872839 29

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf

Bundesplatz 5
10715 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8538096
Telefax: 030 8547863

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf
Pohl & Marx - Rechtsanwälte GbR
Hohenzollerndamm 181
10713 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86395472
Telefax: 030 86008551

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf

Berliner Straße 157
10715 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85408973
Telefax: 030 85408956

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wilmersdorf
Lexpansion
Babelsberger Straße 38
10715 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3241667

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wilmersdorf

Gasteiner Straße 6
10717 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86397586
Telefax: 030 86397588

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Wilmersdorf

Seit der Reform 2001 gehört Berlin-Wilmersdorf zum Stadtbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Dort befindet sich unter anderem auch das Amtsgericht Charlottenburg, welches sich um die verschiedensten rechtlichen Belange kümmert. Hat man ein rechtliches Problem und lebt in Berlin – Willmersdorf, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Amtsgericht Charlottenburg mit der Angelegenheit betraut wird. Ist man mit dem Gesetz in Konflikt geraten oder hat man ein rechtliches Problem, ist es dringend empfohlen, sich an einen Anwalt in Berlin Wilmersdorf zu wenden. In diesem Bezirk sind verschiedene Anwälte ansässig mit der Spezialisierung auf unterschiedliche Rechtsgebiete. Die erste Kontaktaufnahme mit der Schilderung des Falles bringt in der Regel Licht ins Dunkel und der Anwalt in Berlin – Willmersdorf hilft nach einer erfolgten Mandatierung gerne bei weiteren Schritten in Verbindung mit dem Gericht zum Beispiel, wenn es um Erbsachen oder um Mahnverfahren geht. Aber auch die Vertretung vor Gericht, im Falle einer Anklage, wird der Anwalt übernehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wissen für die digitale Gesellschaft: Themen und Experten von acatech für das Wissenschaftsjahr (20.02.2014, 15:10)
    Im Wissenschaftsjahr zur digitalen Gesellschaft sind Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich mit Experten auszutauschen. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften untersucht die Digitalisierung von Lebens- und Arbeitswelten in interdisziplinären Projekten. Anlässlich der Auftaktveranstaltung des Wissenschaftsjahrs mit Bundesministerin Johanna Wanka stellt die Akademie am 20. Februar 2014 zentrale Themen und Experten ...
  • Bild Ohne Reichweitenstress ans Ziel (18.02.2014, 09:10)
    Thomas Franke untersuchte in seiner Dissertation an der TU Chemnitz, wie Elektroautofahrer das Thema Reichweite erleben – Ergebnisse lassen sich potentiell auf den Umgang mit begrenzten Ressourcen verallgemeinernNutzer mit einer für Deutschland typischen täglichen Fahrleistung kommen gut mit der Reichweite von Elektroautos zurecht. Allerdings ist die optimale Ausnutzung der Reichweitenressourcen ...
  • Bild French-German Bilateral Symposium : "Climate change, agriculture and forestry"May 7th 2014 (13.02.2014, 13:10)
    The Conference of the Parties to the United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC), COP 21, will be hosted in Paris in late 2015. This Event is foreseen as an important step in the negotiation process on climate. Indeed, a binding agreement for 2020 involving all developing, emerging and ...

