Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Wedding (© whitelook - Fotolia.com)

Die Erwähnung von Berlin-Wedding geht bis in das 13. Jahrhundert zurück. Das Areal wurde früher zum Ackerbau verwendet. Ab 1778 jedoch wurden auf dem einstigen Ackerland vermehrt Gebäude errichtet, um den steigenden Einwohnern Berlins eine Unterkunft zu bieten. Seit 1861 gehört Wedding offiziell zu Berlin. Wedding ist als Arbeiterviertel bekannt und beherbergt auch viele ausländische Mitbürger, weshalb hier ein besonderes Flair der unterschiedlichsten Kulturen herrscht. Über 81000 Einwohner werden zum Bezirk Berlin-Wedding gezählt. Für das Recht sorgt hier das Amtsgericht Wedding. Dieses ist am Am Brunnenplatz 1 zu finden und hat seine Schwerpunkte besonders auf Mahnverfahren und dem Erlass von Zahlungsbefehlen bzw. Mahnbescheiden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Wedding
Werz & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Markstraße 45
13409 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49988778
Telefax: 030 49988779

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Wedding
RAe Noack Eichler Mors
Schulzendorfer Straße 1
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49911344
Telefax: 030 49911366

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Bornemannstraße 11
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56735358
Telefax: 030 56735359

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Nordufer 18
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4619880
Telefax: 030 4612610

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding
Rechtsanwaltskanzlei Stefan Habibi
Sparrstraße 21
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 45492949
Telefax: 030 45492948

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wedding

Sprengelstraße 40
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 54961122
Telefax: 030 54961114

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Badstraße 67
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4652065
Telefax: 030 4651335

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Utrechter Straße 26
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4550290
Telefax: 030 4565942

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Grüntaler Straße 1
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49910953
Telefax: 030 49910955

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Togostraße 1
13351 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70081985
Telefax: 030 50360778

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Müllerstraße 32
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23620090
Telefax: 030 23620095

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Müllerstraße 55 A
13349 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4514082
Telefax: 030 4528352

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Ravenéstraße 4
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50346700
Telefax: 030 46606312

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wedding

Müllerstraße 153
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 46906361
Telefax: 030 46906362

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Exerzierstraße 24
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49400818
Telefax: 030 49400817

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Müllerstraße 40
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4553012
Telefax: 030 4553012

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Schulstraße 20
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4623040
Telefax: 030 4628920

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Nazarethkirchstraße 51
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 455010
Telefax: 030 4557023

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Ramlerstraße 30
13355 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Müllerstraße 34 A
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4660130001
Telefax: 030 46601302

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wedding

Bastianstraße 23
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 46065570
Telefax: 030 46063970

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Hochstr 44
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4618584
Telefax: 030 4624093

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Wedding

Wer einen Schuldner hat, der seine Rechnung nicht bezahlt, der kann sich an das Amtsgericht in Wedding wenden. Vorausgesetzt man hat selbst seinen Wohnsitz in Berlin bzw. Brandenburg. Der Antrag wird beim Amtsgericht eingereicht. Es findet keine Prüfung und Sichtung der Rechtslage statt. Mittels eines Mahnbescheids soll bewirkt werden, dass die Zahlung zustande kommt. Als letztes Mittel steht der Vollstreckungsbescheid zur Verfügung.

Wer nun selbst in der Lage ist und einen Mahnbescheid oder gar einen Vollstreckungsbescheid erhalten hat, wird sich eventuell Hilfe bei einem Rechtsanwalt in Berlin-Wedding suchen. Der Anwalt in Berlin-Wedding ist der beste Ansprechpartner, wenn man sich beispielsweise gegen einen vermeintlich unberechtigten Mahnbescheid zur Wehr setzen möchte. Der Anwalt wird die Sachlage bewerten und seinen Mandanten die beste weitere Vorgehensweise darlegen wie beispielsweise die Möglichkeit einen Widerspruch oder Einspruch einzulegen. In einigen Fällen wird der Anwalt auch zu einer Einigung der streitenden Parteien beitragen. Eventuell kann eine Ratenzahlung vereinbart werden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild „Bildung beginnt im Magen“ – Primus-Preis für Hamburger Schul-Projekt (18.02.2014, 12:10)
    Das Hamburger Projekt „Bildung beginnt im Magen“ stellt sich gegen Mangel- und Fehlernährung in Deutschland. Die Idee: Gute Ernährung fördert gute Leistung. Dafür bekommt das Projekt den Primus-Preis des Monats Februar der Stiftung Bildung und Gesellschaft.Berlin, 19.02.2014. Sie essen ihren ersten selbstgemachten Burger oder belegen gemeinsam eine Pizza – Fast ...
  • Bild Licht-induzierte Alterung von Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium (13.02.2014, 14:10)
    Licht-induzierte Alterung von Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium: neue Erkenntnisse zur mikroskopischen UrsacheForscher am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) gelang ein entscheidender Schritt, um einem seit 40 Jahren unverstandenen störenden Effekt in Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium auf die Spur zu kommen. Demnach tragen winzige Hohlräume im Silizium maßgeblich dazu bei, dass sich die ...
  • Bild HFF-Studentin Eva Trobisch gewinnt BLAUE BLUME Award von Romance TV (14.02.2014, 19:10)
    HFF-Studentin Eva Trobisch wurde für ihren Kurzfilm WIE DU KÜSST mit dem BLAUE BLUME Award von Romance TV ausgezeichnet / Award geht an romantische Kurzfilme / BLAUE BLUME ist mit 7.500 € dotiert / Hochkarätige Jury unter Schirmherrschaft der Produzentin Regina Ziegler entscheidet14. Februar 2014 – In Berlin wurde ...

