Rechtsanwalt in Berlin: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Berlin: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)

In der Umgangssprache wird der Terminus Verkehrsrecht oft mit Straßenverkehrsrecht gleichgesetzt. Das Verkehrsrecht umfasst nicht nur das Zivilrecht, sondern auch das Strafrecht und das öffentliche Recht. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit allen Problemen und Situationen, die im Verkehr entstehen können. Da so gut wie jeder so gut wie jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, können sich oftmals schneller als man glaubt rechtliche Probleme ergeben, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Andreas Martin jederzeit in der Gegend um Berlin
Rechtsanwalt Andreas Martin
Marzahner Promende 22
12679 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74921655
Telefax: 030 74923818

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Olaf Moegelin engagiert vor Ort in Berlin
***** (5)   3 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Moegelin
Zerndorfer Weg 63
13465 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 68838078
Telefax: 030 68838079

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Verkehrsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Schwarte engagiert in der Gegend um Berlin
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwältin Susanne Schwarte
Rheinstr. 35
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7580021
Telefax: 030 81487822

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Steffen Klug mit RA-Kanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
Rechtsanwaltskanzlei Klug
Hultschiner Damm 24
12623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56731795

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen im Verkehrsrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB persönlich in der Gegend um Berlin
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB
Friedrichstraße 171
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 469991824
Telefax: 030 469991825

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Kanseas unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin berät Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Verkehrsrecht
Kanzlei Kanseas
Kurfürstendamm 40-41
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 57700240
Telefax: 030 57700241

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Benjamin Myk bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht kompetent vor Ort in Berlin
Anwaltskanzlei MYK
Elbestr. 28/29
12045 Berlin
Deutschland


barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gregor Samimi (Fachanwalt für Verkehrsrecht) aus Berlin
Gregor Samimi Rechtsanwalt
Hortensienstraße 29
12203 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8860303
Telefax: 030 8860151

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Verkehrsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Christian Bleier mit Anwaltskanzlei in Berlin

Albestraße 21
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88747359
Telefax: 030 88747364

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Angela Breckwoldt bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht jederzeit gern in Berlin

Badensche Str. 14
10715 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8537731
Telefax: 030 8532637

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Verkehrsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Bettina Herrmann jederzeit im Ort Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Herrmann
Manfred-von-Richthofen-Str. 15
12101 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86307581
Telefax: 030 86307585

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Schmidt jederzeit vor Ort in Berlin
Verkehrsrechtskanzlei Berlin
Marienstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: +49304440670

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Dr. Pritzsche & Partner GbR bietet Rechtsberatung zum Gebiet Verkehrsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Berlin
Dr. Pritzsche & Partner GbR
Am Wildgatter 51
14109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8051251
Telefax: 030 8055506

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Verkehrsrecht berät Sie Anwaltskanzlei Kanzlei Beister & Strey immer gern im Ort Berlin
Kanzlei Beister & Strey
Schillstraße 10
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 26103200
Telefax: 030 261032020

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Vadim Rubinstein aus Berlin
Rechtsanwalt
Wilmersdorfer Str. 128
10627 Berlin
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Alan Menaker kompetent in Berlin
Rechtsanwalt Alan Menaker
Lietzenburger Straße 102
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20609798
Telefax: 030 20609799

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Jan Marx gern in der Gegend um Berlin
Pohl & Marx Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 61
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 889227727
Telefax: 030 889227722

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Brunow immer gern vor Ort in Berlin
Brunow - Rechtsanwalt für Verkehrsrecht
Eichendorffstraße 14
10115 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 226357113
Telefax: 030 226357150

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Schulte-Silberkuhl (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Verkehrsrecht jederzeit gern vor Ort in Berlin
Anwaltskanzlei Schulte-Silberkuhl
Charlottenstr. 34
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 206088899

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Laux Rechtsanwälte unterstützt Mandanten zum Bereich Verkehrsrecht engagiert in der Nähe von Berlin
Laux Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 337737310
Telefax: 030 337737319

