Rechtsanwalt in Berlin Wannsee

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Wannsee (© whitelook - Fotolia.com)

Der Berliner Ortsteil Wannsee ist einer der bekanntesten Ortsteile Berlins. Im äußersten Südwesten der Millionenstadt im Bezirk Steglitz-Zehlendorf gelegen, ist er mit seinen alten Villenvierteln ein beliebter Wohnort. Vor allem aber ist er als Ausflugsziel bei Berlinern und Touristen bekannt und beliebt. Wasser ist nahezu allgegenwärtig in dem Ortsteil, der seinen Namen dem größten Havelsee, dem Großen Wannsee, verdankt. Aber auch die Havel, der Griebnitzkanal und der Griebnitzsee, der kleine Wannsee, der Teltowkanal, die Glienicker Lake und der Jungfernsee gehören zu den zahlreichen Gewässern des Ortsteils, der fast wie eine Insel von Wasser umschlossen ist. Im Norden und Westen ist Berlin Wannsee von Wald bedeckt, so dass der Ortsteil ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende und Naturliebhaber ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Berlin Wannsee
Dr. Pritzsche & Partner GbR
Am Wildgatter 51
14109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8051251
Telefax: 030 8055506

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Wannsee

Rote-Kreuz-Straße 14
14109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39480262
Telefax: 030 39480263

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Wannsee

Der Ortsteil Wannsee gehört zum Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Schöneberg. Hier werden in erster Instanz zivilrechtliche, familienrechtliche und strafrechtliche Verfahren aus dem Ortsteil Wannsee verhandelt. Der Rechtsanwalt aus Berlin Wannsee vertritt dort seine Mandanten und hilft ihnen, vor Gericht ihre Interessen zu vertreten. In den allermeisten Fällen ist es bei Verhandlungen am Amtsgericht zwar erlaubt, sich selbst zu vertreten, doch in der Praxis ist es keine gute Idee, auf die Hilfe eines Rechtsanwalts zu verzichten. Auch wenn die Sachlage einem juristischen Laien einfach erscheinen mag und man sich im Recht fühlt, sind die Gesetze doch so umfangreich und kompliziert, dass man ohne die Hilfe eines Anwalts schnell den Überblick verlieren kann. Daher sollte man sich vor Gericht immer von einem Anwalt vertreten lassen. Anzuraten ist es zudem, sich an einen Juristen zu wenden, der auf das benötigte Rechtsgebiet spezialisiert ist. Sollten Sie nicht den passenden Rechtsanwalt in Berlin Wannsee für Ihr Anliegen finden, bieten wir Ihnen in unserer Hauptkategorie Rechtsanwalt Berlin die Kontaktdaten von zahlreichen weiteren Anwälten in Berlin.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Planspielcup Unternehmensführung - Ministerin Lemke zeichnet Berufsschüler als Unternehmenschefs aus (13.02.2014, 12:10)
    Das Team der Berufsbildenden Schule (BBS) Trier wurde Landessieger beim Planspielcup der Fachhochschule Mainz im Wettbewerb um erfolgreiche Unternehmensübernahme. Auf Platz 2 und 3 folgten die BBS Kaiserslautern und die BBS Kirn beim Unternehmensplanspiel TOPSIM easyManagement und bewiesen damit erfolgreiches unternehmerisches Handeln.Wirtschaftsministerin Eveline Lemke zeichnete die Sieger gemeinsam mit FH-Präsident ...
  • Bild TU Berlin: Wenn Licht sich in Materie wandelt (17.02.2014, 15:10)
    Wenn Licht sich in Materie wandeltPhysikerinnen und Physiker der TU Berlin entwickeln eine hochempfindliche optische Nachweistechnik, um die quantenoptische Kopplung von Licht und Materie auch bei Raumtemperatur zu messen – für die Zukunft der ultraschnellen DatenkommunikationEiner Arbeitsgruppe um die TU-Physikprofessorin Ulrike Woggon ist es gelungen, die quantenoptische Kopplung von Licht ...
  • Bild Smarte Technologien bringen Impulse für Berlin (13.02.2014, 14:10)
    GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG DER SENATSVERWALTUNG FÜR WIRTSCHAFT, TECHNOLOGIE UND FORSCHUNG, DER SENATSVERWALTUNG FÜR STADTENTWICKLUNG UND UMWELT UND DER TECHNOLOGIESTIFTUNG BERLINBerlin will zur führenden Smart City in Europa werden. Und wie der jetzt erschienene TSB-Report „Smart City Berlin“ zeigt, hat die Hauptstadt schon heute mehr „Smartes“ zu bieten als vergleichbare Städte und ...

