Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Wedding (© whitelook - Fotolia.com)

Die Erwähnung von Berlin-Wedding geht bis in das 13. Jahrhundert zurück. Das Areal wurde früher zum Ackerbau verwendet. Ab 1778 jedoch wurden auf dem einstigen Ackerland vermehrt Gebäude errichtet, um den steigenden Einwohnern Berlins eine Unterkunft zu bieten. Seit 1861 gehört Wedding offiziell zu Berlin. Wedding ist als Arbeiterviertel bekannt und beherbergt auch viele ausländische Mitbürger, weshalb hier ein besonderes Flair der unterschiedlichsten Kulturen herrscht. Über 81000 Einwohner werden zum Bezirk Berlin-Wedding gezählt. Für das Recht sorgt hier das Amtsgericht Wedding. Dieses ist am Am Brunnenplatz 1 zu finden und hat seine Schwerpunkte besonders auf Mahnverfahren und dem Erlass von Zahlungsbefehlen bzw. Mahnbescheiden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Wedding
Werz & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Markstraße 45
13409 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49988778
Telefax: 030 49988779

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Exerzierstraße 24
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49400818
Telefax: 030 49400817

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wedding

Bastianstraße 23
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 46065570
Telefax: 030 46063970

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding
Rechtsanwaltskanzlei Stefan Habibi
Sparrstraße 21
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 45492949
Telefax: 030 45492948

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Hochstr 44
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4618584
Telefax: 030 4624093

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wedding

Sprengelstraße 40
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 54961122
Telefax: 030 54961114

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Müllerstraße 32
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23620090
Telefax: 030 23620095

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding
RAe Noack Eichler Mors
Schulzendorfer Straße 1
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49911344
Telefax: 030 49911366

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Ravenéstraße 4
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50346700
Telefax: 030 46606312

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Nordufer 18
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4619880
Telefax: 030 4612610

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Togostraße 1
13351 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70081985
Telefax: 030 50360778

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Utrechter Straße 26
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4550290
Telefax: 030 4565942

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Nazarethkirchstraße 51
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 455010
Telefax: 030 4557023

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Bornemannstraße 11
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56735358
Telefax: 030 56735359

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Müllerstraße 55 A
13349 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4514082
Telefax: 030 4528352

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Badstraße 67
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4652065
Telefax: 030 4651335

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Grüntaler Straße 1
13357 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49910953
Telefax: 030 49910955

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Ramlerstraße 30
13355 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Müllerstraße 34 A
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4660130001
Telefax: 030 46601302

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Wedding

Müllerstraße 153
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 46906361
Telefax: 030 46906362

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Schulstraße 20
13347 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4623040
Telefax: 030 4628920

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Wedding

Müllerstraße 40
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4553012
Telefax: 030 4553012

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Wedding

Wer einen Schuldner hat, der seine Rechnung nicht bezahlt, der kann sich an das Amtsgericht in Wedding wenden. Vorausgesetzt man hat selbst seinen Wohnsitz in Berlin bzw. Brandenburg. Der Antrag wird beim Amtsgericht eingereicht. Es findet keine Prüfung und Sichtung der Rechtslage statt. Mittels eines Mahnbescheids soll bewirkt werden, dass die Zahlung zustande kommt. Als letztes Mittel steht der Vollstreckungsbescheid zur Verfügung.

Wer nun selbst in der Lage ist und einen Mahnbescheid oder gar einen Vollstreckungsbescheid erhalten hat, wird sich eventuell Hilfe bei einem Rechtsanwalt in Berlin-Wedding suchen. Der Anwalt in Berlin-Wedding ist der beste Ansprechpartner, wenn man sich beispielsweise gegen einen vermeintlich unberechtigten Mahnbescheid zur Wehr setzen möchte. Der Anwalt wird die Sachlage bewerten und seinen Mandanten die beste weitere Vorgehensweise darlegen wie beispielsweise die Möglichkeit einen Widerspruch oder Einspruch einzulegen. In einigen Fällen wird der Anwalt auch zu einer Einigung der streitenden Parteien beitragen. Eventuell kann eine Ratenzahlung vereinbart werden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild TU Berlin: Structural analysis of human enzymes (18.02.2014, 16:10)
    Structural analysis of human enzymesClara Immerwahr Award Ceremony on February 21st / InvitationThe cluster of excellence “Unifying Concepts in Catalysis” (UniCat) will be presenting Dr. Teresa Santos-Silva of the New University of Lisbon (Portugal) with the 2014 Clara Immerwahr Award on February 21st at the Technische Universität Berlin. The chemist ...
  • Bild Alkoholabgabe an Jugendliche rechtfertigt Gewerbeuntersagung (13.02.2014, 12:25)
    Berlin (jur). Geben Gaststätten oder Ladenbesitzer wiederholt Alkohol an Kinder und Jugendliche ab, kann den Betreibern die Gewerbeausübung untersagt werden. Denn ein Unternehmer ist verpflichtet, sein Gewerbe ordnungsgemäß zu betreiben, betonte das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Mittwoch, 12. Februar 2014, bekanntgegebenen Urteil (Az.: VG 4 K 102.13). Geklagt hatte ein ...
  • Bild Kinder älterer Väter anfälliger für psychische Krankheiten (13.02.2014, 13:10)
    Eine Studie der University of Queensland in Australien hat gezeigt, dass Kinder älterer Väter ein höheres Risiko haben, an psychischen Störungen zu erkranken.Das von John McGrath, Professor am Queensland Brain Institute (QBI) geleitete internationale Forschungsteam bediente sich des dänischen Gesundheitsregisters, um das Alter der Mütter und Väter von 2.894.688 Neugeborenen ...