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Bosche Robert Julius Bosche persönlich in Berlin
Rechtsanwalt Robert Julius Bosche
Kantstraße 92
10627 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6183960
Telefax: 030 61280954

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Martin bietet anwaltliche Beratung zum Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in Berlin
Rechtsanwalt Andreas Martin
Marzahner Promenade 22
12679 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74921655
Telefax: 030 74923818

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Bettina Kleppisch-Bahlau berät Mandanten im Schwerpunkt Verkehrsrecht gern in der Nähe von Berlin
Rechtsanwältin
Mariendorfer Damm 175
12107 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 75446410
Telefax: 030 75446412

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Fachanwaltskanzlei Thomas H. Schmidt (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Anwaltskanzlei in Berlin vertritt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Verkehrsrecht
- Verkehrsrechtskanzlei in Berlin-Mitte -
Marienstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4440670
Telefax: 030 4440671

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Justus Henning Wildner persönlich in der Gegend um Berlin
Gutsche & Wildner Rechtsanwälte
Wielandstraße 5
10625 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 315188990
Telefax: 030 315188999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 22:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 22

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Berlin

Vom Knöllchen hin zum Entzug des Führerscheins - Probleme mit dem Verkehrsrecht sind vielfältig

Rechtsanwalt in Berlin: Verkehrsrecht (© hero - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Berlin: Verkehrsrecht
(© hero - Fotolia.com)

Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Autofahrer, Motorradfahrer, Fußgänger und Fahrradfahrer in gleichem Maße. Das können geringfügigere Schwierigkeiten sein wie ein Knöllchen wegen falschem Parken oder ein Bußgeld wegen einer Geschwindigkeitsübertretung. Doch auch schwerwiegendere Probleme sind durchaus alltäglich wie beispielsweise der temporäre Führerscheinentzug aufgrund einer Fahruntüchtigkeit oder sogar die Anordnung einer MPU. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man auf jeden Fall einen Anwalt aufsuchen. Denn wird beispielswiese eine MPU angeordnet, dann kann ein kompletter Entzug der Fahrerlaubnis die eigene Existenz bedrohen. Es besteht damit ein dringender Handlungsbedarf. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies gravierende finanzielle Folgen haben. Juristischer Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall unbedingt angeraten.

Hat man ein Problem im Verkehrsrecht, dann ist ein Anwalt der ideale Ansprechpartner