Forenbeiträge
  • Bild Muss man ALG II verlängern lassen ? (13.01.2013, 18:28)
    Angenommen Person A kassiert seit ca. 5-7 Monaten ALG II, muss dann aber verlängern um weiterhin die Unterstützung zu bekommen, möchte dies aber nicht machen, obwohl er immer noch kein eigenes Geld verdient - ist das rechtens ? Hat die Person das Recht ohne genaue Angaben von Gründen die Verlängerung nicht ...
  • Bild Streitwert bei einer Kündigungsschutzklage (11.04.2011, 21:33)
    Hallo... mal angenommen es wird eine Kündigungsschutzklage eingereicht und der Anwalt teilt der Mandantin mit dass der Streitwert in Höhe von 3 Bruttomonatsgehältern (6.100 Euro) maßgebend für die Berechnungen der Anwaltsgebühren sind und teilt dem Gericht auch diesen Betrag in dem ersten Schreiben der Kündigungsschutzklage mit. Falls der Richter nun ...
  • Bild Kann Blog-Autor verlangen eigene Beiträge zu löschen? (02.11.2013, 17:47)
    Folgende Situation: Man ist Blogbetreiber eines größeren Blogs, welchen man zwar leitet und besitzt, aber beim Schreiben wird man unterstütz von freien Autoren, welche aus der Lust am Schreiben den Blog mit Content füllen. Nun verlässt ein Autor den Blog und fordert die Löschung seiner ganzen Artikel, die er exklusive für den ...
  • Bild EU Rente Nachzahlung (01.02.2013, 13:42)
    Hallo, ich würde gerne Wissen wie es sich verhält wenn man volle EU Rente erhält und eine Nachzahlung bekommt, darf das Job Center den vollen Betrag einbehalten oder nur anteilig? Und was gäbe es für Möglichkeiten wenn die Rente nicht zum Leben reicht?
  • Bild Vorschreiben Ort des Altenheims vom Soz.amt (02.12.2010, 11:58)
    Folgende Annahme : Frau 82 Jahre alt. Lebte bis zum 78. Lebensjahr in Hessen. Durch einen Schlaganfall war sie nicht mehr in der Lage sich alleine zu versorgen. 2 Kinder in Hessen konnten sie nicht aufnehmen, da berufstätig. Bruder in Niedersachsen nimmt sie auf und pflegt die Frau zuhause. Aus gesundheitlichen Gründen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAbmahung der Kanzlei Fareds für die Malibu Media LLC
    Der Film „Sapphically Sexy“ ist Thema aktueller Abmahnungen der Kanzlei Fareds aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media LLC. Die Rechtsanwaltskanzlei Fareds behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben. Prüfen Sie ...
  • BildKrankgeschrieben: was darf man als Arbeitnehmer bei Krankschreibung tun?
    Wer durch einen Krankheitsfall arbeitsunfähig wird, der sollte zunächst seinen Arbeitgeber über den Krankenstand informieren (sog. Krankmeldung). Im Anschluss ist in der Regel eine ärztliche Krankschreibung (sog. Attest) zu besorgen. Danach gilt es, die verschriebene Bettruhe einzuhalten. Eine solche Auszeit ist anfangs sicherlich auch willkommen, da sie durchaus ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildEuGH: Kreditgeber trägt Beweislast für Erfüllung der Informationspflichten gegenüber Verbraucher
    Mit Urteil vom 18.12.2014 entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass die Beweislast für die Erfüllung der Informationspflichten den Kreditgeber trifft (AZ.: C-449/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Nach der EU-Richtlinie 2008/48/EG muss der Kreditgeber den Verbraucher informieren, damit dieser basierend auf den Informationen eine fundierte ...
  • BildGesetzliche Regelung bei Import von Tieren (Quarantäne etc.)
    Für Europäer, die in Deutschland Urlaub machen, gilt die einheitliche EU-Verordnung für mitgeführte Haustiere. D. h. Halter von Hund, Katze oder Frettchen müssen für ihr Tier einen blauen EU-Heimtierpass mitführen. Außerdem muss das Tier gechippt sein und die erforderlichen Impfungen sollten mindestens 30 Tage zurückliegen, aber nicht älter als ...
  • BildWas bedeutet Leinenzwang für Hunde?
    Als Hundebesitzer wird man immer wieder mit der Aussage konfrontiert, dass gemäß dem Hundegesetz an bestimmten Plätzen sowie in bestimmten Jahreszeiten ein Leinenzwang – oder auch Leinenpflicht – für Hunde bestehe. Doch was bedeutet Leinenzwang für Hunde? Was ist der Leinenzwang? Bei dem ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.