Forenbeiträge
  • Bild Patientenrecht (13.04.2013, 11:13)
    Hallo, folgender Fiktive Fall:Person A beantrag Reha, diese wird aufgrund des Artzberichtes von Facharzt B abgelehnt.Person A vermutet, aufgrund der falschen Behandlung, dass im Arztbericht eine falsche Diagnose steht und wird wegen des verschlechterten Krankheitszustandes von Hausarzt C an Facharzt D vermittelt, der fachlich besser geeignet sein soll. Tatsächlich stellt ...
  • Bild Restschuldbefreiung und Schufa und Datenschutz (22.01.2014, 15:44)
    Datenschutz und Schufa (Als Synonym für Auskunftei) passen nicht. Es geht um die Speicherung des Datums der Restschuldbefreiung, bei der Schufa, nach Erhalt dieser, für weitere drei Jahre.Laut § 3a BDSG Datenvermeidung und DatensparsamkeitDie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten und die Auswahl und Gestaltung von Datenverarbeitungssystemen sind an dem ...
  • Bild Vorschreiben Ort des Altenheims vom Soz.amt (02.12.2010, 11:58)
    Folgende Annahme : Frau 82 Jahre alt. Lebte bis zum 78. Lebensjahr in Hessen. Durch einen Schlaganfall war sie nicht mehr in der Lage sich alleine zu versorgen. 2 Kinder in Hessen konnten sie nicht aufnehmen, da berufstätig. Bruder in Niedersachsen nimmt sie auf und pflegt die Frau zuhause. Aus gesundheitlichen Gründen ...
  • Bild Verkauf von Markenware (13.04.2011, 19:31)
    Hallo an alle, ich habe eine Frage bezüglich Markenrecht. Nehmen wir an P. möchte einen eigenen Online-Shop eröffnen um dort seine alten gebrauchten Klamotten und alte gebrauchte Klamotten seiner Freunde zu verkaufen. Was muss P. dort bezüglich Markenrechte berücksichtigen? Ist es P. erlaubt zu schreiben: Poloshirt der Marke xy.? Vielen Dank schon im voraus ...
  • Bild paysafecard verkaufen (01.02.2010, 13:22)
    Guten Tag, ich habe mal eine Frage zu folgendem fiktiven Fall. Angenommen jemand setzt folgenden Artikel bei ebay: Artikelbezeichnung:"Paysafecard 500€ (max.)" Und in die nähere Artikelbeschreibung wird folgendes geschrieben: "Habe hier 5 Codes für eine Paysafecard gefunden, die ich dieses Jahr für 500 € erworben habe. Leider weiß ich nicht mehr ob und wie ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDie Geldwäsche und die Verdachtsanzeige
    Die Geldwäsche spielt in der Praxis der Strafverteidigung eine immer größere Rolle. Geldwäscher bedienen sich in Deutschland immer stärker auch der Mithilfe von Privatleuten. Die Verdachtsanzeigen häufen sich. Es geht schon lange nicht mehr ausschließlich um große internationale Affären. Geldwäsche im eigentlichen Sinn bedeutet das Einschleusen von Vermögenswerten ...
  • BildAlkohol und Radfahren – was ist für Radfahrer erlaubt?
    Radfahrer, die zu viel Alkohol getrunken haben, müssen mit schweren Folgen rechnen. Dazu gehört unter Umständen der Entzug der Fahrerlaubnis. Worauf Sie achten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer als Radfahrer glaubt, dass er - anders als ein Autofahrer - nicht auf seinen Konsum ...
  • BildeBay Auktion mittendrin abbrechen – darf der Anbieter das einfach?
    Täglich wechseln unzählige gebrauchte und neue Sachen von Lebensmitteln über Babyzubehör bis zu Autos und Motorrädern über die Auktionsplattform eBay den Eigentümer. Bei der Versteigerung handelt es sich aber nicht um eine Auktion im klassischen Sinn, bei welcher sich der Kaufinteressierte besser zwei mal überlegen sollte, ob er ...
  • BildWann Verträge widerrufen werden können
    Dieser Beitrag befasst sich mit der Frage, unter welchen Voraussetzungen eine Vertragspartei einen von ihr abgeschlossenen Vertrag widerrufen kann. Das Widerrufsrecht ist ein sog. Gestaltungsrecht. Weitere  bekannte Gestaltungsrechte sind z. B. die Kündigung und die Anfechtung.  Das Besondere an Gestaltungsrechten ist, dass in der Regel durch ihre wirksame Ausübung ...
  • BildWie hoch darf eine Rücklastschriftgebühr sein?
    Der Trend geht immer mehr zum Onlinebanking: man kann bequem von zu Hause aus seine Überweisungen und andere Bankgeschäfte tätigen, und braucht weder handschriftlich Formulare auszufüllen, noch Rücksicht auf irgendwelche Banköffnungszeiten zu nehmen. Doch es gibt manche Zahlungsverpflichtungen, denen man nicht per Überweisung, sondern per Lastschriftverfahren nachkommt. Dies ...
  • BildGewerbemietrecht: Instandhaltung, Instandsetzung und Renovierung
    Dieser Beitrag soll - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - einen ersten Überblick zu der Thematik verschaffen. Dabei gibt es kaum Unterschiede zwischen dem gewerblichen Miet- und dem Pachtrecht. Daher werden auch dann, wenn die genannten Fälle tatsächlich ein Pachtverhältnis betreffen, im weiteren Verlauf nur die Bezeichnungen (Ver)Mieter, Mietverhältnis etc. ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.