Bei sämtlichen rechtlichen Problemen ist die beste Anlaufstelle ein Anwalt. Berlin bietet zahlreiche Anwälte für Verkehrsrecht. Der Anwalt für Verkehrsrecht in Berlin kennt sich nicht nur mit dem Verkehrsstrafrecht und dem Verkehrszivilrecht aus, er ist auch bestens mit der Straßenverkehrsordnung, dem Autorecht und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Berlin wird seinen Mandanten nicht nur bei allen verkehrsrechtlichen Fragen umfassend informieren. Der Rechtsbeistand wird selbstverständlich nach einer erfolgten Mandatierung auch die komplette schriftliche Korrespondenz mit Behörden etc. übernehmen. Egal ist es dabei, ob das Problem geringfügiger ist wie z.B. die Anfechtung eines vermeintlich unberechtigten Knöllchens, oder ob ein Entzug der Fahrerlaubnis angefochten werden soll. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. So ist es keine Seltenheit, dass eine Versicherung sich zunächst weigert, Schmerzensgeld für beispielsweise ein Schleudertrauma zu bezahlen. Oder die Versicherung weigert sich den Schaden, der durch einen Wildunfall entstanden ist, zu regulieren. In allen diesen Fällen ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Er wird sein Bestes geben, um die Rechte seines Mandanten durchzusetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild DAV: Zündsperre – ein neuer Weg zur Alkoholprävention? (28.01.2007, 13:55)
    Zündsperre – ein neuer Weg zur Alkoholprävention? Anwälte: Zündsperren mehr als fragwürdig Goslar (DAV). Nach wie vor ist „Alkohol am Steuer" eine der Hauptursachen schwerer Verkehrsunfälle. Daher ist es nach Ansicht der Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) sinnvoll, weiter nach neuen Möglichkeiten zur Eindämmung dieses Problems zu suchen. Diskutiert wird in diesem ...
  • Bild Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Moers- über 30 Jahre juristische Erfahrung (09.07.2012, 15:11)
    Punkte, Führerscheinentzug & Co. Wir helfen Ihnen bei verkehrsrechtlichen Problemen in Moers und bundesweit- Ihre Anwaltskanzlei Dr. Unger- über 30 Jahre juristische Erfahrung In letzter Zeit ist vermehrt die Tendenz zu erkennen, dass sowohl die Kommunen als auch die Polizei vermehrt Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Dies dient natürlich der Verkehrssicherheit, kann die Betroffenen ...
  • Bild Soldan Institut: Große Fachanwaltschaften werden an Bedeutung verlieren – Erbrecht sehr beliebt (11.02.2014, 12:07)
    Köln, 11.02.2014- Die Fachanwaltschaften für Arbeitsrecht, Familienrecht und Steuerrecht, auf die gegenwärtig noch die Hälfte aller verliehenen Fachanwaltstitel entfallen, werden in Zukunft an Bedeutung verlieren. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Soldan Instituts. Nach den Ergebnissen einer Befragung von knapp 6.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten werden insbesondere die bislang im ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Führerscheinentzug wegen Krankheit? (19.12.2013, 19:11)
    Guten Abend :) Angenommen, eine Person X hat immer wieder (2 Jahre gar nicht, jetzt in den letzten 4 Monaten 2 Mal) einen psychischen Anfall in Form einer Schizophrenie und daraufhin betrinkt sie sich bei sich zu Hause, ist verwirrt und weigert sich, mit dem gerufenen Arzt in die psychische Klinik ...
  • Bild DAV: Am Nürburgring kostenfreie Beratung durch Verkehrsanwälte (27.06.2007, 14:56)
    On the road again! Nürburgring (DAV). Auch in diesem Jahr geht der rote Truck der Verkehrsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) auf bundesweite Beratungs-Tour. In drei Monaten wird der Truck dabei 12.000 km zurücklegen und an 11 Standorten bei Großveranstaltungen Halt machen. Der Startschuss fällt am 6. Juli 2007 beim ...
  • Bild Zweifel seitens Angehöriger an Fahrtauglichkeit von Senioren (04.10.2012, 01:32)
    Hallo, bin gar nicht ganz sicher, ob das Forum Verkehrsrecht für die unten stehenden Überlegungen das richtige ist, es viel mir aber kein besseres ein. Zur Sache: Angenommen Herr X wäre sein Leben lang unfallfrei gefahren, und nun schon etwas über 80 Jahre alt geworden. Nehmen wir nun folgene weitere Vorkommnisse an: Herr X wäre ...
  • Bild Fahrlässiges Fahren ohne Fahrerlaubnis (23.06.2008, 17:50)
    Hallo allerseits! Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Mal angenommen es passiert folgendes: Ein 17jähriger Schüler kehrt aus dem Ausland mit einem Führerschein zurück. Nach dem verkehrsrecht darf er auch in deutschland damit 6 monate lang fahren und muss den führerschein dann umschreiben. Während dieser 6 monate wird er bei einer routinekontrolle ...
  • Bild Korrektes blinken an unübersichlicher Kreuzung (07.11.2013, 12:19)
    Nehmen wir eine Kreuzung an: - Hauptstraße geradeaus weiterführend - Nebenstraße von links einmündend - 2 Nebenstraßen von rechts einmündend (eine rechts, eine halbrechts A kommt von der Hauptstraße und will halbrechts abbiegen. Wenn er den Blinker rechts setzt, kann das einen B, der von rechts kommt irritieren, weil A ja nicht halbrechts sondern auch ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 12 LA 686/02 (01.09.2003)
    1. Für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit einer luftverkehrsrechtlichen Aussetzungsverfügung ist auf den Zeitpunkt des Erlasses des Widerspruchsbescheides abzustellen.2. Die Erledigung einer luftverkehrsrechtlichen Aussetzungsverfügung kann im Berufungszulassungsverfahren festgestellt werden....
  • Bild OLG-CELLE, 14 U 60/11 (07.09.2011)
    Für eine Entscheidung im Sinne des § 3 Nr. 3 Satz 3 PflVG a.F. genügt eine anspruchsbejahende, für den Geschädigten positive Erklärung des Versicherers, mit der er sich in Schriftform eindeutig und endgültig zu den geltend gemachten Ansprüchen erklärt....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 2349/88 (27.06.1989)
    1. Der Betreiber eines Lebensmittel-Auslieferungslagers hat durch die Ausweisung von Baugebieten einen Nachteil iS des § 47 Abs 2 VwGO zu erwarten, wenn die konkrete Gefahr besteht, daß der nächtliche LKW-Verkehr auf einer neben diesen Baugebieten verlaufenden Sammelstraße eines Gewerbegebiets durch straßenverkehrsrechtliche Anordnungen eingeschränkt wird, s...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (16)

