Rechtsanwalt für Verbraucherrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Pfeifer & Thier Rechtsanwälte unterstützt Mandanten zum Bereich Verbraucherrecht kompetent im Umkreis von Berlin
Pfeifer & Thier Rechtsanwälte
Schleizer Str. 12
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 96061450
Telefax: 030 96061454

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Verbraucherrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Birgitta Brauburger kompetent im Ort Berlin
Birgitta Brauburger
Schönhauser Allee 144
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44013979
Telefax: 30 44013971

Zum Profil
Foto
Herr Rechtsanwalt Roosbeh Karimi mit Anwaltsbüro in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Verbraucherrecht
Rechtsanwaltskanzlei Karimi
Uhlandstraße 28
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 03083219474
Telefax: 03083219475

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Helmut Günther Hollweck mit Niederlassung in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Verbraucherrecht

Karl-Liebknecht-Straße 34
10178 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 21462810
Telefax: 030 60986443

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Kreuzinger berät Mandanten zum Verbraucherrecht gern im Umkreis von Berlin
RAe Bösel Kohwagner & Kollegen
Huttenstraße 22
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34902763
Telefax: 030 34902765

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherrecht
  • Bild ZU-Professor Peter Kenning in Beratergremium von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner berufen (15.12.2011, 12:10)
    Professor Dr. Kenning, Inhaber des Lehrstuhls für Marketing an der Zeppelin Universität (ZU) Friedrichshafen, ist von Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner in den Wissenschaftlichen Beirat „Verbraucher- und Ernährungspolitik“ des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz berufen worden.„Ich hoffe, einen Beitrag zu einer wissenschaftlich fundierten Weiterentwicklung der Verbraucherpolitik leisten zu können“, freut sich ...
  • Bild Zypries: EU darf deutschen Verbraucherschutz nicht aushöhlen! (09.10.2008, 12:13)
    Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften hat den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Rechte der Verbraucher beschlossen. Durch eine stärkere Vereinheitlichung des Verbraucherrechts soll das Vertrauen der Verbraucher in den Binnenmarkt gestärkt und die Bereitschaft der Unternehmen gefördert werden, im grenzüberschreitenden Handel tätig zu werden. "Ich ...
  • Bild Öffentliche Ringvorlesung zum Verbraucherrecht: von der Produktsicherheit bis zum Kundendatenschutz (17.12.2013, 12:10)
    Das Verbraucherrecht ist heute in nahezu allen Bereichen des Alltagslebens präsent. Angefangen von Konsum- und Gebrauchsgütern aller Art bis hin zu Dienstleistungen in Gesundheit und Pflege, Transport und Verkehr, Finanzen und Banken erwarten die Menschen, dass das geltende Recht ihre Interessen als Konsumenten oder Produzenten schützt. Doch inwieweit kann das ...

Forenbeiträge zum Verbraucherrecht
  • Bild Fall mit Verbraucherrecht, versteckte Internet AGB, Widerrufsrecht (10.03.2008, 16:12)
    Hallo Leute! Habe hier einen meines erachtens nicht so leichten Fall mit Verbraucherrecht und Widerrufsrechte des Verbrauchers. Vielleicht habt ihr ein paar Lösungsansätze oder Ideen? Vielen Dank schon mal! Und hier der FALL: Verbraucher Schnell surft im Internet und stößt dabei auf die Internetseite des Unternehmers Listig. Die Überschrift der Internetseite lautet: „SuperSMS! ...Verschicke ...
  • Bild Fristlose Kündigung durch AN wegen Gehaltskürzung (27.03.2010, 16:57)
    Angenommen AN arbeitet befristet für eine Firma auf Minijobbasis. Bisher gab es monatlich pauschal festgesetzt 200,- für eine bestimmte Leistung. Es wird wie o.g. pauschal überwiesen und wurde auch vertraglich so festgelegt. Ganz genaue Zielerreichungssätze würden monatsweise vom direkten Vorgesetzten vorgegeben. In einem Telefonat erfährt AN vom direkten Vorgesetzten, dass man nun ...
  • Bild Preisminderung / Lieferungsverzug (10.02.2009, 09:55)
    Hallo, eine Firma ( GmbH ) A bestellt bei einer Firma ( GmbH ) B 500 Artikel mit einem Liefertermin: KW 2 2009 Diesr Termin ist Nachweisbar auf der Auftragsbestätigung durch die Frima B an A. Die Regellieferzeit bzw. -fertigungszeiten von der Bestellung bis zur Lieferung betragen immer 6 Wochen. Meine Frage ...
  • Bild Widerrufsrecht Gefrierschrank Internetauktion (30.06.2011, 19:57)
    Hallo, mal angenommen eine Privatperson ersteigert in einem Internet-Auktionshaus einen gebrauchten Gefrierschrank von einem gewerblichen Verkäufer, der per Spedition angeliefert wird. Nun stellt der Käufer fest, dass der Gefrierschrank doch nicht in die verfügbare Lücke in der Küche passt. Die Angaben bezüglich der Maße in der Auktion sind korrekt, der Käufer ...
  • Bild Widerruf vs. Rücktritt vom Vertrag (23.11.2011, 14:22)
    Vielleicht kann mir jemand mal erklären was der Unterschied ist zwischen einem Widerruf und dem Rücktritt vom Vertrag. Nehmen wir an man bestellt was bei einem Onlineversand (z.B.Ebay Auktion bei einem Händler) dann kommt ja ein Vertrag zustande der erfüllt werden muss. Als Endverbraucher hat man das Recht einen Widerruf auszuüben ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verbraucherrecht
  • BildDer Verbrauchsgüterkauf und seine besonderen Aspekte
    Der Verbrauchsgüterkauf (§§ 474- 479 BGB) ist Ausfluss der Richtlinie 99/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999.  Die Regelungen traten im Wege der Schuldrechtsmodernisierung zum 1.1.2002 in Kraft. Sie wurden in den Besonderen Teil des Schuldrechts des BGB eingearbeitet. Der deutsche Gesetzgeber ist damit seiner Verpflichtung ...
  • BildTelefon & Strom wegen Umzug kündigen: Hat man ein Sonderkündigungsrecht?
    Kunden sind bei einem Umzug häufig an der vorzeitigen Beendigung ihres Vertrages mit dem Telefon- oder Stromanbieter interessiert. Wann können Sie sich auf ein Sonderkündigungsrecht berufen? Viele Unternehmen bieten für Kunden von Telefon und Strom den Abschluss von befristeten Verträgen zu etwa 24 Monaten zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.