Forenbeiträge
  • Bild Studienorte (10.08.2013, 01:04)
    Hallo zusammen, da ich nun mein Abitur absolviert habe, möchte ich ab dem WS 2013/14 Jura studieren. Daher habe ich mich natürlich bei vielen Hochschulen beworben und neben vielen Absagen auch die eine oder andere Zusage bekommen. Entscheiden muss ich mich nun zwischen: Berlin HU, Berlin FU, Göttingen und Osnabrück. Zudem ist ...
  • Bild Zulässigkeit einer Anfechtung nach § 123 BGB (18.12.2013, 22:57)
    Hallo zusammen,wäre eine Anfechtung wegen Täuschung für folgendes Beispielszenario zulässig?-----------------------------Ein Anbieter bewirbt auf den Seiten eines sozialen Netzwerks hochwertige Produkte zu einem besonders günstigen Preis. (zB. Smartphone XYZ ab 45,00 Euro)Ein interessierte Besucher der Plattform klickt dies an und landet auf der Seite des Anbieters. Hier ist neben diversen anderen ...
  • Bild Leistungskürzung wegen Fehlterminen (31.08.2010, 19:31)
    Hallo zusammen Muß das Arbeitsamt/die ARGE einem Hartz4-ler die einzelnen Termindaten nennen, wenn er wegen 4 angeblichen Fehlterminen zur Arbeitsberatung eine Leistungskürzung um 40% auf's Auge gedrückt bekommt, sich aber keiner Schuld bewusst ist? Vielen Dank und Grüße, sharky
  • Bild Parkvignette - Berlin (22.05.2011, 10:02)
    Am 31.03.2011 verlor eine Parkvignette (Parkanwohnerausweis) ihre Gültigkeit. Ohne Vorsatz vergass X rechtzeitig eine neue Parkvignette zu beantragen. Am 14.05.2011 erhielt X diesbezüglich einen Bußgeldbescheid, den er sofort entrichtete und beantragete unverzüglich eine neue Parkvignette. An der Frontscheibe des Autos klebte X eine Kopie des Antrages sichtbar neben der abgelaufenen ...
  • Bild Welche ARGE-Zustimmung zuerst? (12.07.2011, 11:21)
    Theoretischer Fall: Person (P) erhält ALGII. Er will - nach Erhöhung seiner Miet- und Nebenkosten - umziehen, und zwar von dem Bundesland, in dem er zurzeit wohnt, in ein anderes. Sein derzeitiger Wohnsitz und die Stadt, in die er ziehen will, sind, sagen wir mal, 700 km voneinander entfernt. Der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (12)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (2)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKastrationspflicht für Hunde
    Seit der Novellierung des Tierschutzgesetzes im Juli 2013 gehen immer mehr Städte und Gemeinden dazu über, eine Kastrationspflicht für freilebende Katzen einzuführen. Eine Kastrationspflicht für Hunde ist hingegen nach wie vor kein Thema. Dies liegt in der Tatsache begründet, dass es in Deutschland so gut wie keine herrenlose Hunde ...
  • BildFehlgeschlagene Kapitalanlage - Bankenhaftung!
    Bankenhaftung bei fehlgeschlagenen Kapitalanlagen: Die gesellschaftliche Bedeutung von Kapitalanlagen ist beachtlich. Dies liegt nicht – jedenfalls nicht: allein – daran, dass es „zu viel Geld“ gibt, welches eine sinnvolle Anlage sucht. Auch der Druck, privat für das Alter vorzusorgen, kombiniert mit steuerlichen Anreizen und staatlicher Förderung, ...
  • BildVerjährung bei geschlossenen Beteiligungen - Anleger handeln oft zu spät!
    Vielen Anlegern, denen vor Jahren dazu geraten wurde in geschlossene Beteiligungen zu investieren, dürfte mittlerweile bekannt sein, dass seit geraumer Zeit eine Welle von Schadensersatzforderungen über die seinerzeit vermittelnden Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen schwappt – mit durchaus großem Erfolg für die Anleger: Der weitaus größte Teil der Anleger, die den ...
  • BildWar Homosexualität in Deutschland mal strafbar?
    Heutzutage ist es etwas völlig Normales, wenn ein gleichgeschlechtliches Pärchen zusammen gesehen wird. Kaum ein Mensch kümmert sich darum, ob ein Mann einen anderen Mann küsst oder zwei Frauen händchenhaltend durch die Straßen schlendern. Auch eine Ehe zwischen Personen gleichen Geschlechts ist genauso normal wie ein Lebensbund zwischen ...
  • BildWohnfläche berechnen: Berechnung bei Balkon, Keller & Co.
    Für Mieter kann sich eine Überprüfung der vom Vermieter angegebenen Wohnfläche lohnen. Weshalb das so ist und was bei der Wohnflächenberechnung zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Längst nicht immer entspricht die im Mietvertrag oder in der Nebenkostenabrechnung angegebene Wohnfläche der Realität. Der Mieter ...
  • BildUnschuldig im Gefängnis: Wie hoch ist die Entschädigung?
    Wer unschuldig im Gefängnis gesessen hat, dem steht gewöhnlich eine Entschädigung zu. Justizopfer brauchen sich unter Umständen nicht mit einer kargen Pauschale zufrieden zu geben. Durch den in der Verfassung niedergelegten Grundsatz „in dubio pro reo“ – was im Zweifel für den Angeklagten bedeutet – soll ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.