Notfall-Nummer (2)

barrierefrei erreichbar (14)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (2)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildWer haftet für Schäden beim Abschleppen?
    Beauftragt die Straßenverkehrsbehörde einen privaten Unternehmer mit dem Abschleppen eines verbotswidrig geparkten Fahrzeugs und wird dieses durch den Abschleppvorgang beschädigt, ist ein Schadenersatzanspruch nicht gegen das Abschleppunternehmen, sondern gegen die beauftragende Gemeinde oder Stadt aus Amtshaftung bzw. einem öffentlich-rechtlichen Verwahrungsverhältnis geltend zu machen. Dies ist einem  Urteil ...
  • BildReißverschlussverfahren – ist dies Pflicht/wer hat Vorfahrt?
    Als Führer eines Kraftfahrtzeugs wird man immer wieder mit dem Begriff des Reißverschlussverfahrens konfrontiert. Dabei handelt es sich um ein Einfädelungsverfahren, welches gemäß § 7 Abs. 4 STVO gesetzlich geregelt wird: „Ist auf Straßen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung das durchgehende Befahren eines Fahrstreifens nicht möglich oder ...
  • BildWelche Schutzkleidung ist für Motorradfahrer Pflicht?
    Inwieweit ist für Motorradfahrer das Tragen von Schutzkleidung im Straßenverkehr vorgeschrieben? Welche rechtlichen Folgen hat das Fehlen von Schutzkleidung? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Obwohl Motorradfahrer und der Sozius schnell einen Verkehrsunfall mit schwersten Verletzungen erleiden können, ist der Gesetzgeber großzügig. Er schreibt lediglich ...
  • BildDer Verkehrsunfall - die rechtliche Einordnung
    Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Der Verkehrsunfall. Betroffene stellen sich dann eine Vielzahl rechtlicher Fragen. Folgender Beitrag wird sich mit dieser Thematik auseinander setzen. Die Schuldfrage Die Frage, ob man seinen Schaden ersetzt bekommt hängt sehr stark mit der Beantwortung einer weiteren ...
  • BildAuffahrunfall: Wer hat Schuld?
    Im Straßenverkehrsrecht ist es ein weitverbreiteter Mythos, dass der Hintermann, also derjenige, der den Auffahrunfall verursacht, stets die Schuld an dem Unfall hat. Doch zeigen viele Urteile, dass dieser Mythos durchbrochen werden kann und beim Vordermann zumindest eine Mitschuld an dem Auffahrunfall angenommen werden kann. In welchen Situationen ...
  • BildAbstandsverstöße und ihre Folgen
    Schwere Unfälle auf Deutschlands Straßen sind oft Folge eines zu geringen Sicherheitsabstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug. Schnell wird so aus einem kleinen Unfall eine Massenkarambolage, weil andere Autofahrer es nicht mehr schaffen rechtzeitig zu reagieren und selbst in den Unfall verwickelt werden. Abstandsverstöße werden daher genauso häufig mit standardisierten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.