Forenbeiträge
  • Bild Ähnlicher Firmenname möglich? (26.08.2010, 19:25)
    Hallo liebes Forum, nehmen wir mal an, es existiert eine Firma "AB-Firma" und ein anderer möchte eine Firma mit dem Namen "A&B-Firma" eröffnen. Würde es dabei Probleme geben? Gruß TanCok
  • Bild Whg zu groß: Umzug oder Mitbewohner? (17.12.2009, 16:51)
    moinmoin, nehmen wir an, jmd wäre in eine 2-er WG eingezogen. Als die Notlage eintrat, die dazu führte, ALG II zu beantragen, war der Mitbewohner grad ausgezogen. Es war noch kein neuer Mitbewohner gefunden worden. Nun gäbe es bereits Mietrückstand plus Kündigungsandrohung. Jobcenter übernimmt die laufende Miete bis 6 Monate. Kann das Jobcenter beim Mietrückstand sagen: ...
  • Bild Mahnkostenübernahme (13.02.2014, 17:08)
    Hallöchen, Nehmen wir mal an, Frau Beimuster hat einen Antrag gestellt für die Heizkostenübernahme (Nachzahlung), sie lebt in einer Bedarfsgemeinschaft mit Herrn Beispiel. Es gibt aber kein Haushaltsvorstand und sie vertreten sich nicht gegenseitig. Nun wurde Frau Beimuster nur die Kostenübernahme gewährt und Herr Beispiel musste verspätet gesondert einen Antrag stellen, dadurch kamen Mahnkosten ...
  • Bild Allgemeines Recht des Bürger bei einer Polizeikontrolle (Berlin!) (12.09.2012, 20:27)
    Guten Tag,mal angenommen, ein 19 jähriger Student, der gerade mal 1 Jahr sein Führerschein besitzt und sein Auto, würde in eine Polizeikontrolle geraten.Er weiß, dass es pflicht ist, sich auszuweisen und seine VERKEHRStauglichkeit mit einem Führerschein beweisen zu können.Sowie dürfen die Beamten ihn auffordern unverzüglich das Kraftfahrzeug zu verlassen.Der Zeitpunkt ...
  • Bild Nutzung von Firmenlogos auf PKW (20.09.2010, 09:06)
    Guten Tag, wäre es verboten fremde Firmenlogos und/oder Firmennamen für nichtkommerzielle Zwecke auf einem privaten PKW aufzukleben, vergleichbar mit Beschriftungen auf Tourenwagen, Nascars usw. kind regards


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildArbeiten im Sommer - gibt es Hitzefrei auch für Arbeitnehmer?
    Inwieweit brauchen Arbeitnehmer bei erheblicher Hitze an ihrem Arbeitsplatz nicht zu arbeiten? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade im Hochsommer kommt es an manchen Arbeitsplätzen ohne Klimaanlage zu unerträglichen Temperaturen. Auch wenn sich aus keiner Vorschrift wörtlich ein Anspruch auf „Hitzefrei“ ergibt, so dürfen ...
  • BildFinancial Fairplay im Fußball
    Erst kürzlich mussten Manchester City und Paris St. Germain jeweils eine Strafe in Höhe von jeweils 60 Millionen zahlen. Beide Vereine habe gegen das „Financial Fairplay“ der UEFA verstoßen. Warum ist die UEFA ermächtigt Fußballvereine zu solch hohen Geldstrafen zu verurteilen? Das Ziel von Financial Fairplay ...
  • BildWer haftet für Schäden beim Abschleppen?
    Beauftragt die Straßenverkehrsbehörde einen privaten Unternehmer mit dem Abschleppen eines verbotswidrig geparkten Fahrzeugs und wird dieses durch den Abschleppvorgang beschädigt, ist ein Schadenersatzanspruch nicht gegen das Abschleppunternehmen, sondern gegen die beauftragende Gemeinde oder Stadt aus Amtshaftung bzw. einem öffentlich-rechtlichen Verwahrungsverhältnis geltend zu machen. Dies ist einem  Urteil ...
  • BildUnfallaufnahme ohne Polizei: Was muss man beachten?
    Inwieweit sollten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls die Sache selbst regeln, ohne die Polizei zu rufen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade bei Bagatellunfällen stellt sich auch angesichts der oftmals langen Wartezeiten am Unfallort die Frage, ob die Polizei unbedingt hinzugezogen werden muss. Wer darauf verzichtet, ...
  • Bild"Ich kündige": Mündliche Kündigung durch Arbeitnehmer wirksam?
    Die Gründe für eine Kündigung seitens des Arbeitsnehmers sind mannigfaltig, sei es eine neue Perspektive bzw. ein besseres Angebot bei einem anderen Arbeitgeber, ein Arbeitsplatzwechsel des Partners, der zu einem Umzug „zwingt“ etc. Weitere Kündigungsgründe können aber auch die Kollegen oder der Chef sein. Schnell wird in Zorn ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.